Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 30 von 53

Hilfe , meine Katzen gehen aufeinander los

  1. #1
    KubaNala
    Schnüffelnase
    Vorname
    Sonja
    Dabei seit
    09.08.2017
    Beiträge
    23
    Ort
    München
    Katzen
    2 Mädchen
    Katzenrassen
    Mischlinge: Norwegische Waldkatzen und Nachbarkatze ; )

    Unglücklich Hilfe , meine Katzen gehen aufeinander los

    Hallo ihr Lieben,

    ich brauche dringend Hilfe bzw Ratschläge.
    Meine beiden sind nun 4 Jahre alt ( Schwestern ). Seit ein paar Tagen geht mir Kuba auf Nala los .. sie beißt sie und "prügelt " sie.
    Nala ist die verschmustere von beiden und Kuba prinzipiell etwas Dominanter .. bisher gab es aber noch nie Probleme.
    Wir
    sind nicht umgezogen , keine Veränderung in der Wohnung und nur wir drei .

    Ich war 10 Tage im Urlaub und hatte einen " Babysitter " für die beiden . Scheinbar ging es da bereits los das Kuba auf Nala los gegangen ist .
    Seit ich wieder da bin, gab es kein Problem mehr . Tagsüber habe ich sie natürlich nicht im Blickfeld aber man würde es sehen wenn Teppiche verschoben sind .
    Gestern Abend ging es dann auf einmal los...Ich war beim Arzt , habe 6 Spritzen bekommen ... Nala und ich waren auf der Couch und Kuba hinter uns am Fensterbrett .
    Auf einmal schießt Kuba runter und prügelt auf Nala ein.
    Beide sind nun in getrennten Räumen da Kuba sobald sie Nala sieht Faucht / Zähne zeigt und die Haare aufstellt.

    Beide sind total entspannt wenn ich mit Ihnen einzeln im Zimmer bin , spielen ,fressen , schnuren und kuscheln .

    Habt Ihr einen Tipp für mich oder einen Rat was ich machen kann ?


  2. #1
    Anzeige

    Vorname
    Sonja
    Ort
    München
    Katzen
    2 Mädchen
    Katzenrassen
    Mischlinge: Norwegische Waldkatzen und Nachbarkatze ; )

    Unglücklich

    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.

  3. #2
    bibbibo/Ruth
    Administrator/Revierkatze Avatar von bibbibo/Ruth
    Vorname
    Ruth
    Dabei seit
    29.09.2010
    Beiträge
    14,721
    Ort
    Mülheim
    Katzen
    1, 4 Sternenkater
    Katzenrassen
    EHK
    Verein
    www.katzenhilfe-oberhausen.de
    Hallo und auch von mir ein Herzliches Willkommen in unserem Forum.

    Du schreibst, dass Du in Urlaub warst und in dieser Zeit hat es angefangen. Dann war erst einmal wieder alles OK, auch als Du zur Arbeit gegangen bist.

    Gestern ist es dann wieder gechehen, nachdem Du bei einem Arzt warst. Meine Frage: Warst du außerhalb der nomalen Arbeitszeit beim Arzt? Wenn ja, könnte es sein, dass Kuba Verlustängste entwickelt hat und deshalb etwas rüde reagiert.

    Überlege mal genau, wann es sich zuträgt. Denn Katzen haben feste Arbeitszeiten genau auf dem Schirm.
    Ich würde Dir sonst einfach mal einen Feliway -Stecker vorschlagen,weil der allgemein die Gemüter beruhigt.

    Ferner solltest Du Kuba aber im Auge behalten, ob da nicht doch etwas Schmerzhaftes vorliegen könnte und zu diesen Zeiten Kuba ganz einfach rabiat wird. Wenn es sich nicht ändert, würde ich auf jeden Fall einen TA aufsuchen, um alles auszuschliessen, damit man evtl. mit homöopathischen Mitteln etwas erwirken kann.

    Halte uns bitte auf dem Laufenden.

  4. #3
    KubaNala
    Schnüffelnase
    Vorname
    Sonja
    Dabei seit
    09.08.2017
    Beiträge
    23
    Ort
    München
    Katzen
    2 Mädchen
    Katzenrassen
    Mischlinge: Norwegische Waldkatzen und Nachbarkatze ; )
    Danke für die schnelle Antwort. Ich war innerhalb der Arbeitszeit beim Arzt und sogar etwas früher daheim als sonst. Wurde gespritzt , hatte den verdacht das sie vielleicht " beschützen " wollte weil ich ggf anders gerochen habe !? Es war ca 20 Min nachdem ich daheim war . Feliway habe ich daheim und habe das Spray auch direkt an Kratzbaum und auf die Vorhänge gesprüht .. hat leider nichts geholfen . Habe sie komplett abgetastet , Gelenke bewegt , die Augen kontrolliert . Als Kuba auf Nala los gegangen ist , war ich am Telefon und im Hintergrund hat ein Kind geschrien, als sie das gehört hat ist sie direkt auf Nala los ... Meinst Du es könnte sein , dass sie dachte Nala ( die neben mir lag ) hat mir weh getan ?
    Klingt zwar alles etwas " komisch " aber ich versuche irgendwie alles gerade auszuschließen was nur möglich ist.

    Nala sucht Kuba zuhause .. ich hab sie gestern Abend getrennt und aktuell sind sie es auch ( ich bin im Büro ) . Nala versteht es überhaupt nicht was los ist und sucht die Nähe zu ihrer Schwester.

    Freue mich auf Deine Antwort

  5. #4
    MarionL
    Administrator Avatar von MarionL
    Vorname
    Marion
    Dabei seit
    23.04.2012
    Beiträge
    23,063
    Ort
    Bremen
    Katzen
    4
    Katzenrassen
    3 Norwegische Waldkatzen, 1 Landadellady
    Hallo,

    auch von mir herzlich Willkommen hier im Forum.

    Erst einmal zu dem Spray, der bringt in dieser Situation nichts. Bitte besorge Dir vom TA oder aus dem Internet den Feliway -Stecker. Er verströmt Pheromone, da fühlen sich Katzen in ihrer Umgebung wohler. Allerdings braucht er fast ca. 14 Tage, bis er seine volle Wirkung entfalten kann. Bitte auch nicht neben Tür oder Fenster sowie hinter Möbel installieren.

    Hast Du den "Babysitter" mal gefragt, ob etwas während Deines Urlaubs passiert war? Läßt sich eine Katze lieber streicheln oder ist anhänglicher? Wurde diese dann mehr verwöhnt als die andere Katze? Dies könnte schon z.B. eine Art Eifersucht entstehen lassen. Sag Deiner "Babysitterin", sie bekäme keinen Ärger, soll aber ehrlich sein.

    Wenn wir Menschen Medikamente einnehmen oder auch Infusionen bzw. Spritzen bekommen, sind unsere "Ausdünstungen" etwas verändert, sprich wir riechen anders. Daraus kann sich auch eine Veränderung des Verhaltens von Katzen ergeben.

    Aber auch das Geschrei des Kindes kann für Kuba annehmen lassen, dass Du in Gefahr bist und sie wollte Dich verteidigen.

    Welches der Auslöser war für den Angriff kann verschiedene Ursachen haben, wie Du siehst. Würde auch, wie bibbibo geschrieben hatte, erst einmal tierärztlich abklären lassen, ob beide Katzen gesund sind. Denn auch Nala könnte krank sein, anders riechen und von Kuba daher nicht mehr als Mitbewohnerin akzeptiert werden.

    Wenn der TA festgestellt hat, dass beide Katzen gesund sind, dann muß man auf Ursachenforschung gehen. Wir hier können nur Vermutungen anstellen, da wir beide Katzen und deren Verhalten nicht sehen und uns nur eine Meinung anhand Deiner Erzählungen bilden können. Sollte sich das Verhalten nicht ändern, würde ich einen Katzenpsychologen zu Rate ziehen. Er schaut sich die Katzen in ihrer gewohnten Umgebung an und deren Verhalten, da kann er eher die Ursache des veränderten Verhaltens nennen.

    Alles Gute für Deine Fellnasen

  6. #5
    KubaNala
    Schnüffelnase
    Vorname
    Sonja
    Dabei seit
    09.08.2017
    Beiträge
    23
    Ort
    München
    Katzen
    2 Mädchen
    Katzenrassen
    Mischlinge: Norwegische Waldkatzen und Nachbarkatze ; )
    Hallo Marion , vielen lieben Dank .
    Okay, den hole ich mir direkt heute beim Tierladen den Stecker. Danke dafür = )
    Lt meinem " Babysitter " ist Nala immer zuerst an die Türe gekommen und Kuba dann hinterher. Nala ist eher die Schmuserin als Kuba , sie ist eher eine kleine Diva .
    Mir gegenüber ist Kuba sehr sehr anhänglich. Sie schleckt mich ab , sabbert mich an und gibt mir Liebesbisse. Sie hängt sehr an mir. Nala ist es eigentlich immer egal wer sie streichelt ; )

    Nala hatte einen Tag vor meiner Urlaubsreise vom Tierarzt ein Antibiotika bekommen da sie eine Wunde an der Pfote hatte.
    Im Urlaub fing das wohl schon an das Kuba ihr Revier Nala gegenüber verteidigte " lt meinem Babysitter ".
    Nala hat sich zurück gezogen und versteckt , Kuba dagegen ist auch meinen" Babysitter " angegangen .

    Glaube ich starte nun einfach mal mit Toiletten getrennt in zwei Räume sowie Futter getrennt .
    Habe einen guten Tippp bekommen bzgl des Geruchs der beiden ( vom Züchter ) . Man soll von Dr. Oethka das Vanillepundingpulver nehmen und damit beide einstreichen . Scheinbar neutralisiert sich so der Körpergeruch ( sollte eine der beiden " anders " riechen ) Kennt ihr das ?

    Sollte es nach der Arbeit weiterhin so schlimm sein , hüpfe ich mit beiden zum Tierarzt runter.

    VIELEN DANK

  7. #6
    Achela
    Kratzbaumveteran Avatar von Achela
    Dabei seit
    06.03.2014
    Beiträge
    1,160
    Hallo,

    Gerüche spielen bei Katzen eine große Rolle.Auch bei "Geschwistern" aus einem Wurf muß immer wieder die "Rangfolge" festgelegt werden.
    Wahrscheinlich bringst Du als Mensch neue und für Katzen unangenehme Gerüche mit.

    Es wäre sehr schade wenn Du beide Katzen "trennen" müsstest, aber manchmal braucht alles seine Zeit und eine zweite Chance.

    Wünsche viel Glück

  8. #7
    KubaNala
    Schnüffelnase
    Vorname
    Sonja
    Dabei seit
    09.08.2017
    Beiträge
    23
    Ort
    München
    Katzen
    2 Mädchen
    Katzenrassen
    Mischlinge: Norwegische Waldkatzen und Nachbarkatze ; )
    Hallo =) Danke Dir. Wenn es nicht so grausam wäre wenn sie Ihre " Rangfolge " ausstreiten Aber du hast recht, dass könnte schon gut sein .
    Schauen wir mal was die beiden machen , wenn ich sie heute Abend zusammen lasse . Daumen Drücken !!! =)
    Danke

  9. #8
    Achela
    Kratzbaumveteran Avatar von Achela
    Dabei seit
    06.03.2014
    Beiträge
    1,160
    "Grausam" sieht dies nur für uns Menschen aus. Ich hatte zwei Kater aus einem Wurf, und immer wenn sich beide um die "Erneuerung" der Rangfolge "gestritten" hatten ist mir fast das Herz stehen geblieben.Dies ist für Katzen aber sehr wichtig. Vorrausgesetzt beide sind organisch gesund,was bei Dir ja der Fall ist.

    Gehe also heute Abend alles ganz ruhig an.Viel Glück

  10. #9
    KubaNala
    Schnüffelnase
    Vorname
    Sonja
    Dabei seit
    09.08.2017
    Beiträge
    23
    Ort
    München
    Katzen
    2 Mädchen
    Katzenrassen
    Mischlinge: Norwegische Waldkatzen und Nachbarkatze ; )
    Also laut Tierarzt sind sie das beide Wohl . War ja mit Nala vor 4 Wochen ca und Kuba war 3 Monate davor beim Check.
    Würde mich schon arg wundern wenn in der Richtung etwas wäre.
    Das wäre natürlich das "schönste"wenn es nur das Problem gewesen ist / oder ist.
    Danke für die motivierenden Worte

  11. #10
    MarionL
    Administrator Avatar von MarionL
    Vorname
    Marion
    Dabei seit
    23.04.2012
    Beiträge
    23,063
    Ort
    Bremen
    Katzen
    4
    Katzenrassen
    3 Norwegische Waldkatzen, 1 Landadellady
    Bitte nicht den Tipp mit dem Vanillepundingpulver probieren. Das ist ein so alter Zopf und wird leider immer mal wieder geraten.

    Viel besser wäre ein anderer Ratschlag von einigen Katzenpsychologen. Lieben Deine Katzen Baldiankissen oder Katzenminzekissen? Falls ja, dann jeder Katze ein Kissen geben und sie damit "abstreicheln". Anschließend können die Fellnasen damit spielen.

    Wahrscheinlich kam der TA-Besuch, da reagieren die Katzenkumpel oft etwas aggressiv auf die TA-Katze und Dein Urlaub sowie eine andere Bezugsperson zusammen. Kastriert sind die beiden Katzen nehme ich an, aber trotzdem kann durch eine Veränderung, wenn sie auch nur zeitweise gewesen ist, eine Rangfolge neu festgelegt werden.

    Eine Trennung kann die jetzige Situation weiter verschärfen. Wären es meine Katzen würde ich sie trotzdem zusammen lassen. Auch wenn es mal zu Streitereien kommt und das Fell fliegt, Katzen machen es unter sich aus. Katzen streiten anders als wir Menschen, da geht es schon sehr rauh zu, Unsere lieben sich, aber wenn sie sich streiten, fliegt das Fell durch die Wohnung. Wichtig ist dabei nur, dass es zu keinen großen Verletzungen kommt.

    Du könntest höchstens, wenn sie sich streiten, ein Buch fallen lassen, aber so, dass Du mit dem Rücken zu den Katzen stehst und sie nicht denken, das Geräusch kommt von Dir. Meist hilft es, eine Streitsituation kurzfristig zu unterbrechen. Versuche ruhig zu bleiben, Deine Anspannung überträgt sich auch auf die Katzen. Du könntest auch einen Tierhomöopathen fragen, ob er etwas mischt für die Katzen, allerdings sollte er sich die Katzen vorher anschauen. Bitte keine Fertigmischungen kaufen, das ist nur Geldschneiderei.

  12. #11
    KubaNala
    Schnüffelnase
    Vorname
    Sonja
    Dabei seit
    09.08.2017
    Beiträge
    23
    Ort
    München
    Katzen
    2 Mädchen
    Katzenrassen
    Mischlinge: Norwegische Waldkatzen und Nachbarkatze ; )
    Sie lieben diese Kissen. Besorge gleich auf dem Weg nach Hause zwei Stück . =) Geniale Idee .
    Ich streiche beide damit ein und lasse sie dann später zusammen .. da muss ich dann wohl einfach versuchen kühl zu bleiben .
    Wollte sie unbeaufsichtigt nur nicht zusammen lassen da es ja heute morgen auch weiter ging mit dem anfauchen .

    Nala unterwirft sich eh sofort .. Kuba hört dann nur einfach nicht auf sie zu prügeln .

    Das hat bisher bei kleinen Streitigkeiten gut geholfen mit Gegenstände fallen lassen . Kuba hat sich gestern aber davon nicht ablenken lassen .
    Irgendwann war einfach gut weil Nala nur noch gebrüllt hat und gebieselt hatte . Sie geht sofort zurück und will dem streit aus dem Weg gehen .. Kuba dagegen , beruhigt sich nicht .
    Nala ist auch nach paar Minuten wieder herzig zu ihr aber sie braucht ne ganze weile bis sie sich wieder einkriegt.

    Das sie meine Stimmung sehr gut fühlen , ist mir schon einige Male aufgefallen . Absolut faszinierend eigentlich das diese kleinen Fellnasen so Feinfühlig sind.

  13. #12
    MarionL
    Administrator Avatar von MarionL
    Vorname
    Marion
    Dabei seit
    23.04.2012
    Beiträge
    23,063
    Ort
    Bremen
    Katzen
    4
    Katzenrassen
    3 Norwegische Waldkatzen, 1 Landadellady
    Die Kissen kannst Du dann ruhig, nachdem Du die Katzen damit gestreichelt hast, ein oder zwei Stunden liegen lassen für sie. Dann sind sie abgelenkt und spielen damit. Danach einfach in eine Tubbadose oder einen verschließbaren Beutel. So bleibt der Geruch sehr lange erhalten und die Katzen freuen sich immer wieder , wenn sie sie bekommen.

    Das machen wir bei uns immer, wenn eine Katze vom TA kommt. Denn der TA-Geruch macht manchen Katzen Angst oder sie erkennen in dem Moment ihren Katzenkumpel nicht wieder, da er anders riecht.

  14. #13
    KubaNala
    Schnüffelnase
    Vorname
    Sonja
    Dabei seit
    09.08.2017
    Beiträge
    23
    Ort
    München
    Katzen
    2 Mädchen
    Katzenrassen
    Mischlinge: Norwegische Waldkatzen und Nachbarkatze ; )
    Damit hatten die beiden noch nie ein Problem . Sie haben sich sofort immer erkannt und sich gleich abgeschleckt und wieder lieb gehabt =)
    Etwas nervös bin ich ja schon wenn ich jetzt zu den Stinkstiefeln nachhause fahre . Was meinst du Marion.. Einreiben mit dem Kissen und dann beide einfach aus dem Zimmer lassen und schauen was passiert ? Dann ggf die Lösung mit dem Buch?

    Ich bin euch sehr dankbar das ihr euch heute die Zeit genommen habt =)

  15. #14
    MarionL
    Administrator Avatar von MarionL
    Vorname
    Marion
    Dabei seit
    23.04.2012
    Beiträge
    23,063
    Ort
    Bremen
    Katzen
    4
    Katzenrassen
    3 Norwegische Waldkatzen, 1 Landadellady
    Reibe beide Fellnasen mit den Kissen ein. Lege die Kissen auf den Boden, damit sie damit spielen können und dann beide Katze zusammen lassen. Koche Dir einen Kaffe oder einen Tee und versuche entspannt zu sein. Ich weiß, ist nicht immer einfach, gerade wenn es vorher mal Streit gab. Aber Deine Aufregung überträgt sich. Mache alles so wie jeden Tag, wenn Du von der Arbeit kommst.

    Evtl. kannst Du Dir aus der Apotheke Rescue-Tropfen holen, aber das Original. Da kannst Du 2-3 Tropfen nehmen und vielleicht auch den Katzen auf die Pfötchen 2-3 Tropfen, falls es eskaliert. Aber das sind Notfalltropfen und sollten nicht ständig gegeben werden. Besser wäre es, wenn man ohne auskommen könnte.

    Katzen haben ihre eigene Sprache und da gibt es schon mal Ohrfeigen oder etwas Fell fliegt. Sie kommunizieren eben ganz anders als wir Menschen.

  16. #15
    julchen1213
    Global-Moderator Avatar von julchen1213
    Vorname
    Martina
    Dabei seit
    18.05.2012
    Beiträge
    8,374
    Ort
    Nord- Hessen
    Katzen
    6
    Katzenrassen
    2 EKH, 2 türkisch Angora, 1 Deutsch Langhaar, 1 Heilige Birma
    Das mit den Baldriankissen mach ich auch, wenn es hier mal Zoff gibt, oder laufe einfach zwischen den Beiden durch, dass der Kontakt kurz unterbrochen ist, meistens ist dann wieder Ruhe.

  17. #16
    KubaNala
    Schnüffelnase
    Vorname
    Sonja
    Dabei seit
    09.08.2017
    Beiträge
    23
    Ort
    München
    Katzen
    2 Mädchen
    Katzenrassen
    Mischlinge: Norwegische Waldkatzen und Nachbarkatze ; )
    Guten Morgen Zusammen ,
    bin gestern Abend mit der Einstellung es ist alles gut nachhause gekommen, hab die Türen einfach aufgemacht und die beiden erst einmal Begrüßt .
    Kuba hat Nala angefauscht und war extrem angespannt . Mit Leckerlis und Spielangel hab ich beide etwas abgelenkt. Sobald ich gemerkt habe das es angespannt wird zwischen den beiden hab ich z.B den Kleiderständer gerückt so das sie kurz erschrocken sind und schon war vergessen das Kuba wieder fauchen wollte.
    Die Nacht lagen beide bei mir im Bett und haben gekuschelt. Heute morgen war anfangs alles gut.. nach ca. 30 Minuten hat Kuba , Nala wieder angefaucht.
    Sobald Nala den Blickkontakt zu Kuba sucht , faucht Kuba. Vom Gefühl her würde ich sagen , dass entweder Kuba ein Problem hat oder ggf Nala einen anderen Geruch an sich hat.

    Mit einem mulmigen Gefühl bin ich jetzt im Büro und werde Mittag mal daheim schauen ob alles soweit in Ordnung ist.
    Ihr Trockenfutter habe ich Ihnen in der Wohnung verteilt und versteckt so das sie vielleicht etwas abgelenkt von einander sind.
    Zum Tierarzt werde ich heute Abend fahren um sie checken zu lassen .

  18. #17
    MarionL
    Administrator Avatar von MarionL
    Vorname
    Marion
    Dabei seit
    23.04.2012
    Beiträge
    23,063
    Ort
    Bremen
    Katzen
    4
    Katzenrassen
    3 Norwegische Waldkatzen, 1 Landadellady
    Fauchen kann vielerlei bedeuten. Es kann Angst sein, eine Grenze wird abgesteckt, also bis hier und nicht weiter, auch ein Gegner kann man damit abgeschrecken.

    Es könnte auch sein, dass es während Deines Urlaubes vielleicht zu einer Situation gekommen war, dass Nala ohne Absicht auf Kuba gesprungen war, vielleicht kamen sie sich auf dem Kratzturm oder Sofa ins Gehege. Jetzt hat Kuba Angst, dass es wieder passiert. Oder sie hatten versucht, die Rangfolge neu feststecken zu wollen. Wahrscheinlich wird es sehr schwer werden, die Ursache in der Vergangenheit zu suchen. Man kann sich jetzt nur auf die Gegenwart konzentrieren.

    Da sie getrennt waren und nun wieder aufeinander trafen, ist eine Anspannung nicht ungewöhnlich. Aber Kuba scheint ein Problem mit Nala zu haben.

    Von einer Katzenpsychologin gab es mal den Ratschlag, Katzen die Streß miteinander haben, in einen ihnen fremden Raum zu lassen für 24-48 Stunden, natürlich mit Verpflegung. Und auch wenn es nicht leicht fällt, aber sie nicht weiter zu beachten. Sollte es eine Chance für ein harmonisches Zusammenleben geben, dann würden sie sich in den 24 -48 Stunden zusammenraufen und könnten wieder ohne Streit zusammen leben. Und das funktioniert wirklich, habe nicht nur ich, sondern auch schon andere Katzenbesitzer erfahren dürfen.

    Eine gründliche tierärztliche Untersuchung beider Katzen halte ich für sehr sinnvoll. Denn sollte eine von ihnen krank oder verletzt sein, Katzen können so etwas ja gut verstecken, würde es das Fauchen durchaus erklären.

  19. #18
    KubaNala
    Schnüffelnase
    Vorname
    Sonja
    Dabei seit
    09.08.2017
    Beiträge
    23
    Ort
    München
    Katzen
    2 Mädchen
    Katzenrassen
    Mischlinge: Norwegische Waldkatzen und Nachbarkatze ; )
    Um die beiden in einen fremden Raum zu bringen , muss ich Sie weg bringen von daheim .
    Muss ich mal abklären ob diese Option besteht .

    Beide spielen , fressen , trinken normal , haben einen normalen Stuhlgang und verhalten sich eigentlich völlig normal , wie die letzten 4 Jahre .
    Wenn bisher etwas war, habe ich Ihnen das sofort angesehen . Ich lasse es von Tierarzt checken , dann habe ich da wenigstens Gewissheit.

    Unglaublich was man sich für sorgen macht wenn die Harmonie bei den Lieblingen nicht stimmt.

  20. #19
    MarionL
    Administrator Avatar von MarionL
    Vorname
    Marion
    Dabei seit
    23.04.2012
    Beiträge
    23,063
    Ort
    Bremen
    Katzen
    4
    Katzenrassen
    3 Norwegische Waldkatzen, 1 Landadellady
    Sollte der TA feststellen, dass beide Katzen gesund sind, dann hast Du wenigstens in diesem Punkt Gewißheit und kannst es abhaken.

    Das Problem ist immer, wenn man nicht dabei gewesen ist und den Grund nicht kennt, daß man Detektivarbeit leisten muß. Kann sehr gut verstehen, dass Du Dir Sorgen machst. Man liebt seine Fellnasen und möchte, dass sie sich gut verstehen, zumal ja vorher zwischen ihnen Harmonie war.

  21. #20
    kasimir01
    Kratzbaumveteran
    Vorname
    Christa Maria
    Dabei seit
    05.02.2011
    Beiträge
    1,299
    Ort
    Hagen
    Katzen
    Zwei und sechs Sternenkatzen
    Katzenrassen
    Heilige Birma Nelly und Obelix, vorher Perser mit Näschen
    Hallo Sonja,
    das ist ja wirklich ganz vertrackt mit deinen Beiden und dass du voller Sorge bist, ist nur zu gut nachvollziehbar. Es ist, wie schon geschrieben, in der Tat zu vermuten, dass während deines Urlaubs etwas passiert ist. Greift Kuba Nala in der gesamten Wohnung an oder nur in einem bestimmten Raum, z.B. dem Wohnzimmer? Wenn dem so wäre, könnte man da vielleicht nachforschen.
    Die Überlegung, die Katzen in einem fremden Raum allein zu lassen, haben wir zufällig vor einigen Wochen im Tierschutz, wo ich mitwirke, mit mehreren Katzenbesitzern und einer Tierpsychologin diskutiert.
    Zwei Katzenbesitzer hatten den Versuch gemacht, bei einem war er insoweit positiv verlaufen, dass die Katzen danach wieder besser miteinander auskamen. Beide Katzenbesitzer sagten aber übereinstimmend, dass ihre Katzen danach wesensverändert waren. Eine der Katzen bei denen der Versuch positiv verlaufen war, hat begonnen, in die Wohnung zu machen. Bisher war sie immer stubenrein. Eine der anderen Katzen hat sich stark von ihren Menschen zurückgezogen. Die Psychologin erläuterte es so, dass diese Maßnahme einen sehr großen Stress für Katzen darstelle und sehr sensible Tiere u.U. traumatisieren würde. In der Natur gehen sich Tiere, die Stress miteinander haben, eher aus dem Weg, hier werden sie, in fremder Umgebung aufeinander losgelassen und können nicht fliehen. Die Psychologin sagte noch, dass sie mit mehreren Katzenbesitzern gesprochen habe, die einen solchen Versuch gestartet hatten und fast immer hätten sich die Katzen verändert, unabhängig davon ob der Versuch das gewünschte Ergebnis gebracht hätte oder nicht.
    Ich kann, wie gesagt, hier nicht aus eigener Erfahrung berichten, nur von authentischen Berichten, hätte aber meinerseits ein schlechtes Gefühl bei einem solchen Versuch.
    Vielleicht bringt auch die Zeit mit Baldriankissen, Feliway -Stecker und deiner liebevollen Zuwendung Entspannung. Sollte wirklich während deines Urlaubs etwas vorgefallen sein, wird die Erinnerung daran auch womöglich verblassen, was bei Katzen allerdings leider dauert.

    Liebe Grüße
    Christa
    Geändert von kasimir01 (10.08.2017 um 17:50 Uhr)

  22. #21
    MarionL
    Administrator Avatar von MarionL
    Vorname
    Marion
    Dabei seit
    23.04.2012
    Beiträge
    23,063
    Ort
    Bremen
    Katzen
    4
    Katzenrassen
    3 Norwegische Waldkatzen, 1 Landadellady
    Also da kann ich nur widersprechen.

    Bei uns im Studium hatten wir das eingehend besprochen und auch anhand von Fällen diese Thematik diskutiert. Ich selbst und auch mindestens 3 Katzenbesitzer haben durchaus positive Erfahrungen damit gemacht, die Katzen in einem ihn fremden Raum für einige Stunden zu lassen. Sicherlich ist es von den Katzen abhängig und ihrem Charakter. Negative Auswirkungen wurden in keinem Fall bemerkt, sondern im Gegenteil, das Zusammenleben der Katzen war wesentlich harmonischer und wieder wie vor dem Vorfall. Auch das Verhältnis Mensch zu Tier bzw. Tier zu Mensch war nicht negativ beeinflußt worden.

    Aber wie geschrieben, die meisten Katzenpsychologen befürworten es, gerade wenn die Ursache nicht bekannt ist, warum sich die Katzen auf einmal streiten.

    Ist aber wie bei allen Sachen, es gibt 10 Menschen mit 12 verschiedenen Meinungen. Jeder Katzenhalter muß für seine Katzen die richtige Methode wählen.

  23. #22
    kasimir01
    Kratzbaumveteran
    Vorname
    Christa Maria
    Dabei seit
    05.02.2011
    Beiträge
    1,299
    Ort
    Hagen
    Katzen
    Zwei und sechs Sternenkatzen
    Katzenrassen
    Heilige Birma Nelly und Obelix, vorher Perser mit Näschen
    Hallo Sonja,
    ich möchte dir noch eine Anregung geben, wie du evtl. deine Kuba aus ihrer Aggression holen kannst, ggf. auch nach Rücksprache mit deiner TÄ
    Eventuell würde ihr ja ein Mittel aus der chinesischen Heilmedizin "Destress" helfen.
    Ich war anfänglich bei dieser Medizin sehr skeptisch, da ich eigentlich eine Anhängerin der klassischen Schulmedizin bin, habe aber so tolle Erfolge zu verzeichnen, dass ich jetzt nur einfach froh bin, diese Medizin zufällig entdeckt zu haben. Mein Kater Obelix ist total hyperaktiv, schrie bis zu fünf Stunden am Tag, war ängstlich und völlig unausgeglichen. Seit acht Wochen erhält er nun das Mittel Destress und er ist ein zufriedener und entspannter, nach wie vor ein sehr lebhafter aber nicht mehr hyperaktiver Kater geworden. Wenn es dich interessiert, schau doch mal auf der Homepage "Naturheikunde bei Tieren" nach. Wenn du links nach unten scrollst findest du unter "Verhalten" das Mittel Destress. Es brauchte bei meinem Obelix, der auch durch die Vorbesitzerin traumatisiert war (er war Deckkater und wurde weggesperrt), ungefähr zwei Wochen, bevor es seine Wirkung entfaltete. Das Schöne ist, dass es nicht, wie z.B. Psychopharmaka, das Tier sediert, es entspannt einfach nur und lindert oder beseitigt Angstzustände und Unsicherheiten.
    Meine Vorstellung, Kuba betreffend ist die, dass sie sich wieder im Beisein von Nala entspannen kann und ihr aggressives Verhalten nach und nach verliert ehe es sich womöglich manifestiert.
    Weitere Beispiele von meinem "Erfolg" mit dieser Medizin:
    Mein verstorbener Kater Kasimir z.B. litt immer unter Enddarmentzündungen mit starken Durchfällen. Er erhielt über Jahre Antibiotika, bis ich in Internetforen auf die Chin. Medizin stieß und ihn, zuerst aus reiner Verzweiflung, da ich keinen anderen Ausweg mehr sah, mit Gastro behandelte. Er brauchte bis zu seinem Tod mit 17 Jahren nie mehr ein Antibiotikum. Er litt zudem unter einer Niereninsuffizienz mit sehr schlechten Werten. Er bekam Rhemannia und hatte nach einigen Monaten wieder ganz normale Nierenwerte und das ebenfalls bis zu seinem Tod.
    Das Gute bei dieser Medizin ist, dass sie nicht schaden kann. Sie kann sogar Kitten und trächtigen Katzen verabreicht werden. Bestenfalls hilft sie wie bei uns, schlimmstenfalls hilft sie nicht.

    Ich hatte lange Gespräche mit zwei Tierärztinnen aus meiner Tierklinik, die bestätigten, dass die Medizin nicht schaden kann. Sie haben sich ausgiebig mit der Zusammensetzung befasst (eine TÄ arbeitet auch auf dem naturheilkundlichen Sektor). Sie werden Destress jetzt auch einsetzen, z.B. bei Stress in Mehrkatzenhaushalten, Agressionen und Ängsten.

    Liebe Grüße
    Christa


    PS Mein PC kriegt im Moment die Forumsschrift nicht hin, irgendwas hakt da.

  24. #23
    KubaNala
    Schnüffelnase
    Vorname
    Sonja
    Dabei seit
    09.08.2017
    Beiträge
    23
    Ort
    München
    Katzen
    2 Mädchen
    Katzenrassen
    Mischlinge: Norwegische Waldkatzen und Nachbarkatze ; )
    Guten Morgen =) Ich danke Euch für die vielen Rückmeldungen . Aktuell ist frieden zuhause =)
    Habe den beiden das Trockenfutter komplett weggenommen und dieses in Kartons ( mit Löchern ) und WC Papierrollen versteckt.
    Auf den Boden habe ich Ihnen ein Laken gelegt das beide mit voller Freude nutzen um sich zu verstecken und es anzugreifen
    Die Katzentoiletten habe ich von einander weggestellt und auch das Nassfutter bekommen beide nun mit Abstand voneinander.
    Ich muss zugeben das mein Wohnzimmer nun aussieht wie ein Spielzimmer . Küchenrolle ist das Highlight für beide..am besten eine komplette Rolle ausgewickelt auf dem Boden

    Muss mich hier wohl an meiner eigenen Nase packen und mir eingestehen das die beiden ab und an zu wenig Aktion daheim hatten ( da ich leider auch sehr viel unterwegs bin ) und der Frust von Kuba wohl aus Langeweile entstanden ist
    Die beiden haben den ganzen Tag Kino weil wir direkt vor dem Haus ein Taubenhaus haben aber um das Köpfchen zu beschäftigen gehört halt einfach mehr dazu .

    Verwöhnen bedeutet halt nicht nur super Futter und besondere Leckereien =)


    Das sind wir =)
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20170313_213608.jpg 
Hits:	9 
Größe:	710.8 KB 
ID:	106884 Kuba hat eine etwas andere Schlafposition .

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	_20160414_074416.jpg 
Hits:	9 
Größe:	537.9 KB 
ID:	106885 Das ist Kuba =)
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	_20160414_074902.JPG 
Hits:	9 
Größe:	976.5 KB 
ID:	106886Und das ist Nala =)

    Wir wünschen Euch ein schönes Wochenende.
    Geändert von KubaNala (11.08.2017 um 07:49 Uhr)

  25. #24
    kasimir01
    Kratzbaumveteran
    Vorname
    Christa Maria
    Dabei seit
    05.02.2011
    Beiträge
    1,299
    Ort
    Hagen
    Katzen
    Zwei und sechs Sternenkatzen
    Katzenrassen
    Heilige Birma Nelly und Obelix, vorher Perser mit Näschen
    Guten Morgen Sonja,
    du hast ja zwei wunderschöne Katzen, tolle Fellzeichnung und schöne große Augen!
    Das hört sich ja sehr gut an, wunderbar, dass du das Problem "so einfach" in den Griff bekommen hast .
    Unsere Lieben lassen sich schon Einiges einfallen, wenn sie Langeweile haben. Mein Obelix wird dann zwar nicht aggressiv, aber er holt Bilder von der Wand, kratzt an Schranktüren etc.
    Wir haben imWohnzimmer auch bisweilen etwas, was nur noch wenig mit Wohnkultur zu tun hat
    Ich freue mich für deine Katzen und für dich.
    Liebe Grüße
    Christa mit Nelly und Obelix ( der gerade heftige Langeweile hat)
    Geändert von kasimir01 (11.08.2017 um 08:29 Uhr)

  26. #25
    MarionL
    Administrator Avatar von MarionL
    Vorname
    Marion
    Dabei seit
    23.04.2012
    Beiträge
    23,063
    Ort
    Bremen
    Katzen
    4
    Katzenrassen
    3 Norwegische Waldkatzen, 1 Landadellady
    Unterforderung kann durchaus auch Anlass für Aggressionen sein. Schau einmal hier in diesen Thread, da findest Du auch Beschäftigungsmöglichkeiten für Deine Katzen. Oder Du fängst mit dem Clickern an. Das ist hochanstrengend für Katzen und bereits 10 Minuten reicht für den ganzen Tag.

    Bei uns sieht das Wohnzimmer auch nach einem Spielzimmer um, zwar nicht mehr so viele Sachen, weil sie schon Senioren sind, aber Kartons, Rascheltunnel, Kratzbretter und allerlei Spielzeug liegt immer noch rum. Das Angebot an Spielsachen wechselt aber alle 3-4 Tag, damit es immer wieder neu für sie ist.

    Unsere Nori war ein Ballkünstler. Man warf einen Ball im Flur und die Maus sauste hinterher und brachte ihn brav wieder zu ihrem Menschen. Das ging viele Male hin und her. Finde die Sachen, die Kuba Spaß machen, dann wird sich das Verhältnis vielleicht weiter entspannen.

    Danke für die Bilder Deiner hübschen Fellnasen. Sicherlich würden wir hier im Forum mehr von ihnen sehen wollen. Wenn Du magst, kannst Du sie hier Fotos Eurer Katzen einstellen.

    Danke, auch wir wünschen Dir ein schönes Wochenende

  27. #26
    julchen1213
    Global-Moderator Avatar von julchen1213
    Vorname
    Martina
    Dabei seit
    18.05.2012
    Beiträge
    8,374
    Ort
    Nord- Hessen
    Katzen
    6
    Katzenrassen
    2 EKH, 2 türkisch Angora, 1 Deutsch Langhaar, 1 Heilige Birma
    Das klingt doch schon sehr gut, ich glaube bei jedem Katzenfan ist das Wohnzimmer mehr Spielzimmer für die Fellnasen.
    Was glaubst du wie es hier manchmal aussieht, da liegen die Luftschlangen rum, weil wenn die eine die um den Bauch gebunden hat u dann los rennt, rennen Alle hinterher,
    tja Katzen wollen beschäftigt werden.... grins
    Du hast 2 sehr schöne Zeiträuber.
    Dir auch ein schönes Wöchenende.

  28. #27
    KubaNala
    Schnüffelnase
    Vorname
    Sonja
    Dabei seit
    09.08.2017
    Beiträge
    23
    Ort
    München
    Katzen
    2 Mädchen
    Katzenrassen
    Mischlinge: Norwegische Waldkatzen und Nachbarkatze ; )
    Hallo ihr Lieben ,

    da hab ich mich wohl zu früh gefreut.
    Vorgestern ging das ganze wieder von vorne los. Ich habe Kuba direkt eingepackt und bin zum Tierarzt runter.
    Lt Tierarzt ist sie gesund , hat nur ein leichten Herzrauschen was aber aktuell wohl noch keine Probleme macht sondern erst wenn sie älter ist.
    Beide sind nun gecheckt und gesund. Habe Kuba und Nala aktuell wieder getrennt. Beide sind extrem Liebesbedürftig und verschmust wie noch nie.
    Meine Tierärtzin hat mir sofort den Feliway Stecker mitgegebn . Vom Gefühl er war es heute morgen harmonischer als ich die beiden kurz zusammen gelassen habe .
    Tagsüber lasse ich die beiden Mäuse jetzt mal noch getrennt da ich ja leider arbeiten bin. Heute Nachmittag werde ich noch mal einen Versuch starten und die beiden zusammen lassen und sie mit viel spielen etwas ablenken .
    Das getrennt sein ist aktuell glaube nicht schlecht da Nala sich etwas von Ihren Kratzwunden erholen kann und durch den Türspalt lasse ich Sie immer aneinander riechen damit sie wissen das ihre Schwester jeweils da ist .

    Für die Zukunft habe ich einen neuen Babysitter organisieren können sollte ich weg müssen .
    Bei der Tierärtzin hatte ich ein sehr sehr gutes Gefühl . Sie meinte das sie von beiden Katzen ein Persönlichkeitsprofil erstellen würde und mir passende Bachnlüten besorgt . Ihr Rat war auch , bei den beiden " Kindheitserinnerungen " hervorzurufen .
    Z.b soll ich Ihnen das Futter geben was sie im ersten Jahr bekommen haben und ab und an etwas Katzenmilch .

    Jetzt heißt es noch einmal Daumen drücken =) Ich nehme inzwischen die Bachblüten schon selber bevor ich heim komme damit ich mit meiner "Unsicherheit / Angst vor weiteren Streits " die beiden bloß nicht anstecken kann

    Wünsche Euch ein schönes Wochenende

  29. #28
    Achela
    Kratzbaumveteran Avatar von Achela
    Dabei seit
    06.03.2014
    Beiträge
    1,160
    Hallo Sonja,

    ich finde es echt toll das Du dir so viel Mühe gibst deinen beiden Hübschen ein harmonisches Zusammenleben zu ermöglichen.
    Möchte ganz vorsichtig nur anmerken das es allerdings auch Katzen gibt die nie zueinander finden. Einige leben sogar lieber allein mit ihren Menschen.

    Ich drücke auf jeden Fall die Daumen das deine "Zusammenführung" gut aus geht.

    Liebe Grüße Marlies

  30. #29
    Uschi
    Kitticat-Groupie Avatar von Uschi
    Vorname
    Uschi
    Dabei seit
    05.11.2007
    Beiträge
    20,830
    Ort
    Ostwestfalen
    Katzen
    2
    Katzenrassen
    Perser mit Nase
    Deine Tierärztin scheint ja eine ganz aufgeschlossene zu sein, finde ich gut,was sie alles macht.
    Die Daumen sind weiter fest gedrückt.

  31. #30
    julchen1213
    Global-Moderator Avatar von julchen1213
    Vorname
    Martina
    Dabei seit
    18.05.2012
    Beiträge
    8,374
    Ort
    Nord- Hessen
    Katzen
    6
    Katzenrassen
    2 EKH, 2 türkisch Angora, 1 Deutsch Langhaar, 1 Heilige Birma
    Wir drücken auch Daumen und Pfötchen, wer weiss was bei der Sitterin passiert ist.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zusammenführung geht nach hinten los. Hilfe!!
    Von K-Gino im Forum Erziehung, Verhalten, Zusammenführung von Katzen, Umzug und Reisen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 21.04.2015, 21:41
  2. Es scheint langsam los zu gehen
    Von CleoCat im Forum Meine Katze bekommt Kitten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.05.2013, 14:04
  3. Hilfe-Was ist aufmeinmal mit der Katze los?
    Von Zazuu im Forum Erziehung, Verhalten, Zusammenführung von Katzen, Umzug und Reisen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.03.2009, 13:39
  4. HILFE!! was ist nur mit unseren 2 katzen los???
    Von franziwanze im Forum Erziehung, Verhalten, Zusammenführung von Katzen, Umzug und Reisen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.12.2008, 21:30
  5. Hilfe wann gehts denn endlich los...
    Von snail83 im Forum Meine Katze bekommt Kitten
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 28.07.2008, 04:10

Stichworte

Ähnliche Themen close
Partner: Tiermarkt.net