Mann (38) tritt und schlägt seine Katze – weil das angeleinte Tier das Gebüsch erkunden wollte

Schlagworte:
  1. Ruth
    lrg-2840-schwarzer-kater-im-gras.jpg Er schlug und trat seine Katze doch als die Polizei ihn auf die Tierquälerei ansprach, bestand er darauf seine Katze so behandeln zu dürfen. Am Sonntag führte ein 38-jähriger Mann seine Katze in Krefeld an der Leine spazieren. Als die Katze ein Gebüsch näher erkunden wollte, soll der Mann ausgerastet sein.

    Quelle hier weiterlesen
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden