Ergebnis 1 bis 30 von 30

Hilfe !!! Freigänger muss zum Stubentiger werden.

  1. #1
    Jule vs.Pitry
    Tapetenkratzer Avatar von Jule vs.Pitry
    Dabei seit
    04.09.2009
    Beiträge
    222

    Hilfe !!! Freigänger muss zum Stubentiger werden.

    Hallo ich bin total verzweifelt. Lebe derzeit mit meiner Familie in einer großen EG-Wohnung mit Garten. Mein Kater ist ein FReigänger.
    Nun bin ich grad mitten in Trennung und
    ich muss so schnell es nur geht eine neue Wohnung finden. Leider stehen derzeit keine eg wohnungen zur Verfügung. Was soll ich denn nur machen?
    Ich hab ein kleines Kind und die Situation mit meinem Ex-Partner ist hier geradezu die Hölle auf Erden. Mir wurden 2 Wohnungen angeboten....mit Balkon aber kein EG. Habt ihr irgendwelche Tipps für mich. Kann doch nicht noch Monate warten bis ich evtl. ein wohnungsangebot im Eg bekomme. mein Kater ist 10 Jahre alt.....meint ihr er könnte es packen zum Stubentiger zu werden?

  2. #1
    Anzeige

    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.

  3. #2
    Wawa
    Gast
    a) ich kenne einen blauen Kater, 11jährig, ein Mix vom Bauernhof, immer Freigänger gewesen, der mit seinem fast 90j. Frauchen in eine betreute Seniorenwohnung (2 Zi. und Balkon) gezogen ist - am Anfang fiel´s ihm schwer, inzwischen hat er sich eingelebt, genießt den Balkon und ist allem Anschein nach sogar froh, nicht mehr mit den Jungspunden konkurrieren zu müssen. Es kann gehen.
    b) wie wäre die Wohnung sonst, könnte er dort in den Freigang von der Lage? Oder zu viel Straßen? Denn dann gibt es immer (falls der Vermieter und die Mitbewohner mitmachen) die Variante Katzentreppe/Leiter.

    So oder so mußt du ihn bei einem Umzug 4-6 Wochen drinnen halten.

    Ansonsten, es tut mir leid für deine schwierige Situation und ich wünsche dir, dass sich bald eine Besserung ergibt.

  4. #3
    Jule vs.Pitry
    Tapetenkratzer Avatar von Jule vs.Pitry
    Dabei seit
    04.09.2009
    Beiträge
    222
    danke für deinen Beitrag :-) Die bevorzugte Wohnung liegt leider im 2. geschoss.....also das müsste eine sehr sehr lange leiter sein :-( geht gar nicht. aber du hast mir ja schon Mut gemacht. Habe nur Angst was passiert wenn er sich so gar nicht wohl damit fühlt. ob man da mit feliway etwas helfen kann?? Ich habe keine Ahnung . Ich könnte ja versuchen ihm den balkon möglichst schön und interessant zu gestalten, auch wenn er nich grad von der sorte "groß und geräumig" ist.

  5. #4
    Wawa
    Gast
    Dem "Miller" (so heißt der Blaue) haben wir feste Catitudestecker reingemacht (billiger als Feliway ...gleiches Prinzip) und reichlich Catnipspielsachen und natürlich Kratz/Kletter/Liegemöglichkeiten drin und draußen auf dem Balkon.

    Mein kleiner Freund Valli wohnt auch im zwei-einhalbten Stock (Haus mit Hochparterre). Dort haben aber praktisch alle im Haus Katzen, es gibt ein Katzentörle in den Keller für Notfälle und sonst lassen die Leute die Katzen rein und die warten dann im Treppenhaus vor ihren Türen. Aber das geht halt nicht überall. Valli geht sogar im Haus andere Katzen besuchen und als sein Katerfreund noch lebte, ging der auch zu Valli zu Besuch.

  6. #5
    Plüschalarm
    Gast
    Wenn es Dein Geldbeutel gestattet kannst Du die Wohnung super mit Kletterstämmen gestalten, Catwalks unter der Decke und Liegeplätze an den Wänden. Wenn Du möchtest, schicke ich Dir per PN den Link zu meinem bevorzugten Kratzbaumhersteller, der hat ein klasse Outdoorprogramm. Damit könnte man den langweiligsten Balkon interessant machen. Auf eine Leiter würde ich allerdings verzichten. Denn die könnten Einbrecher einladen....
    Den Balkon würde ich aber vernetzen, damit Dein Süßer sich nicht auch noch etwas tut.

    LG
    Angelika

  7. #6
    Wawa
    Gast
    Auf eine Leiter würde ich allerdings verzichten. Denn die könnten Einbrecher einladen....
    Naja, so eine Katzen-oder Hühnerleiter war von mir vielleicht mißverständlich ausgedrückt.

  8. #7
    Dinah
    Kampfkatze
    Vorname
    Heidrun
    Dabei seit
    30.06.2010
    Beiträge
    414
    Ort
    Köln
    Katzen
    6
    Katzenrassen
    Thai, Kurz- und Halblanghaar
    Verein
    Deutsche Edelkatze
    Hühnerleiter geht sicher, unter einem Einbrecher würde sie zusammenbrechen.

    Vielleicht reicht ihm auch ein eingenetzter Balkon?

    Du wirst die Mitbewohner noch nicht kennen, aber wenn sie katzenfreundlich sind, kannst du ihn evtl rauslassen und später wieder hereinholen, oder er kommt mit den anderen Bewohnern wieder ins Haus.
    Anfangs darfst du ihn ohnehin nicht nach Draußen lassen.

  9. #8
    krümelmonster11
    Kitticat-Kenner Avatar von krümelmonster11
    Dabei seit
    11.08.2011
    Beiträge
    757
    Katzen
    3
    Katzenrassen
    EKH, Maine Coon
    Wir wohnten damals im 4.Stock und hatten das Problem so gelöst das eine Art Hühnerleiter von den Garagen dächern zum Treppenhausfenster führte. Dieses Fenster war dann immer geöffnet an der Wohnungstür machte sich dann Lisa bemerkbar mit Miauen.

  10. #9
    MausCat
    Katzenmeister
    Dabei seit
    14.09.2010
    Beiträge
    3,791
    Ort
    im Norden
    Katzen
    1 Kater, 2 Sternis
    Katzenrassen
    EKH
    Hallo,

    könntest du auch selbst eine Whgs-Anzeige aufgeben, wo du dann genau deine Vorstellung, wie EG usw angibst? Mein Freund hat damals selbst eine Annonce aufgegeben, er bekam viele Angebote, und letztendlich genau die passende Wohnung

    Einen Freigänger zum reinen Wohn.kater zu machen, ist sicher sehr schwierig. Ich gehe mit meinem Kater fast täglich an der Leine spazieren, würde er gar nicht mehr raus gehen können, täte er mir die Bude auseinandernehmen
    Wenn du eine Hühnerleiter anbringen könntest, es nicht zu hoch ist, wäre das sicher auch eine Option.

    Ich wünsch dir viel Glück, dass du eine passende Lösung findest

  11. #10
    Uschi
    Kitticat-Groupie Avatar von Uschi
    Vorname
    Uschi
    Dabei seit
    05.11.2007
    Beiträge
    21,099
    Ort
    Ostwestfalen
    Katzen
    2
    Katzenrassen
    Perser mit Nase
    Meine Schwester hat eine Freigängerin zur Wohnungskatze gemacht. Heute fehlt der Katze nichts mehr, sie findet es sogar schön, am Fenster den Vögeln nachzuschauen.
    Meine beiden Kater sind nur unter Aufsicht draußen, aber wenn ich nicht rausgehen möchte, weil es regnet oder stürmt, dann bleiben sie auch drin, ansonsten sind sie mit uns fast den ganzen Tag draußen.

    Ich wünsche Dir alles Gute.

    LG. Uschi

  12. #11
    Plüschalarm
    Gast
    Hallo Uschi,

    wie machst Du das? Tragen sie ein Geschirr? Eine Bakannte von mir hatte damit vor einigen Tagen Pech. Ihre Fellnase hat sich davon befreit und befand sich urplötzlich auf der anderen Seite des Zauns. Mit viel Glück hat sie sie wieder zu fassen bekommen. Gibt es einen Trick?

    LG
    Angelika

  13. #12
    Uschi
    Kitticat-Groupie Avatar von Uschi
    Vorname
    Uschi
    Dabei seit
    05.11.2007
    Beiträge
    21,099
    Ort
    Ostwestfalen
    Katzen
    2
    Katzenrassen
    Perser mit Nase
    Nein ich habe keinen Trick, in den ersten zwei Jahren hatte ich ein Geschirr. Dem Timmy war das egal, aber der Tom zog es dann vor, wieder in die Wohnung zu gehen.
    Seit drei Jahren lasse ich sie frei im Garten laufen, da muß ich aber ab und an richtig aufpassen, denn der eine läuft nach links und dr andere nach rechts.
    Aber bis jetzt toi toi toi klappt es ganz gut und meine Jungs sind ganz lieb. Im Sommer haben sie unsere, äh ihre Liegen stehen und da dösen sie den ganzen Tag.
    Vielleicht nutzen sie es nicht aus, weil es Perser sind, also von Natur aus eher ruhige Vertreter.

    GlG Uschi

  14. #13
    Plüschalarm
    Gast
    Was hier bisher völlig außer Acht gelassen wurde: Bevor Deine Katze wieder raus darf, musst Du sie sowieso einige Zeit im Haus halten. Weil sie sonst dorthin zurück läuft, wo ihr vorher gelebt habt. Vielleicht wird sie in dieser Zeit von sich aus zur Wohnungskatze.

  15. #14
    krümelmonster11
    Kitticat-Kenner Avatar von krümelmonster11
    Dabei seit
    11.08.2011
    Beiträge
    757
    Katzen
    3
    Katzenrassen
    EKH, Maine Coon
    Es kommt vielleicht dabei drauf an, in wie weit der Freiheitsdrang vorhanden ist.

    Bekannte von mir bei deren Katze hatte dies auch geklappt.

    Jedoch kann es aber auch passieren das er damit nicht klar kommt.

  16. #15
    sachsenmädel
    Kitticat-Groupie Avatar von sachsenmädel
    Vorname
    christine
    Dabei seit
    17.07.2010
    Beiträge
    10,326
    Ort
    groitzsch
    Katzen
    1
    Katzenrassen
    hauskatze
    Da drück ich Dir ganz fest die Daumen,das alles klappt und Du ne schöne Wohnung findest. Zumal mit Balkon!
    Viel Glück!

  17. #16
    Wawa
    Gast
    Zitat Zitat von Luthien Beitrag anzeigen
    Was hier bisher völlig außer Acht gelassen wurde: Bevor Deine Katze wieder raus darf, musst Du sie sowieso einige Zeit im Haus halten.
    Guck mal meine erste Antwort...

    Bin aber ganz deiner Meinung!

  18. #17
    Jule vs.Pitry
    Tapetenkratzer Avatar von Jule vs.Pitry
    Dabei seit
    04.09.2009
    Beiträge
    222
    vielen Dank für die vielen Antworten Also das mit dem Treppenhaus kenne ich , wird aber definitiv nicht geduldet sagte die Vermieterin. Hatte diese Situation auch bereits in meiner ersten Wohnung......das war nicht von Vorteil da mein Katerlein im Keller markiert hat.......das ganze Treppenhaus stank . Habe dadurch auch eine Abmahnung bekommen. Da half nichtmal nen Katzenklo. Auch rauslassen und reinlassen ging nicht....Mitbewohner haben ihn oft unbemerkt reingelassen und er den keller unsicher gemacht.Weiß auch nicht mein Kater markiert extrem gerne. Ich werde mir sehr gerne mal besagten Link anschauen.....Katzennetz hatten wir auch ....weiß nur noch nicht wie ich es alleine anbringen soll:-) Mein Kater fordert sein Freigang übrigens sehr vehement und lautstark ein......ich schätze es wird wirklcih wirklich schwierig in umzugewöhnen. Mit der Wohnungsanzeige wäre auch eine Idee ......aber ich schätze zum 1.6. wird das schon ziemlich knapp.....zumal ich in ländlicher Gegend wohne.

  19. #18
    Plüschalarm
    Gast
    Gegen das markieren hilft die Kastration. Ich würde ihn auf jeden Fall kastrieren lassen, schon damit er nicht noch weitere kleine Katerchen in die Welt setzt und damit eventuell das Katzenelend vergrößert. Nicht falsch verstehen bitte. Aber den Kater würde ich schon kastrieren lassen. Dann hast Du definitiv ein Problem weniger.

  20. #19
    Wawa
    Gast
    Auch manche Kastraten markieren... Valli zum Beispiel.

    Aber wenn der Bub nicht kastriert ist, dann lass es machen!

    Katzennetz hatten wir auch ....weiß nur noch nicht wie ich es alleine anbringen soll:-)
    Wenn du eine Wohnung hast, schick mir mal per PN Fotos von der Örtlichkeit. Ich habe inzwischen 5 Balkone vernetzt, zwei mit Hilfe, drei allein. Und jeder neue Balkon war sauberer und stabiler vernetzt als der letzte - learning by doing...
    Außerdem gibt es hier ein paar threads zu dem Thema.

  21. #20
    katje
    Kratzbaumveteran
    Dabei seit
    11.09.2011
    Beiträge
    1,144
    Katzen
    2
    Katzenrassen
    EKH-Mix
    bevor ich meinen ersten kater aus dem tierheim geholt habe, der zwar noch klein, aber ein fundkater war, habe ich mich schlau gemacht, was man tun kann, wenn er doch draußendrang entwickelt und ob man einen kater umgewöhnen kann, wenn er erst einmal draußen war (in manchen heimen behaupten sie, dass die dann IMMER raus wollen). ich fand ziemlich viele infos und erfahrungsberichte, wo leute ihre katzen, sogar bauernhofmiezen, umgewöhnen konnten.
    aber lass ihn wirklich dringend kastrieren, falls noch nicht geschehen! dasreduziert ja auch den drang zum streunen.

    eine freundin hat ihre katze immer morgens mit runter und raus genommen und mittags, wenn sievom job kam, wartete die katze schon auf sie. die n achbarn hatten damit nicht so viel zutun. und noch ein beispiel: eine nachbarin lässt ihren kater an einer sehr langen leine draußen laufen, allerdings EG.

    ich würd's an deiner stelle wirklich noch mal mit einer anzeige versuchen. viel glück!

  22. #21
    nordlicht
    Fellknäuel
    Dabei seit
    21.04.2012
    Beiträge
    144
    Ort
    Bremen
    Katzen
    1
    Katzenrassen
    Hauskatze
    Das ist meinen Kater Thomas auch grad passiert. Nach 14 Jahren Freigang musste er sich umgewöhnen, nur noch einen kleinen Balkon zu haben und sonst nichts.
    Es ging erstaunlich gut und ich kann dir nur Mut machen.
    Glaub, mir tut es mehr weh als ihm, dass ich ihm nach diesen vielen Jahren draußen nun die Freiheit nehmen musste, aber hier geht es nicht mehr.
    Dein Tierchen schafft das auch!

  23. #22
    Wawa
    Gast
    Ich könnte mir vorstellen, dass Thomas wie Miller (s.o.) einfach schon ein gesetzterer Herr ist und es zu schätzen weiß, wenn er kein großes Revier mehr zu verwalten hat und dauernd Scharmützel mit kraftstrotzendem Junggemüse hat... nach einer Weile drinnen genießt er das ruhige und geordnete Dasein eines gutbürgerlichen Stubenkaters, der sich die Annehmlichkeiten einer solchen Position nach Jahren fleißiger Arbeit draußen als Mäuseschreck und Zaunkontrolleur redlich verdient hat.

    Auch die Mutter meiner Kater ist inzwischen Wohnungskatze aus freien Stücken.
    Gerade sanftere Katzen sind oft gar nicht so scharf auf große Reviere, und werden sie älter, ist es mehr Pflicht als Freude. Hab ich jetzt schon ein paar Mal beobachtet!

    Andererseits, so kraftstrotzende kleine Abenteurer wie mein Nachbarskater Linus oder mein kleines Katerle Samye könnte man nur schwer drin halten - und sie wären sicher nicht glücklich.

    Mirko und Mäxle bei mir hätten sicher gern Freigang, wenn es möglich wäre. Sie sind aber soweit ich das beurteilen kann, mit ihremBalkon zufrieden (ich hab keine Anzeichen von Streß oder Frust bei ihnen)
    Mimi und Meret sind Stubenkatzen - Mimi schätzt Wärme und Behaglichkeit, und Meret ist durch ihre Behinderung unsicher.
    Tara, Samyes Schwester, möchte - obwohl sie könnte - auch nicht weiter als in den Vorgarten. Bei ihr schlägt übrigens der Persergroßvater durch, sie sieht fast aus wie eine Exotic SH und ist auch ganz ruhig und gemütlich (hallo Uschi!)

    Mein Maher gehört zu denen, die als Freigänger sofort überfahren, vergiftet oder eingesperrt würden. Denn er ist wieselflink, extremst neugierig, komplett unüberlegt und unvorsichtig und dabei aber ein Sensibelchen und nicht besonders kräftig und robust. Darum werde ich den auf gar keinen Fall in ungesichterten Freigang lassen, auch wenn es einmal möglich wäre. Wobei eben er auch mit Spielsachen und Wohnungsklettereien total beschäftigt und in Aktion ist!

    Ich denke echt, es ist eine Frage der Katze(ngruppe) und ihrer Persönlichkeit(en) und darin eingeschlossen auch des Alters.

  24. #23
    nordlicht
    Fellknäuel
    Dabei seit
    21.04.2012
    Beiträge
    144
    Ort
    Bremen
    Katzen
    1
    Katzenrassen
    Hauskatze
    Könnte sein - in jüngeren Jahren hätte ers vielleicht nicht so einfach weggesteckt.

  25. #24
    PuschelxD
    Höhlenlieger
    Dabei seit
    14.04.2014
    Beiträge
    82
    Hallo

    ich ch dachte ich schreibe hier mal meine Erfahrungen zu deiner Frage

    also so ich bin vor 3,5 Jahren bei meinen Eltern ausgezogen und dort war meine Katze ein Freigänger direkt am Feld
    habe sie damals dann erstmal dagelassen weil ich dachte, dass ich ihr das nicht antun kann und will... wohne nun in der nächst größeren Stadt und leider an einer großen Hauptstraße:/

    sie ei hat damals leider aufgehört sich zu putzen und zu fressen unser Tierarzt meinte daraufhin wir sollen es ausprobieren mehr als schiefgehen kann es nicht.

    sie ist sehr auf mich fixiert und könnte mit meinen Eltern nie so wie mit mir. Ich glaube das war sehr hilfreich. Er sagte auch, dass Freigänger durch einen Umzug zu Wohnungskatzen gemacht werden können, zumindest eher als in ihrer gewohnten Umgebung. Allerdings wenn sie dort einmal rausgelassen werden sind sie wieder freisänget und fordern es wohl auch wieder ein.

    Also so unsere Kira fühlt sich heute pudelwohl sie hat einen abgesicherten Balkon (ich finde zumindest das ist ganz nett)

    so so das waren meine Erfahrungen ich weiß gar nicht ob sie dir helfen

    liebe Grüße

  26. #25
    MarionL
    Administrator Avatar von MarionL
    Vorname
    Marion
    Dabei seit
    23.04.2012
    Beiträge
    23,964
    Ort
    Norddeutschland
    Katzen
    3
    Katzenrassen
    2 Norwegische Waldkatzen, 1 Landadellady
    Die Threaderstellerin ist schon fast 2 Jahre nicht mehr hier gewessen und kann leider Deinen Erfahrungsbericht nicht mehr lesen.

    Aber bestimmt hilft es einem anderen User, der auch vor diesem Problem steht.

  27. #26
    flying.horse.nb
    Kitticat-Entdecker
    Dabei seit
    13.08.2015
    Beiträge
    5
    Ich habe grade mit meiner großen das selbe Problem. Sie bleibt immer öfter der wohnung fern und wenn sie mal da ist will sie direkt wieder raus. Kommt auch immer seltener zu uns und ist immer am jammern

  28. #27
    flying.horse.nb
    Kitticat-Entdecker
    Dabei seit
    13.08.2015
    Beiträge
    5
    Wenn ich sie mal auf dem arm nehmen fängt sie an zu knurren

  29. #28
    julchen1213
    Global-Moderator Avatar von julchen1213
    Vorname
    Martina
    Dabei seit
    18.05.2012
    Beiträge
    8,840
    Ort
    Nord- Hessen
    Katzen
    6
    Katzenrassen
    2 EKH, 2 türkisch Angora, 1 Deutsch Langhaar, 1 Heilige Birma
    Habt ihr evtl. einen Neuzugang???

  30. #29
    flying.horse.nb
    Kitticat-Entdecker
    Dabei seit
    13.08.2015
    Beiträge
    5
    Es zwar vor drei Monaten eine kleine dazu gekommen aber sie haben sich schnell aneinander gewöhnt und sind viel zusammen draußen.

  31. #30
    julchen1213
    Global-Moderator Avatar von julchen1213
    Vorname
    Martina
    Dabei seit
    18.05.2012
    Beiträge
    8,840
    Ort
    Nord- Hessen
    Katzen
    6
    Katzenrassen
    2 EKH, 2 türkisch Angora, 1 Deutsch Langhaar, 1 Heilige Birma
    Vielleicht ist da etwas passiert.

Ähnliche Themen

  1. Ängstliche Katze muss gekämmt werden. Hilfe!!!
    Von Krümelchen im Forum Erziehung, Verhalten, Zusammenführung von Katzen, Umzug und Reisen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.12.2011, 20:42
  2. Wohnungskatzen werden Freigänger
    Von Chocolate im Forum Wohnungskatzen und Freigänger
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.08.2010, 19:14
  3. Wohnungskater sollen evtl. Freigänger werden!!
    Von Black Rose im Forum Wohnungskatzen und Freigänger
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 07.01.2010, 18:38
Ähnliche Themen close
Partner: Tiermarkt.net