Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 30 von 36

Zweite Katze ja oder nein

  1. #1
    Tobi0815
    Streuner Avatar von Tobi0815
    Dabei seit
    19.07.2017
    Beiträge
    14
    Ort
    Sachsen
    Katzen
    1

    Zweite Katze ja oder nein

    Hallo,
    vielleicht kann uns jemand einen Rat geben.
    Wie Ihr wisst haben wir vor kurzem einen von unseren Lieblingen verloren.
    Das ist alles noch sehr frisch und tut uns immer noch weh,aber wir denken darüber nach ob wir noch mal eine Gefährtin
    für unsere Katze holen sollten oder nicht.

    Das Problem unsere Katze ist bereits 17 Jahre alt. Sie sucht und vermisst Ihre Gefährtin schon sehr. Wenn käme für uns nur eine schon ältere Katze mit ähnlichem Charakter und Wesen in Frage und natürlich nur aus dem Tierheim , wo wir die beiden schon geholt haben. Wir sind hin und her gerissen.
    Hat jemand von euch schon Erfahrungen gemacht ,wenn die Katze schon so alt ist.
    Es bedeutet ja doch etwas Stress wenn eine neue Katze in Ihr Revier kommt.
    Ersetzen kann die" Neue" unsere Soraja natürlich nicht, denn sie war in Ihrem Wesen so liebevoll und einzigartig,aber es hilft unserem alten Mädchen vielleicht. Ach wir wissen es nicht.
    Danke schon mal für Eure Ratschläge

  2. #1
    Anzeige

    Ort
    Sachsen
    Katzen
    1
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.

  3. #2
    MarionL
    Administrator Avatar von MarionL
    Vorname
    Marion
    Dabei seit
    23.04.2012
    Beiträge
    23,953
    Ort
    Norddeutschland
    Katzen
    4
    Katzenrassen
    3 Norwegische Waldkatzen, 1 Landadellady
    Unsere beiden Katzenladys waren damals ca. 12,5 Jahre alt, als wir unser Notfellchen Mona bekamen. Da waren sie natürlich überfordert, aber nachdem Mona einen Spielkameraden bekamen, war alles ok. Die beiden Damen waren froh, ihre Ruhe zu haben und das "Jungvolk" schmusten mit ihnen.

    Du kennst Deine Katze und kannst besser beurteilen, wie sie auf einem Neuzugang reagieren würde.

    Die Idee, eine Katze mit ähnlichem Charakter und auch etwas älter aus dem Tierheim zu holen, finde ich gut. Du darfst aber nicht vergessen, dass gerade ältere Tiere dort schon vielleicht viel erlebt haben. Nicht immer kennen die Mitarbeiter in den Tierheimen die Katzen genau, auch verhalten diese sich in den Tierheimen oft anders, als in einer gewohnten Umgebung. Da kann eine relativ scheue Katze sich auch mal zu einer sehr dominaten Katze entwickeln. Daher würde ich raten, dass Du Dich da gut informierst über die Vorgeschichte. Schau sie Dir auch mehrmals an, das verhalten ist ja manchmal auch tagesformabhängig.

    Jede Katze trauert anders. Manche Fellnasen sind schnell bereit, sich auf einen neuen Spielkameraden einzulassen. Aber es gibt auch Fälle, da wird der geliebte Kumpel sehr lange vermißt. Unsere Fellbande verträgt sich gut, spielen und kuscheln zusammen. Als wir unsere Emma erlösen mußten, waren alle nach kurzer Zeit wieder gut drauf. Nur unser Caruso weinte ein halbes Jahr nach seiner geliebten Gefährten. Wollte in dieser Zeit auch nicht mit den anderen Katzen spielen.

    Wie das nun bei Deiner Katze ist, ob sie nur ihrer geliebten Gefährtin nachtrauert, können wir schlecht aus der Entfernung beurteilen, kennen ja Deine Katze auch nicht so wie Du. 17 Jahre ist ja schon ein sehr schönes Alter, wäre sie bereit für eine Veränderung? Wie würde sie den Streß verarbeiten? Ist sie denn ganz gesund und wie streßanfällig ist sie?

    Wäre es meine Katze, würde ich ihr in ihrer letzten Zeit sehr viel Liebe und Aufmerksamkeit schenken, soweit sie es zuläßt. Aber dem Streß einer Zusammenführung würde ich sie nicht mehr aussetzen.

    Aber wie geschrieben, Du kennst Deine Katze wesentlich besser und kannst es daher auch eher beurteilen.

    Wie Du schon richtig schreibst, ersetzen kann man keinen Liebling und das würdest Du auch nicht machen, wenn Du über eine Zusammenführung nachdenkst. Du machst Dir Sorgen um Deine Maus und das zeigt auch, wie sehr Du sie liebst.

  4. #3
    Tobi0815
    Streuner Avatar von Tobi0815
    Dabei seit
    19.07.2017
    Beiträge
    14
    Ort
    Sachsen
    Katzen
    1
    Gesundheitlich geht es Ihr gut. In der Tat mache ich mir schon Gedanken über Ihr Alter und ob ich sie dem Stress noch aussetzen sollte. Na ja wahrscheinlich ist es ja eher unser Problem als Halter, weil es eben so plötzlich um einiges ruhiger in der Wohnung geworden ist.
    Wir werden uns erstmal mit der Tierheimleiterin in Verbindung setzen. Sie kennt beide Katzen und uns schon viele Jahre und hat uns immer gut beraten.
    Vielleicht brauchen auch nur wir etwas mehr Zeit um uns an die neue Situation zu gewöhnen. Im Vordergrund sollte doch das Wohlergehen unserer alten Lady stehen



    Sorry für die Fehler, aber über das Handy schreiben, ist nicht meins
    Geändert von Tobi0815 (25.07.2017 um 10:32 Uhr)

  5. #4
    MarionL
    Administrator Avatar von MarionL
    Vorname
    Marion
    Dabei seit
    23.04.2012
    Beiträge
    23,953
    Ort
    Norddeutschland
    Katzen
    4
    Katzenrassen
    3 Norwegische Waldkatzen, 1 Landadellady
    Katzen sind sehr feinfühlig. Eure Maus merkt schon, dass Ihr sehr traurig über den Verlust seid und das überträgt sich auch auf sie, verstärkt sie quasi in ihrer Trauer.
    Aber unsere Trauer können wir nicht so einfach abstellen, das ist das Problem. Evtl. könnte man ihr mit Bachblüten helfen, ihren Verlust besser zu verkraften. Und wenn Ihr Euch gegenseitig tröstet, dann fühlt sich die Katze nicht so alleine. Schenkt ihr Eure Liebe und sie wird es besser verarbeiten.

    Finde ich eine gute Idee, sich mit der Tierheimleiterin in Verbindung zu setzen. Da sie die Katzen und Euch kennt, wird sie sicherlich eher sagen können, ob eine Zusammenführung sinnvoll wäre oder nicht.

    Halte uns bitte auf dem Laufenden und Euch und Eurer Katze alles Gute.

  6. #5
    Uschi
    Kitticat-Groupie Avatar von Uschi
    Vorname
    Uschi
    Dabei seit
    05.11.2007
    Beiträge
    21,090
    Ort
    Ostwestfalen
    Katzen
    2
    Katzenrassen
    Perser mit Nase
    Wenn die Tierheimleiterin Euch kennt, wird sie sicherlich auch einen Ratschlag geben können.
    Es ist für jedes Tier schwer, wenn es einen tierischen Partner verliert, deshalb sollte aber gerade wegen des hohen Alters überlegt werden, ob eine Einzelhaltung nicht besser wäre.
    Aber sprich mit der Leiterin, sie wird Euch sicher gut beraten.

  7. #6
    Jackylein
    Kopfkissenverteidiger Avatar von Jackylein
    Vorname
    Marie
    Dabei seit
    26.10.2016
    Beiträge
    138
    Ort
    Nähe Stuttgart
    Katzen
    2
    Katzenrassen
    EHK
    Auch wir standen nach dem Tod unseres geliebten Jackys vor dieser Frage.
    Oskar, ein ehemaliger Strassenkater und inzwischen geschätzte 17 Jahre alt, verstand sich gut mit ihm. Sie zogen gemeinsam um die Häuser, kuschelten nicht zusammen..., aber da war eine innige Verbindung.
    Als Jacky starb, verhielt sich Oskar anders als normal. Ich meine, dass er ihn suchte, frass auch nicht mehr so, kletterte nicht mir wie ein Wilder auf die Bäume, suchte unsere Nähe...usw.
    Nach knapp einem Jahr traute ich mich in`s Tierheim; alle unsere Katzen kamen von dort.
    Doch keine "passte" (nach meiner Einschätzung)
    Ich suchte auch (wie Du) nach einer ruhigen, etwas älteren Katze. Und ja, sie sollte viel schwarze Anteile in ihrem Fell haben, wie Jacky eben. (blöde Idee vielleicht, ich weiss)
    Die Mitarbeiter des Tierheimes konnten mir von keiner Katze konkrete Vorgeschichten erzählen. Die Aussagen waren vage und ungenau: "Die wurde wegen einer Allergie abgegeben, der Kater passte nicht zur Alteingesessenen, die Kleine hatte die Tapeten zerfetzt, die Katze wurde ausgesetzt.....

    Wir beobachteten unseren Oskar weiter, und, keine Ahnung, ich empfand ihn als einen traurigen, zurückgelassenen Kater, der einen Mitbewohner wollte.
    Ich muss dazu sagen, dass unser Oskar ein zurückhaltender und sozialer Kater ist. Er hatte sich schon in seinen jungen Jahren in unsere Kathi verliebt, kam mit unserem Sammi gut aus (Sammi brachte ihn zu uns in`s Haus)

    OK, lange Vorgeschichte
    Wir holten dann Leni aus dem Tierschutzverein, die im Inserat unserer Tageszeitung als eine extrem scheue Kätzin beschrieben wurde. Sie lebte wohl einige Monate allein auf sich gestellt, bevor sie von einer Frau vom Tierschutz angefüttert wurde.
    Uns war bewusst: Wenn wir sie holen, dann gibt es kein Zurückbringen!
    Sie ist ängstlich, scheu, hat keine guten Erfahrungen mit Menschen gemacht, will ein Zuhause mit liebevoller Betreuung, mit regelmässigem Futter, Dach über dem Kopf.... , kommt vielleicht mit anderen Katzen aus (?)
    Wir sind hingefahren!
    Und wir hatten unseren (alten) Oskar immer, wirklich immer im Kopf und im Auge.

    TobiO, In unserem Fall ist die Zusammenführung gut ausgegangen, sehr gut sogar.
    Es ist und bleibt ein Risiko

    Wünsche Dir alles Gute für Deine Entscheidung!

  8. #7
    Tobi0815
    Streuner Avatar von Tobi0815
    Dabei seit
    19.07.2017
    Beiträge
    14
    Ort
    Sachsen
    Katzen
    1
    Dank an Alle für die Antworten. Wir werden unsere Omi erst einmal genauer beobachten. Auch sie ist eine sehr soziale Katze und war immer mit anderen Katzen zusammen.
    Mit unserer Soraja war sie halt richtig verbunden. Zusammen geschlafen, geputzt und gespielt usw.
    Die Nächte sind im Moment schwierig. Sie sucht viel und mauzt sehr viel.Tagsueber geht es ganz gut und zum Glück frisst sie wie gewohnt. Wir lassen auch unsere Schlafzimmertuer offen, damit sie uns hört. Wir werden Ihr jetzt Zeit geben,genau wie wir uns auch. Kommt Zeit kommt Rat. Dann werden wir in Ruhe entscheiden. Auf jeden Fall werde ich berichten wie es weiter geht.

  9. #8
    MarionL
    Administrator Avatar von MarionL
    Vorname
    Marion
    Dabei seit
    23.04.2012
    Beiträge
    23,953
    Ort
    Norddeutschland
    Katzen
    4
    Katzenrassen
    3 Norwegische Waldkatzen, 1 Landadellady
    Wenn sie zur trauert, nehmt mal Kontakt zu einem Tierhomöopthen auf. Der kann speziell für Eure Omi Bachblüten mischen. Da sie ja bereits 17 Jahre ist, würde ich persönlich keine fertig gekauften Mischungen nehmen, sondern das in Fachhände geben. Nicht immer helfen die Bachblüten , aber ein Versuch würde ich wagen. Vielleicht hilft es ihr, den Verlust besser zu verarbeiten.

    Finde ich gut, dass Ihr Euch und ihr erst einmal Zeit gebt und dann erst entscheidet, wie es weiter geht. Und mit der offenen Schlafzimmertür ist eine gute Idee.

  10. #9
    Tobi0815
    Streuner Avatar von Tobi0815
    Dabei seit
    19.07.2017
    Beiträge
    14
    Ort
    Sachsen
    Katzen
    1
    Danke für den Tipp. Wir werden mal mit unserer Tierärztin sprechen. Sie hat uns toll unterstützt. Sie bietet auch Naturheilverfahren an, sie weiß bestimmt auch noch etwas.

  11. #10
    MarionL
    Administrator Avatar von MarionL
    Vorname
    Marion
    Dabei seit
    23.04.2012
    Beiträge
    23,953
    Ort
    Norddeutschland
    Katzen
    4
    Katzenrassen
    3 Norwegische Waldkatzen, 1 Landadellady
    Das ist doch gut, sie wird Euch da sicherlich unterstützen können, wenn sie sich damit auskennt.

  12. #11
    sachsenmädel
    Kitticat-Groupie Avatar von sachsenmädel
    Vorname
    christine
    Dabei seit
    17.07.2010
    Beiträge
    10,323
    Ort
    groitzsch
    Katzen
    1
    Katzenrassen
    hauskatze
    Na da bin ich mal gespannt,wie ihr Euch entscheiden werdet??????? Viel Glück ♥

  13. #12
    Uschi
    Kitticat-Groupie Avatar von Uschi
    Vorname
    Uschi
    Dabei seit
    05.11.2007
    Beiträge
    21,090
    Ort
    Ostwestfalen
    Katzen
    2
    Katzenrassen
    Perser mit Nase
    Viel Glück und auch ich bin gespannt.

  14. #13
    Tobi0815
    Streuner Avatar von Tobi0815
    Dabei seit
    19.07.2017
    Beiträge
    14
    Ort
    Sachsen
    Katzen
    1
    Hier mal ein Bild von unserer Omi
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken IMG-20170720-WA0001.jpg   20150819_073952.jpg  


  15. #14
    MarionL
    Administrator Avatar von MarionL
    Vorname
    Marion
    Dabei seit
    23.04.2012
    Beiträge
    23,953
    Ort
    Norddeutschland
    Katzen
    4
    Katzenrassen
    3 Norwegische Waldkatzen, 1 Landadellady
    Sie hat wunderschöne Augen und ich finde, für ihr Alter sieht sie noch sehr gut aus.

  16. #15
    kasimir01
    Kratzbaumveteran
    Vorname
    Christa Maria
    Dabei seit
    05.02.2011
    Beiträge
    1,299
    Ort
    Hagen
    Katzen
    Zwei und sechs Sternenkatzen
    Katzenrassen
    Heilige Birma Nelly und Obelix, vorher Perser mit Näschen
    Heutzutage werden die Seniorinnen immer attraktiver, was man an eurer schönen Omi gut sehen kann. Sie ist wirklich wunderhübsch. Ich wünsche Euch alles Gute für Eure Entscheidung. Ich bin da sehr zwiegespalten. Unser erst acht Jahre altes Kasimirchen wollte nicht mehr vergesellschaftet werden, er sah kaum noch etwas und fühlte sich von daher bedroht. Allerdings hat er auch seiner Gefährtin nicht sehr nachgetrauert. Ihr werdet ganz sicher mit Hilfe Eurer TÄ die richtige Entscheidung für Eure süße Omi und auch für Euch treffen.
    Liebe Grüße
    Christa

  17. #16
    Tobi0815
    Streuner Avatar von Tobi0815
    Dabei seit
    19.07.2017
    Beiträge
    14
    Ort
    Sachsen
    Katzen
    1
    So hier mal ein kleines Update von uns.
    Nach einigen hin und her, wird am Freitag Peter bei uns einziehen. Wir haben lange mit uns gerungen, aber mit der Absprache unserer Tierheimleiterin haben wir uns entschieden. Peter ist bereits 14Jahre und hatte es nicht leicht. Sein Frauchen ist gestorben und er ist einfach wie ein Stück Holz im Katzenheim gelandet. Er hat die Welt nicht mehr verstanden und ist dann schwer krank geworden. Die Mitarbeiter haben Ihn aber nicht aufgegeben. Wir werden Ihm jetzt für die Jahre die Ihm bleiben ein schönes Zuhause geben. Also drückt uns bitte fest die Daumen daß er sich mit unserer kleinen Königin versteht. Wenn alles gut geht folgen natürlich auch noch Fotos. Grüße

  18. #17
    kasimir01
    Kratzbaumveteran
    Vorname
    Christa Maria
    Dabei seit
    05.02.2011
    Beiträge
    1,299
    Ort
    Hagen
    Katzen
    Zwei und sechs Sternenkatzen
    Katzenrassen
    Heilige Birma Nelly und Obelix, vorher Perser mit Näschen
    Da drücke ich euch von ganzem Herzen alle Daumen. Es wäre so wunderbar, wenn Eure kleine Königin den armen Peter akzeptieren würde un er sie.
    Alles, alles Gute für die Zusammenführung
    Christa

  19. #18
    Uschi
    Kitticat-Groupie Avatar von Uschi
    Vorname
    Uschi
    Dabei seit
    05.11.2007
    Beiträge
    21,090
    Ort
    Ostwestfalen
    Katzen
    2
    Katzenrassen
    Perser mit Nase
    Und wie wir hier Daumen und Pfötchen drücken, Peterle hat jetzt ein liebes Zuhause verdient.
    Und die Königin wird sicherlich nach anfänglichem Gezicke das Zusammenleben mit einer kätzischen Gesellschaft genießen.

  20. #19
    Tobi0815
    Streuner Avatar von Tobi0815
    Dabei seit
    19.07.2017
    Beiträge
    14
    Ort
    Sachsen
    Katzen
    1
    So ein kleines, leider nicht so schönes Update. Am Freitag sollte Peter bei uns einziehen. Leider ist er wieder krank geworden mit Fieber usw. So konnten wir Ihn leider nicht zu uns holen. Man kümmert sich sehr um Ihn. Jetzt muss erstmal rausgefunden werden, was Ihm fehlt. Drückt Peter ganz fest die Daumen das es Ihm bald wieder besser geht und wir Ihn bald holen können. Grüße

  21. #20
    kasimir01
    Kratzbaumveteran
    Vorname
    Christa Maria
    Dabei seit
    05.02.2011
    Beiträge
    1,299
    Ort
    Hagen
    Katzen
    Zwei und sechs Sternenkatzen
    Katzenrassen
    Heilige Birma Nelly und Obelix, vorher Perser mit Näschen
    Ach je, das tut mir so Leid. Hoffentlich wird Peter schnell wieder gesund und kann zu Euch ziehen.
    Wir drücken ganz fest Daumen und Pfötchen.
    Wenn du weißt, was ihm fehlt, berichte doch bitte. Hoffentlich ist es nur ein kleiner Infekt.

    Christa, Nelly und Obelix

  22. #21
    julchen1213
    Global-Moderator Avatar von julchen1213
    Vorname
    Martina
    Dabei seit
    18.05.2012
    Beiträge
    8,819
    Ort
    Nord- Hessen
    Katzen
    6
    Katzenrassen
    2 EKH, 2 türkisch Angora, 1 Deutsch Langhaar, 1 Heilige Birma
    Wir drücken auch fest Daumen und Pfötchen, dass Peter bald bei euch einziehen kann.

  23. #22
    Tobi0815
    Streuner Avatar von Tobi0815
    Dabei seit
    19.07.2017
    Beiträge
    14
    Ort
    Sachsen
    Katzen
    1
    Hallo, leider habe ich heute eine traurige Nachricht. Peter den wir eigentlich jetzt am Wochenende zu uns holen wollten, ist diese Nacht leider für immer eingeschlafen. Wir sind traurig, wollten wir Ihm doch bei uns noch ein paar schöne Jahre schenken. Er war doch schwerer Erkrankt als gedacht. Im Tierheim sind alle traurig weil er doch der Liebling war. Nun wir werden aber trotzdem bald hinfahren und für Naomi jemanden anderes finden. Eine andere ältere Katze wird sich bestimmt auch auf ein schönes Zuhause bei uns freuen. Bei Neuigkeiten melden wir uns. Komm gut über die Regenbogenbrűcke kleiner Peter.

  24. #23
    Achela
    Kratzbaumveteran Avatar von Achela
    Dabei seit
    06.03.2014
    Beiträge
    1,189
    Das tut mir sehr leid

    Peter wird es gut haben im Regenbogenland.

    für Peter

  25. #24
    julchen1213
    Global-Moderator Avatar von julchen1213
    Vorname
    Martina
    Dabei seit
    18.05.2012
    Beiträge
    8,819
    Ort
    Nord- Hessen
    Katzen
    6
    Katzenrassen
    2 EKH, 2 türkisch Angora, 1 Deutsch Langhaar, 1 Heilige Birma
    Das tut mir Leid

    komm gut an Peter

  26. #25
    kasimir01
    Kratzbaumveteran
    Vorname
    Christa Maria
    Dabei seit
    05.02.2011
    Beiträge
    1,299
    Ort
    Hagen
    Katzen
    Zwei und sechs Sternenkatzen
    Katzenrassen
    Heilige Birma Nelly und Obelix, vorher Perser mit Näschen
    Ach wie traurig, dass Peter nicht noch eine schöne Zeit in einer Familie haben konnte, die ihn geliebt und verwöhnt hätte.
    Liebe Grüße
    Christa

  27. #26
    Uschi
    Kitticat-Groupie Avatar von Uschi
    Vorname
    Uschi
    Dabei seit
    05.11.2007
    Beiträge
    21,090
    Ort
    Ostwestfalen
    Katzen
    2
    Katzenrassen
    Perser mit Nase
    Oh je das arme Mäuschen, es war ihm nicht vergönnt noch einmal in einer Familie glücklich zu sein.
    Komm gut im Regenbogenland an.

  28. #27
    sachsenmädel
    Kitticat-Groupie Avatar von sachsenmädel
    Vorname
    christine
    Dabei seit
    17.07.2010
    Beiträge
    10,323
    Ort
    groitzsch
    Katzen
    1
    Katzenrassen
    hauskatze
    wie traurig,tut mir leid,,,:-(

  29. #28
    Tobi0815
    Streuner Avatar von Tobi0815
    Dabei seit
    19.07.2017
    Beiträge
    14
    Ort
    Sachsen
    Katzen
    1
    Hallo zusammen, so das soll Sie nun werden unsere neue Gefährtin für unsere Naomi. Die kleine Maus ist eine ganz ruhige und sehr freundliche Katze und kommt mit Ihren Artgenossen super zurecht. Sie ca 4Jahre alt und kam völlig verwahrlost aus einem Tiermessie Haushalt. Sie muss jetzt noch sterilisiert werden und danach können wir sie abholen. Die kleine Maus hat noch nicht mal einen Namen, aber da wird uns schon was einfallen. So das in Kürze, drückt uns die Daumen und Pfoten das es diesmal klappt.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 20170823_085852.jpg  

  30. #29
    schlisi
    Streuner
    Vorname
    Lisa
    Dabei seit
    22.08.2017
    Beiträge
    10
    Ort
    Berlin
    Katzen
    1
    Katzenrassen
    EKH
    Hallo Tobi0815, der Verlust eurer geliebten Katze tut mir sehr Leid für euch. Auch dass dem armen Peterchen nicht nochmal ein liebevolles Zuhause vergönnt war, finde ich traurig. Ich hoffe es klappt mit der neuen kleinen Maus und eurer Naomi dann gut

  31. #30
    kasimir01
    Kratzbaumveteran
    Vorname
    Christa Maria
    Dabei seit
    05.02.2011
    Beiträge
    1,299
    Ort
    Hagen
    Katzen
    Zwei und sechs Sternenkatzen
    Katzenrassen
    Heilige Birma Nelly und Obelix, vorher Perser mit Näschen
    Das ist ja eine süße Maus mit so wunderschönen Augen. Wir drücken ganz fest die Daumen und acht Pfötchen, dass alles gut verläuft und eure Prinzessin von eurer Wahl begeistert ist!

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 3 katze ja oder nein?
    Von Luka im Forum Erziehung, Verhalten, Zusammenführung von Katzen, Umzug und Reisen
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 19.07.2014, 19:15
  2. 3 Katze ja oder nein
    Von stuhlbein im Forum Allgemeine Fragen zu Katzen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.11.2013, 08:38
  3. neue Katze, ja oder nein?
    Von Mucki im Forum Erziehung, Verhalten, Zusammenführung von Katzen, Umzug und Reisen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.03.2011, 03:07
  4. Katze ja oder nein!
    Von Aragon im Forum Allgemeine Fragen zu Katzen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 25.06.2010, 17:00
  5. Katze ja oder nein
    Von Mantamieze im Forum Allgemeine Fragen zu Katzen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 22.02.2009, 18:48
Ähnliche Themen close
Partner: Tiermarkt.net