Ergebnis 1 bis 5 von 5

Wie Balkon absichern?

  1. #1
    Nadeschda
    Kitticat-Entdecker
    Dabei seit
    01.10.2016
    Beiträge
    1

    Wie Balkon absichern?

    So ganz kann ich mir das nicht vorstellen wie man das genau macht mit dem Netz für den Balkon. Da es nicht mein eigenes Haus ist,
    möchte ich keine Löcher in die Hauswand machen. Die Dame vom Tierheim meinte, es wäre natürlich schön, wenn das Netz außen angebracht wäre, dass der Kater auf den Sims kann.

    Habt ihr Ideen für mich? Wie würdet ihr das machen dass es sicher ist? Wie befestigt man die Stangen und Netz am Geländer, dass es wirklich stabil ist?
    Der Balkon hat kein Dach.

    Grundriss: http://666kb.com/i/dcvjq4ymitqkr5frh.jpg
    Abschnitt 1 + 2: http://666kb.com/i/dcvjqan61e14s5cel.jpg
    Abschnitt 2+3: http://666kb.com/i/dcvjqluwodrvmurrh.jpg
    Abschnitt 4: http://666kb.com/i/dcvjqux9g03ozdzwt.jpg
    Abschnitt 5: http://666kb.com/i/dcvjr0835xsqh8p3h.jpg

  2. #1
    Anzeige

    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.

  3. #2
    MausCat
    Katzenmeister
    Dabei seit
    14.09.2010
    Beiträge
    3,791
    Ort
    im Norden
    Katzen
    1 Kater, 2 Sternis
    Katzenrassen
    EKH
    Hallo Nadeschda,

    es gibt verschiedene Möglichkeiten für einen katzensicheren Balkon, hier muss immer eine individuelle Lösung gefunden werden.
    Ich füge dir diesen link bei: https://www.kitticat.de/46031-katzen...er-balkon.html
    Ich hoffe, du findest hier einige Anregungen.

    Ich habe für meinen freistehenden Balkon die Stangen mit dem Netz mit Kabelbindern befestigt und auch für eine Überdachung aus Netz gesorgt. Ist auf jeden Fall eine lohnenswerte Arbeit. Zudem ist das Netz aus der Ferne kaum sichtbar, bisschen grüne Bepflanzung tun ihr übriges.

    Viel Glück!

  4. #3
    MarionL
    Administrator Avatar von MarionL
    Vorname
    Marion
    Dabei seit
    23.04.2012
    Beiträge
    23,953
    Ort
    Norddeutschland
    Katzen
    4
    Katzenrassen
    3 Norwegische Waldkatzen, 1 Landadellady
    Hallo Nadeschda,

    erst einmal herzlich Willkommen hier im Forum.

    Wir hatten unseren damaligen Balkon auch mit einem Katzennetz abgesichert. Vielleicht sind da Anregungen auch für Dich dabei.

    Wichtig ist, dass der obere Abschluß nach innen gezogen wird. Katzen können nicht über Kopf klettern und so das Netz nicht überwinden.



    Es gibt bei einigen Anbietern Klemmstangen und man kann an den Ecken mit Kabelbindern arbeiten. In der ersten Zeit auf alle Fälle nicht ohne Aufsicht raus auf den Balkon lassen, denn, falls es eine Lücke gibt, wird die garantiert von der Katze gefunden.

    Es gibt hier einige User, die nicht nur den Garten, sondern auch den Balkon vernetzt haben, diese werden sich sicherlich noch melden. Als Katzennetz bitte einen nehmen, der einen innenliegenden Draht hat, denn es gibt Fellnasen, die das normale Netz durchknabbern.

    Grüsse von Marion

  5. #4
    CzaCza
    Katzenkaiser
    Dabei seit
    07.01.2012
    Beiträge
    1,672
    Ort
    Hessen
    Katzen
    Wechselnd
    Katzenrassen
    SIB
    Verein
    CP
    Hallo Nadeschda,

    Du hast ja schon ein tolles Geländer, wo man oben die Klemmstangen anbringen kann. Eine gute Einkaufsmöglichkeit findest Du bei Boy-Katzennetze, wenn Du es selber machen willst. Aber auch bei einigen lokalen Zoofachgeschäften wirst Du da sicherlich etwas im Angebot finden.

    Du kannst Dir natürlich auch professionelle Hilfe holen, die dann sicher einiges mehr kostet.

    Den Balkon und das Geländer finde ich echt ausbaufähig. Allerdings gibt es da ein paar Schwachstellen. Einmal an den Seiten und dann auf dem Simms für die Blumenkästen. Das könnt ihr sehr gut mit Plexiglas verkleiden, dann bleibt das Licht und die Fellnasen können weiterhin durchschauen. Plexiglasplatten gibt es in jedem Baumarkt und lassen sich gut zurechtschneiden, wenn man ein bisschen handwerkliches Geschick hat. Um die zugeschnittenen Platten anzubringen, einfach Löcher rein bohren (vorher mit einem guten Klebeband abkleben, damit es nicht zerbricht) und einfach mit Kabelbindern um die vorhandenen Streben vom Geländer festzurren.

    Das Netz sollte niemals straff angebracht werden, sondern es sollte nach geben, wenn die Katze hineinspringt, oder hochklettern will. Trotzdem sollte man gerade bei den ersten Malen die Katzen nur unter Aufsicht auf den "gesicherten" Balkon lassen, nicht nur, weil die Süssen jedes Loch finden, was wir Dosenöffner vergessen haben, nein, jeder Regel zum Trotz gibt es immer Ausnahmen, will damit sagen, dass es Katzen gibt, die es auch schaffen Kopfüber zu klettern. Ich habe so ein Exemplar hier, der hat es nicht nur geschafft, über Kopf zu klettern, nein er hat auch gleich noch in dem Vogelnetz, was wir nur oben über dem Katzennetz locker angebracht hatten, ein Loch reingerissen hat, dadurch raus ist und dann mal im 5 Stock aussem am Katzennetz hing und dann erst bemerkte, was für ein Scheiss er gebaut hatte :-D.

  6. #5
    Silviana
    Kitticat-Süchtiger
    Dabei seit
    29.09.2014
    Beiträge
    5,968
    Es gibt aber auch biss und reissfeste Netze,so wie ich habe anbringen lassen für Kary.Und das hält schon was aus;-))
    Nur habe ich einen sog. überdachten Balkon,und habe es günstig und sehr gut von einem Katzennetzfachmann anbringen lassen.
    Wohnen auch zur Miete,doch hier sind eben viele Hunde und Katzenhalter.
    Würde Dir empfehlen,es machen zu lassen,das ist ja einmalig und für immer.

Ähnliche Themen

  1. Katzenminze für den Balkon
    Von Biene im Forum Wohnungskatzen und Freigänger
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 16.04.2011, 22:36
  2. Heute auf dem Balkon.....
    Von MickyMaus im Forum Fotos Eurer Katzen
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 04.05.2010, 14:47
  3. Püppi auf dem Balkon
    Von Nine0201 im Forum Fotos Eurer Katzen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.07.2009, 19:24
  4. Dachterasse absichern?
    Von Nordbären im Forum Wohnungskatzen und Freigänger
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.05.2009, 09:10
Ähnliche Themen close
Partner: Tiermarkt.net