Liebe Freunde und Unterstützer des Casa,

heute müssen wir uns einmal außer der Reihe an Euch wenden, da es leider keine guten Neuigkeiten aus dem Casa gibt:

Wir haben es schon seit längerem befürchtet, jetzt ist es leider Fakt: Gila muss an der Hand operiert werden, was ja schon schlimm genug ist, ‎aber während der Zeit und auch danach wird sich Einiges ändern müssen; sie wird die Hand nicht mehr wie vorher benutzen können :-(

Um Gila zu entlasten, ‎müssen wir nun dringend die Anzahl der Casa-Katzen dauerhaft verringern und in liebevolle neue Zuhause vermitteln. Daran arbeiten wir gerade mit Hochdruck. Dafür planen wir schnellstmöglich eine größere Anzahl nach Deutschland in Pflegestellen zu holen, um sie von hier aus zu vermitteln, am liebsten aber natürlich direkt "ohne Umwege" in ein neues Zuhause.

Leider ist dies ein immenser Kostenapparat, den das Casa vorfinanzieren muss. Die reinen Kosten pro Ausreisekatze für Impfung, Pass, Chip , Stronghold etc, Abschlußuntersuchung, sowie den Transport, betragen aktuell ca. €150,- zzgl. ev. Tests - zuzüglich der noch immer hohen Tierarztkosten für unser Unfallopfer Näschen...!

Wir trauen uns kaum, Euch deshalb anzusprechen; Ihr unterstützt und bedenkt das Casa immer wieder so liebevoll ... aber so dringend wie nie zuvor braucht das Casa jetzt finanzielle Unterstützung, damit wir diese Grossaktion stemmen können. Gila kann eine so große Anzahl Katzen zukünftig nicht mehr betreuen und vorfinanzieren. Aber es kann immer nur dann eine Katze in eine Pflegestelle ausreisen, wenn die Kosten dafür in Spanien bezahlt werden können.

Deshalb unsere grosse Bitte an Euch: Solltet Ihr ein paar € übrig haben, wären Euch die Casa Katzen sehr dankbar für eine Spende ... es zählt wirklich jeder einzelne Euro für die Ausreisekosten.

Wir haben ein eigenes Paypalkonto, von dem wir schneller die anfallenden Kosten bezahlen können.
Dieses Paypalkonto lautet auf den Namen: katzi@casadelosgatos.de
Wenn man "Geld an Freunde senden" wählt, kostet das keinen Cent Gebühren. Wir denken, dass viele von Euch dieses "moderne" Zahlungssytem nutzen und bieten somit eine einfachere Möglichkeit direkt zu helfen.

Wer nicht über Paypal zahlen möchte, kann bei den Administratoren per PN eine andere Zahlungsweise erfragen

An dieser Stelle möchten wir uns auch noch einmal ganz herzlichen bei allen Casa-Unterstützern bedanken ...

... ohne Euch ginge es für die Casa-Katzen schon lange nicht mehr weiter!


Liebe Grüße an Euch Alle
das Team des Casa de los Gatos
Corinna, Karin, Sabine und Winfried für Gila