Bauchspeicheldrüse

Dieses Thema im Forum "Organprobleme" wurde erstellt von Medi52, 07.09.2011.

  1. #1 07.09.2011
    Medi52

    Registriert seit:
    07.09.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,ich brauche eure Hilfe...

    mein Chilli ist ein Maine Coon Kater und am 30.11.11 geboren, wir wunderten uns das er die letzten Monate abgenommmen hat, wir dachten weil er ja noch im Wachstum ist das er jetzt erstmal in die Länge geht.... Chilli ist fit, spielt/rauft mit meinen beiden anderen Katzen, hat kein Durchfall und er frisst sehr gut... Die letzte Zeit ist mir aufgefallen das er sehr viel frisst und trotzdem nicht zunimmt, sich auch
    2 bis 3 mal die Woche übergibt, wir sind deshalb zum Tierarzt... Die große Blutuntersuchung ergab das die weißen Blutkörperchen erhöht sind, sonst war sein Blutbild in Ordnung... Doc meinte das eine Entzündung im Körper wäre, was auf Würmer oder Parasiten hin deuten könnte... wir haben von 3 Tagen Stuhlgang abgeben müssen, Würmer, Parasiten, Giardien, Bakterien und Pilze hatte er nicht, doch es wurden Neutralfett und Muskelfasern im Stuhl nachgwiesen.... die Bauchspeicheldrüse wäre in ihrer Funktion eingeschrenkt, es könnte auch ein Tumor sein der das verursacht :eek: Wir sind jetzt so verblieben das wir erstmal 14 Tage das fehlende Enzym (Almazyme) zuführen um zu sehen ob Chilli wieder an Gewicht zulegt und das übergeben aufhört... sollte das nicht der Fall sein, werden wir eine Computertomografie bei ihm machen lassen ob es wirklich ein Tumor ist.... Ich hoffe so sehr das es nur ein Entzündung ist und kein Tumor ... was ich nicht ganz verstehe, (hab sooo viel darüber gelesen im Net) Chilli hat kein Durchfall was eigentlich typisch für eine Bauchspeichdrüseerkrankung ist...vielleicht hat er ja auch etwas anderes, wir möchten deshalb unser Sorgenkind noch einem anderen Arzt vorstellen... Meine Frage nun an euch, wer hat schon das gleiche Problem gehabt? kann mir bitte jemand einen Rat geben, das wäre lieb von euch.... ich mach mir soo große Sogen um meinen Liebling :traurig:


    Liebe Grüße

    Medi
     
  2. #1 07.09.2011
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #2 08.09.2011
    Wawa

    Wawa Gast

    Willkommen bei Kitticat - auch wenn du aus Sorge zu uns kommst, hoffen wir, dass es dir hier im Forum gefällt.

    Leider kann ich dir medizinisch keinen Rat geben, nur, dass ich es gut finde, dass Ihr noch eine zweite Meinung einholt.
    Ich wünsche Euch und Chilli vor allem, dass ihm mit dem Enzym geholfen werden kann.

    Bestimmt gibt es hier aber noch User, die medizinisch mehr Erfahrung haben.
    Alles Liebe eurem Katzenbub, und gute Besserung!

    Vivi
    mit Mirko, Maher, Mimi und Máxima
     
  4. #3 08.09.2011
    Undercover

    Registriert seit:
    01.01.2009
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    0
    Almazyne verdaut die Fette vor, so das diese wieder verwertet werden können. Eigentlich müsste dann auch Durchfall dabei sein.

    Wurde geschallt oder eine Röntgenaufnahme gemacht? Antibiotika um die Entzündung zu bekämpfen?
    Was wiegt die Miez denn aktuell? Was fütterst Du?
     
  5. #4 08.09.2011
    Witchline

    Registriert seit:
    19.03.2008
    Beiträge:
    1.977
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Bei meiner Bekannten hatte der Kater von ihr eine entzündung der Bauchspeicheldrüse. Mit Barfen bekam sie es so gut wieder in den Griff das er weder eine Spritze noch Tabletten brauchte.
    Vielleicht ist das eine Option?

