Ergebnis 1 bis 10 von 10

Kater frisst immer weniger Nassfutter

  1. #1
    Melvin
    Fellnase Avatar von Melvin
    Vorname
    Silke
    Dabei seit
    10.08.2009
    Beiträge
    829
    Ort
    München
    Katzen
    2
    Katzenrassen
    EKH

    Kater frisst immer weniger Nassfutter

    Hallo liebe Fori´s..

    Ich hab da mal wieder ne Frage...

    Seit etwa 2-3 Wochen beobachte ich, das Melvin immer weniger Nassfutter frisst...ich hatte zuerst die Pakerl vom Aldi...dann gewechselt zu Shah vom Aldi weil er die dann lieber mochte...
    Nun ist es so das er zwischenzeitlich das Nassfutter kaum anrührt...Bissl was aber kaum der Rede
    wert...

    Normalerweise steht neben dem NaFu immer ne kleine Schale TrFu...die hab ich mal weg gestellt um mal zu sehen, ob und wieviel NaFu er frisst...

    Heute morgen hab ich ihm was in sein Schälchen getan und das TrFu weg gestellt...kam um 17.30Uhr wieder zurück. Das heißt, er hat die ganze Zeit nur das NaFu da gehabt...
    Aber als ich wieder kam war nicht viel weg gefressen...

    Dann hab ich es ausgewechselt, neue Schale frisches Futter....bis jetzt ist das meiste noch drin...

    Hab das TroFu wieder dazu gestellt....

    Leckerli und Katzenmilch nimmt er gerne an...benimmt sich sonst nicht viel anders...manchmal dreht er bissl ab...(so die 5 minuten...nur bissl länger....)
    Auf´s Klo geht er auch ganz normal...kein Durchfall...

    Ist das normal? Soll ich zum TA? Geht das wieder weg? Soll ich anderes Futter probieren???

    Bin echt überfragt....*sorgenmach*


    P.S. Leckerli bekommt er am Tag so etwa 2 Stangen und 5-10 Stück dieser Dentateile...(Leckerlis die den Zahnbelag mindern sollen)...und jeden Tag bissl Katzenmilch...
    Freue mich auf hilfreiche Antworten

  2. #1
    Anzeige

    Vorname
    Silke
    Ort
    München
    Katzen
    2
    Katzenrassen
    EKH
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.

  3. #2
    MarionL
    Gast

    RE: Kater frisst immer weniger Nassfutter

    Hallo Silke,

    die Leckerlistangen würde ich erst einmal ganz weg lassen. Wenn, dann höchstens alle 2-3 Tage mal eine Stange. Diese Stangen sättigen und enthalten teilweise auch Zucker.

    Lass auch mal diese Dentateile wegen. Gegen Zahnbelag kannst Du ihm auch Putenhälse geben, die sind wesentlich besser.

    Dann beobachte mal, wie es mit seinem Fressverhalten aussieht. Hast Du mal sein Gewicht kontrolliert? Hat er abgenommen, wenn ja, würde ich ihn mal beim TA untersuchen lassen. Nicht, dass ein gesundheitliches Problem dahinter steckt.

    Um das Futter schmackhafter zu machen, kannst Du es entweder etwas erwärmen, dann duftet es besser, oder auch etwas warmes Wasser hinzufügen. Mache Katzen mögen es, wenn es weicher ist. Manche Katzen stehen auch auf die Vitaminflocken, evtl. das mal ausprobieren.

    Bei uns ist es meistens so, dass, wenn wir nicht da sind, die Katzen ihr Futter auch stehen lassen, weil sie die ganze Zeit verschlafen und erst fressen, wenn wir wieder Zuhause sind. Wie ist es denn bei Melvin?

    Liebe Grüsse
    Marion

  4. #3
    Melvin
    Fellnase Avatar von Melvin
    Vorname
    Silke
    Dabei seit
    10.08.2009
    Beiträge
    829
    Ort
    München
    Katzen
    2
    Katzenrassen
    EKH
    Grüß dich Marion,

    danke für deine ausführliche Antwort!

    Also ich hab heute morgen mal das andere Futter probiert was ich vor dem Shah hatte, das hat er fast komplett aufgefressen.

    Ich hab ihn nicht gewogen, aber was ich so sehe, denke ich das er nicht abgenommen hat. Aber ich werde ihn heute mal wiegen und das dann regelmäßig machen.
    Das Trockenfutter lass ich mal stehen, aber geb jetzt keine Leckerlis mehr...zumindest erst wieder am Samstag.

    Jetzt probier ich mal wechselndes Futter...mal das eine mal das andere und mach es auch mal etwas wärmer...Weich ist es von Haus aus schon...

    Putenhälse? Kann ich da einfach zum Metzger gehn und da Putenhälse verlangen? Ich kenn mich da nicht so aus....bin so selten beim Metzger

    Ich beobachte das weiter und halte dich auf dem laufenden wenn du magst

  5. #4
    Tiia
    Katzenmeister Avatar von Tiia
    Dabei seit
    29.06.2007
    Beiträge
    3,733
    Normalerweise kannst du die vorbestellen.
    Wenn dir Putenhälse zu groß sind, kannst du es auch erstmal mit Hähnchenhälsen probieren, zumal wenn die Katze noch keine Rohfleischerfahrung hat. Dann müsste man sie langsam dran gewöhnen.

  6. #5
    MarionL
    Gast
    Hallo Silke,

    bei den meisten Metzgern oder auch auf Wochenmärkten kann man Putenhälse bekommen oder auch bestellen. Ich kann sie nur empfehlen, da selbst bei unser leider jetzt verstorbenen Susi mit 15,5 Jahren es fast keinen Zahnstein mehr gab. Unser TA war ganz begeistert. Früher musste bei ihr einmal im Jahr das entfernt werden. Nachdem ich aber mittags Fleisch und ab und an die Putenhälse meinen Fellis gegeben habe, war von Zahnstein nicht mehr die Rede. Ausserdem schmeckt es ihnen natürlich auch.

    Ich würde nicht täglich die Futtersorte wechseln, da es dadurch schnell auch mal zu Durchfall kommen kann. Natürlich kannst Du aber innerhalb der Marke verschiedene Sorten geben.

    Ich würde mich freuen, wenn Du weiter berichtest.

    Liebe Grüsse
    Marion

  7. #6
    Melvin
    Fellnase Avatar von Melvin
    Vorname
    Silke
    Dabei seit
    10.08.2009
    Beiträge
    829
    Ort
    München
    Katzen
    2
    Katzenrassen
    EKH


    Also ich hab Melvin mal gewogen....er liegt im Normalbereich (3,5kg)
    Er frisst nach wie vor weniger Nassfutter...
    Aber Trockenfutter mag er sehr gerne...vielleicht frisst er das lieber und nur ab und zu mal Nassfutter...
    Ich hab eine große Schüssel ( gute 1,5l) im Wohnzimmer stehen und eine in der Küche damit er (hoffentlich) genug trinkt...

    Morgen werd ich mich mal beim Metzger für die Hähnchenhälse/Putenhälse erkundigen....
    Wisst ihr was das so kostet?

    Schönen Sonntag Abend noch

  8. #7
    MarionL
    Gast
    Hallo Silke,

    die Putenhälse sind nicht so teuer, 1 Kilo kostet zwischen 3,00 und 4,00 Euro. Manchmal bekommt man sie auf dem Markt auch billiger. Hier sind sie noch günstiger, wenn Du sie bestellst.

    Wenn er viel TroFu frisst, kann es daran liegen, dass er wenig NaFu zu sich nimmt. Gut ist schon mal, dass Du ihm mehrere Trinkstellen eingerichtet hast. Sollte er TroFu nur noch als Leckerli bekommen, wird er bestimmt dann mehr vom NaFu fressen.

    Halte uns doch bitte weiter auf dem Laufenden.

    Liebe Grüsse
    Marion

  9. #8
    Nicole
    Sibi-Lady Avatar von Nicole
    Vorname
    Nicole
    Dabei seit
    13.04.2007
    Beiträge
    8,291
    Ort
    Castrop-Rauxel/NRW
    Katzen
    5
    Katzenrassen
    4 Sibirische Katzen, 1 Neva Masquarade
    Verein
    Family Cats Club e.V.
    Hallo,

    ich lese das gerade hier, und auch das du öfter das Futter wechselst und wechseln willst.

    Dazu muss ich sagen dass das den Katzen eigentlich nicht bekommt und zu Durchfall führen kann.

    Bleib bei einer Marke, achte darauf das es hochwertig ist, also midestens 60-70% Fleischanteil(und nicht 4%) hat und zuckerfrei ist.

    Es gibt bei den Aldi und Lidl Futter leider auch welche die minderwertig sind, aber auch höherwertiges. Einfach mal lesen was drin steckt.


