Barfen - wie geht das? Kann ich das auch?oll

Dieses Thema im Forum "Barfen" wurde erstellt von Estania92, 26.11.2012.

  1. #1 26.11.2012
    Estania92

    Registriert seit:
    04.08.2011
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Hallo meine Lieben :)

    Hab mir heute so einige Artikel zum Thema Barfen angeguggt, und überlegt ob ich eventuell auch damit anfangen sollte, zumindest teilzubarfen...
    Mein Problem ist nur, das ich absolut keine Ahnung habe was
    ich meinen da geben kann und wie ich Suplementieren (hoffe man schreibt das so ;) ) muss!
    Könnt ihr mir da Tipps geben? Vielleicht sogar einen Wochen-Essplan aufschreiben wie und wann ihr was füttert?

    Ich weiß leider auch nicht wo ich z.B. Eintagsküken in kleinen Mengen herbekomme (hab nur ein kleines Gefrierfach, wär aber bereit das für die Süßen zu opfern ;) ), kennt ihr da Seiten die auch günstig nach Österreich liefern?
    Und zu guter letzt - ist Barfen wirklich so viel besser als hochwertiges Dosenfutter?

    Ich sag jetzt schonmal danke für die Antworten :) hoffe ich hab nicht zuviel offensichtliches gefragt ;)
    Grüße, Jana
     
  2. #1 26.11.2012
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #2 26.11.2012
    Isis

    Isis Katzenflüsterer

    Registriert seit:
    09.12.2008
    Beiträge:
    3.145
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jana,

    Also die für mich absolut informativste
    Seite , wo wirklich ganz viele Infos
    und Now how vermittelt wird ist die hier
    von meiner Freundin Sylvia Zillner

    http://avfolgefonn.de/DE/index.php?id=barfen

    Sie beschreibt wie es gemacht wird und wo Du auch fertiges
    Barffutter herbekommst.

    Der "Barfexpress " versendet auch nach Österreich, ich habe schon nachgesehen.

    Ich finde es super , wenn man sich damit beschäftigt ich habe schon oft ganz tolle
    Erfolge , gerade bei Allergien, Blasen- und Nierenerkrankungen erleben dürfen.
    Die Katzen werden sicher profitieren.
    Ich ernähre meine Fellis auch teilbarf , hochwertige Dose und Rohfleisch mehrmals die Woche.
    Trofu seit über 2 Jahren keines mehr auch die Jungtiere bekommen KEIN Trofu
     
  4. #3 26.11.2012
    christinem

    Registriert seit:
    21.11.2010
    Beiträge:
    946
    Zustimmungen:
    6
    das Tierhotel sendet auch nach Ö, zahlt sich wegen der Versandtkosten aber nur in größerenmengen aus,
    und falls du in/um Wien wohnst kannst du auch kleinere Mengen bei Tanjas Pfotenparadies bestellen, die liefern persönlich immer am Samstag.

    Ansonsten einfach beim Merkur oder so Rindsgulaschfleisch kaufen, Rinderherz, Hühnerherzen, Hühnermägen, Hühnerflügerl, ...alles außer Schwein, das darf man nciht roh füttern.

    Solange du nur ca 20% des Wochenbedarfes roh fütterst brauchst du dir über Supplemente keine Gedanken machen, darüber schon.
    Für den Anfang kannst du aber mit Fertigmischungen arbeiten, zB Felini Complete, gibts zB beim Zooplus.

    lg Christine
     
  5. #4 26.11.2012
    Estania92

    Registriert seit:
    04.08.2011
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die tollen Antworten und Links :)
    Ich werd morgen einfach mal in den Merkur marschieren und schauen was die da so haben ^^
    Am ehesten wirds Teilbarfen werden, ganz geht ein bisschen in meine begrenzte Zeit.

    Mal schaun wie sich meine Stubenfellis so anstellen damit ;)

    Danke nochmal für die super Tipps! Falls mir wieder was unklar sein sollte werd ich euch damit nerven :P
    Merci, und schönen Abend noch, Jana
     
  6. #5 01.12.2012
    katje

    Registriert seit:
    11.09.2011
    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    0
  7. #6 01.12.2012
    Eisbonbon

    Eisbonbon Gast

    Danke für diesen Thread!

    Ich hab jetzt erstmal die fertigen Teile aus Isis Link bestellt. Ich glaube, ich bin zu dusslig oder ungeduldig, alles selbst zusammen zu mixen.

    Ein bisschen hab ich ja Bammel vor einem klaren Misserfolg. Aber vielleicht helfen ja die Tricks und Tipps mir ein bisschen.

    Mein dünnes Mäkelkätzchen frisst schon mal gern Gehacktes und Hühnermägen, das hat mich ermutigt im Barf-Shop zuzuschlagen. Leider ist mein verfressenes, aber Magen-Darm-empfindliches Kuschelkätzchen von rohem Fleisch nicht so begeistert.

    Vorerst wollte ich mal Dankeschön für diesen Thread sagen.
     
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden