Ergebnis 1 bis 10 von 10

Kitten krank ?

  1. #1
    Biondina
    Kitticat-Entdecker
    Vorname
    Amara
    Dabei seit
    26.08.2017
    Beiträge
    3
    Ort
    Heilbronn
    Katzen
    2
    Katzenrassen
    Europäisch Kurzhaar

    Kitten krank ?

    Hallo zusammen,

    damit unsere Katze nicht so alleine ist haben wir uns eine 2.Katze geholt.

    Wie haben sie aus einer Auffangstation aus Sizilien mitgenommen.Da war sie leider erst ca 8 Wochen alt (wurde ohne Muttertier oder Geschwister gefunden).

    In den ersten 2 Wochen war alles in Ordnung.Sie hat sehr viel gespielt und gefressen.Auch mit unserer großen Katze
    (4Jahre) kommt sie super aus.

    Als wir Abends von der Arbeit kamen wollte sie auf einmal nur noch schlafen nichts mehr fressen und hatte 40.5 Grad Fieber.
    Beim TA wurde sie geröntgt aber soweit alle s in Ordnung.Wir haben Fieber denkendes Mittel bekommen.Zusätzlich bekam Sie Flüssigkeit und ein Antibiotikum.
    Auch Giodien hat sie keine.
    Der Durchfall den sie von Anfang an hatte ging auch weg und von da an war alles in Ordnung.Sie hat wider täglich gespielt und nur Quatsch gemacht.Natürlich auch bei jeder Gelegenheit gefressen.

    Aber heute 4 Wochen später liegt sie auf einmal wider nur da.Sie frisst kaum und verkriecht sich die meiste Zeit und will nur schlafen.Schnurren tut sie kaum wenn man sie streichelt.Auch gefressen hat sie kaum.
    Sieist zwar etwas wärmer wie sonst aber Fieber hat sie keine denke ich.

    Langsam mache ich mir Sorgen was das sein könnte.
    Hat jemand von euch villeicht eine Idee woran das liegen könnte oder würdet ihr sagen es ist noch nicht bedenklich.

    Vielen Dank schon mal für eure Antworten.

    Grüße Biondina

  2. #1
    Anzeige

    Vorname
    Amara
    Ort
    Heilbronn
    Katzen
    2
    Katzenrassen
    Europäisch Kurzhaar
    Hast du schon mal in Wie sag ich´s meiner Katze nachgelesen? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem ;-).

  3. #2
    MarionL
    Administrator Avatar von MarionL
    Vorname
    Marion
    Dabei seit
    23.04.2012
    Beiträge
    22,245
    Ort
    Bremen
    Katzen
    4
    Katzenrassen
    3 Norwegische Waldkatzen, 1 Landadellady
    Hallo Biondina,

    erst einmal herzlich Willkommen hier im Forum.

    Ich würde das kleine Mäuschen schnappen und in eine Tierklinik fahren. Sie haben dort ganz andere Untersuchungsmöglichkeiten gegenüber einem TA. Gerade so kleine Katzen dehydrieren schnell und wenn sie nicht oder nicht genug fressen . Aber auch die Leber oder andere Organe könnten geschädigt werden, wenn die Katze keine Nahrung aufnimmt.

    Wir sind hier keine TA und könnten nur Vermutungen anstellen, welche nicht wirklich dem Kätzchen helfen würden. Katzen können Schmerzen sehr gut verstecken, daher ist es schon besorgniserregend, wenn sie sich verkriecht.

    Ich drücke die Daumen, dass man schnell Deiner Fellnase helfen kann. Bitte berichte dann, was die TÄ in der Klinik gesagt haben. Alles Gute für die Maus.

    LG Marion

  4. #3
    julchen1213
    Global-Moderator Avatar von julchen1213
    Vorname
    Martina
    Dabei seit
    18.05.2012
    Beiträge
    7,826
    Ort
    Nord- Hessen
    Katzen
    6
    Katzenrassen
    2 EKH, 2 türkisch Angora, 1 Deutsch Langhaar, 1 Heilige Birma
    Da kann ich mich Marion nur anschliessen, ab in die nTierklinik.
    Wir drücken Daumen und Pfötchen für die Kleine

  5. #4
    Achela
    Kratzbaumveteran
    Dabei seit
    06.03.2014
    Beiträge
    1,115
    Keine Diskussion, ab in die Tierklinik.

    Auch bei mir werden die Daumen gedrückt und viel Glück für die kleine Maus.

  6. #5
    MarionL
    Administrator Avatar von MarionL
    Vorname
    Marion
    Dabei seit
    23.04.2012
    Beiträge
    22,245
    Ort
    Bremen
    Katzen
    4
    Katzenrassen
    3 Norwegische Waldkatzen, 1 Landadellady
    Hallo Biondina,

    warst Du denn inzwischen in der Tierklinik? Was haben sie dort gesagt, mußte die Maus dort bleiben?

    Wenn Katzen sich verstecken, keine Nahrung zu sich nehmen, dann ist es ein Alarmzeichen. Und gerade bei Kitten geht es manchmal um Stunden. Sollte sie etwas Ansteckendes haben, dann wäre ja auch Deine andere Katze davon betroffen.

    Wir haben hier eine Liste von Tierärzten und Kliniken, sicherlich ist auch eine in Deiner Nähe. Die Kliniken haben 24Stunden Notfallversorgung, nimm den kleinen Muckel und hin.

  7. #6
    bibbibo/Ruth
    Administrator/Revierkatze Avatar von bibbibo/Ruth
    Vorname
    Ruth
    Dabei seit
    29.09.2010
    Beiträge
    14,319
    Ort
    Mülheim
    Katzen
    1, 4 Sternenkater
    Katzenrassen
    EHK
    Verein
    www.katzenhilfe-oberhausen.de
    Hallo Biondina,

    auch von mir ein herzliches Willkommen in unserem Forum.

    Ich kann mich meinen Vorschreibern im Hinblick auf die Dringlichkeit nur anschliessen. Dein Kitten zeigt alle Anzeichen einer erst zu nehmenden Erkrankung.

    Lass bitte in der TK auch den Titer für eine evtl. vorliegende Leishmaniose-Erkrankung messen. Das wird bei einer Blutabnahme gemacht. Diese sogenannte 'Mittelmeer-Krankheit' haben fast 100% der Hunde und Katzen aus dem unmittelbaren Mittelmeerraum.

    Bitte gebe uns Bescheid, sobald Du etwas weißt.

    Alles Gute für Deine Fellnase....

  8. #7
    Biondina
    Kitticat-Entdecker
    Vorname
    Amara
    Dabei seit
    26.08.2017
    Beiträge
    3
    Ort
    Heilbronn
    Katzen
    2
    Katzenrassen
    Europäisch Kurzhaar
    Hallo,

    Vielen lieben Dank für eure Antworten

    Waren heute mit ihr nochmal in der Tierklinik.
    Dort wurde uns gesagt das wir 5 Tage den Kot sammeln müssen um einen Wurmbefall auszuschließen.
    Gardinen hat sie allerdings keine.
    Auch das Fieber war auf einmal wider so gut wie weg und sie hat sich verhalten wie immer.Sprich, sie war sehr aufgeweckt und hat gefressen.
    Es wurde gesagt das wir das erst mal beobachten sollten.

    Aber ich denke stark das etwas nicht stimmt.Einen Tag hat sie Fieber und ist schlapp und dann geht es ihr besser.
    Leishmaniose Test wurde nicht gemacht da sie anscheinend nicht die Symptome aufweist.
    Was sie genau hat konnte natürlich auch keiner sagen.Trotz allem mache ich mir natürlich Sorgen.

    Ich habe auch keine Idee was sie haben könnte da sie keine Symptome einer mir bekannten Krankheit bei Katzen aufweist bzw nur sehr unspezifisch.

    Hättet ihr evtl noch eine Idee was es denn dein könnte oder auf was man noch testen kann ?

    LG

  9. #8
    MarionL
    Administrator Avatar von MarionL
    Vorname
    Marion
    Dabei seit
    23.04.2012
    Beiträge
    22,245
    Ort
    Bremen
    Katzen
    4
    Katzenrassen
    3 Norwegische Waldkatzen, 1 Landadellady
    Darf ich fragen, welche Untersuchungen denn in der Tierklinik gemacht wurden?

  10. #9
    Biondina
    Kitticat-Entdecker
    Vorname
    Amara
    Dabei seit
    26.08.2017
    Beiträge
    3
    Ort
    Heilbronn
    Katzen
    2
    Katzenrassen
    Europäisch Kurzhaar
    Also es wurde auf Giardien getestet und war negativ.
    Verschluckt hat sie nichts und Röntgen Bilder sind unauffällig.
    Um einen Test auf Wumbefall zu machen müssen wir 5 Tage sammeln da sonst das Ergebnis falsch negativ sein könnte.
    Ansonsten Fieber gemessen und sie würde durchgecheckt.

    Das letzte mal bekam Sie Flüssigkeit gespritzt und Metacam.
    Dieses mal nichts weiter.

    LG

  11. #10
    MarionL
    Administrator Avatar von MarionL
    Vorname
    Marion
    Dabei seit
    23.04.2012
    Beiträge
    22,245
    Ort
    Bremen
    Katzen
    4
    Katzenrassen
    3 Norwegische Waldkatzen, 1 Landadellady
    Wurde denn an der Nackenfalte getestet, ob sie dehydriert war?

    Metacam auf Verdacht geben ist auch nicht gut, da man ja die Ursache der Erkrankung noch nicht gefunden hat. Wurde denn Blut abgenommen und wie sehen die Ergebnisse aus?

    Ich weiß nicht, ob die Klinik ein gutes Labor hat oder einen Schnelltest für den Giardientest durchgeführt hat. Falls ja, dieser Schnelltest ist nicht aussagekräftig, überwiegend ist das Ergebnis sogar falsch. Man kann selbst Kot über 3 Tage sammeln und diese an Laboklin senden. In der Regel bekommt man schon nach 2-3 Tagen von dort per Mail das Ergebnis. Der Kot sollte von beiden Katzen gesammelt werden, denn hat eine Katze Giardien ist meist die andere Katze auch betroffen.

Ähnliche Themen

  1. paar Tage altes Kitten zu 3 Wochen alten Kitten
    Von Faustina im Forum Nachwuchs allgemein, Geburtsvorbereitung und Kittenaufzucht
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.05.2011, 15:07
  2. bin krank - Gefahr für Kitten?
    Von Faustina im Forum Magen-, Darm- und Harnwegserkrankungen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 18.07.2009, 13:00
  3. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 07.07.2008, 12:12
  4. 5 Wochen junges Kitten krank
    Von guldnerin im Forum Magen-, Darm- und Harnwegserkrankungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.05.2008, 19:50

Stichworte

Ähnliche Themen close
Partner: Tiermarkt.net