Autovaczine brachte leider nur eine 50%ige Erfolgsquote

Dieses Thema im Forum "Homöopathie" wurde erstellt von TanjaM, 13.08.2009.

  1. #1 13.08.2009
    TanjaM

    Registriert seit:
    01.09.2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    im Juni fragte ich Euch mal, ob jemand die Therapie mit den Autovaczine kennt.
    Mittlerweile habe ich diese Therapie über zwei Monate durchgeführt mit leider nur einem 50%igem Ergebnis. Pepper und
    Eddie haben es wohl überstanden. Hardy und Shaggy leider nicht :;(:
    Sie haben immer wieder mit Durchfall zu kämpfen.
    Ich gebe Ihnen zur Zeit Symbiflor, Darmflora plus und eine halbe Tabl. Tannacomp Tabl. tägl und habe so den Durchfall in den Griff.

    Der TA ist mit seinem LATAIN am Ende. Er würde mir noch Vorschlagen das Futter zu wechseln. Ich sollte lieber das Barfen und das hochwertige Diät-Nassfutter (mind. 70% Fleischanteil ohne Konservierungstoffe, Lockstoffe, Aromastoffe, Sojafrei usw.) gegen Hills i/d Trockenfutter eintauschen!!!!

    Na ja, was soll man da noch sagen.

    Gruß Tanja
     
  2. #1 13.08.2009
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #2 13.08.2009
    Witchline

    Registriert seit:
    19.03.2008
    Beiträge:
    1.977
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Bevor du das machts solltest du mal Von Luposan Moorliquid ausprobieren.
    Bekommst du bei zooplus im internet.
    Das habe ich immer im Haus sollte meine mal Durchfall haben.
    Kann es nur empfehlen!

    liebe Grüße
    Witchline
     
  4. #3 13.08.2009
    Anita

    Anita Gast

    Was ist den die Ursache des DF (Diagnose des TA).

    Allgemein kann man sagen Autovaccine wirken eigentlich ganz gut, brauchen aber oft recht lange bis eine ernsthafte Veränderung feststellen kann.
     
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden