Umfrageergebnis anzeigen: Wie oft füttert Uhr Eure Katzen ?

Teilnehmer
100. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • zweimal am Tag

    50 50.00%
  • öfter

    47 47.00%
  • immer wenn sie betteln

    7 7.00%
  • nur Trockenfutter

    7 7.00%
  • nur Nassfutter

    33 33.00%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 30 von 98

Wie oft füttert ihr eure Katzen ?

  1. #1
    Lillie
    Fellknäuel Avatar von Lillie
    Dabei seit
    31.03.2008
    Beiträge
    158

    Wie oft füttert ihr eure Katzen ?



    Hallo ihr lieben,

    Mich würde mal interesieren wie oft
    ihr eure Katze füttert ?
    -gibt es spizielle "esszeiten" ?
    Wenn ihr sie z.B 2 mal am Tag füttert, was gebt ihr nassfutter/trockenfutter ?

    liebe Grüße alice

  2. #1
    Anzeige

    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.

  3. #2
    Gabi 69
    Katzenmeister Avatar von Gabi 69
    Vorname
    Gabriele
    Dabei seit
    21.08.2009
    Beiträge
    3,408
    Ort
    Gelsenkirchen

    RE: Wie oft füttert ihr eure Katzen ?

    Alice,

    meine kriegen morgens jeder so 150 g Nassfutter, immer, nachdem ich aufgestanden bin.
    Abends so gegen 19.00 gibt's dann nochmal für jeden so 100g. Zwischen diesen beiden Nassfuttermahlzeiten steht immer Trockenfutter im Spender, wo sie sich bedienen können.

  4. #3
    Katzenma
    Katzenmeister Avatar von Katzenma
    Dabei seit
    21.10.2008
    Beiträge
    4,308
    Katzen
    5
    Katzenrassen
    MC, MC-P- Mix, DLH
    Verein
    BKV e.V.

    bei uns gibt es mehrere Mahlzeiten am Tag, immer in kleineren Portionen. Da bei uns immer soviel Futter auf dem Teller blieb, bei 2-3 Mahlzeiten am Tag. Trockenfutter gibt es auch nur in kleinen Portionen und teilweise müssen unsere Süßen das Trofu suchen
    Also gibt es haupsächlich Nassfutter.

  5. #4
    Lorena
    Fellknäuel Avatar von Lorena
    Vorname
    Lorena
    Dabei seit
    20.09.2009
    Beiträge
    162
    Ort
    Hessen
    Katzen
    2
    Katzenrassen
    Maine Coon, BKH-Mix
    ich schließ mich da Gabi an. Bei uns gibt es auch morgens um 7 die erste Mahlzeit Nassfutter (~150g) und dann abends nochmal zwischen 19 und 20 Uhr (nochmal ~150g) und zwischendurch können sie sich auch immer am TroFu bedienen.

    und ab und zu gibt es natürlich auch mal was frisches in den napf wie thunfisch, ei oder pute.

  6. #5
    JokerNic
    Gast

    RE: Wie oft füttert ihr eure Katzen ?

    Hallo Lillie,

    hier bei mir gibt es 2-3 Hauptmahlzeiten, Rohfutter, zu relativ festen Zeiten. Wenn ich Kitten habe füttere ich 5-6 x täglich (auch zu festen Zeiten) und in den ersten 10 Lebenswochen auch auschließlich roh. Danach beginne ich hochwertige Dosen zuzufüttern damit die Kitten beim neuen Besitzer keine Probleme habe wenns auf einmal kein oder nur wenig Rohfutter gibt. Abends wenn ich das Schlafzimmer katzenfrei mache um ins Bett zu gehen bekommt die ganze Bande getreidefreies Trockenfutter über das Fummelbrett als Leckerchen.

    Grüße von Nic

  7. #6
    ditsche
    Tapetenkratzer Avatar von ditsche
    Dabei seit
    31.05.2009
    Beiträge
    178

    RE: Wie oft füttert ihr eure Katzen ?

    JokerNic: Trockenfutter über das Fummelbrett als Leckerchen.

    Hallo Nic,

    wie stelle ich mir das Fummelbrett vor? Hast Du eine Adresse, wo ich so etwas bekommen könnte? Da hätt Lucky garantiert Spaß dran!

    Danke schon mal!

  8. #7
    JokerNic
    Gast

    RE: Wie oft füttert ihr eure Katzen ?

    Hallo Birte,

    das Fummelbrett gibt es bei Zooplus und wenn du darüber lesen und Bilder vom Brett mit Katzen anschauen willst guckst du HIER.

    Grüße von Nic

  9. #8
    Lillie
    Fellknäuel Avatar von Lillie
    Dabei seit
    31.03.2008
    Beiträge
    158


    @Katzenma : Ihr TroFu suchen ? wie geht das denn ? jetzt bin ich aber neugirig

    Rohes Fleisch ? -was denn z.B ? ist das gut für Katzen ?

  10. #9
    JokerNic
    Gast
    Hallo Lillie,

    Rohes Fleisch ? -was denn z.B ? ist das gut für Katzen ?
    Ja, das ist in der Tat gesund, die Katze ist ja von Natur aus ein Fleischfresser. Es gibt beispielsweise gewolfte Eintagsküken, ganze Mäuse aber auch gewolfte Hühner wo alles noch drin und dran war. Aber am Anfang tut es auch ein Gulaschstück, ein bißchen Hühner- oder Putenbrust, Rinder- oder Geflügelhack wird auch gerne genommen. Ganze Hühner- oder Putenhälse sind super gegen Zahnstein ... Du kannst über Rohfütterung (auch bekannt als BARF) auf der HP der Savannahcats alles nachlesen. Seit ich meine Katzen so ernähre habe ich deutlich weniger TA-Kosten. Habe früher auch nur TroFu gegeben, war ja so praktisch. Würde ich heute nie wieder machen nachdem ich zu spüren bekam wie sich das auf die Gesundheit der Tiere ausgewirkt hat.

    Grüße von Nic

  11. #10
    Katzenma
    Katzenmeister Avatar von Katzenma
    Dabei seit
    21.10.2008
    Beiträge
    4,308
    Katzen
    5
    Katzenrassen
    MC, MC-P- Mix, DLH
    Verein
    BKV e.V.
    Lillie,
    ich habe diese Rollen von den Küchentüchern aufgehoben und stecke da das Trofu rein und trage diesen Rollen immer mal wieder woandern hin und die Fellis sind dann halt auf der Suche nach den Rollen und müssen sich das Futter dann daraus angeln
    Oder ich nehme ein paar Brocken Trofu ind die Hand und verteile es dann im Haus.

  12. #11
    Tinka09
    Höhlenlieger Avatar von Tinka09
    Dabei seit
    22.11.2009
    Beiträge
    78
    Mein TA meinte auch, dass es besser sei, selber zu kochen.
    Da wüsste man, was drin ist.
    Im Mom fütter ich nur mit TroFu, da die neue Mietze Durchfall hatte.
    Am WE mach ich dann mal selber was für meine schätze.
    Langsam gewöhne ich Kitty dann an Nassfutter.

  13. #12
    Die_Wilden
    Katzenkaiser
    Vorname
    BARBARA
    Dabei seit
    21.06.2007
    Beiträge
    1,641
    Ort
    BADEM bei BITBURG
    Katzen
    VIELE
    Katzenrassen
    MAINE COON,Türkisch Angora,German-Rex,EKH mit Papieren,Thai u.jede Menge EHKs die keiner mehr haben
    Verein
    DERVDKEV
    Meine bekommen morgens u.abends Nassfutter,
    einige abends auch Roh -Futter,mögen aber nicht alle,
    nur die Wilden ,meine EKH mit Abstammungsnachweis ,
    sind darauf scharf.

    Trockenfuter,ein Gemisch aus vier -fünf verschiedenen Sorten,steht den ganzen Tag zur freien Verfügung.

    Natürlich werden Babys vier-fünfmal am Tag gesondert gefüttert,deren Speiseplan sieht aber auch anders aus,da gibt es auch Sahnequark mit Sahne aufgerührt,gekochte Putenbrust mit Reis oder Haferflocken ,Rinderbrühe usw.
    von allem etwas,damit sie nicht auf ein Nahrungsmittel festgelegt werden u.später bei neuen B esitzern keine Probleme bekommen.

