Ergebnis 1 bis 5 von 5

Dritte Katze anschaffen? Und Frage zu Clickern!

  1. #1
    Chrissitina12
    Schnüffelnase
    Vorname
    Christina
    Dabei seit
    25.08.2016
    Beiträge
    26
    Katzen
    2
    Katzenrassen
    Deutsche Hauskatzen

    Dritte Katze anschaffen? Und Frage zu Clickern!

    Hallo ihr Lieben,

    in letzter Zeit hol ich wieder sehr oft euren Rat ein, aber ich habe schon wieder zwei Fragen an euch

    1) Dritte Katze anschaffen?

    Mein Mann und ich haben zwei Katzen, eine Katze und einen Kater, Geschwister, ein Jahr. Am Wochenende habe ich von einer Familie erfahren, die sich ein Baby-Kater geholt haben (mit 9 Wochen!) und ihn nach jetzt zwei Wochen nicht mehr haben wollen, weil das 2-jährige Kind eifersüchtig ist. Naja lange Rede, kurzer Sinn: Mein Mann und ich haben uns dann überlegt den kleinen zu nehmen, weil es so aussah als würde ihn niemand haben wollen und uns hat
    er sehr leid getan und wir waren der Meinung ihm ein gutes Zuhause geben zu können. Auch bei unseren Katzen sind wir nicht nach dem "Süß-"Faktor gegangen, sondern unsre Katzen waren schon seit sie Babys waren im Tierheim und waren so verängstigt, dass sie nicht wirklich vermittelt werden konnten und dann haben wir sie genommen, um sie zu "erlösen" und jetzt sind es die tollsten Katzen der Welt! :-) Nun ja - das mit dem 11-Wochen alten Babykater hat sich letztlich nicht ergeben, da es zu einer anderen Familie gekommen ist.
    Nun sind mein Mann und ich aber beim Überlegen, ob wir nicht dafür einem anderen Kätzchen/Katerchen ein neues Zuhause schenken sollen. Wir wollen grundsätzlich nur eine Katze kaufen, die aus dem Tierheim kommt oder so, da das dort wohl kaum ein gutes Zuhause ist.
    Ich denke drei Katzen sind auch nicht zu viel. Nun hat uns allerdings eine Katzenkennerin empfohlen das sein zu lassen, weil sich unsere beiden gut verstehen und es bei drei Katzen zu Streit kommen kann (3 sind einer zu viel). Jetzt wollte ich mal eure Meinung dazu wissen? Was denkt ihr? Ich habe auch "Angst", dass mein Mann und ich jetzt ein bisschen abheben, weil wir Katzen einfach so lieben und wir der Meinung sind, ein gutes Zuhause bieten zu können und vielleicht ist uns etwas die Vernunft verloren gegangen .
    Deswegen mal euren Rat :-)

    2) Clickertraining
    Ich möchte mit meinen Katzen ein Clickertraining beginnen. Hierzu nur eine kurze Frage: Ich fange immer dann erst mit einer neuen Übung an, wenn die letzte Übung nicht mehr mit dem clicken ausgelöst wird, sondern mit dem Kommando oder? Weil wenn sie noch in dem Stadium sind, dass sie eher auf das Clicken reagieren, können Sie ja vielleicht nicht unterscheiden, ob ich jetzt will, dass sie sich setzen zB oder das Pfötchen geben. Oder sehe ich das falsch?

    Danke schonmal

  2. #1
    Anzeige

    Vorname
    Christina
    Katzen
    2
    Katzenrassen
    Deutsche Hauskatzen
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.

  3. #2
    MarionL
    Administrator Avatar von MarionL
    Vorname
    Marion
    Dabei seit
    23.04.2012
    Beiträge
    23,964
    Ort
    Norddeutschland
    Katzen
    3
    Katzenrassen
    2 Norwegische Waldkatzen, 1 Landadellady
    Hallo Christina,

    wenn sich Deine beiden Fellnasen gut verstehen, dann besteht natürlich das Risiko, dass es Probleme später mit dem kleinen Neuankömmling geben könnte. Eine Garantie, wie das Zusammenleben zwischen den 3 Katzen ablaufen wird, kann Dir Niemand geben.

    Wie alt sind denn Deine beiden Samtpfoten? Sind sie schon länger ein eingespieltes Team, dann würde ich entweder zwei kleine Kätzchen dazu nehmen oder es sein lassen. Das andere Kitten sollte aber zumindest mindestens 12 Wochen bei der Mama gewesen sein, wegen der Sozialisierungsphase. So würde der Baby-Kater nicht nur von Deinen, sondern auch von dem anderen Kitten alles lernen, was es fürs Leben so braucht. Auch wären sie ca. gleichaltrig und könnten toben, wie es Katzen in dem Alter machen, ohne Deine erwachsenen Katzen zu nerven.

    Wir hatten schon einmal einige Jahre 7 Katzen, es hatte sich so ergeben, weil nach und nach wir zugelaufenen Katzen und welche, die draussen geboren wurden, aufnahmen. Obwohl das Alter sehr unterschiedlich war, so haben wir aber auch darauf geachtet, dass mindestens 2 Katzen immer vom Alter her ungefähr gleich waren.

    Man kann seine Wohnung auch dreidimensional für die Katzen einrichten. Ihnen ermöglichen Schränke zu erobern, Kratzbäume und Kratzbretter installieren, Höhlen und Rückzugsmöglichkeiten anbieten. Dann kann man durchaus auch mehrere Katzen halten. Zwar haben sich die Fellnasen dann aneinander, aber man sollte nie vergessen, dass sie trotzdem viel Zeit von ihren Dosenöffnern fordern. Ob Ihr diese Zeit aufbringen könnt und wollt, das müßt natürlich Ihr beurteilen können.

    Hier findest Du einige Anleitungen, die das Clickern betreffen. Clickerübungen sollten nie sehr lange dauern, gerade in der ersten Zeit und immer mit einem Erfolg abschliessen. Macht man später mehrere Übungen, dann vereinbart man mit den Katzen ein Signal, welches den Abschluß signalisiert.

    LG Marion

  4. #3
    Chrissitina12
    Schnüffelnase
    Vorname
    Christina
    Dabei seit
    25.08.2016
    Beiträge
    26
    Katzen
    2
    Katzenrassen
    Deutsche Hauskatzen
    Vielen Dank MarionL für deine Antwort
    Unsere Katzen sind ein Jahr alt. Also noch Recht jung, daher dachte ich, dass es sicher klappen könnte.
    Sie sind auch noch sehr verspielt. Wobei meine Mimi noch verspielter ist als mein Kater.
    Und meine Katze spricht viel. Sie miaut super viel in der Wohnung rum. Dachte immer, dass sie etwas hat, aber sie ist gesund. Also teilt sie sich wohl einfach nur gerne mit. :P
    Das dritte Kätzchen sollte also da rein passen.
    Wie du schon sagst - eine Garantie kann mir niemand geben und die Entscheidung abnehmen auch nicht. Wollte trotzdem eure Meinung
    Vielleicht lassen wir es auch einfach auf uns zu kommen.
    Dass mit den 12 Wochen ist uns bekannt. Man merkt an unseren (aus dem Tierheim, dort wurden sie als Fundkatzen mit unter 12 Wochen abgegeben), was eine fehlende vollständige Sozialisierung ausmacht. Sie waren schon sehr wild.

    Auch vielen Dank für den Link zu dem Clickern. Das werde ich mir durchlesen, bevor ich es mache

  5. #4
    MarionL
    Administrator Avatar von MarionL
    Vorname
    Marion
    Dabei seit
    23.04.2012
    Beiträge
    23,964
    Ort
    Norddeutschland
    Katzen
    3
    Katzenrassen
    2 Norwegische Waldkatzen, 1 Landadellady
    Gern geschehen. Das Alter Deiner beiden Samtpfoten hatte ich leider überlesen, sorry dafür.

    Wenn auf einmal ein drittes kleines Kätzchen dazu kommt, kann es durchaus sein, dass dann eine von Deinen Beiden auf einmal abseits steht. Persönlich würde ich dann eher den kleinen Kater nehmen und noch ein passendes Kitten aus dem Tierheim im ungefähr gleichen Alter. Natürlich kann man auch hier nicht garantieren, dass es so klappt, wie man sich das vorstellt, aber die Chance ist hier viel größer, als wenn er alleine käme. Das muß natürlich gut überlegt werden und ich kann gut verstehen, in welcher Zwickmühle Ihr steckt. Man hat Mitleid mit dem Lütten und möchte ihm ein schönes Zuhause geben, manchmal ist Mitleid aber ein schlechter Berater. Laßt Euch Zeit mit der Entscheidung.

    Aber wir hier können immer nur aus unseren Erfahrungen berichten oder was wir gelernt haben. Du kennst Deine Beiden viel besser und kannst eher beurteilen, wie sie reagieren würden.

    Bitte berichte dann, wie Ihr Euch entschieden habt.

  6. #5
    julchen1213
    Global-Moderator Avatar von julchen1213
    Vorname
    Martina
    Dabei seit
    18.05.2012
    Beiträge
    8,840
    Ort
    Nord- Hessen
    Katzen
    6
    Katzenrassen
    2 EKH, 2 türkisch Angora, 1 Deutsch Langhaar, 1 Heilige Birma
    Hallo Christina, da kann ich mich Marion nur anschliessen, wobei wir auch immer geschaut haben, dass es immer Paare sind, damit sich keiner als Aussenseiter fühlt.

Ähnliche Themen

  1. Fragen zum Thema spielen und clickern
    Von Lunax im Forum Allgemeine Fragen zu Katzen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.06.2016, 09:35
  2. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 13.03.2013, 23:07
  3. katze anschaffen?
    Von traumfängerin im Forum Erziehung, Verhalten, Zusammenführung von Katzen, Umzug und Reisen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.08.2010, 12:02
  4. Dritte Katze ?
    Von Maren im Forum Erziehung, Verhalten, Zusammenführung von Katzen, Umzug und Reisen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 07.01.2009, 21:40

Stichworte

Ähnliche Themen close
Partner: Tiermarkt.net