Ergebnis 1 bis 9 von 9

BKH leckt sich immer wieder wund

  1. #1
    Jana1979
    Kitticat-Entdecker
    Dabei seit
    05.10.2017
    Beiträge
    3

    BKH leckt sich immer wieder wund

    Hallo,

    ich habe aus einem Wurf von Januar 2011 2 Kätzchen gekauft.

    Die eine hat leider bereits nach einem Jahr Hautprobleme bekommen. Sie leckt sich an den Beinleisten immer wieder
    wund. Am Anfang war das ca. alle 4 Monate, dann würde es von Jahr zu Jahr häufiger. Jetzt tritt es schon alle 4 Wochen auf. Sie erhält von den Tierärzten immer Antibiotika und Kortison.

    Ich habe zahlreiche TA durch.

    Ich habe schon alles mögliche testen lassen. Blut, Allergietests, Stuhlproben, Hautproben, ... Diätauschlussverfahren.

    Aktuell bekommt sie cat sana (Pferd) von Vet Concept.

    Sie frisst, schmust, spielt und ist gut drauf.
    Aber Sie leckt sich immer häufiger blutig. 😣
    Ihre Schwester hat nichts.

    Langsam verzweifle ich arg. Bitte um jegliche Hilfe.

    Viele Grüße und Danke
    Jana

  2. #1
    Anzeige

    Hast du schon mal in Wie sag ich´s meiner Katze nachgelesen? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem ;-).

  3. #2
    MarionL
    Administrator Avatar von MarionL
    Vorname
    Marion
    Dabei seit
    23.04.2012
    Beiträge
    21,961
    Ort
    Bremen
    Katzen
    4
    Katzenrassen
    3 Norwegische Waldkatzen, 1 Landadellady
    Hallo Jana,

    erst einmal herzlich Willkommen hier im Forum.

    Wenn keine gesundheitlichen Ursachen für die Hautprobleme bzw. Leckerei gefunden wurden, dann würde ich mal einen Katzenpsychologen zu Rate ziehen. Evtl. hat sie seelische Probleme, ist mit etwas unzufrieden, unausgeglichen oder unausgelastet.

    Wurde sie auch auf einen Pilz untersucht? Dies könnte auch diesen Putzzwang auslösen. Auf alle Fälle würde ich neben einem Katzenpsychologen noch einmal Kontakt mit einem TA, mit dem Spezialgebiet Dermatologie aufsuchen, meist findest Du diese TÄ in großen Tierkliniken.

    Freigängerin ist sie nicht und hatte auch noch keine Flöhe oder? Habe gerade von einem Fall gelesen, da hatte eine Katze eine Flohallergie und kratzte sich auch blutig. Ebenso gibt es Katzen, die gegen die handelsüblichen Flohmittel allergisch reagieren.

    Ich drücke Dir die Daumen, dass man bald die Ursache findet und Deiner Maus helfen kann. Alles Gute für sie und halte uns auf dem Laufenden.

    LG Marion

  4. #3
    Jana1979
    Kitticat-Entdecker
    Dabei seit
    05.10.2017
    Beiträge
    3
    Hallo Marion,

    Danke!

    Keine Freigängerin, Dermatologe war bereits involviert, Pilz? Keine Ahnung. Das muss ich nochmal erfragen. Und einen Psychologen habe ich noch nicht aufgesucht.

    Sie ist eigentlich super drauf. Versteht sich auch mit ihrer Schwester. Sie bekam die Hautprobleme nach der Kastration .

    Viele Grüße
    Jana

  5. #4
    MarionL
    Administrator Avatar von MarionL
    Vorname
    Marion
    Dabei seit
    23.04.2012
    Beiträge
    21,961
    Ort
    Bremen
    Katzen
    4
    Katzenrassen
    3 Norwegische Waldkatzen, 1 Landadellady
    Hallo Jana,

    hat sich etwas geändert, auch wenn es nur eine Kleinigkeit ist. Neue Möbel, neue Tapeten, Wohnung renoviert, neuer Freund, vom Freund getrennt usw. Aber auch die Kastra könnte für sie ein schlimmes Erlebnis gewesen sein. Katzen sind ja sehr feinfühlig, nehmen Stimmungen von ihrem Menschen, aber auch Spielkameraden auf. Da kann ein bestimmtes Erlebnis, eine Veränderung im Alltag oder in der Wohnung sie aus dem Gleichgewicht gebracht haben, wenn sie sensibel ist. Daher vielleicht doch einen Katzenpsychologen zu Rate ziehen, der sie in ihrer gewohnten Umgebung sich sie anschaut. Evtl. kann er helfen und wenn es nur mit Bachblüten ist.

    Trotzdem würde ich den gesundheitlichen Aspekt nicht aus den Augen verlieren und mir da in einer Tierklinik eine 2. Meinung einholen.

    Du suchst nach den Ursachen und hast schon viel unternommen, damit die Maus nicht leidet, das finde ich super. Gib nicht auf, auch wenn die Ursache schwer zu finden ist, manchmal hat Jemand bzw. ein Arzt die richtige Antwort und kann dann helfen.

    LG Marion

  6. #5
    Jana1979
    Kitticat-Entdecker
    Dabei seit
    05.10.2017
    Beiträge
    3
    Hallo Marion, Danke dir. Ich gehe demnächst homöopathisch ran. Mal schauen was dabei rumkommt. Schönes Wochenende

  7. #6
    MarionL
    Administrator Avatar von MarionL
    Vorname
    Marion
    Dabei seit
    23.04.2012
    Beiträge
    21,961
    Ort
    Bremen
    Katzen
    4
    Katzenrassen
    3 Norwegische Waldkatzen, 1 Landadellady
    Aber achte darauf, dass Du keine Fertigmischung nimmst. Da man ja noch nicht die Ursache der Leckerei kennt, würde ich schon einen Tierhomöopathen zu Rate ziehen, der sich die Maus anschaut.

    Auch bei der Homöopathie kann man, wenn man einfach etwas nimmt, viel falsch machen. Einen sehr interessanten Beitrag haben wir hier im Forum von Herrn Dr. Dr. univ.med. Andreas Oberhofer
    Nebenwirkungen in der Homöopathie

    Und es wäre lieb, wenn Du uns weiter auf dem Laufenden hälst.

  8. #7
    julchen1213
    Global-Moderator Avatar von julchen1213
    Vorname
    Martina
    Dabei seit
    18.05.2012
    Beiträge
    7,624
    Ort
    Nord- Hessen
    Katzen
    6
    Katzenrassen
    2 EKH, 2 türkisch Angora, 1 Deutsch Langhaar, 1 Heilige Birma
    Ich drück Daumen, dass bald geholfen werden kann.

  9. #8
    Uschi
    Kitticat-Groupie Avatar von Uschi
    Vorname
    Uschi
    Dabei seit
    05.11.2007
    Beiträge
    20,317
    Ort
    Ostwestfalen
    Katzen
    2
    Katzenrassen
    Perser mit Nase
    Mein Tom hat auch arge Hautprobleme. Nachdem ich auch alle Untersuchungen durch hatte, sagte mir der TA, es wäre wohl eine Autoimmunerkrankung der Haut.
    Zuerst habe ich die wunden Stellen mit einer 3% igen Wasserstoffperoxidlösung gereinigt (gibt es in der Apotheke), wirkt desinfizierend, und dann habe ich Tyrosurgel auf die Wunden getan, gibt es auch in der Apotheke, und das heilt und kühlt. Diesen Tipp gab mir die Apothekerin und mein TA stimmte dem zu.
    Vom TA habe ich noch Atopica verschrieben bekommen, ich wollte es erst nicht dem Tom verabreichen, aber mir haben die Leute aus dem Forum so dazu geraten, dass ich mit der Verabreichung anfing.
    Heute muß ich sagen, es geht dem Kleinen besser vom Hautbild her.
    Sprich doch mal mit Deinem TA darüber.

  10. #9
    sachsenmädel
    Kitticat-Groupie Avatar von sachsenmädel
    Vorname
    christine
    Dabei seit
    17.07.2010
    Beiträge
    10,097
    Ort
    groitzsch
    Katzen
    1
    Katzenrassen
    hauskatze
    Viel Erfolg und alles Gute...

Ähnliche Themen

  1. Katze leckt sich dauernd und Wunde riecht.
    Von Menmo im Forum Kastration
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.07.2016, 18:38
  2. Kater leckt Creme wieder ab, Wie kann ich's verhindern?
    Von LadyDiam0nd90 im Forum Katze krank ?
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 29.07.2012, 16:17
  3. patty muß sich immer wieder erbrechen
    Von letitsunshine im Forum Katze krank ?
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.05.2012, 18:12
  4. Katze schleckt sich wund
    Von AmyGipsy im Forum Katze krank ?
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 05.03.2012, 18:33
  5. Jasmina leckt immer zwei Sachen an?!
    Von J&M im Forum Erziehung, Verhalten, Zusammenführung von Katzen, Umzug und Reisen
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 08.01.2011, 21:37

Stichworte

Ähnliche Themen close
Partner: Tiermarkt.net