Ergebnis 1 bis 10 von 10

Kater lässt sie nicht in Ruhe

  1. #1
    Sylvi2812
    Kitticat-Entdecker
    Dabei seit
    13.03.2017
    Beiträge
    5
    Katzen
    2
    Katzenrassen
    BKH

    Kater lässt sie nicht in Ruhe

    Hallo ich stelle uns mal vor . Ich bin silvi und große katzen Liebhaberin. Mein Kater mogli 11 Monate und meine Katze Maja fast 3 Jahre haben sich bor 3 Wochen gepaart. Bevor fragen kommen. Ja es war geplant beide reinrassige BKH'S und gerngesund. Nun habe ich aber das Problem das mogli sie nicht in ruhe lässt, sie Versteck sich in die hinterste Ecke und sobald er zu nahe kommt flüchtet sie. Meine Frage. Soll ich ihn lassen bis jetzt renne ich ihm jedes mal hinterher aus angst er könnte mit seiner wilden Art ihr weh tun das sie am Ende noch eine Fehlgeburt erleidet.
    Vielen Dank

  2. #2
    MarionL
    Administrator Avatar von MarionL
    Vorname
    Marion
    Dabei seit
    23.04.2012
    Beiträge
    19,307
    Ort
    Bremen
    Katzen
    4
    Katzenrassen
    3 Norwegische Waldkatzen, 1 Landadellady
    Hallo,

    Du schreibst, dass es eine geplante Verpaarung ist. Du hast leider Dein Profil entsprechend nicht ausgefüllt. Denn wenn Du züchtest, sollte der Verein und Deine HP angegeben sein.

    Da Du Dich ja mit der Zucht befaßt hast, sind auch alle erforderlichen Gesundheitsvorsorgeuntersuchungen gemacht worden bei Kater und Katze oder? HCM-Schall, PKD, Penis- und Scheidenabstrich usw. Und vor allen Dingen die Blutuntersuchung beider Tiere. Denn sonst kann es passieren, dass die Kitten bei der Geburt oder kurz danach sterben. Aber da wird Dir der Züchter Deiner Tiere bestimmt mehr zu sagen können und Dich auch entsprechend unterstützen.

    Wie es aussieht, da der Kater die Katze immer noch verfolgt, hat die Katze nicht aufgenommen. Solltest Du kein Züchter sein, würde ich Dir dringend raten, beide Tiere schnellstens kastrieren zu lassen.

  3. #3
    Sylvi2812
    Kitticat-Entdecker
    Dabei seit
    13.03.2017
    Beiträge
    5
    Katzen
    2
    Katzenrassen
    BKH
    Erstmal Hallo Marion. Ja bei meinen Katzen wurde alle Untersuchungen gemacht worden die sie brauchten. Nein sie hat aufgenommen ich muss dazu sagen das mogli sie nicht besteigen will er nugelt so blöd wie es klingt an ihren Zitzen zum einschlafen und er versteht einfach nicht warum sie ihn nicht mehr ran lässt. Sie möchte zur zeit einfach nur ihre Ruhe haben sie schläft viel und wenn schmusen dann nur mit mir. Ich will keine Riesen Zucht ich bin nur eine kleine hobbyzucht. Oder besser gesagt das es wohl nur bei dem einem mal bleibt. Kommt eher da her das mein Umfeld Freunde und Familie so begeistert von den beiden sind das anfragen kamen. Daher hatte ich beschlossen zu decken da jedes kitten ein gutes Zuhause bekommt.

  4. #4
    Sylvi2812
    Kitticat-Entdecker
    Dabei seit
    13.03.2017
    Beiträge
    5
    Katzen
    2
    Katzenrassen
    BKH
    Meine Frage ist ja ob zum tollen mit ihm ihr schaden könnte.

  5. #5
    MarionL
    Administrator Avatar von MarionL
    Vorname
    Marion
    Dabei seit
    23.04.2012
    Beiträge
    19,307
    Ort
    Bremen
    Katzen
    4
    Katzenrassen
    3 Norwegische Waldkatzen, 1 Landadellady
    Hallo Sylvi,

    auch wenn Du nur einmal verpaarst, bist Du kein Züchter, sondern ein Vermehrer. Wenn man züchtet, lernt man alles, was zur Genetik, den ganzen Gesundheitsvorsorgeuntersuchungen und Zucht gehört. Das dauert in der Regel ein bis zwei Jahre und erst dann sucht man sich einen Mentor und ein oder zwei Katzen, mit denen man züchten möchte. Dies nur für Dich zur Information.

    Leider ist das Kind anscheinend in den Brunnen gefallen. Ich hoffe, die beiden Tiere sind nicht verwandt oder? Bitte laß unbedingt die Blutgruppe von beiden Tieren feststellen beim TA. Es kann Probleme bis zum Tod der Kitten geben, wenn Deine Katze die Blutgruppe B und Dein Kater die Blutgruppe A hat. Sollte dies der Fall sein, dürfen die Kitten die ersten Stunden (mindestens 24) nicht bei der Mama trinken . Du mußt dann alle 2 Stunden mit der Hand füttern. Alles Nähere dann, wenn Du die Blutgruppe festgestellt hast lassen.

    Übrigens, Du weißt schon, dass Du nach der neuen Gesetzeslage 2 Jahre auch für Tiere eine Gewährleistungspflicht hast. Sollten die Kitten eine Erbkrankheit haben und krank werden oder sterben, dann bist Du haftbar. Gerade bei HCM kann es ein teures Vergnügen sein. Wir hatten 4 HCM-Katzen, davon sind 2 verstorben. Alle halbe Jahre gingen pro Katze 750 Euro an Medikamenten und Untersuchungen/Behandlungen drauf. Auch dies nur zur Info für Dich. Du siehst, so einfach ist es nicht, mal eben Kater auf Katze lassen. Da hängt viel mehr dran. Darum sollte dies ja auch in Hände gehen, die sich mit der Thematik besser auskennen.

    Also mache unbedingt einen TA-Termin und laß die Trächtigkeit bestätigen und auf alle Fälle die Blutgruppe von beiden Tieren. Optimal wäre natürlich noch PKD und HCM Untersuchung zur Sicherheit. Auch zur Sicherheit Deiner beiden Katzen. Denn es geht hier ja um Katzenleben und sicherlich hast Du beide Fellnasen lieb und möchtest alles für sie tun.

  6. #6
    MarionL
    Administrator Avatar von MarionL
    Vorname
    Marion
    Dabei seit
    23.04.2012
    Beiträge
    19,307
    Ort
    Bremen
    Katzen
    4
    Katzenrassen
    3 Norwegische Waldkatzen, 1 Landadellady
    Wenn es Deiner Katze zuviel wird, wird sie es dem Kater schon zeigen.

  7. #7
    Sylvi2812
    Kitticat-Entdecker
    Dabei seit
    13.03.2017
    Beiträge
    5
    Katzen
    2
    Katzenrassen
    BKH
    Sorry aber was soll das hörst du überhaupt zu? ?? Sie ist trächtig und wir sind immer beim Tierarzt ich beschäftige mich damit schon sehr lange da ich fast 50 Jahre alt bin und seit gut 40 Jahren Katzen habe. Also behandel mich nicht wie ein klein Kind. Nein sie sind nicht verwandt ich bin ja nicht blöd. Alle meine Katzen waren kastriert geringes und bis ins hohe Alter friedlich bei mir eingeschlafen. Das ist nur das erste mal das ich gedeckt habe und nicht weil ich ein vermehren oder geld geil bin sondern weil ich alle Katzen verschenke an ganz liebe Menschen. Muss echt sagen das man sich so rechtfertigen muss wenn man nur eine frage hat. Da ich auf meine frage keine Antwort bekomme ist das hier der falsche Ort.

  8. #8
    MarionL
    Administrator Avatar von MarionL
    Vorname
    Marion
    Dabei seit
    23.04.2012
    Beiträge
    19,307
    Ort
    Bremen
    Katzen
    4
    Katzenrassen
    3 Norwegische Waldkatzen, 1 Landadellady
    Hallo Sylvi2812,

    hier geht es um das Leben der Kitten. Wenn Du meine Ratschläge nicht annehmen möchtest, so ist das Deine Sache. Wenn Du immer beim TA warst und auch die Blutgruppen bestimmt hast, hättest Du es ja schreiben können. Aber da Du Dich ja damit beschäftigt hast, wie Du jetzt schreibst und die Gefahren kennst sowie alle wichtigen Untersuchungen gemacht hattest, brauche ich ja nichts mehr dazu zu äussern.

    Hier helfen wir immer gerne, gerade wenn es ein Ups-Wurf ist. Leider setzen immer wieder Menschen das Leben ihrer Katzen und der zu erwartenden Kitten aufs Spiel, weil sie sich nicht vorher ausreichend informieren. Gerade deswegen geben wir hier die Ratschläge.

    Du hast wissentlich das Leben der Mutter und Kitten aufs Spiel gesetzt, was erwartest Du denn noch ausser Ratschläge für die Kitten und Mama?

  9. #9
    Sylvi2812
    Kitticat-Entdecker
    Dabei seit
    13.03.2017
    Beiträge
    5
    Katzen
    2
    Katzenrassen
    BKH
    1. Habe ich nicht wissentlich die Gesundheit meiner Katze und ihren kitten aufs Spiel gesetzt. Denn ich habe ja schon Monate vor der Deckung alle möglichen Risiken ausgeschlossen durch Untersuchungen und Blut test beim Tierarzt und vom Arzt grünes Licht bekommen. Ich will auch keine Ratschläge für die kitten und ihre Mama . Eher für mein Kater ob ich ihn weiterhin ihn fernhalten sollte. Mehr wollte ich nicht wissen. Klar ist es gut und sollte auch so sein Ratschläge zu geben und es mag bestimmt viele schwarze Schafe geben. Ich bin aber nur eine verantwortsbewusste katzen Liebhaberin die im vornherein alles dafür getan hat das Mutter und kitten gesund und munter sind.

  10. #10
    bibbibo
    Administrator/Revierkatze Avatar von bibbibo
    Vorname
    Ruth
    Dabei seit
    29.09.2010
    Beiträge
    13,385
    Ort
    Mülheim
    Katzen
    1, 4 Sternenkater
    Katzenrassen
    EHK
    Verein
    www.katzenhilfe-oberhausen.de
    Hallo Silvi2812,

    Du hast eine PN...

Ähnliche Themen

  1. Lasst uns nicht im Regen stehen!
    Von MarionL im Forum E T N e.V. / Partner für Tiere und Natur
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.12.2016, 13:54
  2. Der lasst-mich-doch-alle-in-Ruhe-Thread
    Von Jule vs.Pitry im Forum Fotos Eurer Katzen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 22.09.2009, 07:10
  3. Kater lässt sich streicheln
    Von meral im Forum Wohnungskatzen und Freigänger
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 05.09.2009, 02:55
Ähnliche Themen close
Partner: Tiermarkt.net