    Gegen Zahnstein hilft am besten so wie Marion sagte frisch Fleisch z.B. Putenhälse.

    Wenn du einmal was hast was er mag, bleib dabei, und wechsle nicht.


    Hatte vor ner Woche auch das Problem, dass weniger bzw. ungern gefressen wurde.

    Ich bin irgendwie darauf gekommen das Futter etwas anzuwärmen, weil die Dosen sich immer sehr kalt anfühlen, und ich überlegt habe ob das ein Grund sein könnte.

    Eine Katze ernährt sich in der Natur ja eher von ihrer frischen noch warmen Beute, also ca. 35°C warm..... und bevorzugen auch eher die warme Beute.
    Die Dosen haben aber jetzt im Winter nicht mal 21°C Zimmertemperatur.
    Ich hab also etwas aus der Dose entnommen, auf den Teller und den Rest mit abgekochten schwaps Wasser aus dem Wasserkocher vermischt.
    So hab ich auch noch eine Sosse gemacht, die die Katzis sowieso immer erst als erstes wegschlecken, und noch mehr Feuchtigkeit ins Futter gebracht.

    Seit ich das mache wird hier wieder alles weg geputzt, anstandslos.

    WIe ich jetzt darüber geschrieben habe, stelle ich fest, das das wohl mehrere anwärmen.

    Vielleicht liegt es bei euch ja auch einfach nur daran????
    Teste es mal aus und berichte mal.

    Aber bitte nicht heute dies und morgen das füttern....

    Achja, Trofu hab ich auch abgewöhnt, gibt es auch nur noch als Leckerchen hier...

  10. #9
    Melvin
    Fellnase Avatar von Melvin
    Vorname
    Silke
    Dabei seit
    10.08.2009
    Beiträge
    829
    Ort
    München
    Katzen
    2
    Katzenrassen
    EKH
    Danke Nicole für die Antwort

    Ich probier es mit dem erwärmen und der soße mal aus und werde berichten

  11. #10
    Melvin
    Fellnase Avatar von Melvin
    Vorname
    Silke
    Dabei seit
    10.08.2009
    Beiträge
    829
    Ort
    München
    Katzen
    2
    Katzenrassen
    EKH
    Original von Nicole

    Bleib bei einer Marke, achte darauf das es hochwertig ist, also mindestens 60-70% Fleischanteil(und nicht 4%) hat und zuckerfrei ist.

    Es gibt bei den Aldi und Lidl Futter leider auch welche die minderwertig sind, aber auch höherwertiges. Einfach mal lesen was drin steckt.

    Ich bin irgendwie darauf gekommen das Futter etwas anzuwärmen, weil die Dosen sich immer sehr kalt anfühlen, und ich überlegt habe ob das ein Grund sein könnte.

    Ich hab also etwas aus der Dose entnommen, auf den Teller und den Rest mit abgekochten schwaps Wasser aus dem Wasserkocher vermischt.

    Also ich benutze das "Shah" vom Aldi.
    Bisher hab ich gutes darüber gelesen.
    Auf der Dose stehen zwischen 52% und 58 % Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse plus je nach Sorte 4% Forelle/Lachs bzw. 4% Huhn/Rind etc.

    Das Futter hab ich jetzt erwärmt und mit etwas Wasser vermischt, das rührt er aber nicht an. Statt dem Wasser hab ich ein ganz klein wenig Katzenmilch genommen ( halber Teelöffel) Das frisst er dann ganzh weg..

Ähnliche Themen

  1. Anton nimmt immer mehr ab und frisst nicht!
    Von Zicklein im Forum Katzenkrankheiten
    Antworten: 213
    Letzter Beitrag: 16.05.2011, 13:53
  2. Darmverschluß - nach OP frisst der Kater leider immer noch nicht
    Von TanjaM im Forum Magen-, Darm- und Harnwegserkrankungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.02.2010, 20:59
  3. Kater frisst zuwenig
    Von Smarty-the-Cat im Forum Ernährungsratgeber, Trinkanimation und Rezepte für die Katze
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.05.2009, 14:27
  4. Kater erbricht Nassfutter
    Von Smarty-the-Cat im Forum Ernährungsratgeber, Trinkanimation und Rezepte für die Katze
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.07.2008, 23:35
  5. Kater frisst schlecht!
    Von Minousche im Forum Ernährungsratgeber, Trinkanimation und Rezepte für die Katze
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.01.2008, 10:02
Ähnliche Themen close
Partner: Tiermarkt.net