  14. #13
    Sindy2509
    Kitticat-Kenner Avatar von Sindy2509
    Dabei seit
    28.02.2008
    Beiträge
    819
    Ort
    Grevenbroich
    Katzen
    2
    Katzenrassen
    Don Sphynx & Canadian Sphynx
    eigentlich ekamen meine beiden bisher nur abends 100g nafu und den rest des tages trofu was immer bereit steht.

    charles bekommt jetzt aber seit einer woche nur hypoallergenes trofu und dalmi dann abends 50g nafu weil er auch nicht mehr frisst. dalmi frisst vom trofu auch noch mit. charles darf momentan nichts anderes weil die TÄ auf eine futtermittelallergie tipt und wir herausfinden müssen ob sein ausschlag mit dem futter besser wird

  15. #14
    Raupenmama
    Gast

    RE: Wie oft füttert ihr eure Katzen ?

    einmal am Tag ...und das sit ständig

    ernsthaft... in der Regel bekommen meine Katzen, wenn wir Kitten haben 3-4 mal / Tag Nass-oder Roh-Futter
    Die Kater bekommen 2mal / Tag ausschliesslich Nass-und Rohfutter

    Jetzt in der Winteraufbauphase habe ich das Gefühl, die Dosen nciht so schnell öffnen zu können, wie die Viecher den Futtering leeren, udn da gibt es dann abends alle paar Tage zusätzlich mal ne Schüssel getreidefreies Trockenfutter auf dem Küchenherd ( weil da die Minis noch nicht hinkommen)

  16. #15
    Agnieszka
    Samtpfote Avatar von Agnieszka
    Dabei seit
    31.08.2009
    Beiträge
    298
    Ort
    Bergen (Norwegen)
    Katzen
    2
    Katzenrassen
    BKH & Mischling
    Meine Katze hatte immer (tags und nachts) Trockenfutter zur Verfügung, an das sie ab und an gehen konnte. Wenn sie dann ankam um auf ihren Hunger auf "Frischfleisch" aufmerksam zu machen, war es meist schon Abend.
    Liebe Grüße, Maruska

  17. #16
    Schokosternchen
    Kitticat-Groupie Avatar von Schokosternchen
    Vorname
    Anke
    Dabei seit
    14.07.2008
    Beiträge
    9,897
    Ort
    Bergkamen
    Katzen
    1
    Katzenrassen
    Exotic-Kurzhaar
    unsere Katzen bekommen Morgens um 5 Uhr (stehe ich auf) das erste Nassfutter.Trockenfutter steht den ganzen Tag und Abends um 18:50 Uhr gibt es noch mal eine Portion Nassfutter.Sind feste Zeiten und die drei Fellnasen wissen das ganz genau und stehen dann schon in der Küche und warten .


    LG Schokosternchen

  18. #17
    JokerNic
    Gast
    Hallo Tinka09,

    selber zu kochen
    ... durchs Kochen gehen Vitamine und Mineralstoffe verloren und mitgekochte Knochen werden splitterig ... es ging bei meinem Beitrag um BARF, also ROHfütterung.

    Im Mom fütter ich nur mit TroFu, da die neue Mietze Durchfall hatte
    ... soll ds TroFu gegen Durchfall helfen? Es entzieht dem Körper nur noch mehr Wasser als ohnehin durch den Durchfall verloren geht!

    Grüße von Nic

  19. #18
    lollys susi
    Katzenmeister Avatar von lollys susi
    Vorname
    Susan
    Dabei seit
    28.12.2008
    Beiträge
    3,413
    Ort
    Leipzig
    Katzen
    5
    Katzenrassen
    Deutsch Langhaar
    Verein
    BKV e.V.
    bei uns gibts drei kleinere Mahlzeiten, Lolly und Viffi sind ja nicht so die großen Esser, Nova scheints egal
    zu sein ob 2 oder 3. Frühs gibts immer noch bissl TroFu, dann paar Stunden später die erste Portion
    NaFu, abends noch mal. Und je nachdem wie die beiden so gefressen haben, also wenns definitiv zu wenig
    ist, gibt es vorm ins Bett gehen noch mal was (NaFu). Wenn ich vorm ins Bett gehen noch mal was gebe,
    fressen sie es besser als am Tag, da muss ich noch mal bissl überlegen, ob wir das besser einteilen können,
    so dass es da die Hauptmahlzeit gibt.

