Katze fährt im Motorraum mit und wird schwer verletzt

Schlagworte:
  1. Gast4406
    100_38492002-01-24 03-43-01 - 100_3849bibbi100_3849.JPG Tiere: Zehn Monate alte Lini wird bei unfreiwilligem Ausflug schwer verletzt
    Ein schlimmes Erlebnis hat die zehn Monate alte Katze Lini am Freitag in Heppenheim überlebt: Sie wurde im Motorraum eines Autos eingeklemmt, dessen Besitzer mit dem Tier im Wagen zur Arbeit und wieder zurückfuhr. Die Katze sei durch die unfreiwillige Fahrt schlimm zugerichtet worden, berichtet Besitzerin Johanna Hayward: Die linke Schulter des Tiers war vom Keilriemen des Autos bis zum Knochen heruntergesäbelt, der Schultermuskel war teilweise gerissen und die Haut war an verschiedenen Stellen schwer verbrannt. „Man kann von einem Wunder reden, dass sie es überhaupt überlebt hat“, sagt Johanna Hayward.
    Sie nimmt den Vorfall zum Anlass, Autobesitzer darauf aufmerksam zu machen, dass nicht nur Marder, sondern auch Katzen gerne in den Motorraum von von Autos klettern. Autofahrer sollten, um Tieren Qualen zu ersparen, deshalb immer nachschauen, wenn sie etwas Ungewöhnliches sehen oder hören.
    Vergeblich hatten die Besitzzer die vermisste Katze am Freitag lange Zeit gesucht. Nach mehreren Stunden fanden sie ein aufgebocktes Auto in der Nähe eines Waldstücks. Der Fahrer lag unter dem Auto und habe versucht, einen „Marder“ aus dem Motorraum zu holen. Es stellte sich dann heraus, dass es sich bei dem angeblichen Marder um Katze Lini handelte.
    Der Fahrer habe angegeben, er habe das Tier zwar im Motorraum schreien hören. Er sei aber trotzdem zur Arbeit gefahren, wo das Auto mit der Katze stehen blieb, bis er abends wieder zurückfuhr. Er habe sich bei den Besitzern entschuldigt und gesagt, dass er gedacht habe, es sei nur ein Marder. Für Johanna Hayward ist das völlig unverständlich: Auch ein Marder hätte doch furchtbare Schmerzen durchlitten, sagt sie.

    Quelle
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden