Ergebnis 1 bis 8 von 8

Dreamies Leckerlies für Katzen

  1. #1
    Minilöwe
    Kampfkatze
    Dabei seit
    20.09.2016
    Beiträge
    480
    Verein
    Frankfurter Katzenschutzverein e.V.

    Dreamies Leckerlies für Katzen

    Hallo zusammen

    Ich gebe meine Katzen ab und zu oder zur Belohnung mal Dreamies mit huhn.
    Wie ihr schon bestimmt in der Werbung gesehen habt rennen die Katzen sogar durch die Wände
    Meine kommen
    angestürmt wenn sie nur die Tüte rascheln hören.
    Ich rätzelte immer nur warum nur Dreamies und nichts anderes.
    Ich habe mich jetzt mal überwunden und habe eines probiert und .
    Ich kann es nicht glauben aber sie schmecken leicht würzig und von Huhn keine Spur, so ähnlich als wenn man zum Beispiel auf eine Nick Nacks Nuss beißt.
    Das sind doch bestimmt nur Geschmacksverstärker und keine gesunde Leckerlies für Katzen.
    Ihr habt doch mal sicherlich gemerkt das Katzen auch gerne Paprika Chips oder Pringels usw. gerne ablecken.
    Ich bin am zweifeln ob diese Angaben auf der Verpackung überhaubt stimmen.

    LG Klaus

  2. #1
    Anzeige

    Verein
    Frankfurter Katzenschutzverein e.V.
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.

  3. #2
    MarionL
    Administrator Avatar von MarionL
    Vorname
    Marion
    Dabei seit
    23.04.2012
    Beiträge
    23,016
    Ort
    Bremen
    Katzen
    4
    Katzenrassen
    3 Norwegische Waldkatzen, 1 Landadellady
    Viele Katzen fahren auf diese Dreamies ab.
    Aber die Zusammensetzung pflanzliche Eiweißextrakte, Getreide, Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse Öle und Fette, Mineralstoffe, Fisch und Fischnebenerzeugnisse (u.a. 4% Lachs) finde ich nicht so toll.

    Dann lieber getrocknetes Hühnchen geben. Das bekommst man fertig oder fertigt es selber. Als Alternative bietet sich noch einige Häppchen von dem Trofu Orijen an. Von Dreamies würde ich aber die Finger lassen.

  4. #3
    MausCat
    Katzenmeister
    Dabei seit
    14.09.2010
    Beiträge
    3,792
    Ort
    im Norden
    Katzen
    1 Kater, 2 Sternis
    Katzenrassen
    EKH
    Hallo,

    ich habe meinem Kater auch mal eine Zeit lang diese Dreamies gegeben, eben, weil die Katzen darauf so abfahren.
    Einmal hat mein Kater sich regelrecht danach mal übergeben gehabt, das war eine Sorte mit Käse.
    Zudem habe ich dann festgestellt, dass er bei derartigen Leckerlies verstärkt diese Kinnakne bekam, für mich war das dann ein eindeutiges Zeichen, dass diese Dreamies ungesunde Stoffe enthalten.

    Ich gebe als Leckerlie für zwischendurch nur noch bisschen RC-Trofu. Getrocknetes Hühnchen ist besonders gut!

  5. #4
    spreeloewe
    Katzenkaiser Avatar von spreeloewe
    Vorname
    Lutz
    Dabei seit
    01.07.2011
    Beiträge
    1,739
    Ort
    Berlin
    Katzen
    2
    Katzenrassen
    EHK (aus dem Tierheim)
    Zur Info, es gibt auch gefriergetrocknete Leckerli für Katzen von Orijen ("Orijen Cat").
    Beim Importeur ist zur Zeit eine Aktion für diese Snacks.

  6. #5
    MausCat
    Katzenmeister
    Dabei seit
    14.09.2010
    Beiträge
    3,792
    Ort
    im Norden
    Katzen
    1 Kater, 2 Sternis
    Katzenrassen
    EKH
    Zitat Zitat von spreeloewe Beitrag anzeigen
    Zur Info, es gibt auch gefriergetrocknete Leckerli für Katzen von Orijen ("Orijen Cat").
    Beim Importeur ist zur Zeit eine Aktion für diese Snacks.
    Werde ich mir auch mal ansehen

  7. #6
    julchen1213
    Global-Moderator Avatar von julchen1213
    Vorname
    Martina
    Dabei seit
    18.05.2012
    Beiträge
    8,344
    Ort
    Nord- Hessen
    Katzen
    6
    Katzenrassen
    2 EKH, 2 türkisch Angora, 1 Deutsch Langhaar, 1 Heilige Birma
    Diese Dreamies mögen unsere garnicht, hier gibt es getrocknetes Hühnchen oder Thunfisch.

  8. #7
    SandraD.
    Katzenmeister Avatar von SandraD.
    Vorname
    Sandra
    Dabei seit
    16.03.2008
    Beiträge
    3,052
    Ort
    32584 Löhne
    Katzenrassen
    Norwegische Waldkatzen
    Meine sind auch wie verrückt hinter Dreamies her.
    Aber bekommen davon keine mehr. Meine sind normal nicht empfindlich,aber egal wer von den vieren,ein Dreamie und
    die kotzen sich die Seele aus'm Leib.
    Wenn es mal Leckerchen gibt,gebe ich von GranataPet die Leckerchen. Die vertragen sie.

    LG Sandra

  9. #8
    Silviana
    Kitticat-Süchtiger
    Dabei seit
    30.09.2014
    Beiträge
    5,970
    Dreamies..oje...Meine Kary liebte diese leider über alles,war wirklich süchtig,und wäre wahrscheinlich auch durch die Wand gesprungen..gg*Doch man darf davon nur ganz wenige geben.Am besten überhaupt nicht.Denn Kary bekam übelst Magen-Darmprobleme ;-((Durchfall und teils Erbrechen waren die Folge (wobei das Kötzeln eher weniger war.Fell und so)
    Wir geben es ihr seit einigen Jahren nicht mehr.Auch meine Tierarzthelferin meinte mal,das zumindest bei Kary das über lange Zeit den Magen angegriffen haben kann.Bekommt man wieder hin,aber dauert und kann man vorbeugen.Tja..sie bekam ja auch andere wie diese von Felix die Knusperdingens..die waren aber nicht so der Hit für sie.Im Grunde its das alles nicht gut für die Katzen.Bekommt sie seit Jahren nicht mehr. Die andren User gaben ja schon gute Tipps was man noch geben kann als leckerchen.
    LG
    Silvy

Ähnliche Themen

  1. Wie kauft ihr Leckerlies ein?
    Von ClaudiaL. im Forum Ernährungsratgeber, Trinkanimation und Rezepte für die Katze
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.03.2016, 18:50
  2. Dreamies Leckerchen
    Von ofRevontulets im Forum Ernährungsratgeber, Trinkanimation und Rezepte für die Katze
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 29.12.2008, 20:43
  3. Wie oft gebt ihr Leckerlies?
    Von Felia im Forum Ernährungsratgeber, Trinkanimation und Rezepte für die Katze
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.06.2008, 19:29
  4. Harngrieß und Leckerlies?
    Von Zicklein im Forum Ernährungsratgeber, Trinkanimation und Rezepte für die Katze
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 10.02.2008, 00:39
Ähnliche Themen close
Partner: Tiermarkt.net