Angst vor Katzenleiter

Dieses Thema im Forum "Wohnungskatzen und Freigänger" wurde erstellt von Hupfdohle, 09.05.2019.

  1. #1 09.05.2019
    Hupfdohle

    Registriert seit:
    09.05.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    Ich hoffe ihr habt gute tipps.
    Ich habe 2 Katzen, 1 davon ein Kater.
    Ich wohne im ersten stock und habe seit ungefähr 6 Wochen eine katzenleiter.
    Sie hat diese von Anfang an super angenommen und rennt fröhlich rauf und runter.
    Er hingegen ist allgemein seeeehr ängstlich und braucht zu allem etwas länger.
    Seit gut 1,5 wochen geht auch er die leiter runter, aber traut sich nicht
    mehr rauf. Im garten ist er noch sehr unsicher unterwegs und geniesst es dennoch sichtlich. Wenn seine schwester mit ihm unterwegs ist, jagt er auch schon genüsslich vögeln hinter her... :-)

    Jetzt ist die frage, wie ich den Herrn dazu bewegen kann, die leiter auch wieder hinauf zu steigen. Das dies der Weg nach Hause ist, weiss er. Weil zwei sprossen krabbelt er rauf, und dann kehrt er wieder um.
    Wenn ich ihn einsammel und drauf setze und mit Leckerli versuche hoch zu locken, geht das auch so 2-3 sprossen gut. Danach kriegt er wieder die Krise, fängt Fauchen an und läuft davon.

    Wenn er heim will, miaut er immer lautstark. Aber ich kann ja nicht immer in nachbars garten und ihn einsammeln...

    Achja - Bäume mit 3 meter höhe kommt er ohne probleme senkrecht rauf.. die leiter ist zwar steil und lang, aber sicher nicht senkrecht. Zumal sind sprossen drauf und seine kleinere schwester packt es mit links...

    Einmal hatte er einen Anlauf gewagt und kam bis zur Mitte - dann kam Nachbars Katze angeschossen und hat ihn von der Leiter geholt... :-(

    Habt ihr noch kreative ideen wie ich ihn überreden kann?
     

    Anhänge:

  2. #1 09.05.2019
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #2 09.05.2019
    Hupfdohle

    Registriert seit:
    09.05.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Noch ein Nachtrag zu den zweien: alter 2,5 Jahre, kastriert und sterilisiert, hätte auch kein problem wenn er ein stubentiger bleibt, aber er mag definitv raus und war früher schonmal freigänger..
    Ich würde ihm einfach gerne seine Angst nehmen...
     
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden