Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 90 von 133

Katzenkind Floh

  1. #61
    Knödel
    Kitticat-Fan Avatar von Knödel
    Vorname
    Barbara
    Dabei seit
    12.09.2014
    Beiträge
    2,818
    Ort
    Inntaldreieck - .......... Nabel in den Süden
    Katzen
    2
    Katzenrassen
    ............... 1 Vielleicht-RussBl-Mix ...... 1 RussBl > RussischBlau
    MonjaKatzentatze ,

    bei Dir würd ich gern
    Katze sein,
    aber dann müßtest Du doppelt so viel schreiben, weil dann könnt ich ja nicht schreiben !

  2. #61
    Anzeige

    Vorname
    Barbara
    Ort
    Inntaldreieck - .......... Nabel in den Süden
    Katzen
    2
    Katzenrassen
    ............... 1 Vielleicht-RussBl-Mix ...... 1 RussBl > RussischBlau
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.

  3. #62
    Uschi
    Kitticat-Groupie Avatar von Uschi
    Vorname
    Uschi
    Dabei seit
    05.11.2007
    Beiträge
    20,813
    Ort
    Ostwestfalen
    Katzen
    2
    Katzenrassen
    Perser mit Nase
    ha, ich habe nur zwei Stubentiger und da geht es manchmalauch richtig ab.
    Ist aber eine vernünftige Einstellung von Euch, die Tiger erst mal machen lassen.
    Meine zwei Kater sind auch meine ersten Katzen, leider hatte ich damals niemanden, der mir sagen konnte,dass das Geraufe normal ist, ich bin fast hintenüber geeschlagen, als die ersten Kämpfe begannen und war total hilflos.
    Heute sehe ich das auch etwas lockerer, aber trotzdem merke ich, dass ich versucht bin einzugreifen, was ich natürlich nicht mache.

    Also ich denke, bei Euch Katze zu sein, ist wie im Paradies.

    GLG Uschi

  4. #63
    Katzentatze
    Minzeschnüffler
    Vorname
    Monja
    Dabei seit
    28.05.2014
    Beiträge
    240
    Ort
    Weserbergland
    Katzen
    7
    Katzenrassen
    7 EKH
    Hallöchen

    Uschi, das mit dem "entspannt" bleiben, wenn sich die Tiger mal streiten hat mir meine Baby beigebracht.
    Ich hatte damals 2 Kater, 2 und nen 1/2 Jahr alt und nen Bekannter vom Bekannten, so ähnlich, wollte einen Wurf Katzenkinder an die Wand hauen, wenn sich keiner für sie findet. Also haben wir eine Miez davon genommen. 6 Wochen alt.
    Mein Papa Bär war ein echter Riese und der Kurze war sowas von voller Lebensenergie.
    Und wir so in unserer Unwissenheit, packen sie einfach dazwischen. Sie war kaum größer als der Kopf vom Bär, faucht ihn an und greift ihn an. Und ich... Herzinfarkt. Denn er war ein Rausgänger und hat mir Hühner, Raben und Ratten statt nette kleine Mäuse oder so angechleppt.
    Da packt er sich die Kleine und legt sich drauf. Und ich... fast ohnmächtig vor Schrecken. Und sie? Macht unter dem Kater rum, kratzt und knurrt und schafft es drunter weg zu kommen. Das hat ihn wohl so beeindruckt, dass er sie den Tag dann in Ruhe gelassen hat. Wir hatten schon Angst, dass er sie die Nacht evtl. tötet und wollen sie erst separat halten, hatten es dann aber abends vergessen. Und am nächsten morgen liegen die beiden zusammengekuschelt im Sessel. Wobei er aber eher nen Blick drauf hatte nach dem Motto: Hilf mir, was soll ich machen? Und er hat sich nicht bewegt, bis sie aufgestanden war.
    Das sie später die absolute Rudelchefin war, brauch ich wohl kaum noch sagen. Und sie hat mir dann gezeigt, wo man eingreifen muss und wo nicht, denn sie ist, wenns zwischen den anderen zu dolle wurde, dazwischen gegangen.

    Seit dem erschüttert mich so leicht kein Knurren oder Fauchen mehr und ich habe gelernt zu beobachten und Ruhe zu bewahren.
    Ich weiß nicht, ob ich heute so entspannt bleiben könnte, wenn ich nicht so eine tolle Lehrerin gehabt hätte. Und ab und zu mal kommt es auch bei mir noch vor, dass ich so manches nen bissl dolle finde und ich unsicher bin, ob ich einschreiten soll oder nicht. Aber in der Tat, meist zeigt sich wirklich: in der Ruhe liegt die Kraft.

    Ein Paradies für Katzen....? Vielleicht. Aber eben mit lebenslangem Freiheitsentzug.
    Da bin ich noch völlig uneins mit mir selbst, wie ich das finde.
    Aber ich/wir bemühen uns, ihnen so viel wie möglich zu bieten. Vielleicht ist das dann auch ne Art von schlechtem Gewissen, wegen dem entzogenen Freigang.

    Barbara, da ich sehr gerne schreibe, wie man vielleicht auch merkt , wär ne weitere Miez vom Schreiben her kein Problem.
    Mir haben schon mehrere gesagt, ich solle doch mal nen Buch über meine Erlebnisse mit unseren Tigern schreiben. Aber.... soll man kaum glauben, da bin ich schüchtern und glaub nicht so, dass ich damit Erfolg hätte.

    Na, ja, in den vielen Jahren, wo ich nu Katzen hab, hab ich natürlich auch sehr viel mit ihnen erlebt. Viel trauriges und erschreckendes, aber auch sehr, sehr viel lustiges und auch skurriles. Wenn ich es nicht selbst erlebt hätte, würde ich wahrscheinlich einiges davon kaum glauben können.

    Aber ich denke mal, sowas kennen so gut wie alle Katzenbesitzer, oder besser gesagt, alle Tierbesitzer.

    James ist über alle Maßen verärgert über das Brett auf dem Aquarium und macht die ganze Zeit dran rum. Und wenn man ihn dann streicheln und beruhigen will, haut er nach einem oder schwirrt wirklich mit hocherhoben Kopf ab. Als wär er sowas von beleidigt. Fehlt ansich nur noch, dass er dabei nen "Pfft" oder "Pah"... oder sowas von sich gibt.Und das siehst sowas von zum Schießen aus...

    Und wir haben den Teppich auf der Treppe 2 Stufen runter gemacht. wollen ihn da ja nicht ewig liegen haben. Und Sammy kommt super damit zurecht. Wobei ich jetzt auch denke, dass er durchaus mehr als nur bis 3 zählen kann, denn er stockte kurz auf der Stufe, wo es sonst lag und auch da, wo es jetzt liegt. Aber dann wars kein Problem mehr. Also machen wir es jetzt jeden 2. Tag 1 oder 2 Stufen runter. Denke, in ner Woche oder so kann der Teppich dann ganz weg.

    Es geht also weiter voran.

    Wünsche allen noch einen wundervollen Tag.


    lg

  5. #64
    Uschi
    Kitticat-Groupie Avatar von Uschi
    Vorname
    Uschi
    Dabei seit
    05.11.2007
    Beiträge
    20,813
    Ort
    Ostwestfalen
    Katzen
    2
    Katzenrassen
    Perser mit Nase
    Und ja, man merkt dass Du gerne schreibst und dazu so was von anschaulich, ich sitze hier und lache wieder vor mich hin, allein wenn mir mein Kopfkino das pfft und pah vorspielt, könnte ich laut loslachen.

    Bitte weitere Geschichten, ich bin richtig begierig weiter zu lesen.

    GLG Uschi

  6. #65
    Silviana
    Kitticat-Süchtiger
    Dabei seit
    30.09.2014
    Beiträge
    5,970
    Achja..schreiben,wenn ich mehr zeit hätte,dann würde ich,wie früher auch mal kleine Storys schreiben.Doch manchmal binsch auchn bissi zu faul,weil sonst alles liegen bleiben würde.Und Kary vernachlässigen..ne ne...
    Dann les ich eben weiter mit..hihi*
    LG
    Silvy

  7. #66
    Katzentatze
    Minzeschnüffler
    Vorname
    Monja
    Dabei seit
    28.05.2014
    Beiträge
    240
    Ort
    Weserbergland
    Katzen
    7
    Katzenrassen
    7 EKH
    Hallöchen

    Silvy, ich weiß nicht genau wer, aber ein schlauer Mensch hat mal gesagt: Wer keine Zeit hat, ist nur nicht bereit, sich welche zu nehmen.

    Ich will nachher noch beim Doc anrufen. Irgendwas stimmt mit Sammy nicht so ganz oder ich habe es so eben einfach noch nie erlebt.

    Er ist ja grad mitten im Zahnwechsel und wird auf ca. 4 Monate geschätzt.
    Aber er fängt jetzt schon an, sowohl uns (Arme, Beine, Pulloverzipfel, etc.) als auch Kissen und Decken zu besteigen. Auch beim Toben mit nem Handtuch oder seinem Frusthasen schachtet er aus. Und das finde ich nu grad nen bissl arg früh.
    Und da denke ich, dass es ganz sinnvoll ist, wenn sich der Doc ihn nochmal genauer anschaut. Denn sollte er wirklich jetzt schon soweit sein, werden wir ihn auch so schnell wie mögl. kastrieren lassen, wenn der Doc das OK dafür gibt.

    Denn wir sind froh, dass Bonnie das wild-puschern aufgehört hat und wollen nicht riskieren, dass er nu anfängt zu markieren und sie u.U. wieder damit anfängt.

    Und es würd mich eben auch interessieren, ob er nu wirklich sehr frühreif ist oder evtl. der Zahnwechsel sich verzögert hat und er doch schon 6 Monate alt ist. Aber dann wärs wirklich auch nen Zwerg denn seine Größe würde auch eher für 4 Monate sprechen.

    Ihr werdet es erfahren.

    lg

  8. #67
    Uschi
    Kitticat-Groupie Avatar von Uschi
    Vorname
    Uschi
    Dabei seit
    05.11.2007
    Beiträge
    20,813
    Ort
    Ostwestfalen
    Katzen
    2
    Katzenrassen
    Perser mit Nase
    oh oh, das hört sich ja tatsächlich nach einem frühreifen Katerchen an, da ist es wirklich gut, mal den TA zu fragen, aber Ihr händelt das alles so toll, der Kleine kann sich echt freuen bei Euch zu sein, ich bin nur einmal gespannt, was der TA sagt.

    GLG Uschi

  9. #68
    Silviana
    Kitticat-Süchtiger
    Dabei seit
    30.09.2014
    Beiträge
    5,970
    [QUOTE=Katzentatze;626393]Hallöchen

    Silvy, ich weiß nicht genau wer, aber ein schlauer Mensch hat mal gesagt: Wer keine Zeit hat, ist nur nicht bereit, sich welche zu nehmen.

    Das weiss ich jetzt auch nicht so genau,liebe Monja..


    Und es würd mich eben auch interessieren, ob er nu wirklich sehr frühreif ist oder evtl. der Zahnwechsel sich verzögert hat und er doch schon 6 Monate alt ist. Aber dann wärs wirklich auch nen Zwerg denn seine Größe würde auch eher für 4 Monate sprechen.

    Es gibt auch frühreife Katzen..grins*

    Ihr werdet es erfahren.

    lg

  10. #69
    Katzentatze
    Minzeschnüffler
    Vorname
    Monja
    Dabei seit
    28.05.2014
    Beiträge
    240
    Ort
    Weserbergland
    Katzen
    7
    Katzenrassen
    7 EKH
    Hallöchen

    Montag ist der Termin beim Doc. Am Telefon meinte sie aber schon, dass sie auf frühreif tippt. Könnte auch mit der Fehlentwicklung vom Anfang zusammen hängen. Da könne schon mal viel durcheinander geraten.

    Aber Sammy macht uns wirklich grad völlig verrückt und sorgt für frühzeitiges ergrauen unserer Haare.
    Er fängt jetzt an einfach mal so wohin zu springen, wenn er beim tasten mit der Pfote nix spürt. So nach dem Motto: Mal schauen, wo ich lande.
    Und gestern Abend saß er plötzlich auf dem Wohnzimmerschrank rund 2,10 m hoch und tastet vom Rand nach vorne wild in der Luft rum. Nachdem er erst ne Std. vorher nen Salto vom Kratzbaum gemacht hat, war bei uns natürlich wieder nen halben Herzinfarkt angesagt.

    Also zum Schrank hin gerannt, als gäbs kein morgen mehr, und der kleine Satansbraten...? Macht sich nen Späßken draus und hupft fröhlich von einer Seite zur anderen, als wär es das Fangspiel und somit der Gaudi des Jahrhunderts.
    Und wir Stühle hoch und runter, hin und her, um hinter ihm her zu kommen.
    Wie ungünstig doch manche Möbel sein können, haben wir in dem Zuge dann auch gleich lernen dürfen.
    Also vor dem Schrank ne Stuhlreihe aufgebaut, uns strategisch an den Enden postiert und nach und nach, Stuhl für Stuhl in die Mitte vorgearbeitet und ihn schließlich eingekeilt und gepackt.

    War wohl aber noch nicht lustig genug, denn kaum hatten wir alle Stühle unter seiner Aufsicht wieder an ihre Orte verteilt, wollte er schon wieder da hoch. Jaha, da hatte er aber die Rechnung ohne mich gemacht. Hab ich da doch einfach nen Brett an die Seite wo er hoch kann hingenagelt. Wie frech von mir.
    Ja, ihr lest richtig, genagelt.... nu geht es an den Umbau unserer Möbel.

    Nein, letzten Endes geht es ja um sein Leben und was sind da schon 2 kleine Nägel in nem Schrank?

    Wir überlegen nu, ob und wie wir nen Netz von Decke zur vorderen Schrank-Oberkante bekommen, so dass er und die anderen noch da hoch können, er aber nicht da runter springen kann.
    Will später mal in nen Baumarkt und nach ner Art Spanner oder sowas gucken. Will ja nicht noch mehr Nägel in den Schrank hauen, auch wenn sie oben drauf wären und man sie da ja ansich nicht sieht.

    Dieser kleine Mann bringt einen echt dazu, seine ganze Phantasie einzusetzen.
    Wär ja auch gar nicht so schlimm, wenns nicht immer mit nem halben Herzinfarkt zusammen käme.
    Nee, da muss man sich echt dran gewöhnen.

    Wünsche allen noch weinen wundervollen Tag.

    lg

  11. #70
    Knödel
    Kitticat-Fan Avatar von Knödel
    Vorname
    Barbara
    Dabei seit
    12.09.2014
    Beiträge
    2,818
    Ort
    Inntaldreieck - .......... Nabel in den Süden
    Katzen
    2
    Katzenrassen
    ............... 1 Vielleicht-RussBl-Mix ...... 1 RussBl > RussischBlau
    hallo Monja ,

    je nach Stilrichtung eurer Möbel kannst Du ja an der Vorderkante des Schrankes oben eine kleine Reling / Zäunchen aufsetzen, mit Nägeln o.ä. befestigt.
    Dann traut er sich vielleicht nicht so zu springen, wie von der Plattform. Hübsche, kleine Zäunchen gibt es z.B. bei Yachtinnenausbauzubehör.
    An den Seiten eine Hühnerleiter / Hängebrücke o.ä. .

    Liebe Grüße
    Barbara

  12. #71
    Uschi
    Kitticat-Groupie Avatar von Uschi
    Vorname
    Uschi
    Dabei seit
    05.11.2007
    Beiträge
    20,813
    Ort
    Ostwestfalen
    Katzen
    2
    Katzenrassen
    Perser mit Nase
    Oh oh, der kleine Mann sorgt aber wirklich für Action, so lustig sich das für uns liest, ist es für Euch sicher nicht.
    Ich habe das gerade meinem Mann erzählt mit den zwei Nägeln im Schrank, der würde mir die Hölle heiß machen im gleichen Fall. Ne ich bin immer noch überzeugt, bessere Dosis hätte der kleine gar nicht bekommen können.
    Ich bin so was von beeindruckt.

    GLG Uschi

  13. #72
    Katzentatze
    Minzeschnüffler
    Vorname
    Monja
    Dabei seit
    28.05.2014
    Beiträge
    240
    Ort
    Weserbergland
    Katzen
    7
    Katzenrassen
    7 EKH
    Hallöchen

    Sammy ist wohl der Meinung uns grad täglich was liefern zu müssen.
    Tobe gestern so mit ihm rum, da entdecke ich, dass er nen doppelten Eckzahn hat. Schaue genauer und natürlich hat er sie auf beiden Seiten.

    Allerdings hatte ich schon mal nen Tiger mit nem doppelten Eckzahn. Zwar nur einen, aber dadurch weiß ich, dass die auch noch von alleine ausfallen können und es macht mich nicht so nervös.

    Aber wir haben ja Montag eh den Termin beim Doc, dann kann er gleich auch da mal nachschauen.

    Uschi, ich muss gestehen, doch, so lustig es sich für euch liest, so lustig isses meist auch für uns.

    Klar, der erste Schrecken ist nicht soo lustig, aber wir müssen ansich auch fast immer schmunzeln. Und ab und zu können wir vor lachen kaum schimpfen, denn die Schoten die vor allem die Lütten bringen sind manchmal nur noch zum weglachen. Es kommt dann zwar auch ab und an mal vor, dass wir uns hinterher übern nen neuen Kratzer im Parkett ärgern, aber das Lustige überwiegt. Und was solls, sich über das Parkett zu ärgern... ist nur totes und ersetzbares Material, was uns nicht unbedingt zum lachen bringt. Die Tiger aber schon.
    Und wie heißt es so schön: nen bissl Verlust hat man immer.

    Das mit den Nägeln hört sich zugegebener weise ein wenig wild an, aber ich habe ja ganz dünne (1,4 mm Stärke) genommen und damit das Brett, ebenfalls nur 1,5 mm dick, angeheftet. Und das auch nur grad so viel, dass das auch hält und für ihn ne Sperre ist. Wenn wir das später wieder weg machen, wird man von den Löchern ansich nix mehr groß sehen. Mal abgesehen davon, dass sie ca. 2,10 hoch und an der Seite des Schrankes sind.

    Und glaub mir, als ich damit ankam wurde meine bessere Hälfte auch schlagartig etwas nervös und meinte, was ich denn bitte mit Hammer und Nägel am heißgeliebten Erleschrank wollte.
    Nachdem ich es aber erklärt hatte, waren wir uns sofort einig, dass zwei winzige Löcher in der Schrankseite besser zu ertragen seien, als nen mit gebrochenen Genick daliegenden Kater am nächsten morgen.

    Barbara, wir hätten es gern so, dass man es nicht unbedingt sofort sieht. Da wäre dann ein feines Netz oder sowas sinnvoller denke ich.
    Ne Art Reling hört sich zwar gut an und sieht bestimmt nicht schlecht aus, aber da im Grunde unsere ganze Wohnung in 3 Dimensionen von den Tigern genutzt werden kann, wärs schön, wenn auch noch etwas nach menschlichen Bewohnern aussieht.

    Darum haben wir uns ja beim Einzug dazu entschieden, ihnen auch die Möglichkeit zu geben, oben auf die Schränke zu kommen und sie als ne Art Cat-walk zu nutzen. So sehen unsere Räume nicht nur aus wie reine Katzenzimmer. Denn bei so vielen Tigern, wie wir haben, muss (oder sollte) man ihnen ja auch möglichst viele Liege- und Rückzugsplätze bieten und das wäre sonst ja nur mit noch mehr Kratzbäumen und/oder Brettern, Regalen, etc. möglich. Und unser Haus ist zwar recht groß, aber nicht endlos. Also mussten wir uns eben auf Kompromisse einlassen.

    Haben den Baumarkt aber auf heute verschoben. Denke, dass ich da schon fündig werde.

    Im Moment macht es richtig Spaß, vor allem den 3 Kleinen (Jessie, James und Sammy), manchmal noch Clyde dabei, zuzuschauen, wie sie das Spielen miteinander lernen. Denn ein wenig verhält sich Sammy ja doch anders, als "normale" Katzenkinder. Er legt sich zwar auch auf die Lauer, aber da er ja nicht sieht, springt er die anderen nicht zielsicher an, sondern hupft auf den Hinterbeinen mit weit ausgestreckten Vorderpfoten, als wolle er sie umarmen, blind in die Richtung, wo er nen anderen Tiger hört. Dabei trifft er zwar erstaunlich oft, aber nicht immer da, wo es den anderen auch passt. Da kanns schon mal ne Landung auf dem Kopf sein oder aber auch nen Vollklatscher an die Seite oder auf den Schwanz vom anderen. Oder eben auch daneben.
    Anfangs hat es die anderen verunsichert, aber mittlerweile finden vor allem Jessie und James das wohl so toll, dass sie nu auch so durch die Gegend hupfen, wenn er damit anfängt. Und schon haben wir 3 Flummies, die übereinander, untereinander oder auch einfach mal wer weiß wohin hupfen. Zwischendurch wir dann gespurtet, natürlich auch völlig hirn- und kopflos, wobei dann selbst die Sehenden immer wieder mal wo vor knallen, rutschen, springen.

    Im Moment ist hier volle Action angesagt.
    Wie gesagt, macht Laune, aber macht auch halbe Herzinfarkte.
    Wir sind uns auch immer sicherer, dass wir nu langsam in ein Alter kommen, wo man keine so kleinen Tiger mehr braucht. Zu hohes Gesundheitsrisiko.

    Na, ja, et kütt, wie et kütt, heißt es ja so schön.

    In diesem Sinne, allen ein wunderschönes Wochenende.

    lg

  14. #73
    Uschi
    Kitticat-Groupie Avatar von Uschi
    Vorname
    Uschi
    Dabei seit
    05.11.2007
    Beiträge
    20,813
    Ort
    Ostwestfalen
    Katzen
    2
    Katzenrassen
    Perser mit Nase
    Ich weiß nicht, aber immer wenn ich Deine Berichte der Stubentiger lese, sitze ich hier und lache laut, mein Mann schaut mich schon ganz irritiert an - laaaaach.
    Die drei Flummies würde ich gerne mal in natura sehen

    GLG Uschi

  15. #74
    Silviana
    Kitticat-Süchtiger
    Dabei seit
    30.09.2014
    Beiträge
    5,970
    Ja dat liest sich echt drollig.Würde aber echt net jeder machen..hihi*

  16. #75
    kasimir01
    Kratzbaumveteran
    Vorname
    Christa Maria
    Dabei seit
    05.02.2011
    Beiträge
    1,299
    Ort
    Hagen
    Katzen
    Zwei und sechs Sternenkatzen
    Katzenrassen
    Heilige Birma Nelly und Obelix, vorher Perser mit Näschen
    Ich habe meinem Mann vorgelesen, wie Ihr den kleinen Sammy vom Schrank heruntergeholt habt. Wir haben Beide laut gelacht, die Schilderung war so plastisch, ich sah es genau vor mir.
    Tja, Kratzer im Parkett.... das ist so ein Thema. Wir hatten ja immer Katzen und das Parkett hat es schadlos überstanden. Seit Nelly und Obelix bei uns sind, ist es hin. Es ist komplett verkratzt. Wir haben wieder Teppiche aktiviert, die werden zum Abstoßen und Kugeln benutzt, doch die freien Flächen.... Aber es ist 17 Jahre alt und irgendwann muss man die Entscheidung treffen, will ich eine Wohnung wie aus dem Möbelkatalog oder will ich mit Katzen leben. Unsere Entscheidung ist da eindeutig. So haben wir ihnen das Parkett geschenkt und alles ist gut. Schränke mit Nägeln versehen mussten wir allerdings noch nicht...aber was nicht ist....
    Ein wunderschönes Wochenende und liebe Grüße
    Christa

  17. #76
    Katzentatze
    Minzeschnüffler
    Vorname
    Monja
    Dabei seit
    28.05.2014
    Beiträge
    240
    Ort
    Weserbergland
    Katzen
    7
    Katzenrassen
    7 EKH
    Hallöchen

    Sammy wollte gestern Abend nicht mehr in sein Zimmer und wir haben ihn im Rudel gelassen.
    Er ist dann abends wie selbstverständlich mit ins Schlafzimmer und hat da natürlich erst mal alles in Ruhe erkundet. Tagsüber ist dieser Raum geschlossen und deshalb kannte er ihn noch nicht.
    Und heute morgen lag er neben Jessie und James am Fußende eingerollt , als hätte dieses Plätzchen nur auf ihn gewartet.
    Die Nacht war absolut ruhig, also keine Streitereien, kein Getobe.

    Ich denke, damit ist dann die Zusammenführung zu 100% gelaufen und wir sind super zufrieden mit allem.
    Was will man mehr?

    Allen noch einen tollen Tag.

    lg

  18. #77
    Knödel
    Kitticat-Fan Avatar von Knödel
    Vorname
    Barbara
    Dabei seit
    12.09.2014
    Beiträge
    2,818
    Ort
    Inntaldreieck - .......... Nabel in den Süden
    Katzen
    2
    Katzenrassen
    ............... 1 Vielleicht-RussBl-Mix ...... 1 RussBl > RussischBlau
    Gratulation und extrem Super von Euch für diesen süßen Miezkater.

  19. #78
    julchen1213
    Global-Moderator Avatar von julchen1213
    Vorname
    Martina
    Dabei seit
    18.05.2012
    Beiträge
    8,330
    Ort
    Nord- Hessen
    Katzen
    6
    Katzenrassen
    2 EKH, 2 türkisch Angora, 1 Deutsch Langhaar, 1 Heilige Birma
    Das ist ja Klasse

  20. #79
    Silviana
    Kitticat-Süchtiger
    Dabei seit
    30.09.2014
    Beiträge
    5,970
    Einfach tolle Sonntagsmeldungen

  21. #80
    Uschi
    Kitticat-Groupie Avatar von Uschi
    Vorname
    Uschi
    Dabei seit
    05.11.2007
    Beiträge
    20,813
    Ort
    Ostwestfalen
    Katzen
    2
    Katzenrassen
    Perser mit Nase
    das ist ja toll, eine freudige Nachricht am Sonntag

  22. #81
    spreeloewe
    Katzenkaiser Avatar von spreeloewe
    Vorname
    Lutz
    Dabei seit
    01.07.2011
    Beiträge
    1,739
    Ort
    Berlin
    Katzen
    2
    Katzenrassen
    EHK (aus dem Tierheim)
    Auch ich habe die Entwicklung vom Sammy mit verfolgt und freue mich mit Euch, dass er so gut in das Katzenrudel integriert wurde.

    Andiesem Wocheende hat übrigens VOX in seiner Sendung "HundKatzeMaus" über zwei blinde Notfellchen berichtet und einen Kater vorgestellt, welcher vor Jahren nach einer Erkrankung der Augen allmählich erblindete.
    Jetzt ist er in seinem Revier als Freigänger unterwegs.
    Allerdings ist es ein absolut ruhiges Gebiet mit fast keinem Fahrzeugverkehr, welches er schon als sehender Kater für sich erschlossen hat.

    Ich bin deshalb auch optimistisch, dass Sammy sein Leben gut meistern wird.

  23. #82
    Katzentatze
    Minzeschnüffler
    Vorname
    Monja
    Dabei seit
    28.05.2014
    Beiträge
    240
    Ort
    Weserbergland
    Katzen
    7
    Katzenrassen
    7 EKH
    Hallöchen

    Lutz, die Sendung haben wir auch gesehen und meine bessere Hälfte meinte, dass sie grad echt passend für uns ist.

    Hier können wir leider keinen Tiger raus lassen, weil wir direkt an ner Bundesstraße leben. Und die ist ein absoluter Tierkiller. Selbst im Ort werden fast wöchentlich Tiere überfahren, weil hier so gut wie keiner 50 fährt.
    Nur unsere Miez, die wir ja letztes Jahr mit dem Haus hier übernommen haben ist es gewohnt und die darf natürlich.

    Dafür haben wir ein Katzengehege draußen geplant. Die Gegebenheiten dafür sind hier klasse. Nu brauchen wir nur noch nen bissl Material dafür und natürlich auch die Zeit es zu errichten.
    Wird also noch nen paar Tage dauern, aber das werden unsere wohl noch überleben.

    Wir haben uns ja ausführlich über blinde Katzen erkundigt bevor wir uns dazu entschlossen haben, Sammy zu behalten. Und wirklich alle Quellen meinten, dass es kaum ein Unterschied zu sehenden Katzen gäbe und sie in einem Rudel kaum auffallen.

    Und Sammy bestätigt es uns ja auch täglich, wie wenig ihn seine Blindheit beeinträchtigt.
    Wir sind immer wieder erstaunt, was er sich alles traut und was er alles kann.

    Ach ja, das Brett ist wieder weg vom Schrank. Und wir haben hin und her überlegt, wie wir den Schrank absichern können, aber so wirklich tolles ist uns nicht über den Weg gelaufen.

    Also haben wir überlegt, wie wir das Problem lösen können und haben uns dann wegen unserer Dusseligkeit selbst an den Kopf gefasst. Denn wir haben dem kleinen Mann ja versch. Geräusche beigebracht und eben auch eins, falls es mal wo gefährlich für ihn sein könnte, dass er da auf gar keinen Fall hin soll. Und er ist nicht dumm.

    Also haben wir mit ihm auf dem Schrank geübt, wenn man es überhaupt üben nennen kann.
    Drauf gesetzt und sobald er zu nah an den Rand kam das Geräusch gemacht. Genau 3x. Wir haben ihn dann noch ne ganze Weile beobachtet aber er ist gar nicht mehr an den Rand gegangen und hatte dann auch recht schnell keinen Spaß mehr da oben.
    Und seit dem macht er überhaupt keine Ansätze mehr, da hoch zu wollen.

    Also haben wir beschlossen, es zu riskieren.
    Der Schrank ist hoch genug, dass er sich im Fall des Falles drehen und mit den Pfoten landen kann, was er auch super macht, wenn er mal wo runter purzelt.
    Da kann es gefährlicher für ihn sein, wenn er von der Couch fällt.

    Bin gespannt, was der Doc nachher zu "seiner verfrühten Männlichkeit" und seinen doppelten Eckzähnen sagt.

    Wünsche allen einen wundervollen Tag.

    lg

  24. #83
    Katzentatze
    Minzeschnüffler
    Vorname
    Monja
    Dabei seit
    28.05.2014
    Beiträge
    240
    Ort
    Weserbergland
    Katzen
    7
    Katzenrassen
    7 EKH
    Und schon gibt´s wieder was neues.
    Doc hat eben angerufen. Doch nicht heute dahin.
    Sollen ihn morgen Abend bringen und dann wird sie ihn sofort kastrieren, wenn er sonst gut dabei ist.
    Und da wir ja genügend Erfahrungen mit kastrierten Katzen haben, bekommen wir ihn dann sofort schlafend wieder mit. Haben ja für nen Notfall ihre private Nr.
    Und die Zähne, Lymphen, Augen und alles schaut sie sich dann in Ruhe nochmal an.

    Denke, Mittwoch morgen gibt´s dann nen Bericht, wie alles geklappt hat.

    lg

  25. #84
    MausCat
    Katzenmeister
    Dabei seit
    14.09.2010
    Beiträge
    3,792
    Ort
    im Norden
    Katzen
    1 Kater, 2 Sternis
    Katzenrassen
    EKH
    Hallo,

    finde ich toll, dass ihr ein Katzengehege draußen plant

    Für Sammy drücke ich für morgen ganz dolle die Daumen für die Kastra Ich bin mir nur nicht sicher, ob es gut ist, ihn schlafend mit nachhause zu nehmen, eigentlich sollte man doch immer die Aufwachphase abwarten, damit TA gleich einschreiten kann, wenn's Probleme gibt

  26. #85
    Knödel
    Kitticat-Fan Avatar von Knödel
    Vorname
    Barbara
    Dabei seit
    12.09.2014
    Beiträge
    2,818
    Ort
    Inntaldreieck - .......... Nabel in den Süden
    Katzen
    2
    Katzenrassen
    ............... 1 Vielleicht-RussBl-Mix ...... 1 RussBl > RussischBlau
    War früher normal narkotisierte Tiere mit nach Hause zu bekommen, mit einem Mund voll Anweisungen im Gepäck.
    Bei meinen neueren Katzen (vor gut 10 Jahren) war ich überrascht, daß ich die Miezels erst putz munter wieder bekomme.
    Morgens bringen - abends holen. Oder jetzt bei Schicht erst am nächsten Tag.
    Das war für mich was Neues. War dann richtig überrascht, aber find ich gut, eben wegen Eventualitäten.
    Vor 40 Jahren durften wir zu Dritt bei der OP zugucken.
    Wir Kinder haben jede Sekunde des Aufwachens über Stunden hinweg bewacht.
    Und Mutter hat uns bewacht, daß wir die Miezi genug in Ruhe lassen.
    (Ob das für die Miezi erholsam war )
    Ich glaube wir haben damals noch die Naht von außen nachdesinfiziert.

    LG

    Diese Fragezeichen-Miezi wird es dieses Jahr wahrscheinlich auch noch erwischen.

  27. #86
    Silviana
    Kitticat-Süchtiger
    Dabei seit
    30.09.2014
    Beiträge
    5,970
    Hallo Barbara
    Erst abends?Ich habe Kary morgesn um 8 Uhr hingebracht,und um 12Uhr haben wir sie wieder abgeholt.Doch jeder TA händelt dies wohl anders.
    Habe 3 Seiten mitbekommen,was Karydarf/ nicht darf.(Süß geschrieben),vor der Kastra und danach.
    Das wird sich immer wieder ändern.
    LG
    Silvy

  28. #87
    Knödel
    Kitticat-Fan Avatar von Knödel
    Vorname
    Barbara
    Dabei seit
    12.09.2014
    Beiträge
    2,818
    Ort
    Inntaldreieck - .......... Nabel in den Süden
    Katzen
    2
    Katzenrassen
    ............... 1 Vielleicht-RussBl-Mix ...... 1 RussBl > RussischBlau
    hallko Silvi ,

    Meine Frau TA geht auf Nr. Super-sicher.
    Da ist die Miez aus der Norkose wieder vollwach und alles paletti.

    Ich denke sie hat mal üble Erfahrungen mit depperte Kunden gemacht,
    die
    a) nicht richtig auf das Tier aufgepaßt haben (schwankend Kratzbaum oder Treppe o.ä.) und
    b) dann vielleicht noch blöd daher geredet haben. (Ihr wißt ja, es gibt auch seeehr dooofe Tierbesitzer).

    Außerdem hat die morgens und nachmittags Sprechstunde, da ist wohl mittags OP-time.
    Was bei Dir 8 is, is bei uns 12,
    und was bei Dir 12 is, is bei uns 16.
    Und schon sind wir wieder auf der selben Ebene

  29. #88
    Cethi
    Samtpfote Avatar von Cethi
    Vorname
    Isabelle
    Dabei seit
    19.08.2014
    Beiträge
    247
    Ort
    Bayern
    Katzen
    1
    Katzenrassen
    Maine Coon-Mix Joey und EKH Abby und die Sternchenkatzerl Sookie, Joschi, Lucy und Weibi
    Hallo du,

    ich habe bisher den Thread nur still verfolgt, doch das sind trotz allem ja echt gute Neuigkeiten. Wie du schon geschrieben hast, manchmal ist nichts tun besser. Gerade das Antibiotika setzt ja die körpereigene Abwehr herab und dann kommt es gern zu neuerlichen Infekten. Ich habe schon vielfach mitbekommen, wie blinde oder sehbehinderte Katzen durch ihr "Superman-Gehör" und Schnurrhaare usw. das extrem gut kompensieren können. Da staunt man immer wieder, wie toll sie sich trotzdem zurecht finden.

    Ihr kümmert euch aber auch extremst gut um den kleinen Männe! Das ist nur bewundernswert und ihr könnt stolz auf euch sein, wie toll ihr ihn vorbereitet, wie dem "Schuhtest" und dem "Hocker-Spiel". Da sieht man, wie viel man unterstützend tun kann! Einfach klasse! Es ist ja doch ein hoher Zeitaufwand, viele Sorgen, auch viel Geld, was man da investieren muss. Doch, wie man bei euch merkt, setzt ihr euch rückhaltlos für ihn ein und setzt den Grundstein für ein echt tolles Katzenleben!

  30. #89
    Katzentatze
    Minzeschnüffler
    Vorname
    Monja
    Dabei seit
    28.05.2014
    Beiträge
    240
    Ort
    Weserbergland
    Katzen
    7
    Katzenrassen
    7 EKH
    Hallöchen

    MausCat, ich/wir haben im Laufe der Jahre so um die 20 Tiger kastrieren lassen und entsprechend nachversorgt. Und dabei waren sie von tiefer Narkose bis schon so gut wie wieder fit, als wir sie wiederbekommen haben. (versch. TA - versch. Handhabung)

    Dabei hab ich natürlich leider auch schon Zwischenfälle erlebt und ich denke, ich weiß recht gut einzuschätzen, ob alles prima ist oder ob was nicht stimmt.
    Und unser kleiner Vorteil ist, dass wir die private Nr. vom Doc haben und sie sofort im Eil-Galopp her kommen kann.

    Da er ja heute erst um 17.30 Uhr kastriert wird und danach die Praxis zu ist, wäre er ja da über Nacht in der Praxis auch ohne Dauerüberwachung. (Doc muss ja auch mal schlafen)
    Hier hat er noch sein eigenes Zimmer, wo er sich super auskennt. Da er ja nix sieht, isses dann vielleicht auch nicht schlecht, wenn er dann zumindest vom Geruch und den Geräuschen her weiß, wo er ist.
    Und ich werde ja auch immer mal wieder nach im schauen.

    Isabelle, vielen Dank.
    Im Grunde ist es gar nicht soo viel mehr Zeit, die wir investiert haben, als wie für die anderen Katzenkinder, die wir bisher hatten. Klar, die ersten Tage, wo er noch in seinem Zimmer und alleine war, waren wir öfter bei ihm. Aber jetzt, wo er hier mitten drin ist, bekommt er nur für seine Augensalbe noch Extra-Zeit. Und das sind ja nur Sekunden.