    Ich bin auch gerade dabei ein Fummelbrett zu basteln, bzw. alles dafür zusammenzusammeln. Besonders Viffi
    kann man besser zum Essen animieren wenn es sich bewegt und noch wackelt Auf TroFu würde
    sich Lolly immer stürzen...

  20. #19
    Lillie
    Fellknäuel Avatar von Lillie
    Dabei seit
    31.03.2008
    Beiträge
    158


    @JokerNic : Habe jettz noch ein paar fragen ;-) .. was ist oder was heißt "gewolfte Hühner " ? wie sieht das aus ? hast du da Bilder von ? und noch was : wo bekommt man den rohes Fleisch her ?

    Sehr viele von euch sagen, dass sie den ganzen Tag Trockenfutter essen können, aber werden die Katzen nicht dann zu dick ???

    Unsere süße kriegt morgens und abend nasfutter und mittags trockenfutter (nur eine kleine Hand voll) !? Ist das zu wenig ?

  21. #20
    JokerNic
    Gast
    Hallo Lillie,

    Fragen sind kein Problem .... also, gewolfte Hühner sind Hühner durch einen Fleischwolf gedreht, sieht aus wie Hackfleisch und ist (dort wo ich Futter bestelle) in Kunststoffdarm eingepackt. Gibts in unterschiedlichen Gewichten und sieht aus wie eine Wurst (Ware ist tiefgefroren). Nun will ich dir noch verraten wo ich gewolfte Hühner und andere Fleischspezialitäten kaufe, nämlich bei Das Tierhotel Qualität ist super, kommt immer noch komplett gefroren bei mir an, Service auch klasse ...

    Falls du vor hast das mal auszuprobieren, bis zu 20% vom Gesamtfutter kannst du roh füttern ohne zu supplementieren (Mineralstoffe, Vitamine usw. zufügen), wenns mehr Fleisch wird mußt du es entsprechend ergänzen. Kleiner Tip, nicht extra mageres, zartes Fleisch kaufen, kann ruhig was zum kauen dran sein, ist gut für die Zähne und wenn Knochen oder Knorpel drin/ dran ist muß man kein Calcium extra zufügen.

    Grüße von Nic

  22. #21
    Vanillinchen
    Kopfkissenverteidiger Avatar von Vanillinchen
    Dabei seit
    09.08.2009
    Beiträge
    101
    Ort
    Magdeburg
    Katzen
    2
    Katzenrassen
    EKH / Hauskatze


    Also Buh bekommt vier Mahlzeiten am Tag - ca. 200 Gramm Nassfutter am Tag (je nach Appetit)

    zwei Morgens, eine Nachmittags, eine Abends

    dazu bekommt sie noch ca. 15-20 Gramm Trockenfutter am Tag, aber auch nicht immer

  23. #22
    Kalle
    Streuner
    Dabei seit
    21.11.2009
    Beiträge
    7
    Ich habe für meine Mietze immer Trockenfütter dastehen. Morgens und Abends gibts dann noch jeweils 100g Nassfutter. Weil meine Süße raus darf frisst sie auch manchmal Mäuse oder Vögel.

  24. #23
    fraupelzig
    Katzenstreuschlepper Avatar von fraupelzig
    Vorname
    Kristina
    Dabei seit
    07.11.2009
    Beiträge
    37
    Ort
    Aachen
    Katzen
    1
    Katzenrassen
    EHK
    Hmpf...
    Bin da grade noch am ausprobieren.
    Hab Michel noch nich so lange...
    Er frisst nur Nafu 2 Mahlzeiten am tag, da ich tagsüber arbeiten bin.
    Also morgens 100g und abends auch.
    Allerdings steht auf den meisten Dosen was von 300-400g Bedarf pro Tag...
    Michel ist aber Wohnungskatze und was älter, teilt sich sein Futter ganz gut selber ein... Probiere grade ma 200g morgens und abends 100g.
    Ma gucken was er damit macht ...
    Lg Kristina*

  25. #24
    Kalle
    Streuner
    Dabei seit
    21.11.2009
    Beiträge
    7
    Original von fraupelzig
    Allerdings steht auf den meisten Dosen was von 300-400g Bedarf pro Tag...
    Diese Angaben sind nur gültig wenn man die Katze ausschließlich mit Nassfutter füttert.

  26. #25
    Lillie
    Fellknäuel Avatar von Lillie
    Dabei seit
    31.03.2008
    Beiträge
    158
    fraupelzig

    Ich gebe auch morgens und abend 100gramm nasfutter und dann mittags nich ne hand trockenfutter..sie meckert auch nicht und teilt sich das auch gut ein..

    @All ich bin mir auch nicht sicher wie viel nasfutter und trockenfutter ich geben muss bei einer Hauskatze !?

  27. #26
    Mietzemaunzi
    Kratzbaumveteran Avatar von Mietzemaunzi
    Vorname
    Biggi
    Dabei seit
    11.11.2008
    Beiträge
    1,009
    Ort
    Lübeck
    Katzen
    2
    Katzenrassen
    Hauskater und Siammix

    smile

    Huhu Ihr lieben
    Ich füttere meine Fellnasen Morgens und Abends,Trockenfutter und
    Wasser steht immer Bereit,weil Trockenfutter ist in einem Futterspender.

  28. #27
    Rambo
    Katzensklave ;-)
    Dabei seit
    27.07.2008
    Beiträge
    684
    Huhu!
    In der Regel, auch beruflich bedingt, gibt es 1 x am Tag TroFu! Eine ganz große Salatschüssel voll, ca 1kg sind drin! Dann ab und zu Nassfutter im Schnitt 5-6 Dosen, welche dann auch relativ schnell weg sind. Dann diese Sticks, Leckerlis und Kääääserollis!
    Bis denn, Ingo

  29. #28
    Lili
    Gast
    Wie oft wir füttern? *denk* Na, aus meiner Sicht 2 mal täglich einen 85 - 100 g Beutel, dazu wirklich sehr, sehr wenig TroFu.

    Aus Chiara's Sicht auf alle Fälle zu wenig!!!

    Nur, das Problem ist, daß die wilde Hilde ja Freigängerin ist, und sich zumindest mit einer größeren Anzahl Mäuse (ab und zu auch Vögel) versorgt, oder aber - und das ist sehr schwer herauszufinden - irgendwo zugefüttert wird. Jedenfalls ist sie wirklich dick (werde sie heute mal wiegen) Und sie KANN keinesfalls von dem dick sein, was sie hier zu Hause bekommt.

    Lieber Gruß

    Lili und die wilde Hilde (auch Sumokatze genannt - wegen der Figur)

  30. #29
    Savannah
    Katzenmeister Avatar von Savannah
    Vorname
    Brunhilde
    Dabei seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4,276
    Ort
    Düsseldorf
    Katzen
    4
    Katzenrassen
    3 Hauskater , 1 Perser - Mix
    Hallo ,

    Meine 4 Katzen bekommen ca. 600- 800 gr. Naßfutter pro Tag , verteilt auf 3-4 Mahlzeiten.
    Trockenfutter gibt es seit 6 Monaten gar nicht mehr .
    Dafür gibt es 2-3 mal in der Woche Rohfleisch, am liebsten Rind , Pferd und Wild . Jai , mein 3j. Kater frißt als einziger alle 2 Tage 2 Küken.

    Einen Besinnlichen 1. Advent .

  31. #30
    fraupelzig
    Katzenstreuschlepper Avatar von fraupelzig
    Vorname
    Kristina
    Dabei seit
    07.11.2009
    Beiträge
    37
    Ort
    Aachen
    Katzen
    1
    Katzenrassen
    EHK
    Die erste Kerze brennt !
    Frohen 1. Advent
    Habs noch mal dem Kater übelassen zu entscheiden.
    Er hätte gerne 200g Nafu, gar kein Trofu (rührt der echt nich an)
    und ein 1-2x ein Katzenstängli am Tag.
    Heute zum 1. Advent gabs mal ein Eigelb zum Frühstück !
    Komme mir vor wie ne buffetbude die letzten paar Probiertage...
    LG Kristina*

Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wo habt ihr eure Katzen her?
    Von Nicole im Forum Allgemeine Fragen zu Katzen
    Antworten: 192
    Letzter Beitrag: 25.07.2013, 11:07
  2. Womit füttert ihr eure 4 wöchigen Kitten?
    Von Nicole im Forum Katzen züchten
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 28.08.2008, 13:21
  3. Was wiegen eure Katzen?
    Von Nicole im Forum Allgemeine Fragen zu Katzen
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 24.08.2007, 21:27
Ähnliche Themen close
Partner: Tiermarkt.net