Ergebnis 1 bis 6 von 6

Eheähnliche Lebensgemeinschaft

  1. #1
    Changes
    Fellknäuel Avatar von Changes
    Vorname
    Eileen
    Dabei seit
    15.03.2009
    Beiträge
    155
    Ort
    Nähe Braunschweig
    Katzen
    3
    Katzenrassen
    2 EKH, 1 Perser

    Eheähnliche Lebensgemeinschaft

    Hallo,
    gehört hier vielleicht nicht unbedingt hin, aber vielleicht hat hier ja trotz allem jemand damit Erfahrung.

    Mein Freund und ich sind im März diesen Jahres zusammengezogen und seit November letzten Jahres in einer Beziehung.

    Nun ist im Mai seine Mutter
    nach langer Krankheit verstorben. Da er mit seinen 19 Jahren und in der Ausbildung leider kein Geld für eine Bestattung hatte, lief das alles über das Sozialamt. Es wurde dort ein Antrag über die Übernahme der Bestattungskosten gestellt. Nun wollten diese an mich herantreten, damit ich mein Vermögen offenlege, da ich ja die Lebensgefährtin bin. Dieser Aufforderung sind wir nicht nachgekommen und der Antrag wurde nunmehr abgelehnt. Ist das überhaupt nach so einer kurzen Zeit rechtens? Ich meine, so hart wie es klingt, was habe ich mit dem Tod seiner Mutter zu tun? Hat hiermit vielleicht bereits jemand Erfahrungen gemacht oder kann sonst irgendwie weiter helfen?

    Vielen Dank schon einmal für die Hilfe.

  2. #1
    Anzeige

    Vorname
    Eileen
    Ort
    Nähe Braunschweig
    Katzen
    3
    Katzenrassen
    2 EKH, 1 Perser
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.

  3. #2
    MarionL
    Administrator Avatar von MarionL
    Vorname
    Marion
    Dabei seit
    23.04.2012
    Beiträge
    23,038
    Ort
    Bremen
    Katzen
    4
    Katzenrassen
    3 Norwegische Waldkatzen, 1 Landadellady
    Da würde ich eine Beratung bei einem Anwalt mit dem Fachgebiet Sozialrecht anmelden. Der kann sicherlich Euch mehr dazu sagen.

  4. #3
    Uschi
    Kitticat-Groupie Avatar von Uschi
    Vorname
    Uschi
    Dabei seit
    05.11.2007
    Beiträge
    20,825
    Ort
    Ostwestfalen
    Katzen
    2
    Katzenrassen
    Perser mit Nase
    Ich weiß zwar, dass Leute in einer eheähnlichen Gemeinschaft, sprich zusammen leben, für einander aufkommen müssen, aber die Eltern???
    Ich habe Dir mal einen Link kopiert https://bestattungsvorsorge-heute.de...ten-wer-zahlt/

  5. #4
    Elvira B.
    Kopfkissenverteidiger Avatar von Elvira B.
    Vorname
    Elvira
    Dabei seit
    06.11.2017
    Beiträge
    130
    Ort
    Gera
    Katzen
    1
    Katzenrassen
    EKH
    Ich bin da überfragt, aber der Staat sieht ja so was als eheähnliche Beziehung an und das er da zulangt, glaub ich gerne ich hätte mich da beraten lassen.

  6. #5
    julchen1213
    Global-Moderator Avatar von julchen1213
    Vorname
    Martina
    Dabei seit
    18.05.2012
    Beiträge
    8,356
    Ort
    Nord- Hessen
    Katzen
    6
    Katzenrassen
    2 EKH, 2 türkisch Angora, 1 Deutsch Langhaar, 1 Heilige Birma
    Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass da dein Vermögen und Einkommen herangezogen wird bzw. du es bekannt geben mußt, und beim Sozialamt mußt du Auskunft geben.... Leider

  7. #6
    Karina1955
    Katzenstreuschlepper Avatar von Karina1955
    Vorname
    Karin
    Dabei seit
    18.03.2011
    Beiträge
    52
    Ort
    'Garbsen/ bei Hannover
    Katzen
    2 Maine Coon Kater 1,7 und 1 Jahr alt, kastriert
    Katzenrassen
    Maine Coone
    Guck mal im Internet, ich weis leider den Link nicht, aber ich bin der Meinung das im ersten Jahr des Zusammenlebens das Einkommen und Vermögen des Partners nicht zählt, denn es wird als Probezeit angesehen. Danach ist es allerdings dann anders. Viele wissen das nicht und darum wird von der ARGE versucht Kosten zu sparen. Also gucken und sofort Widerspruch einlegen wenn die Rechtslage das noch so vorsieht.

    L.G. Karina

Partner: Tiermarkt.net