    Ich habe mir auch für die sehenden Tiger immer was neues einfallen lassen, weil ich finde, wie schon mal geschrieben, dass wir/ich die Pflicht habe, ihnen Abwechselung zu bieten, wenn wir ihnen schon die Freiheit nehmen. Ganz abgesehen davon, dass ich sowieso sehr gerne bastel und baue und es mir einen wahnsinns Spaß macht, mir etwas einfallen zu lassen und dann zu schauen, ob die Tiger es auch annehmen und was sie dann daraus entwickeln. Denn oft nutzen die Tiger die Dinge dann doch ganz anders, als ich mir das so dachte.

    Und da Sammy ja nichts sieht, mussten wir uns für ihn dann hier und da mal was anderes einfallen lassen. Und einiges, wie das Hocker-Spiel, hat er ja fast schon selbst vorgemacht. Ich habe es ja nur als Grundgedanken aufgenommen und für ihn ein wenig angepasst. Dass sich das nu als wirklich nützlich herausgestellt hat, war reiner Zufall.
    Und vielleicht habe ich ja da auch einfach nur einen guten Instinkt, dem ich folge, für Dinge, die ihm helfen könnten.

    Und was das Geld angeht... Wenn nicht doch noch die Augen-OP kommt, hat uns der kleine Mann bisher nicht wirklich mehr gekostet als alle anderen auch. Denn Antibiotikum und Augensalbe bringen einen i.d.R. nicht unbedingt gleich an den Rand des Ruins. Und wir haben eine so super Ärztin, die Sammy als Fundtier laufen lässt und uns so preislich entgegenkommen kann. (abgesehen vom eh schon eingeräumten Mengenrabatt. )

    Ich denke auch, egal ob an Autos schrauben, nen Garten umgraben, Fitnesscenter, ne Großfamilie oder Tierhaltung... wer eine Leidenschaft hat, für den ist das absolut keine Arbeit oder Mühe, sondern reines Vergnügen, das einem dazu auch noch gut tut.
    Und meine Leidenschaft sind eben Katzen.
    Wenn es nicht so gefährlich und kaum artgerecht wäre, hätte ich vermutlich sogar echte Tiger oder sowas.

    Es ist ein riesen Traum von mir, einem echten, erwachsenen Tiger mal die Pfote zu halten oder durchs Fell zu wuseln. Aber das würde ich mich nur trauen, wenn das Tier in tiefer Narkose liegt. Und da lässt kein Zoo oder Arzt einen Privatmenschen ran.
    Was wahrscheinlich leider auch gut so ist.

    Aha, und nu fangen die ersten Beschwerden hier an, weil ich um 8 Uhr alle Futtertöpfe entfernt habe, damit Sammy heute Abend "nüchtern" ist. Aber nu, da müssen se jetzt durch und auf ihr 2. Frühstück verzichten. Da sie aber ja alle sehr gut im Futter stehen, dürften sie es alle überleben. ... knapp ...
    Aber ich merke jetzt schon: Das wird wohl heute ne Geduldsprobe für meine Nerven werden.

    Tja, und da muss ich dann wohl durch. Nennt man wohl ausgleichende Gerechtigkeit.

    Morgen mehr.

    Wünsche allen noch einen wundervollen Tag.

    lg

  31. #90
    Cethi
    Samtpfote Avatar von Cethi
    Vorname
    Isabelle
    Dabei seit
    19.08.2014
    Beiträge
    247
    Ort
    Bayern
    Katzen
    1
    Katzenrassen
    Maine Coon-Mix Joey und EKH Abby und die Sternchenkatzerl Sookie, Joschi, Lucy und Weibi
    Huhu Katzentante,

    das mit der Leidenschaft für Katzen, kann ich dir absolut nachfühlen, so geht es uns hier genauso! Wir haben nach fast 19 Jahren letztes Jahr ein Kittenpärchen aufgenommen und da erst einmal wieder gemerkt, wie fordernd die sind. Soll ich dir was verraten? Es war und ist einfach eine herrliche Zeit! Die müssen einfach beschäftigt werden, das sehen wir absolut genauso und ständig eben etwas Neues, da die ja nicht dumm sind Im Gegenteil! So viele Bilder, wie ich in dieser Zeit geknipst habe, sie beobachtet, mit ihnen gespielt, sie beschäftigt usw. einfach nur schön! Ich hatte das Glück, dass wir wenige Katzen auf unsere 31 Jahre Katzen hatten, weil alle recht lange gelebt haben, doch es ist immer wieder spannend und wir möchten es nicht missen! Trotzdem "Hut ab", denn nicht jeder hat so ein gutes Gespür bestimmte Handlungen so zu begreifen, dass man daraus ein spannendes Spiel machen kann. Doch, wenn man eben viel beobachtet, merkt man rasch, ah ja ... das .. so ... damit könnte man das abändern, imitieren oder spannender machen. Das mit den Tigern verstehe ich auch, na ja Platz ... aber reizen würde es mich definitiv auch. Wobei unsere "Stubentiger" wirklich kleine Raubtiere sind, das sollte man einfach nicht verdrängen Ich werde gespannt mitlesen, wie es weiter geht und drücke euch die Daumen!

Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Katzenkind gefunden, brauchen etwas Hilfe
    Von Katzentatze im Forum Katze krank ?
    Antworten: 171
    Letzter Beitrag: 15.02.2015, 11:30
  2. Katzenkind 8 Wochen alt weichen Stuhlgang
    Von Liinessa im Forum Magen-, Darm- und Harnwegserkrankungen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.08.2013, 12:54
  3. Katzenkind im Glück?
    Von juik im Forum Allgemeine Fragen zu Katzen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.11.2012, 23:16
Ähnliche Themen close
Partner: Tiermarkt.net