Alter Kater: Beginnende Niereninsuffizienz

Dieses Thema im Forum "Organprobleme" wurde erstellt von Madame_Mim, 20.08.2011.

  1. #21 27.09.2013
    MauziBritmix

    Registriert seit:
    24.09.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Madame_Mim,

    mein Lucky musste leider letzten Freitag wegen Niereninsuffizienz vom Tierarzt erlöst werden.
    Er hat vorher schon längere Zeit schlecht gefressen und seit ungefähr einem Jahr Fellprobleme
    gehabt.
    Erst nachdem er nicht mehr am Leben war, habe ich mich im Internet näher über seine Krankheit
    informiert und da ist mir einiges aufgefallen. Die Katzen können sich nicht mehr regelmäßig putzen. Deshalb
    wirkt ihr Fell struppig und wenn es länger
    ist, bilden sich auch kleine Verfilzungen.
    Ich habe den armen Kerl regelmäßig gekämmt und ihm die kleinen Haarbüschel vorsichtig ausgezupft.
    Dazu kam ein ständig verschmutztes Näschen. In den Augen war auch immer wieder Schlaf.

    Appetit hatte er bis zu letzt, fraß aber immer nur ein kleines bisschen. Und die letzten Tage hat er alles wieder
    von sich gegeben, selbst Wasser. Er hat diesen typischen weissen Schaum erbrochen.
    Zum Schluß zeigte er dann auch diese typische Kauer-Haltung. Er saß wie normal da, die Vorderbeinchen untergeschlagen,
    aber das Köpfchen kippte ihm immer wieder weg.
    Er hat sich zuletzt auch alle drei Minuten wieder anders hingelegt.

    Seine Fellprobleme begannen vor einem knappen Jahr. Ich habe ihm regelmäßig Frontline
    gegeben, weil ich es für ein Ungezieferproblem hielt (er war Freigänger). Ich war damals mit ihm beim TA. Aber der
    hat ihm auch nur das Fell gründlich ausgekämmt und damit hatte es sich damals.

    Ich muss dazu sagen, dass der arme Kerl ungefähr 15 Jahre alt war.
    Ich vermisse ihn immer noch.

    Wenn eure Katzen plötzlich Probleme mit dem Fell haben, denkt bitte auch immer
    an Organ-Probleme und nicht nur an Ungeziefer.
    Ich wusste leider vor einem Jahr nichts über Nierenkrankheiten bei Katzen. Ich dachte,
    wenn er Nassfutter frisst, kann sowas nicht auftreten.

    LG
    MauziBritmix
     
  2. #1 27.09.2013
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden