71.000 Unterschriften gegen besonders grausame Tierversuche

Dieses Thema im Forum "Ärzte gegen Tierversuche e.V." wurde erstellt von Gast5874, 18.03.2018.

  1. #1 18.03.2018
    Gast5874

    Gast5874 Gast

    Übergabe im Reichstag

    Die drei bundesweit aktiven Vereine Ärzte gegen Tierversuche e.V., Bund gegen Missbrauch der Tiere e.V. und TASSO e.V. haben 71.749 Unterschriften für ein gesetzliches Verbot von besonders leidvollen Tierversuchen an MdB Udo Schiefner (SPD), Mitglied des Petitionsausschusses im Bundestag, übergeben. Die Forderung wird von einem Rechtsgutachten gestützt.

    Die EU sieht eine „Schmerz-Leidens-Obergrenze“ vor, die
    in Tierversuchen nicht überschritten werden darf. Deutschland beruft sich allerdings auf eine Ausnahmemöglichkeit in der EU-Richtlinie und erlaubt auch allerschlimmste Tierversuche. Zum Beispiel müssen Ratten in einem glattwandigen Gefäß schwimmen, bis sie verzweifelt aufgeben oder sie werden mit Elektroschocks traktiert, beides vorgeblich, um Depressionen zu simulieren. Versuche, die die EU unter dem Schweregrad „schwer“ listet, wie Tod durch Bestrahlung, Vergiftung oder Krebs, finden nach wie vor in Deutschland statt. Angaben des Bundeslandwirtschaftsministeriums zufolge fielen 2016 Versuche an etwa 115.000 Tieren – das sind 5,2% der insgesamt 2,8 Millionen Tiere – in diese Kategorie.

    Ärzte gegen Tierversuche e.V., Bund gegen Missbrauch der Tiere e.V. und TASSO e.V. halten Tierversuche weder aus ethischen noch wissenschaftlichen Gründen für gerechtfertigt, wollen mit der Kampagne aber erreichen, dass zumindest Tierversuche mit Schweregrad „schwer“ als erster Schritt verboten werden. Ein von den Verbänden in Auftrag gegebenes Rechtsgutachten untermauert, dass bei der Umsetzung der EU-Vorgaben in deutsches Recht schwerwiegende Fehler zulasten der Tiere begangen wurden....


    © Ärzte gegen Tierversuche e.V.

    Quelle und Fortsetzung hier
     
  2. #1 18.03.2018
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden