Ergebnis 1 bis 22 von 22

Katze verweigert Kaliumpulver

  1. #1
    Felixfleischhauer
    Kitticat-Entdecker
    Dabei seit
    31.01.2017
    Beiträge
    8

    Katze verweigert Kaliumpulver

    Hallo zusammen
    ich heiße Birgit bin 52 Jahre und wir haben 4 Fellnasen.
    unsere Blue, ein 5 jähriges Kartäuser Mädchen hatte vor 6 Monaten eine OP am öhrchen. Zwei Tage nach der OP atmete sie sehr schwer und wir brachten sie in die Klinik. Sie hatte Wasser in der Lunge und es wurde eine Herzmuskelschwäche festgestellt. Sie bekam dann
    2 mal am Tag vetmedin das sie ohne Probleme einfach so genommen hat. Letzte Woche dann morgens um 6 mussten wir sie wieder zur Klinik fahren weil es ihr sehr schlecht ging. Zwei Tage und eine Nacht war sie dort um ihr das Wasser aus der Lungen raus zu holen. Sie hat es knapp überlebt und ist wieder zu Hause. Aber sie verweigert alles. Die Tabletten , unterdessen zwei mal am Tag jeweils drei Stück, müssen wir ihr unter großem Protest in Rachen schieben 😥😥
    leider finde ich keine Lösung ihr das Kalium zu verabreichen. Habe schon spritzen geholt und das Kalium in Wasser aufgelöst und ihr ins Mäulchen gespritzt. Sie spuckt es immer wieder aus.
    Ich kann nicht mehr. Mir zerreißt es das Herz und Blue ist schon richtig apathisch
    habt Ihr Erfahrung mit diesem Problem und einen Tipp für mich.
    ich habe so viel versucht. Egal wo ich dieses Pulver unter mische, sie geht nicht dran.
    Ich könnte den ganzen Tag nur heulen
    ganz liebe Grüße an euch und eure fellnäschen

  2. #1
    Anzeige

    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.

  3. #2
    MarionL
    Administrator Avatar von MarionL
    Vorname
    Marion
    Dabei seit
    23.04.2012
    Beiträge
    24,178
    Ort
    Norddeutschland
    Katzen
    3
    Katzenrassen
    2 Norwegische Waldkatzen, 1 Landadellady
    Hallo Birgit,

    erst einmal herzlich Willkommen hier im Forum.

    Ich hatte und habe auch Katzen, die bedingt durch eine HCM mehrere Medikamente pro Tag schlucken müssen.

    Wie groß ist denn die Menge Kalium-Pulver?

    Bittere Medizin oder auch mehrere Tabletten füllen wir (mit Rücksprache der Klinik) in Kapseln ab. So schmeckt es nicht so bitter für die Katze und sie muß auch nicht so oft schlucken. Alle 14 Tage werden dann die Medis für die entsprechende Zeit vorgearbeitet. Verwendet werden immer die durchsichtigen Kapseln und bestellt werden sie hier

    Der Vorteil ist auch, dass Kapseln gegenüber Tabletten besser geschluckt werden, denn gerade Tabletten ohne Überzug bleiben auch mal im Schlund oder Hals kleben.

    Da wir schon Katzen mit Epilepsy und HCM sowie anderen Erkrankungen hatten, wurden immer die Kapseln schon viele Jahre verwendet. Ich kann es nur empfehlen. Kein bitterer Nachgeschmack von Medikamenten und man kann auch mal 2 in eine Kapseln stecken. Allerdings dann vorher Rücksprache mit dem TA halten.

    Aus Erfahrung kann ich auch sagen, dass selbst Katzen, die früher sich wanden und alles ausspuckten, nach einer gewissen Zeit, da die Kapseln auch geschmackslos sind, sie ohne Probleme schlucken. Wir haben einen Kater, der macht schon seinen Kopf nach hinten und die Kapsel rutscht ohne Probleme runter. Dies war anfangs nicht der Fall, aber nun geht es ruckzuck.

    LG Marion

  4. #3
    Felixfleischhauer
    Kitticat-Entdecker
    Dabei seit
    31.01.2017
    Beiträge
    8
    Hallo Marion,
    hups meine Antwort ist weg ��
    Egal. Dann bedanke ich mich hier nochmal von Herzen bei dir für den tollen Tipp.
    habe gerade in der Klinik angerufen und die sagen das ich das machen kann ��������
    DU BIST EIN SCHATZ
    DANKE DANKE
    ich werde direkt bestellen

  5. #4
    Felixfleischhauer
    Kitticat-Entdecker
    Dabei seit
    31.01.2017
    Beiträge
    8
    So liebe marion
    die Kapseln sind bestellt. Vielen Dank für den Link.
    mir geht es schon viel besser weil ich zuversichtlich bin das wir es auf diesem Wege schaffen werden.
    du hast uns den Abend gerettet und für Blue die Zukunft mit Sicherheit sehr erleichtert
    die Kapseln sollen übermorgen schon da sein und ich freue mich darauf wie ein Kind auf weihnachten
    ich werde berichten wie es geklappt hat
    schönen Abend

  6. #5
    MarionL
    Administrator Avatar von MarionL
    Vorname
    Marion
    Dabei seit
    23.04.2012
    Beiträge
    24,178
    Ort
    Norddeutschland
    Katzen
    3
    Katzenrassen
    2 Norwegische Waldkatzen, 1 Landadellady
    Das freut mich für Dich.

    Gib nicht auf, wenn anfangs Probleme mit Tabletten oder jetzt mit den Kapseln gibt. Es dauert einige Zeit, bis die Katzen sich dran gewöhnen. Wir hatten anfangs immer anschließend ein Leckerli gegeben, quasi als Belohnung. War nur ein Stück Trofu damals, aber wir hatten damit überzeugt.

    Katzen merken mit der Zeit, dass es ihnen mit den Medikamenten besser geht.

    Wir hatten damals von der Klinik als Ratschlag bekommen, dass man immer zur gleichen Zeit Herzmedikamente geben soll, damit ein gleichbleibender Spiegel im Blut vorhanden ist. Aber ich denke, das ist Dir bestimmt auch bekannt.

    Es wäre lieb, wenn Du uns weiter auf dem Laufenden hälst und für Deine Blue drücke ich ganz doll die Daumen.

  7. #6
    MarionL
    Administrator Avatar von MarionL
    Vorname
    Marion
    Dabei seit
    23.04.2012
    Beiträge
    24,178
    Ort
    Norddeutschland
    Katzen
    3
    Katzenrassen
    2 Norwegische Waldkatzen, 1 Landadellady
    Da hatten sich unsere Beiträge überschnitten. Na, das klappt doch super.

    Du hattest leider nicht geschrieben, wieviel Gramm sie von dem Pulver bekommen soll.

    Wir hatten uns damals, damit es einfacher geht bei dem Pancreas-Pulver für unseren anderen Kater dieses Kapselfüllgerät bestellt. Das lohnt sich aber nur, wenn es eine größere Menge Pulver ist. Erleichtert die Arbeit ungemein und vielleicht etwas für später.

    Danke, wünsche Dir auch einen schönen Abend

  8. #7
    Martina*
    Global-Moderator Avatar von Martina*
    Vorname
    Martina
    Dabei seit
    18.05.2012
    Beiträge
    8,991
    Ort
    Nord- Hessen
    Katzen
    4
    Katzenrassen
    1 EKH, 2 türkisch Angora, 1 Heilige Birma
    Wir drücken auch Daumen, dass es mit den Kapseln klappt Birgit.

  9. #8
    Felixfleischhauer
    Kitticat-Entdecker
    Dabei seit
    31.01.2017
    Beiträge
    8
    Hallo ihr lieben,
    sorry das ich mich jetzt erst melde. Blue war zwei Tage und eine Nacht wieder in der Klinik. Sie hatte ALLES verweigert und war kurz vor dem austrocknen.
    Das Problem ist das sie entwässerungstabletten braucht damit sie kein Wasser in die Lunge bekommt. Aber nicht essen und vor allem nicht trinken wollte. Als ich ihr Wasser mit der Spritze gab hat sie direkt gebrochen.
    jetzt ist sie wieder zu Hause und im Moment sehr gut drauf. Aber wir müssen halt jeden Moment damit rechnen das sie wieder Wasser in die Lunge bekommt. Es ist einfach nur schrecklich.
    marion die Kapseln sind gekommen. Leider hat Blue noch nie größere Bröckchen gefressen und ich bekomme die Kapseln nicht in sie hinein.
    da mir die Idee aber einfach nicht mehr aus dem Kopf wollte habe ich gesucht und kleinere Kapseln gefunden. Vielleicht und hoffentlich klappt es damit.
    bis dahin müssen wir sie halt mit den Tabletten so noch nerven.
    hauptsache sie bleiben drin.
    die nierenwerte waren wieder gut. Also können wir auf Kalium verzichten.
    sie befürchten das sie allergisch auf Antibiotika und Kortison reagiert. Beides hatte sie als Langzeitwirkung wegen dem öhrchen und einem Ausschlag bekommen.
    wir hoffen jeden Tag das sie stabil bleibt.
    danke ihr lieben fürs zu hören
    wünsche. Euch nen schönen Sonntag und das es eurem Kätzchen einfach nur gut geht

  10. #9
    MarionL
    Administrator Avatar von MarionL
    Vorname
    Marion
    Dabei seit
    23.04.2012
    Beiträge
    24,178
    Ort
    Norddeutschland
    Katzen
    3
    Katzenrassen
    2 Norwegische Waldkatzen, 1 Landadellady
    Dann drücke ich die Daumen, dass es mit den kleineren Kapseln besser klappt. In der Regel gewöhnen sich die Fellnasen sehr schnell daran. Versuche, den Kopf etwas nach oben zu beugen, dann rutscht es noch besser.

    Ach man, die arme Maus, wenn sie auf Kortison und Antibiotika so reagiert, ist es übel. Hoffentlich kommt sie auch ohne damit aus und ihre Ohren und der Ausschlag bessert sich weiter ohne Hilfe der Medikamente.

    Ich drücke Euch weiter für die Maus die Daumen und bitte berichte weiter.

  11. #10
    Uschi
    Kitticat-Groupie Avatar von Uschi
    Vorname
    Uschi
    Dabei seit
    05.11.2007
    Beiträge
    21,201
    Ort
    Ostwestfalen
    Katzen
    2
    Katzenrassen
    Perser mit Nase
    Mein Timmy muß auch täglich Kalium bekommen, ich mische es mit Käse-, Multivitamin- oder einer anderen Paste, seitdem klappt es richtig gut und er leckt alles auf.

    Alles Gute für Deine Kleine.

    GLG Uschi

  12. #11
    Felixfleischhauer
    Kitticat-Entdecker
    Dabei seit
    31.01.2017
    Beiträge
    8
    Wollt mich mal melden. Also ich hätte jetzt ganz kleine Kapseln. Da hatten wir dann aber 3 Stück gebraucht. Nun habe ich eine zwischengrösse gefunden die sogar mit hühnchengeschmack ist. Und schwupp weg war sie. Also die Kapsel.
    Nochmal danke für den Tipp. Das erleichtert der kleinen die ganze Prozedur ungemein.
    Das Kalium muss sie zum Glück nicht mehr nehmen.
    jetzt warten und hoffen wir.
    viele liebe grüße Euch allen

  13. #12
    MarionL
    Administrator Avatar von MarionL
    Vorname
    Marion
    Dabei seit
    23.04.2012
    Beiträge
    24,178
    Ort
    Norddeutschland
    Katzen
    3
    Katzenrassen
    2 Norwegische Waldkatzen, 1 Landadellady
    Das ist eine gute Nachricht, klasse, dass es mit der Kapsel geklappt hatte.

    Ich hoffe, dass es ihr soweit gut geht und die Entwässerungstabletten helfen.

    Alles Gute für die Fellnase und danke, dass Du uns auf den Laufenden hälst.

  14. #13
    Uschi
    Kitticat-Groupie Avatar von Uschi
    Vorname
    Uschi
    Dabei seit
    05.11.2007
    Beiträge
    21,201
    Ort
    Ostwestfalen
    Katzen
    2
    Katzenrassen
    Perser mit Nase
    Das ist ja eine erfreuliche Nachricht und das es mit den Kapseln so gut geklappt hat ist doch prima.

    Weiter alles Gute für die Maus.

  15. #14
    Martina*
    Global-Moderator Avatar von Martina*
    Vorname
    Martina
    Dabei seit
    18.05.2012
    Beiträge
    8,991
    Ort
    Nord- Hessen
    Katzen
    4
    Katzenrassen
    1 EKH, 2 türkisch Angora, 1 Heilige Birma
    Supi... dass esmit den Kapseln geklappt hat, weiterhin alles Gute für die Fellnase.

  16. #15
    Katzentraum
    Höhlenlieger Avatar von Katzentraum
    Vorname
    Gabi
    Dabei seit
    29.01.2017
    Beiträge
    97
    Das ist eine tolle Idee mit den Kapseln.
    Alles Gute für Deine Katze.

  17. #16
    Felixfleischhauer
    Kitticat-Entdecker
    Dabei seit
    31.01.2017
    Beiträge
    8
    Ja wir freuen uns auch. Sie ist durch diese Methode schon wieder richtig entspannt.
    das mit den entwässerungstabletten ist so ne Sache. Wir hatten sie ja zwei Tage wieder zu Hause und sie fing wieder an komplett apathisch zu werden. Dann haben wir die Tablette zur Entwässerung weg gelassen und knapp 5 Stunden später fing sie wieder an agiler zu werden. Wir haben mit 4 Leuten in der Klinik geredet und jeder erzählte etwas komplett anderes. Von ........ Bloß weg lassen bis ......... Auf jeden Fall weiter geben war alles dabei. Eine Ärztin wollte uns sogar die alten herztabletten geben die gar nich geholfen hatten. Wir sind einfach nur verunsichert. Im Moment geben wir ihr nur die herztabletten. Damit geht es ihr gut. Sobald sie eine zur Entwässerung bekommt geht es ihr schlechter. Und keiner gibt uns eine vernünftige Antwort. Der Chefartzt selber hat ihr das kranke und entzündete Ohr gesäubert und das gesunde gleich mit. Als ich zu Hause war lief aus dem gesunden auch die Brühe raus. Mein Vertrauen ist dahin. Wir haben die letzten 6 Monate 2500 Euro da liegen lassen für Blue. Jeder Cent ist mir wert das es ihr besser geht. Aber es kann doch nicht sein das sie immer kränker wird. Ich überlege ganz da weg zu gehen. Morgen haben wir einen Termin zum Gespräch. Mal gespannt ob endlich mal was bei rum kommt. Ich wäre ja schon lange zu einem anderen TA aber der weiß ja gar nichts von der Vorgeschichte und bis der sich da rein gearbeitet hat. Es ist zum verzweifeln

  18. #17
    MarionL
    Administrator Avatar von MarionL
    Vorname
    Marion
    Dabei seit
    23.04.2012
    Beiträge
    24,178
    Ort
    Norddeutschland
    Katzen
    3
    Katzenrassen
    2 Norwegische Waldkatzen, 1 Landadellady
    Wenn Du kein Vertrauen mehr zu den Ärzten dort hast oder unsicher bist, dann würde ich eine zweite Meinung einholen. Es muß doch eine andere Klinik bzw. ein anderer Kardiologe noch fahrtechnisch erreichbar sein oder? Laß Dir vorsorglich alle Berichte geben, das Recht hast Du.
    Wir haben hier eine Tierarztliste, vielleicht ist eine Klinik ja auch noch in der Nähe.

    Evtl. gibt es ein anderes Entwässerungsmedikament, welches besser vertragen wird oder eine andere Kombination. Falls Du einen anderen TA/Tierklinik aufsuchen willst, mache Dir vorher Notizen. Denn ist man erst einmal in der Praxis, vergißt man die eine oder andere Frage dann doch.

    Als Tierhalter sollte man das Gefühl haben, dass man mit seinem Tier da gut aufgehoben ist. Wenn dies nicht mehr der Fall ist, dann sollte man wechseln. Es geht hier ja um das Wohl Deiner Katze.

  19. #18
    Felixfleischhauer
    Kitticat-Entdecker
    Dabei seit
    31.01.2017
    Beiträge
    8
    Marion,
    genau das haben wir gerade auch beschlossen. Wir lassen uns die Akte geben und werden den TA wechseln. Aber du hast recht. Erst mal frage ich morgen ob es evtl an dem Medikament selber liegt und ob es was anderes gibt. Im Moment schläft der kleine Schatz völlig entspannt. Wir werden auf jeden Fall alles geben und halte euch gerne auf dem laufenden. Gute Nacht

  20. #19
    MarionL
    Administrator Avatar von MarionL
    Vorname
    Marion
    Dabei seit
    23.04.2012
    Beiträge
    24,178
    Ort
    Norddeutschland
    Katzen
    3
    Katzenrassen
    2 Norwegische Waldkatzen, 1 Landadellady
    Hattest Du heute ein Gespräch in der Tierklinik bezüglich weiterer Behandlung und den Medikamenten bzw. Tablettenzusammenstellung?

    Finde ich aber gut, dass Ihr Euch eine zweite Meinung einholen wollt.

  21. #20
    Felixfleischhauer
    Kitticat-Entdecker
    Dabei seit
    31.01.2017
    Beiträge
    8
    Hallo Marion,
    die medis wurden jetzt neu zusammengestellt und Blue wird von Tag zu Tag wieder ganz die alte �� Haben aber nicht unwesentlich weiter eine Ärztin empfohlen bekommen die sich auf Herz spezialisiert hat. Dort werden wir jetzt einfach mal hin fahren und wenn die Chemie stimmt denke ich werden wir wechseln. Dann hat man immer den selben Ansprechpartner und nicht 5 verschiedene Meinungen. Aber wie gesagt im Moment geht es Blue von Tag zu Tag besser und wir hoffen das sie jetzt einfach quietschfidel bleibt.

  22. #21
    MarionL
    Administrator Avatar von MarionL
    Vorname
    Marion
    Dabei seit
    23.04.2012
    Beiträge
    24,178
    Ort
    Norddeutschland
    Katzen
    3
    Katzenrassen
    2 Norwegische Waldkatzen, 1 Landadellady
    Hallo Felix,

    das freut mich zu lesen, dass es jetzt Blue von Tag zu Tag besser geht.

    Eine neue Zusammenstellung kann das durchaus bewirken, gut, dass Du sie noch einmal angesprochen hast. Es wäre super, wenn es mit der neuen Ärztin klappen würde. Ein einziger Ansprechpartner ist immer besser, als wenn man zig verschiedene hat, die sich erst absprechen müssen.

    Bitte berichte aber weiter, nicht nur, ob es mit der Ärztin klappt, sondern vor allen Dingen, ob und wie es Blue geht.

    LG Marion

  23. #22
    Uschi
    Kitticat-Groupie Avatar von Uschi
    Vorname
    Uschi
    Dabei seit
    05.11.2007
    Beiträge
    21,201
    Ort
    Ostwestfalen
    Katzen
    2
    Katzenrassen
    Perser mit Nase
    Dann drücke ich mal die Daumen, dass es mit der neuen Ärztin klappt.
    Es freut mich natürlich, dass es Blue immer besser geht.

Ähnliche Themen

  1. Kitten 8 Wochen verweigert Futter !
    Von Zeck-e im Forum Nachwuchs allgemein, Geburtsvorbereitung und Kittenaufzucht
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.09.2016, 21:46
  2. Katze verweigert jegliches Katzenstreu
    Von schnitzelsemmel im Forum Katzenstreu
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.08.2011, 19:50
  3. Norweger verweigert Fressen
    Von mikifrido im Forum Magen-, Darm- und Harnwegserkrankungen
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 31.01.2009, 22:21

Stichworte

Ähnliche Themen close
Partner: Tiermarkt.net