Ergebnis 1 bis 10 von 10

Kater musste baden und seitdem steppt der Bär daheim....

  1. #1
    Ritterlein
    Kitticat-Entdecker Avatar von Ritterlein
    Vorname
    Steffi
    Dabei seit
    28.03.2017
    Beiträge
    3
    Ort
    Bobingen
    Katzen
    2
    Katzenrassen
    Zwei Kinder der Liebe von einem Bauernhof :)

    Kater musste baden und seitdem steppt der Bär daheim....

    Hallo ihr Lieben,

    ich bin ganz neu bei euch und hoffe Ihr könnt mir helfen...

    Vor ab ein paar Infos zu uns und unseren Fellnasen. Wir haben ein Geschwisterpärchen. 2,5 Jahre alt, Kastriert/Sterilisiert, keinen Freigang, aber Zugang auf den Balkon. Mei, wie Geschwister so sind, sie schmusen, sie zanken, sie spielen... aber nie Boshaft.

    Gestern war Putztag. Unter anderem haben wir einen neuen Kloreiniger in die Toilette gehängt.
    Bis die Klobrille (diese tolle Absenkfunktion -.-) unten war, hatte unser Kater bereits das Ding und war überall blau. Füße, Bauch, einfach alles.

    Also blieb uns nichts anderes als den Kater zu duschen... die blaue Farbe und das Reinigungsmittel haben wir sehr gut raus bekommen, bis auf eine Pfote, da haben wir aber Babyshampoo genommen und ganz Dolle ausgewaschen. Soweit so gut. Kater wieder etwas trocken gerieben und ab auf den Balkon in die Sonne.

    Kurz darauf ging es dann auch schon los. Sobald der Kater an seiner Schwester vorbei lief, hat sie in nur angeknurrt und gefaucht, teilweise klang es sogar schon fast wie bellen.
    Der arme Kerl durfte nicht an ihr vorbei ohne das er eine gelangt bekam.

    Habe dann gelesen, dass man mit einem Handtuch erst die fauchende und dann die andere Katze abrubbeln soll.
    Hat nichts gebracht. Sie kauerte sich dann auch zusammen, ging geduckt, griff teilweise sogar uns beim vorbei gehen an.

    Wisst ihr ob das an der Dusche lag? Der Kater wurde leider schon öfter abgebraust, weil er ein Talent hat sich richtig dreckig zu machen, aber gab nie solche Probleme. Mach mir schon ziemliche Gedanken.

    Vielleicht habt ihr mir ja einen Rat.
    Vielen lieben dank!!

    Steffi

  2. #1
    Anzeige

    Vorname
    Steffi
    Ort
    Bobingen
    Katzen
    2
    Katzenrassen
    Zwei Kinder der Liebe von einem Bauernhof :)
    Hast du schon mal in Wie sag ich´s meiner Katze nachgelesen? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem ;-).

  3. #2
    MarionL
    Administrator Avatar von MarionL
    Vorname
    Marion
    Dabei seit
    23.04.2012
    Beiträge
    21,589
    Ort
    Bremen
    Katzen
    4
    Katzenrassen
    3 Norwegische Waldkatzen, 1 Landadellady
    Hallo Steffi,

    erst einmal herzlich Willkommen hier im Forum.

    Erst einmal vorweg, Dein Kater hatte großes Glück, dass Ihr so schnell reagiert hattet. Die Toilettenreiniger sind in der Regel giftig und die Substanzen können auch über die Haut aufgenommen werden. Würde ihn aber trotzdem die nächsten Tage noch gut beobachten wegen evtl. Nachwirkungen.

    Nun zu dem Problem. Es ist nicht ungewöhnlich, dass sich selbst die besten Katzenkumpels bekriegen, wenn der Gegenüber auf einmal einen ganz anderen Geruch hat. Das passiert leider auch mal, wenn eine Fellnase aus der Tierklinik kommt. Was uns immer gut geholfen hatte, alle Katzen mit einem getragenen T-Shirt abrubbeln. Anschließend allen Katzen ein Säckchen mit Katzenminze oder Baldrian, eben was sie bevorzugen, geben, damit sie damit spielen können. Vorher auch einmal damit über den Körper der Katze sanft gehen. So sind sie nicht nur beschäftigt, sondern der Geruch von Katzenminze oder Baldrian benebelt sie praktisch.

    Die Säckchen dann aber nach 2-3 Stunden wieder weg nehmen, da diese ja eine brauschende Wirkung haben.

    Meist ist das Problem der Abneigung gegenüber dem Katzenkumpel bereits spätestens nach 2-3 Tagen verschwunden, sobald wieder der normal Körpergeruch vorhanden ist. Zur Entspannung könntest Du auch einen Feliwasy-Stecker installieren. Dieser verströmt Wohlfühlpheromone, die allerdings 2-3 Wochen benötigen zur vollen Entfaltung.

    Manche bestreuen ihre Katzen bei der o.g. Problematik mit Backpulver, davon würde ich Dir aber abraten.

    Alles Gute für die Muckels und versuche etwas entspannt zu sein. Denn Deine Anspannung überträgt sich auch auf die Fellnasen und die Katze wird dann noch mehr verunsichert.

    LG Marion

  4. #3
    julchen1213
    Global-Moderator Avatar von julchen1213
    Vorname
    Martina
    Dabei seit
    18.05.2012
    Beiträge
    7,468
    Ort
    Nord- Hessen
    Katzen
    6
    Katzenrassen
    2 EKH, 2 türkisch Angora, 1 Deutsch Langhaar, 1 Heilige Birma
    Ich kann mich Marion nur anschliessen, hoffe die Beiden vertragen sich bald wieder.

  5. #4
    Ritterlein
    Kitticat-Entdecker Avatar von Ritterlein
    Vorname
    Steffi
    Dabei seit
    28.03.2017
    Beiträge
    3
    Ort
    Bobingen
    Katzen
    2
    Katzenrassen
    Zwei Kinder der Liebe von einem Bauernhof :)
    Danke ihr beiden.
    Wie ist das mit diesen Steckern? Hab mir das im Internet mal durchgelesen. Da gehen bzgl der Wirkung ja auch die Meinungen auseinander.

  6. #5
    MarionL
    Administrator Avatar von MarionL
    Vorname
    Marion
    Dabei seit
    23.04.2012
    Beiträge
    21,589
    Ort
    Bremen
    Katzen
    4
    Katzenrassen
    3 Norwegische Waldkatzen, 1 Landadellady
    Der Stecker braucht ca. 2-3 Wochen, bis er seine volle Wirkung entfalten kann. Er sollte auch nicht hinter Möbeln oder Gardinen installiert werden. Ebenso nicht neben Fenstern, denn werden die Fenster geöffnet, geht die Wirkung nach draussen und somit in der Wohnung verloren.

    Ich habe bis jetzt nur positive Erfahrungen gemacht. Aber man darf keine sofortige Besserung erwarten, denn wie geschrieben, es dauert.

  7. #6
    julchen1213
    Global-Moderator Avatar von julchen1213
    Vorname
    Martina
    Dabei seit
    18.05.2012
    Beiträge
    7,468
    Ort
    Nord- Hessen
    Katzen
    6
    Katzenrassen
    2 EKH, 2 türkisch Angora, 1 Deutsch Langhaar, 1 Heilige Birma
    Also ich hatte damals keinen Erfolg damit.

  8. #7
    Ritterlein
    Kitticat-Entdecker Avatar von Ritterlein
    Vorname
    Steffi
    Dabei seit
    28.03.2017
    Beiträge
    3
    Ort
    Bobingen
    Katzen
    2
    Katzenrassen
    Zwei Kinder der Liebe von einem Bauernhof :)
    Ja das ist ja klar. Ist das von Fressnapf das selbe ? Heißt felisept?

  9. #8
    MarionL
    Administrator Avatar von MarionL
    Vorname
    Marion
    Dabei seit
    23.04.2012
    Beiträge
    21,589
    Ort
    Bremen
    Katzen
    4
    Katzenrassen
    3 Norwegische Waldkatzen, 1 Landadellady
    Nein, und es soll auch nicht die gleiche Wirkung haben. Kenne einige Katzenbesitzer, die sich das geholt haben und mehr als enttäuscht waren. Sie sind dann schnell wieder auf den Feliway -Stecker gegangen.
    Da gehen die Meinungen wirklich auseinander.

    Den Feliway -Stecker bekommt man im Internet oder beim TA.

  10. #9
    Uschi
    Kitticat-Groupie Avatar von Uschi
    Vorname
    Uschi
    Dabei seit
    05.11.2007
    Beiträge
    20,286
    Ort
    Ostwestfalen
    Katzen
    2
    Katzenrassen
    Perser mit Nase
    Von einer Bekannten weiß ich, dass sie die Katzen mit Babypuder eingerieben hat, soll helfen, so riechen wieder beide gleich.
    Es kann natürlich sein, dass auch noch etwas der Geruch des Kloreinigers an ihm hängt, katzen haben da ganz andere Nasen als wir.
    Ich denke auch, dass sich die Lage nach zwei drei Tagen wieder beruhigt.

  11. #10
    sachsenmädel
    Kitticat-Groupie Avatar von sachsenmädel
    Vorname
    christine
    Dabei seit
    17.07.2010
    Beiträge
    10,053
    Ort
    groitzsch
    Katzen
    1
    Katzenrassen
    hauskatze
    Ich habe mit dem Feliwaystecker gute Erfahrung gemacht! Denke auch,das hing mit dem starken Geruch vom Kloreiniger zusammen...
    Viel Erfolg!

Ähnliche Themen

  1. 2. Kaklo seitdem alles wieder gut
    Von Shiva im Forum Unsauberkeit bei Katzen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.07.2007, 20:26
  2. 2. Kaklo seitdem alles gut
    Von Shiva im Forum Magen-, Darm- und Harnwegserkrankungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.07.2007, 20:19
Ähnliche Themen close
Partner: Tiermarkt.net