Aquarium in den Kratz- und Kletterbaum integrieren

Dieses Thema im Forum "Selbstgebaute Katzenmöbel und Katzenspielzeuge" wurde erstellt von smirnoffice, 30.01.2014.

  1. #1 30.01.2014
    smirnoffice

    Registriert seit:
    27.12.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    was soll ich sagen, es ist Winter und dadurch bedingt draussen recht kalt.
    Durch diesen Umstand ist die Umbaumassnahme zur ausbruchsicheren Gestaltung des Gartens, wortwörtlich, erstmal auf Eis gelegt.

    Also muss im Haus was gemacht werden......!

    Unsere beiden Stubentiger sollen halt auch im Haus genug zum spielen, klettern, verstecken und relaxen haben.

    Ich dachte daher daran den Kratz- und Kletterbaum zu erweitern.

    So dachte ich daran, an einer Wand die etwa 5 m lang ist etwas zusätzliches anzubringen.

    Links an dieser Wand steht
    ein Board, auf dem der Fernseher steht und darüber ein Hängeregal.

    auf dem Bild sollte etwa zu sehen sein, wie es aussieht, allerdings war es da noch mitten im Einzug.

    IMG_0794.jpg

    Mein plan ist es jetzt, zwischen dem Aquarium und dem Board einen Stamm zu setzen und über das Aquarium eine Plattform zu bauen, dass die Beiden halt über dem Aquarium liegen können.

    Jetzt kommt aber das etwas heikle an der Geschichte!

    Das Aquarium ist natürlich zu und hat eine Abdeckung darauf, aber alleine durch die Rasse bedingt, bleiben unsere Beiden nicht unbedingt Leichtgewichte!
    Der "Kleine" hat mit seinen gut 4 Monaten bereits 3 Kilo erreicht und wird als Maine Coon sicher auch noch was dazu bekommen.

    Jetzt stellt sich die Frage, wie bekomme ich die Abdeckung des Beckens so stabil, dass niemand ins Becken einbrechen kann, wenn jemand von der Plattform, auf die Abdeckung springt?

    Erstens möchte ich nicht, dass einer ins Becken fällt und ertrinkt und zweitens sind in dem Becken nicht soooooo freundliche Fische, sondern ein kleiner Schwarm Piranhas.
    Das Becken selbst ist 2 Meter Lang und fasst 1000 Liter Wasser.

    Es sollte aber trotzdem noch recht leicht zu öffnen sein, da ja doch auch regelmässig gefüttert wird und auch Serviceleistungen am Becken gemacht werden müssen.

    Ich dachte da zuerst an eine Sperrholzplatte, die mit Winkeln eingefasst werden sollte um ein verrutschen zu verhindern, bin mir aber nicht sicher, ob die sowas aushalten würde......!

    Hat da jemand von euch irgendwelche Erfahrungen mit solchen Sachen?
     
  2. #1 30.01.2014
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #2 30.01.2014
    Gast5874

    Gast5874 Gast

    Hmm... an dieser Platte müßten dann ja auch die Lampen befestigt werden fürs Aquarium oder? Da würde ich mal im Baumarkt nachfragen, welche Traglast diese Platten haben und welche Winkel dafür geeignet sind und was man da evtl. noch machen könnte. Denke, die werden sich damit auskennen.

    Denn die Katzen werden sicherlich oben auf der Abdeckung liegen, weil die Lampen ja Wärme ausstrahlen. Jedenfalls hatten unsere Norweger das immer gerne gemacht, siehe hier.

    [​IMG]
     
  4. #3 30.01.2014
    smirnoffice

    Registriert seit:
    27.12.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ach so, neee, die Abdeckung ist ja komplett oben drauf, es soll also ein Deckel, auf den Deckel der Abdeckung, der eben stabil genug ist, dass der Tiger aus etwa nem Meter Höhe draufspringt und nicht einbrechen kann.
    Daher die Frage, ob ne Sperrholzplatte das aushält!
    Denn was richtig schweres wäre ja doof, wenn man es wieder hoch klappen muss, zum Füttern!
     
  5. #4 30.01.2014
    spreeloewe

    Registriert seit:
    01.07.2011
    Beiträge:
    1.685
    Zustimmungen:
    0
    Bei so einem großen Aquarium sollte die Abdeckung in zwei Teilen sein.
    Und für die Entlastung beim Öffnen bieten sich passende Gegengewichte oder auch (eleganter) Gasdruckfedern an, wie sie z. B. an Küchenmöbeln verwendet werden.
    Hier kannst du Gasdruckfedern selbst konfigurieren oder gleich passsende Gasdruckfedern bestellen.
    Dann kann die gesamte Beleuchtung und der Spritzschutz gemeinsam mit der Abdeckung leicht hochgeklappt werden.
    Für die Fütterung kann in die Abdeckung eine kleinere Öffnung integriert werden.
     
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden