Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 30 von 31

Nachbar beschwert sich über Getrampel

  1. #1
    CANE
    Schnüffelnase
    Dabei seit
    10.11.2015
    Beiträge
    22
    Ort
    Berlin
    Katzen
    2

    Nachbar beschwert sich über Getrampel

    Hey ihr Lieben,

    Ich habe folgendes Problem: Ich wohne in einem Plattenbau, von Natur aus schon hellhörig, und mein Nachbar hat sich jetzt schon zum zweiten Mal darüber beschwert, dass wir trampeln.
    Ich hab in meiner Wohnung Laminat verlegt, selbstverständlich mit Trittschalldämmung drunter.
    Beim
    ersten Mal dachte ich ans Kind, die rennt ja immer mal wieder durch die Wohnung..
    Jetzt kam er klingeln als mein Töchterchen grade mal ne Stunde wieder zu hause war. Mein Mann und ich waren duschen und eigentlich liege zumindest ich im bett mit ner Mittelohrentzündung.. hier trampelte niemand. Jetzt denke ich, dass das die katzen sind, wenn die ihren rappel haben und sich durch die Gegend jagen. Kurz. Vlt einmal durch die Wohnung und zurück. Dann ist wieder gut. Zählt das als lärmbelästigung? Wenn ja, kann der mir was? Mein vermieter weiß von den beiden Katzen. Mir ist die Haltung auch schriftlich erlaubt und bestätigt..

    Ich bin ein bissl genervt, weil ich mich dadurch gestört fühle, dass sich meine Familie nicht mehr frei in der Wohnung bewegen kann...

  2. #1
    Anzeige

    Ort
    Berlin
    Katzen
    2
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.

  3. #2
    MarionL
    Administrator Avatar von MarionL
    Vorname
    Marion
    Dabei seit
    23.04.2012
    Beiträge
    23,977
    Ort
    Norddeutschland
    Katzen
    3
    Katzenrassen
    2 Norwegische Waldkatzen, 1 Landadellady
    Hallo,

    ich würde mich mal beim Mieterschutzbund erkundigen. Die kennen sich dort wesentlich besser aus, ob und falls ja, der andere Mieter etwas gegen die Katzen unternehmen könnte.

    Gut ist auf alle Fälle, dass der Vermieter Kenntnis von den Katzen hat und sie auch genehmigte. Und wer Katzen kennt, der weiß, dass ihre "berühmten drolligen 5 Minuten" schnell wieder erledigt sind und sie bis zu 18 Stunden am Tag verschlafen. Daher kann ich mir persönlich nicht vorstellen, dass diese angebliche Lärmbelästigung von ihnen wirklich so schlimm sein sollte. Und gegen Kinderlärm kann er eigentlich nichts machen.

    Ich wünsche Dir gute Besserung und halte uns weiter auf dem Laufenden.

    LG Marion

    P.S.
    Ich habe das im Internet gefunden, vielleicht beruhigt es Dich etwas http://www.frag-einen-anwalt.de/Ruhe...--f111305.html

  4. #3
    CANE
    Schnüffelnase
    Dabei seit
    10.11.2015
    Beiträge
    22
    Ort
    Berlin
    Katzen
    2
    Ich werde wohl morgen direkt auch erstmal meinen Vermieter anrufen. Mein mann meinte auch, dass die Geräusche nicht zwangsläufig von uns kommen.

    Ich werd meinem Nachbarn gegenüber allerdings nichts von den katzen erzählen. Ich denke auch, dass man tierisches getrampel von menschlichem unterscheiden kann. Ich kann es zumindest. Ist mir bisher auch noch nie passiert, dass sich jemand darüber beschwert. Wir hatten bei unserem einzug seine vormieterin gefragt ob sie was höre. Diese meinte nein und ich solle mal meine pfennigabsätze anziehen. Von daher ist es von meiner seite tatsächlich Unverständnis..

    Danke dir und mach ich.

  5. #4
    julchen1213
    Global-Moderator Avatar von julchen1213
    Vorname
    Martina
    Dabei seit
    18.05.2012
    Beiträge
    8,848
    Ort
    Nord- Hessen
    Katzen
    6
    Katzenrassen
    2 EKH, 2 türkisch Angora, 1 Deutsch Langhaar, 1 Heilige Birma
    Das kann ich mir auch nich Vorstellen, aber manche hören das Gras wachsen, der lärm kann ja auch von wem anders kommen.
    Gute Besserung Dir.

  6. #5
    christinem
    Kitticat-Kenner Avatar von christinem
    Vorname
    Christine
    Dabei seit
    21.11.2010
    Beiträge
    867
    Ort
    Wien
    Katzen
    7
    Katzenrassen
    TUA, EKH
    Verein
    http://www.allaboutcats.at/
    Machen kann er garnichts, aber um des Friedens willen würd ich ein paar Teppiche in der Wohnug auslegen damit das Katzengetrampel etwas gedämpft wird
    Sowas kann schon nerven wenn man über sich Lärm hat, man glaubt garnicht was man alles durchhört.
    Einfach Verständnis zeigen wenn er sich aufregt, sagen ja ihr habt extra Trittschalldämmung und tut eh alles dass man ncihts hört aber das Haus ist halt nicht gut Lärm isolierend gebaut...und ob er denn sicher sei dass es von eucht kommt, es rumpelt im ganzen Haus mal hier und da.. wenn man so freundlich reagiert nimmt man den Leuten den Wind aus den Segeln, hab auch Nachbarn die sich ein paar mal übel aufgeregt haben über meine Katzen, sogar einen bitterbösen Brief hab ich bekommen, habs ignoriert und weiter nett gegrüßt, seit 1 jahr sinds wieder total freundlich zu mir

  7. #6
    CzaCza
    Katzenkaiser
    Dabei seit
    07.01.2012
    Beiträge
    1,672
    Ort
    Hessen
    Katzen
    Wechselnd
    Katzenrassen
    SIB
    Verein
    CP
    "Es kann der Beste nicht in Ruhe leben, wenn's dem lieben Nachbarn nicht gefällt" ...

    Es gibt so etwas wie "gesetzliche" Ruhezeiten, die meist auch in einer Hausordnung aufgeführt sind, also zum Beispiel in der Zeit zwischen 22:00 bis 07:00 Uhr und 13:00 bis 15:00 Uhr ist eine Lärmbelästigung wegen Ruhestörung zu vermeiden, dazu gehören laute Musik/TV, also alles was mehr wie Zimmerlautstärke ist, wobei die Zimmerlautstärke nicht in Dezibel festgelegt ist. Wobei in einem Mehrfamilienhaus "Getrampel" in einem normalen Gebrauch sicherlich geduldet werden muss, sofern das/die Kind/er nicht gerade mit Rollschuhen durch die Wohnung laufen oder zu jeglicher Tag und Nachtzeit Fußball spielen.

    Jetzt zum Laminat, da gibt es nunmal viele Unterschiede zwischen den Laminaten, aber auch bei den Trittschalldämmungen. Laminat ist schön und toll, aber es erzeugt nun mal leider immer mehr Geräusche wie Auslegware. Manchmal schafft da schon abhilfe, wenn ein paar schöne Läufer auf den Hauptverkehrswegen der Wohnung plaziert werden. Da kommt es schon darauf an, was Ihr im Einsatz habt. Dann kommt es aber auch auf die Bauweise des Mehrfamilienhauses an. Ich habe 14 Jahre in einem Mehrfamilienhaus im obersten Stockwerk gelebt. Dieses bestand aus einer Einheit von 4 Hauseingängen und insgesamt 54 Wohneinheiten. Es wurde sehr viel Stahlbeton auch in den Wänden verwendet. Wenn irgendwo ein Loch in die Wand gebohrt wurde, hat sich das Geräusch in fast dem gesamten Block übertragen und man konnte nie wirklich "hören" aus welcher Wohnung das Geräusch kam.

    Jetzt geht es bei Euch ja nicht um Musik, sondern um angebliches "Getrampel". Über welche Zeiten beschwert sich denn Euer Nachbar? Könnten die Geräusche auch aus einer anderen Wohnung kommen. Vielleicht solltet Ihr Euch mal mit ihm in Ruhe zusammen setzen und durchgehen, welche Geräusche er zu welchen Zeiten er wahrnimmt und was ihn überhaupt stört.

  8. #7
    CANE
    Schnüffelnase
    Dabei seit
    10.11.2015
    Beiträge
    22
    Ort
    Berlin
    Katzen
    2
    Naja, ich hab auch ne Trittschalldämmung drunter von daher bin ich da auf der sicheren Seite. Und unter der trittschalldämmung ist auch noch dar hübsche ddr-pvc-Boden. 😂

    Wir sind fast 12 stunden außer Haus und an den we eigentlich nie.

    Mein mann hatte ihm gesagt, dass die Geräusche heute nicht von uns kommen können. Es ist halt verzwickt, weil wir können alle behaupten.

    Ich bin eigentlich auch echt geschockt wie man sich an sowas stören kann... es scheint ja auch nie in die ruhezeiten zu fallen. (Und meine nasen haben die meisten rappel nachts...)

    Und wir springen ja auch nicht durch die Wohnung sondern laufen...
    Ich weiß aus Erfahrung wie hellhörig solche Häuser sind, ich kann teilweise schwer ausmachen von wo welche Geräusche kommen.

    Ich bin ein bisschen froh in nem halben Jahr nicht mehr hier zu wohnen...

  9. #8
    Uschi
    Kitticat-Groupie Avatar von Uschi
    Vorname
    Uschi
    Dabei seit
    05.11.2007
    Beiträge
    21,103
    Ort
    Ostwestfalen
    Katzen
    2
    Katzenrassen
    Perser mit Nase
    Also wenn Du in einem halben Jahr eh nicht mehr da wohnst, mach Dir doch keinen Kopf, ist bald alles vorbei.
    Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben......

  10. #9
    CANE
    Schnüffelnase
    Dabei seit
    10.11.2015
    Beiträge
    22
    Ort
    Berlin
    Katzen
    2
    In dem halben jahr kann er aber versuchen meiner Familie die hölle heiß zu machen... und darauf hab ich keine lust...

  11. #10
    Uschi
    Kitticat-Groupie Avatar von Uschi
    Vorname
    Uschi
    Dabei seit
    05.11.2007
    Beiträge
    21,103
    Ort
    Ostwestfalen
    Katzen
    2
    Katzenrassen
    Perser mit Nase
    Ich habe das vor Jahren auch mitgemacht und erst als wir auszogen, wußte ich, wie es mir an die Nieren ging.
    Ich kann mir vorstellen, dass Du Dir richtig Gedanken in den letzten Monaten machst, aber mehr als mit dieser Person reden kannst Du nicht.
    Auch geht es an die Nerven, wenn dann von dieser Seite Behauptungen aufgestellt werden, die schlecht widerlegt werden können.
    Aber mehr als ein Gespräch suchen kannst Du im Moment nicht, wobei unser Gegenpart sich weigerte, auch nur ein Wort zu wechseln.

  12. #11
    Knödel
    Kitticat-Fan Avatar von Knödel
    Vorname
    Barbara
    Dabei seit
    12.09.2014
    Beiträge
    2,817
    Ort
    Inntaldreieck - .......... Nabel in den Süden
    Katzen
    2
    Katzenrassen
    ............... 1 Vielleicht-RussBl-Mix ...... 1 RussBl > RussischBlau
    hallo Cane ,

    Laminat ist da besonders unglücklich gewählt.

    meine Unternachbarn hören auch meine Katzen in ihren "5 Minuten" und wenn dann mal was umfällt , obwohl ich hochwertigen Parkett mit guter Schalldämmung (Gummi-Kork-Granulat-Matten) habe.

    Leider haben die JEDES Zimmer außer Gang, Bad und Küche zu Schlafräumen funktioniert.
    Ich hab denen erklärt, daß es nicht ganz einfach ist, wenn kein einziger Raum zum Leben benutzt werden kann ... .
    Und ich habe Glück, daß die Mutter die klagenden Kinder besänftigt.
    Die ist sich bewußt, daß die auch nicht alles richtig machen und die will auch lieber in Frieden leben.
    Und die will die Leute über mir vor mir schützen, die sind nämlich auch geräuschvoll. Da sagt sie die Geräusche können in unserem Gebäude von allen Wohnungen kommen. An ihr eigenes Argument hab ich sie dann erinnert. Seit dem ist Ruhe mit Klagen.

    Da hilft in erster Instanz nur cool bleiben, wie Christinem schreibt, da steckt viel Strecke für ein halbes Jahr drin.

    Jede Stadt/Gemeinde hat eigene Ruhezeiten - erkundigen.


  13. #12
    CzaCza
    Katzenkaiser
    Dabei seit
    07.01.2012
    Beiträge
    1,672
    Ort
    Hessen
    Katzen
    Wechselnd
    Katzenrassen
    SIB
    Verein
    CP
    Wie gesagt, Trittschalldämmung hin oder her, auf Laminat geht es sich lauter, wie auf Teppich, da Teppich doch eine Menge an Geräuschen schluckt, leider auch Hausstaub und vieles andere mehr *würggggg*.... Du brauchst ja nur mal eine Decke oder ein Handtuch auf Euer Laminat legen und gehst mit normalen Strassenschuhen von Einem zum Anderen ;-), Du weißt schon, wie ich es meine.

    Letztendlich spielt es aber keine Rolle, ob Laminat oder Teppich. Zunächst einmal kann Euch keiner den normalen Gebrauch Eurer Wohnung absprechen, auch müsste dieser Nachbar erst einmal Beweisen, dass die Geräusche nur und ausschließlich von Euch kommen. Das wird er nicht können, daher würde ich versuchen auf ihn zuzugehen und mit ihn das Gespräch zu suchen. Zu diesem Zeitpunkt wird alles Andere eher zu weiteren Eskalationen führen, bzw. könnt ihr immer noch machen, wenn es zu keiner gütlichen Einigung kommt.

    Darüberhinaus pflichte ich Uschi bei, wenn Ihr doch sowieso in einem halben Jahr da raus seid, dann kann Euch ein nettes Gespräch mit dem Nachbarn, vielleicht sogar bei einer gemeinsamen Tasse Kaffee, diese Zeit einfacher gestalten. Zumal, was heißt schon "die Hölle heiß machen", was soll/will er denn tun? Wenn er zu keinem Gespräch bereit ist, dann sagt, besser noch schreibt ihm, dass ihr alle Schuld von Euch weißt und bei weiterhin falschen Beschuldigungen Eure Rechte in Anspruch nehmt. Die Androhung reicht meist schon, um Ruhe vor Repressalien zu haben ;-)

  14. #13
    Silviana
    Kitticat-Süchtiger
    Dabei seit
    29.09.2014
    Beiträge
    5,968
    Das habe ich alles durch.Ehrlich!!! IN meiner alten Wohnung.Mir ging es exakt wie dir,nur ich hatte Auslegeware.Nur hatte ich eine sorry Assi unter mir wohne,die meine Dielen knarren hörte.Die war laufend im Suff,und laufend Polizei,keiner nahm die ernstmdoch die mussten da nachgehn.Dann hatse auch mal ihre zahnlosen Typen hoch geschickt,ich sagte nur:Lass dir Zähne wachsen,dann reden wir weiter und Türe zu.bums.
    Die sagte ich würde Möbel werfen..looooooool
    Echt,Ich...grade ich.Du ich könnte hier echt eine neverending Story schreiben.
    Die wurde net umsonst Baccipaula genannt.Die hörte weisse Mäuse und sah Rosa Elefanten.
    Mein Vermieter hat zwar auch was gesagt,aber bei solchem Klientel wars echt schwierig,doch nun wohn ich woanders.Aber net wegen der.Danach hatse den näxten belästigt..,und dann als der auszog die Dame im ersten..ey..die war echt...naja..
    Das zog sich über jahre.Damals ohne Katzen.Und am hellichten Tag.Du ich weiss net,das ist Schikane.
    Ich wollte immer auf die freundliche.Ich führte Buch.Solltest du auch machen!Traurig.Man kann nicht in Frieden leben,wenns dem lieben Nachbarn net gefällt.
    Also lass dich bloss net unterkriegen.
    Ach,unsere jetztige Nachbarn über uns,haben auch ein Kind,trampelt.Doch weisste,ich sehr das so:Sollen sie ins Altersheim ziehn,da habense ruh.Man ich will auch mal meene ruh haben,doch man sollte net zuu spiessig sein.Ich hör dann uach mal meene Mucke lauter..Genau wie die.Keen Stress.Ist eben ein Mietshaus.Doch das wo ich vorher wohnte war auch sehr hellhörig,trotz Altbau.

    Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg!
    GLG
    Silvy

  15. #14
    Silviana
    Kitticat-Süchtiger
    Dabei seit
    29.09.2014
    Beiträge
    5,968
    Zitat Zitat von CANE Beitrag anzeigen
    In dem halben jahr kann er aber versuchen meiner Familie die hölle heiß zu machen... und darauf hab ich keine lust...
    >>Mit Ignoranz kannste einen ganz schön bestrafen.Einfach net drauf eingehn solange.Denn manche Menschen sprechen net die gleiche Sprache,das erlebte ich damals auch.
    Klingt blöd,denn ich weiss net,ob die arbeiten und wennse dann nachts vielleicht waran machen..das wäre schlecht;-(

  16. #15
    Silviana
    Kitticat-Süchtiger
    Dabei seit
    29.09.2014
    Beiträge
    5,968
    Zitat Zitat von julchen1213 Beitrag anzeigen
    Das kann ich mir auch nich Vorstellen, aber manche hören das Gras wachsen, der lärm kann ja auch von wem anders kommen.
    Gute Besserung Dir.
    >>Wohl wahr!!!Gut beschrieben;-)

  17. #16
    Silviana
    Kitticat-Süchtiger
    Dabei seit
    29.09.2014
    Beiträge
    5,968
    Zitat Zitat von CANE Beitrag anzeigen
    Ich werde wohl morgen direkt auch erstmal meinen Vermieter anrufen. Mein mann meinte auch, dass die Geräusche nicht zwangsläufig von uns kommen.

    Ich werd meinem Nachbarn gegenüber allerdings nichts von den katzen erzählen. Ich denke auch, dass man tierisches getrampel von menschlichem unterscheiden kann. Ich kann es zumindest. Ist mir bisher auch noch nie passiert, dass sich jemand darüber beschwert. Wir hatten bei unserem einzug seine vormieterin gefragt ob sie was höre. Diese meinte nein und ich solle mal meine pfennigabsätze anziehen. Von daher ist es von meiner seite tatsächlich Unverständnis..

    Danke dir und mach ich.
    >>Muss grad an meine alte Katze denken,die mal vonna Kommode sprang(10kg) da meinte mal unser Nachbar.Wasn bei euch lo?(Hatten aber ein supi Verhältnis zu dem..lach*
    Ich sagte,ach das war Susi,die sprang bestimmt von der Kommode..lachmichwech*
    Da kannte er sie noch nicht..g*(meine Sternenkatze)

  18. #17
    Flederviech
    Kampfkatze Avatar von Flederviech
    Vorname
    Jessica
    Dabei seit
    09.04.2015
    Beiträge
    443
    Ort
    OWL
    Katzen
    3
    Katzenrassen
    1 BKH-Mix 2 EHK
    Wenn ihr in der Platte wohnt,dann kann´s durchaus sein das der Schall wandert und es gar nicht von euch kommt. Den Fall hatte ich selber einmal. Leider mit einer sehr ekligen Nachbarin,die uns mehrfach als "Rache" in der Nacht die Tür halb eingeschlagen hat.
    Sie war der Meinung das unsere Katzen trampeln,laut sind,wir in der Nacht Möbel rücken etc.pp Nur kam das "leider" nicht von uns ^^ Hausmeister wurd eingeschaltet,Mieterschutzbund,letztendlich Vermietergesellschaft und entnervter Umzug nach 8 Monaten von uns.
    Der Lärm kam letztendlich aus der Nachbarwohnung auf unserer Etage gegenüber. Die Dame wollte allerdings auch Lärm hören und hatte uns voll auf dem Kieker. Hing ständig am Fenster,an der Türe,beobachtete uns auf Schritt und Tritt etc. Staubsaugen durfte ich im übrigen auch nicht (auch wenn´s um halb viere am Nachmittag war ... also ausserhalb der Ruhezeiten) Da war halt kein reden mehr mit der guten Frau.
    Das war ein alter Bau aus den 60igern,etwas wie die gute alte Platte (nur nicht so groß) Und man hat halt wirklich alles gehört. Im EG z.b war ein neugeborenes Baby,das hast du bis rauf in den dritten Stock weinen gehört.

    Also ich würd erst einmal versuchen abzuklären woher der "Lärm" kommt über den sich euer Nachbar beschwert. Mieterschutzbund ist schon einmal eine gute Idee. Wir sind damals extra da hin,wegen dieser Terrornachbarin,uns konnte man da konkrekt zwar nicht wirklich helfen (was sollen die auch schon tun wenn einem ein wildgewordener Nachbar in der Nacht die Tür einkloppt *schmunzel*) Beratung war aber super und nett.
    Oder du/ihr bleibt das halbe Jahr jetzt noch standhaft und sagt weiter wie es ist "wir sind es nicht" Wenn eh ein Umzug stattfindet in absehbarer Zeit ist das ja so oder so nicht sooo wild.
    Ruhezeiten sollten ja in etwa gleich überall sein. Bei uns sind sie z.B zwischen 13 und 15 Uhr und ab 22 Uhr halt bis 7 Uhr glaub ich.

    Wir haben hier gerad einen umgekehrten Fall,im EG sind totale -mit verlaub- Idioten eingezogen vor 3 Jahren. Die kennen leider gar nichts. Eine Familie mit 2 Kindern,wo 24h Stunden nur LÄRM herrschte (also richtiger Lärm und das Tag und Nacht) An schlafen war nicht zu denken,geschweige denn einmal seine Ruhe zu haben. Meine unteren Nachbarn und ich haben uns mehrfach bei der Vermieterin beschwert,nachdem persönlicher Kontakt zu diesen Leuten abgeblockt wurde oder nix gebracht hat,was etwas geholfen hat. Es ist nicht mehr soo extrem und man darf jetzt auch meistens in der Nacht auch schlafen. Aber nu werden die Keller durchwühlt und co ^^
    Aber wir ziehen hier jetzt eh in absehbarer Zeit aus,da unseren Katzen der Lärm auf die Nerven geht inzwischen und uns eh.
    Das Haus ist extrem hellhörig,aber recht klein (nur 3 Parteien) und man kann halt die Geräusche schon zuordnen aus welcher Wohnung sie kommen.

    Um dem "Katzenlärmproblem" gleich den Wind aus den Segeln zu nehmen,habe ich das nach dieser Terrornachbarin aus der alten Wohnung so gemacht,das ich jedem unteren Nachbarn (wir wohnen Dachgeschoss) gleich beim Hallo sagen gesagt hab "passt mal auf,wir haben drei Katzen,es kann sein das sie mal unpassend laut sind und toben. Wenn´s stört,bitte einfach bescheid sagen,ich guck dann wie wir das lösen können" Und bisher super mit gefahren. 1 Mal hat unsere jüngste wohl über die Strenge geschlagen und mehrere Nächte über etwas Welpenterror gemacht *g* Nachbarin hat freundlich bescheid gesagt und alles gut.

  19. #18
    CANE
    Schnüffelnase
    Dabei seit
    10.11.2015
    Beiträge
    22
    Ort
    Berlin
    Katzen
    2
    Ich hab übrigens ne neue Theorie... Nicht lachen.... aber ich vermute, dass er meinen Staubsauger hört. Ich hab doch so einen Roboter und der fährt ab und an gegen Möbel.
    Der Typ kommt nämlich immer, wenn mein roboter seine runden dreht...

  20. #19
    CzaCza
    Katzenkaiser
    Dabei seit
    07.01.2012
    Beiträge
    1,672
    Ort
    Hessen
    Katzen
    Wechselnd
    Katzenrassen
    SIB
    Verein
    CP
    Des wär ja echt Ge-il-nial ... :-) dann kannste ihm ja den mal ausleihen *lach* .... vielleicht ist er dann besser gestimmt

  21. #20
    julchen1213
    Global-Moderator Avatar von julchen1213
    Vorname
    Martina
    Dabei seit
    18.05.2012
    Beiträge
    8,848
    Ort
    Nord- Hessen
    Katzen
    6
    Katzenrassen
    2 EKH, 2 türkisch Angora, 1 Deutsch Langhaar, 1 Heilige Birma
    Lach... das wäre ja der Hammer

  22. #21
    spreeloewe
    Katzenkaiser Avatar von spreeloewe
    Vorname
    Lutz
    Dabei seit
    01.07.2011
    Beiträge
    1,738
    Ort
    Berlin
    Katzen
    2
    Katzenrassen
    EHK (aus dem Tierheim)
    Soso! Du hast einen "Cat-Mover" in deiner Wohnung....

    Zeig dem Typen das Dingens in Aktion!

  23. #22
    Silviana
    Kitticat-Süchtiger
    Dabei seit
    29.09.2014
    Beiträge
    5,968
    Machen die Dinger denn richtig sauber?kann ich mir nicht vorstellen.(laut TV)

  24. #23
    Uschi
    Kitticat-Groupie Avatar von Uschi
    Vorname
    Uschi
    Dabei seit
    05.11.2007
    Beiträge
    21,103
    Ort
    Ostwestfalen
    Katzen
    2
    Katzenrassen
    Perser mit Nase
    das wäre echt der Clou, ich lache jetzt schon, wenn ich an das Gesicht des Nachbarn denke

  25. #24
    spreeloewe
    Katzenkaiser Avatar von spreeloewe
    Vorname
    Lutz
    Dabei seit
    01.07.2011
    Beiträge
    1,738
    Ort
    Berlin
    Katzen
    2
    Katzenrassen
    EHK (aus dem Tierheim)
    Ich habe ein lustiges Video mit Katze und Küken auf dem Staubsaugerroboter gefunden.
    Die Userin hat einige dieser Videos ins Netz gestellt.

  26. #25
    julchen1213
    Global-Moderator Avatar von julchen1213
    Vorname
    Martina
    Dabei seit
    18.05.2012
    Beiträge
    8,848
    Ort
    Nord- Hessen
    Katzen
    6
    Katzenrassen
    2 EKH, 2 türkisch Angora, 1 Deutsch Langhaar, 1 Heilige Birma
    Klasse... so würde es bei uns sicher auch aussehen.... lach

  27. #26
    Uschi
    Kitticat-Groupie Avatar von Uschi
    Vorname
    Uschi
    Dabei seit
    05.11.2007
    Beiträge
    21,103
    Ort
    Ostwestfalen
    Katzen
    2
    Katzenrassen
    Perser mit Nase
    Und das arme Küken ist ganz schwindelig.
    Die Katze hat es scheinbar genossen.

  28. #27
    Silviana
    Kitticat-Süchtiger
    Dabei seit
    29.09.2014
    Beiträge
    5,968
    Ja dem Küken schien das wohl sehr befremdlich zu sein.Naja..hauptsache dem Menschen gefällts..öhm...

  29. #28
    CANE
    Schnüffelnase
    Dabei seit
    10.11.2015
    Beiträge
    22
    Ort
    Berlin
    Katzen
    2
    Jaa, der macht sauber. Manchmal nicht so, wie ich es will, aber dafür muss ich nicht mehr selbst ran, nach dem Feierabend. :P

    Auf dem Video ist sogar meiner Roboter zu sehen. meine Katzen sind nur nicht so gechillt wie die auf dem Video.

    Ich überlege, den anzumachen und die Wohnung zu verlassen.

  30. #29
    Silviana
    Kitticat-Süchtiger
    Dabei seit
    29.09.2014
    Beiträge
    5,968
    Ach weisste,Lärm mit Lärm kompensieren...das bringts nicht.Als ich noch jung war,und hatte mal Stress,hab ich eben auch mal die Mucke kaut gemacht,aber irgendwie ist das nurn hickkack.Echt...Sei klüger,ich weiss ein halbes Jahr kann lang werden,Doch dann...haste alles überstanden.
    Ich wünsche Dir,das Du es in deinem neuen zuhause ruhger hast.
    LG

  31. #30
    CANE
    Schnüffelnase
    Dabei seit
    10.11.2015
    Beiträge
    22
    Ort
    Berlin
    Katzen
    2
    Aber ich kann doch nicht nicht mehr in meiner Wohnung staubsaugen, nur damit er seine ruhe hat. 😨 ich bin zwar nicht der sauberste Mensch, aber in der Wohnung n strand und wollmäuse zu haben is auch uncool, verstehst?

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hund stirbt in überhitztem Auto - reulose Halterin ärgert sich über Rettungsversuch
    Von MarionL im Forum Tierschutznachrichten aus aller Welt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.07.2015, 20:21
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.01.2015, 08:44
Ähnliche Themen close
Partner: Tiermarkt.net