Bund Deutscher Tierfreunde setzt Spende zur Gänze für Kastrationsaktion ein

Schlagworte:
  1. Gast4406
    118-geldscheine-5-10-20-euro.jpg Bisher bereits über 300 streunende Katzen kastriert Die Kunden des DM-Marktes in Kamp-Lintfort haben kräftig für Tiere gespendet. Im DM-Markt in Kamp-Lintfort in der Moeserstraße wurde das gesammelte Geld in Höhe 386,30 Euro dem Bund Deutscher Tierfreunde e.V. (BDT) übergeben. Die BDT-Vorsitzende Martina Klein freute sich über die Spende, die zur Gänze für eine weitere Kastrationsaktion von freilebenden Katzen in der Region eingesetzt wird. Bereits bisher konnten über 300 Katzen vom Bund Deutscher Tierfreunde, der in Kamp-Lintfort ein Tierheim betreibt, erfolgreich kastriert werden.

    Verwilderte und ausgesetzte Katzen sind eines der größten Probleme des Tierschutzes in Deutschland. "Deshalb hilft jeder Euro beim bewältigen der großen Herausforderung", so die BDT-Vorsitzende. Der tierfreundliche Markt hatte in den vergangenen Wochen seine Kunden um Spenden für den Tierschutz in der Region gebeten und viele Menschen haben ein Herz für Tiere gezeigt.
    Die nordrheinwestfälische Landesregierung spricht von rund zwei Millionen Katzen auf den Straßen in Deutschland. Rund 8,2 Millionen Katzen leben demnach in deutschen Haushalten. Andere Schätzungen sprechen von weitaus mehr freilebenden Katzen. Eine Zählung gibt es naturgemäß nicht Bei einer ungehinderten Vermehrung droht eine "Katzen-Explosion", so die Tierschützer vom Bund Deutscher Tierfreunde. Ein Katzenexperte drückte es drastisch aus: Wenn nicht bald gehandelt wird werden Katzen die neuen Tauben - und die Taubenplage beschäftigt bereits viele Gemeinden

    Viele Katzenhalter scheuen wegen der hohen Kosten und wegen gesundheitlichen Bedenken die Kastration. Der Bund Deutscher Tierfreunde lässt alle Katzen in seiner Obhut kastrieren und unterstützt auch andere regionale Initiativen beim Kampf gegen dien Katzenflut. Nur durch Kastration kann Tierleid schon im Vorfeld verhindert werden, so der Bund Deutscher Tierfreunde. Der Bund Deutscher Tierfreunde betreibt zwei eigene Tierheime und unterstützt etwa 40 Tierheime und Tierschutzvereine im gesamten Bundesgebiet.

    Quelle
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden