Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 30 von 31

Auto fahren

  1. #1
    Faustina
    Katzenkaiser
    Dabei seit
    10.12.2008
    Beiträge
    1,944
    Ort
    Werbach
    Katzen
    2 Kater
    Katzenrassen
    2 Hauskatzen

    Auto fahren

    Hallo,

    wir waren heute beim Tierarzt zum Impfen.

    Nahele hat eine wahnsinnige Angst im Auto und kackt immer in die Box. Egal, ob wir vorher gefüttert haben oder nicht.
    Er bekommt von uns schon immer Rescue Tropfen, in der Box ist ein Handtuch, das ich einige Nächte bei mir im Bett hatte. Ich stelle seine Box auf den Beifahrersitz, so dass er mich auch sehen kann. Abdecken hat nicht geholfen.
    Es war nie ein Problem, als er noch ständig
    krank war und wir fast monatlich beim Tierarzt waren. Seit er nicht mehr so kränkelt und nur noch zum Impfen hin muss, ist Autofahren für ihn sehr schlimm.

    Adahy hat auch Angst, er zittert total. Ihm würde es sehr helfen, wenn Nahele mit in der Box wäre. Würde ich ja auch machen aber zwei Kater mit Kot eingesaut, will ich auch nicht haben.

    Für Nahele kommt ja noch dazu, dass ich ihn dann erst einmal nach dem Arztbesuch sauber machen muss. Findet er natürlich auch nicht gut und bei den Temperaturen ist das auch nicht das Wahre.

    Es sind beides Freigänger und sie wollen, dann auch erst einmal raus. Nahele muss ich aber drinnen lassen bis er wieder richtig trocken ist.

    Ich hoffe, ihr habt ein paar Tipps, wie wir es Nahele erleichtern können.
    Wenn er in die Box macht, bleibe ich stehen und mache die Box sauber, er muss da nicht drin sitzen bleiben aber er ist halt trotzdem verschmiert, weil er auf dem Kot sitzt.
    Beim Tierarzt ist er dann so ängstlich, dass er sich absolut nicht anfassen lässt. Ich kann ihn zwar etwas beruhigen aber er kratzt, beisst und haut dann immer nach dem Tierarzt. Untersuchen geht nur auf meinem Arm, was zur Folge hat, dass ich dann auch mit eingesaut bin und ich tiefe Kratzspuren in den Schulter habe, weil er die Krallen total reinbohrt.

  2. #1
    Anzeige

    Ort
    Werbach
    Katzen
    2 Kater
    Katzenrassen
    2 Hauskatzen
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.

  3. #2
    MarionL
    Administrator Avatar von MarionL
    Vorname
    Marion
    Dabei seit
    23.04.2012
    Beiträge
    23,978
    Ort
    Norddeutschland
    Katzen
    3
    Katzenrassen
    2 Norwegische Waldkatzen, 1 Landadellady
    Hast Du schon es einmal mit einem Hausbesuch versucht? Es gibt mobile Tierarztpraxen und manche "normalen" TÄ machen bei sehr ängstlichen Patienten auch Hausbesuche. Frag doch einmal bei Deinem TA nach. Dann wäre der ganze Streß nicht für die Tiere.

  4. #3
    Faustina
    Katzenkaiser
    Dabei seit
    10.12.2008
    Beiträge
    1,944
    Ort
    Werbach
    Katzen
    2 Kater
    Katzenrassen
    2 Hauskatzen
    Da hilft aber nur beim Impfen, nicht aber wenn wie jetzt in ein paar Monaten eine Narkose ansteht.

    Der Tierarzt würde kommen, allerdings der Chef und der kann so gar nicht mit Katzen. Ich weiß nicht, ob Nahele sich von ihm anfassen lassen würde.

  5. #4
    MarionL
    Administrator Avatar von MarionL
    Vorname
    Marion
    Dabei seit
    23.04.2012
    Beiträge
    23,978
    Ort
    Norddeutschland
    Katzen
    3
    Katzenrassen
    2 Norwegische Waldkatzen, 1 Landadellady
    Bei einigen mobilen TA-Praxen werden auch kleine OP-Sachen gemacht, wie z.B. Zahnsanierungen. Ist aber nicht überall üblich.

    Die andere Alternative wäre, da es ja nicht zeitnah ist, Du übst mit ihm. Jeden Tag Kennel rein, Belohnung. Das geht dann 1-2 Wochen so. Danach Kenneltür zu und durch die Wohnung tragen, klappt das nach einiger Zeit, Kennel zum Auto tragen usw. Also so eine Art Konditionierung . Gerade da Du so viel Zeit hast, bietet es sich an.

  6. #5
    Faustina
    Katzenkaiser
    Dabei seit
    10.12.2008
    Beiträge
    1,944
    Ort
    Werbach
    Katzen
    2 Kater
    Katzenrassen
    2 Hauskatzen
    Der Kennel ist kein Problem, den kennt er. Steht immer im Wohnzimmer und da liegt er täglich drin. Auch, wenn ich ihn zu machen ist das absolut kein Problem.
    Ich kann ihn aber nur leider zurzeit nicht tragen. Kater und Box sind mir zu schwer.
    Ich werde es aber versuchen. Mehr wie, dass es nichts bringt kann nicht passieren.

    Ich habe schon gefragt. Narkose machen sie nur in der Praxis.

  7. #6
    MarionL
    Administrator Avatar von MarionL
    Vorname
    Marion
    Dabei seit
    23.04.2012
    Beiträge
    23,978
    Ort
    Norddeutschland
    Katzen
    3
    Katzenrassen
    2 Norwegische Waldkatzen, 1 Landadellady
    Dann würde ich es mit der Konditionierung probieren. Wenn er gerne in den Kennel geht, hast Du ja schon einen großen Schritt nach vorne gemacht.
    Vielleicht hilft Dir Jemand bei den Übungen.
    Aber nicht vergessen, tägliche Gaben von den Rescue-Tropfen über Wochen bringen am Ende nicht mehr den gewünschten Erfolg, da eine Gewöhnung eingetreten ist. Sollte nur ein Notfall-Medikament sein, so, wie es der Name schon sagt.

    Berichte dann mal, ob es geklappt hat. Interessiert sicherlich auch andere User. Wünsche Dir viel Erfolg.

  8. #7
    Faustina
    Katzenkaiser
    Dabei seit
    10.12.2008
    Beiträge
    1,944
    Ort
    Werbach
    Katzen
    2 Kater
    Katzenrassen
    2 Hauskatzen
    Die Tropfen bekommt er nur, wenn wir auch mit dem Auto fahren. Ansonsten gibt es sie natürlich nicht.
    Ja mein Mann muss wohl helfen müssen.
    Dann geht es morgen gleich los. Heute hatte er genug Aufregung

  9. #8
    Uschi
    Kitticat-Groupie Avatar von Uschi
    Vorname
    Uschi
    Dabei seit
    05.11.2007
    Beiträge
    21,103
    Ort
    Ostwestfalen
    Katzen
    2
    Katzenrassen
    Perser mit Nase
    Mit Hunden macht man dieses Training, wie Marion es vorgeschlagen hatja auch. Erst nur den Kennel rein ins Auto und nach 1 Minute wieder raus und dann die Zeit steuigern, mit einer erst kurzen Autofahrt, die dann auch langsam gesteigert wird.
    Ich drücke ganz fest die Daumen.

  10. #9
    Faustina
    Katzenkaiser
    Dabei seit
    10.12.2008
    Beiträge
    1,944
    Ort
    Werbach
    Katzen
    2 Kater
    Katzenrassen
    2 Hauskatzen
    Ich werde es einfach versuchen.

  11. #10
    Uschi
    Kitticat-Groupie Avatar von Uschi
    Vorname
    Uschi
    Dabei seit
    05.11.2007
    Beiträge
    21,103
    Ort
    Ostwestfalen
    Katzen
    2
    Katzenrassen
    Perser mit Nase
    Wenn Du diese Angst rausbekommen möchtest, mußt Du halt Wege gehen, die etwas langwieriger sind.

  12. #11
    Faustina
    Katzenkaiser
    Dabei seit
    10.12.2008
    Beiträge
    1,944
    Ort
    Werbach
    Katzen
    2 Kater
    Katzenrassen
    2 Hauskatzen
    Ich weiß, ich will ja auch, dass sie die nächsten Jahre ohne Angst im Auto mit fahren.
    Adahy ist schon ohne Box mitgefahren, aber da wollte er es und wurde nicht gezwungen. Für mich geht das aber nicht und ist viel zu gefährlich.

  13. #12
    Uschi
    Kitticat-Groupie Avatar von Uschi
    Vorname
    Uschi
    Dabei seit
    05.11.2007
    Beiträge
    21,103
    Ort
    Ostwestfalen
    Katzen
    2
    Katzenrassen
    Perser mit Nase
    Ohne Box geht wirklich nicht, finde ich auch viel zu gefährlich.

  14. #13
    MarionL
    Administrator Avatar von MarionL
    Vorname
    Marion
    Dabei seit
    23.04.2012
    Beiträge
    23,978
    Ort
    Norddeutschland
    Katzen
    3
    Katzenrassen
    2 Norwegische Waldkatzen, 1 Landadellady
    Passiert etwas ohne Box, wird nicht die Versicherung bezahlen. Katzen können auch in Panik geraten und dann kannst Du sie nicht mehr halten. Daher geht Deine Sicherheit und auch der der Katze immer vor.

  15. #14
    Faustina
    Katzenkaiser
    Dabei seit
    10.12.2008
    Beiträge
    1,944
    Ort
    Werbach
    Katzen
    2 Kater
    Katzenrassen
    2 Hauskatzen
    Er lässt sich in der Box tragen aber nur im Wohnzimmer. Wir trainieren weiter, täglich 2x.

  16. #15
    letitsunshine
    Kitticat-Kenner Avatar von letitsunshine
    Dabei seit
    18.12.2011
    Beiträge
    784
    Ort
    rhein-neckar
    Katzen
    3
    Katzenrassen
    Feld Wald wiese
    Verein
    Tasso
    Da wünsche ich dir viel Erfolg, gib nicht auf am Ende wirst du sicher belohnt

  17. #16
    MarionL
    Administrator Avatar von MarionL
    Vorname
    Marion
    Dabei seit
    23.04.2012
    Beiträge
    23,978
    Ort
    Norddeutschland
    Katzen
    3
    Katzenrassen
    2 Norwegische Waldkatzen, 1 Landadellady
    Das ist doch schon ein kleiner Fortschritt. Wie Britta schreibt, gib nicht auf.

  18. #17
    Faustina
    Katzenkaiser
    Dabei seit
    10.12.2008
    Beiträge
    1,944
    Ort
    Werbach
    Katzen
    2 Kater
    Katzenrassen
    2 Hauskatzen
    Adahy fährt völlig entspannt 5 Minuten im Auto mit.
    Nahele braucht noch, bei ihm kann ich die Box ins Auto stellen, die Autotür muss aber noch auf bleiben.

    Und jetzt wird es ganz doof. Die Boxen werden mir zu schwer und es klappt auch nur, wenn ich das mache. Trägt mein Mann die Box ist keiner der Kater entspannt. Und das obwohl er auch genauso viel Übt wie ich.
    Wir stellen die Box 4x am Tag ins Auto, einmal am Tag fahren ich mit Adahy, weil er entspannt ist. Bei meinem Mann geht's ins Auto aber die Autotür muss aufbleiben. Mein Mann macht das 2x und ich 2x am Tag. Und die Unterschiede sind Wahnsinn.
    Nahele wird nervös, wenn mein Mann das Haus verlässt.

    Man sieht aber auch die unterschiedlichen Charaktere der Kater. Adahy ist draußen immer total entspannt und völlig cool, lässt sich streicheln und anfassen.
    Nahele ist immer etwas auf der Hut und etwas angespannt und braucht auch bei uns eine Weile, bis er sich anfassen lässt.
    Beide sind Freigänger und gehen gerne raus, zeigen aber völlig unterschiedliche Eigenschaften.

    Im Haus ist Nahele ein Klebekater und Adahy eher auf Distanz.

    Wir arbeiten weiter.

  19. #18
    Uschi
    Kitticat-Groupie Avatar von Uschi
    Vorname
    Uschi
    Dabei seit
    05.11.2007
    Beiträge
    21,103
    Ort
    Ostwestfalen
    Katzen
    2
    Katzenrassen
    Perser mit Nase
    Ich denke, dass liegt auch daran, dass Du mehr Zuhause bist als Dein Mann und Dich vielleicht auch mehr um die Kater kümmerst.
    Aber es ist doch schon ein Erfolg zu sehen.

  20. #19
    MarionL
    Administrator Avatar von MarionL
    Vorname
    Marion
    Dabei seit
    23.04.2012
    Beiträge
    23,978
    Ort
    Norddeutschland
    Katzen
    3
    Katzenrassen
    2 Norwegische Waldkatzen, 1 Landadellady
    Also für die kurze Zeit finde ich die Fortschritte schon enorm. Es sind ja erst gute 2 Wochen die Ihr übt und dann schon diese Ergebnisse, ich finde es toll und hoffe, dass Ihr weiter die Geduld für die Übungen aufbringt.

    Danke für diesen positiven Bericht und ich drücke Euch die Daumen, dass es so weiter gehen wird. Alles Gute für Euch und die Fellnasen. Würde mich über weitere Berichte sehr freuen.

  21. #20
    Faustina
    Katzenkaiser
    Dabei seit
    10.12.2008
    Beiträge
    1,944
    Ort
    Werbach
    Katzen
    2 Kater
    Katzenrassen
    2 Hauskatzen
    Ich vermute, dass Adahy und Nahele uns einfach Vertrauen und sich selbst drauf einlassen. Sie gehen freiwillig in die Box, wenn ich die Tür dran mache. Hauen nicht ab oder bleiben weg.
    Es könnte auch anders laufen. Sie müssten ja nicht daheim sein.
    Es wird aber sicher noch Rückschritte geben.
    Adahy mag das Auto aber eben nicht, wenn er in der Box sitzen muss. Er springt uns oft ins Auto.
    Nahele schaut hin und wieder mal aber er bleibt lieber weg. Deswegen dauerts bei ihm wohl auch etwas länger.

    Wir nehmen uns aber auch Zeit, ich sperre sie nicht in die Box und es geht gleich los. Ich warte erst bis sie sich etwas entspannt haben und so geht's dann Schritt für Schritt Richtung Auto. Werden sie unruhig, geht's einen Schritt zurück. Es geht natürlich immer schneller voran und manchmal auch so gut wie gar nicht.
    Es spielen viele Faktoren mit, ist ein anderes Auto in der Straße, fliegt gerade ein Vogel vorbei, sind andere Leute in der Straße, ....

  22. #21
    letitsunshine
    Kitticat-Kenner Avatar von letitsunshine
    Dabei seit
    18.12.2011
    Beiträge
    784
    Ort
    rhein-neckar
    Katzen
    3
    Katzenrassen
    Feld Wald wiese
    Verein
    Tasso
    Das klingt doch alles schon richtig gut und du machst das genau richtig mit ganz viel Geduld.
    es fährt halt nicht jeder gerne Auto egal ob Mensch, Hund oder Katze

  23. #22
    Uschi
    Kitticat-Groupie Avatar von Uschi
    Vorname
    Uschi
    Dabei seit
    05.11.2007
    Beiträge
    21,103
    Ort
    Ostwestfalen
    Katzen
    2
    Katzenrassen
    Perser mit Nase
    Meine Kater finden andere Autos höchst interessant und bis auf ein wenig maunzen zu Beginn der Fahrt, finden sie Autofahren wohl nicht so schlimm.
    Aber ich finde auch, Du machst das echt gut mit Deinen Katerchen.

  24. #23
    Faustina
    Katzenkaiser
    Dabei seit
    10.12.2008
    Beiträge
    1,944
    Ort
    Werbach
    Katzen
    2 Kater
    Katzenrassen
    2 Hauskatzen
    Leider hatten wir einen heftigen Rückschritt.
    Wir waren soweit, dass Nahele und Adahy in einer Box im Auto ohne Stress bis zum Dorfende mitfahren konnten.
    Dann hätten wir Handwerker im Haus und ich habe wie üblich Üben wollen.
    Kater entspannt in der Box im Hausflur. Ich bin nur kurz zu den Handwerkern um Bescheid zu sagen, als einer einen Staubsauger eingeschaltet hat. Adahy hat panische Angst vor Staubsauger und ist natürlich in der Box völlig ausgeflippt.
    Wir mussten mit ihm erst einmal das in die Box gehen üben.
    Wenn ich daheim sauge, mache ich ihn auf den Sauger aufmerksam und schalte ihn nicht einfach an. Sondern achte darauf, dass er es mitbekommen. Er geht dann einfach raus und kommt wieder wenn ich fertig bin. Für uns ist das okay so.
    Ich hätte Adahy niemals in die Box, wenn ich das mit dem Staubsauger gewusst hätte.
    Wir sind bei Nahele soweit, dass er ruhig in der Box und im Auto ist. Bei ihm war der Rückschritt nicht ganz so schlimm, weil ihn der Staubsauger nicht stört. Er musste nur verkraften, dass er mit dem panische Adahy in einer Box saß.
    Adahy geht in die Box und bis zum Hausflur geht's, danach wird er steif. Ich vermute aber, dass wir nur diesen einen Punkt überwinden müssen und dann geht's bei ihm ganz schnell.

  25. #24
    MarionL
    Administrator Avatar von MarionL
    Vorname
    Marion
    Dabei seit
    23.04.2012
    Beiträge
    23,978
    Ort
    Norddeutschland
    Katzen
    3
    Katzenrassen
    2 Norwegische Waldkatzen, 1 Landadellady
    Das ist blöd gelaufen mit dem Staubsauger, aber man kann es nicht mehr ändern.

    Trotzdem finde ich die Fortschritte schon beachtlich. Es ist sicherlich nur noch ein kleiner Schritt und ist erst einmal der Schalter umgelegt in seinem Kopf, wird auch der Rest gut klappen. Dank Deiner/Eurer Geduld und Ausdauer ist ja schon zu sehen, dass das Ziel in Reichweite ist.

    Wir haben auch einen Angstkater, der hechelt, wenn es zum TA geht. Der Versuch, ihn mit seinem besten Freund in einem Kennel etwas mehr Sicherheit zu geben, ist leider gescheitert. Er macht ihn dann für den TA-Besuch verantwortlich. Auf der Hinreise geht es, aber nach der Untersuchung beim TA geht er sogar im Kennel auf seinen Freund los. Er beruhigt sich dann relativ schnell in einem eigenen Kennel und sobald wir wieder Zuhause sind, sind sie wieder die besten Freunde.
    Was ich damit eigentlich sagen will, es ist nicht immer optimal, wenn man zwei Tiere in einem Kennel transportiert. Aber Du kennst Deine beiden Fellnasen besser und kannst daher einschätzen, ob es für Adahy sich positiv auswirkt, wenn Nahele mit in der Box ist und auch umgekehrt.

    Würde mich freuen, wenn Du weiter berichtest. Denn Deine Erfahrungen sind sicherlich auch ein Ansporn für andere Katzenhalter, dass man mit viel üben und Geduld etwas bewirken kann. Wünsche Dir weiterhin viel Erfolg.

  26. #25
    Uschi
    Kitticat-Groupie Avatar von Uschi
    Vorname
    Uschi
    Dabei seit
    05.11.2007
    Beiträge
    21,103
    Ort
    Ostwestfalen
    Katzen
    2
    Katzenrassen
    Perser mit Nase
    Schließe mich Marion an, ich denke auch, dass Ihr schon einen großen Erfolg vorweisen könnt.

    Das mit dem Staubsauger ist dumm gelaufen, aber leider nicht mehr zu ändern. Und wie Du schon richtig schreibst, es geht bestimmt nur, den Flur zu überwinden.

  27. #26
    letitsunshine
    Kitticat-Kenner Avatar von letitsunshine
    Dabei seit
    18.12.2011
    Beiträge
    784
    Ort
    rhein-neckar
    Katzen
    3
    Katzenrassen
    Feld Wald wiese
    Verein
    Tasso
    Das war wirklich Pech mit dem Staubsauger aber ich glaube wie du und die anderen auch, dass es beim zweiten Mal schneller geht, dank deiner Geduld.
    du machst das richtig gut!

  28. #27
    Faustina
    Katzenkaiser
    Dabei seit
    10.12.2008
    Beiträge
    1,944
    Ort
    Werbach
    Katzen
    2 Kater
    Katzenrassen
    2 Hauskatzen
    Der Flur ist überwunden.
    Nahele und Adahy geben sich gegenseitig halt, wenn sie Angst haben. Zusammen in einer Box schaffen wir es bis zum Tierarzt, dort dann einfach kurz auf die Waage und wieder zurück nach ca. 15 Minuten Pause.
    Alleine "nur" bis zum Dorfende.
    Wir üben jetzt beides, da ja nicht immer beide mit zum Arzt müssen.
    Mein Mann muss die Box jetzt aber tragen und wir können nicht täglich fahren.
    Ich fahre nur noch, wenn es nicht anders geht. Unser Bauchzwerg benimmt sich nicht, wenn ich fahre und tritt mir gerne in die Hüfte und Rippen. Das ist mir für solche Fahrten, täglich zu gefährlich.
    Dennoch geht's täglich 1-2x ins Auto und Motor an.
    Da es jetzt aber auch von den Temperaturen warm wird, werden wir auf 1x täglich reduzieren.
    Ich denke aber, dass das auch okay ist. Der Grundstein ist gelegt.

    Die Beiden sind toll und ich finde das Vertrauen, das uns entgegen gebracht wird super.
    Beide kommen selbstständig an und rennen nicht weg, wenn es ums Üben geht.
    Und das obwohl sie Angst haben. Es gab am Anfang natürlich einiges an Leckerchen, jetzt nicht mehr so viele.
    Wir sind stolz auf die Zwei.

  29. #28
    MarionL
    Administrator Avatar von MarionL
    Vorname
    Marion
    Dabei seit
    23.04.2012
    Beiträge
    23,978
    Ort
    Norddeutschland
    Katzen
    3
    Katzenrassen
    2 Norwegische Waldkatzen, 1 Landadellady
    Ihr könnt nicht nur stolz auf Ihre beiden Fellnasen sein, sondern auch auf Euch.

    Zeigt Euer Verhalten doch ganz eindeutig, dass man mit viel Geduld und Übung es schafft, Katzen in ihrem Vertrauen zum Dosenöffner zu stärken und auch schwierige Aufgaben dann gemeinsam zu meistern.
    Einfach toll und ich stimme Dir zu, in Zukunft wird sicherlich auch einmal am Tag reichen und dann später kann man weiter reduzieren. Der Grundstock ist auf alle Fälle gelegt.

    Ich hoffe, dass Eurer Beispiel doch so manchem Tierbesitzer Mut macht, dass sie nicht gleich aufgeben sollen.

    Dir/Euch alles Gute für den kleinen "Bauchzwerg", wann ist es denn soweit?

  30. #29
    Faustina
    Katzenkaiser
    Dabei seit
    10.12.2008
    Beiträge
    1,944
    Ort
    Werbach
    Katzen
    2 Kater
    Katzenrassen
    2 Hauskatzen
    Danke, wir tun unser Bestes.

    In 1,5 Wochen soll es soweit sein, aber so genau geht das ja immer nicht.

  31. #30
    MarionL
    Administrator Avatar von MarionL
    Vorname
    Marion
    Dabei seit
    23.04.2012
    Beiträge
    23,978
    Ort
    Norddeutschland
    Katzen
    3
    Katzenrassen
    2 Norwegische Waldkatzen, 1 Landadellady
    Das stimmt Faustina, wenn er kommen will, dann kommt er.


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die Kröten sind da! Bitte vorsichtig fahren!
    Von MarionL im Forum E T N e.V. / Partner für Tiere und Natur
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.03.2017, 11:01
  2. Rad-Rüpel fahren Tiere am Düsseldorfer Kö-Bogen an
    Von MarionL im Forum Tierschutznachrichten aus aller Welt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.07.2016, 19:14
  3. Bug Racer von Mattel: Auto mit Insektenantrieb — Perverses Auto-Spielzeug
    Von MarionL im Forum Tierschutznachrichten aus aller Welt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.12.2015, 18:41
Ähnliche Themen close
Partner: Tiermarkt.net