    LG
    Witchline
     
  6. #5 08.09.2011
    Medi52

    Registriert seit:
    07.09.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Vivi,
    vielen Dank für die nette Begrüssung..... wir haben am 16.9.11 bei einem Internist einen Termin, ich bin gespannt was er sagt, hoffen so sehr das es nicht die Bauchspeichdrüse ist, den zu dieser Krankheit gehört Durchfall und weil Chilli das nicht hat. haben wir
    noch Hoffnung das es doch etwas anderes ist... drück uns mal die Daumen
    Liebe Grüße Medi
     
  7. #6 08.09.2011
    Gast488

    Gast488 Gast

    Hallo Medi,
    mein Kleiner ist vor drei Jahren an der Bauchspeicheldrüse erkrankt, allerdings war es bei ihm sehr schlimm, er hatte Durchfall, Erbrechen und hohes Fieber (42), er konnte nicht mal mehr allein stehen.
    Bei ihm wurde ein Test aus den USA angewandt, um die Pankreatitis zu erkennen, zusätzlich wurde eine Röntgenaufnahmen gemacht, denn so wie der TA es mir erklärte, sieht man eine gesunde Bauchspeicheldrüse nicht. Er durfte 24 Stunden nicht fressen und danach mußte er fressen.
    Er wurde an den Tropf gelegt und ist heute toi toi toi so weit OK, dass er nur noch Petzym über sein Futter bekommt.

    So wie Du schreibst geht es Deinem Kater gut, bis auf die Gewichtsabnahme. Ich bin auch ein wenig erstaunt, weil so wie ich meinen TA verstanden habe, eine Pankreatitis eben nur mit diesem Test aus den USA erkannt werden kann und nicht anhand des Blutbildes.
    Aber wie gesagt, es ist schon drei Jahre her und da passiert viel, gerade in der Medizin.

    Ich drücke Deiner Fellnase ganz fest die Daumen.

    LG. Uschi
     
  8. #7 08.09.2011
    Undercover

    Registriert seit:
    01.01.2009
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    0
    Das kann auch anhand eines Kotprofiles festgestellt werden, dort sieht man dann, welche Stoffe wie verdaut (oder eben nicht) wurden.
     
  9. #8 08.09.2011
    Medi52

    Registriert seit:
    07.09.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Tanja
    danke für deine Antwort.. ja Durchfall müßte bei dieser Krankheit dabei sein, das hat Chilli aber nicht...geschallt oder geröngt wurde noch nicht, wird jetzt am 16.9 bei einem Internisten gemacht. Antibiotika haben wir nicht mit bekommen sondern nur das Almazyn, Doc sprach nicht von einer Entzündung, sondern von einer eingeschrenkte Funktion der Bauchspeicheldrüse..(dachte das wäre damit gemeint) Chilli wiegt 6,000 kg (sein Bruder Cortez 9 kg ohne Fett zu sein, der gehört meiner Tochter) Morgens bekommen meine 3 Lieblinge Nassfutter *Gourmet feine Pastete* weil diese Sorte die einzige ist ohne Zucker und die 3 eh nichts anderes fressen.... Trockenfutter hab ich die ganze Zeit Josera und Happy Cat gefüttert, seit gestern bin ich am umstellen auf Vet Conzept Sensitive, Schonnahrung für die Bauchspeicheldrüse... Was mich stört meine beiden anderen Tiger Lemmy 2 Jahre und Ronja 1 Jahr müssen gezwungermaßen auch dieses Futter fressen :(es geht leider nicht anders, jeder hat seinen eigenen Napf und die stehen nebeneinander, den ganzen Tag zugänglich......Mööönsch unsere kleine Maus ist doch noch im Wachstum, sie braucht doch ein anderes Futter :( Ich weiß echt nicht mehr was ich machen soll :confused:
    Liebe Grüße Medi
     
  10. #9 08.09.2011
    Medi52

    Registriert seit:
    07.09.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Witchline,
    Barfen hab ich schon ausprobiert als die 3 kleiner waren, keiner wollte es fressen, mich überzeugt das Barfen auch nicht, ich hätte immer Angst etwas falsch zu machen... trotzden danke für deine Antwort
    Liebe Grüße
    Medi
     
  11. #10 08.09.2011
    Medi52

    Registriert seit:
    07.09.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Tanja Kotprobe (von 3 Tage) wurde gemacht, da wurden Neutralfett und Muskelfasern nachgewiesen
     
  12. #11 08.09.2011
    Medi52

    Registriert seit:
    07.09.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Uschi,
    es freut mich sehr das es deinem Kater wieder besser geht und er diese böse Krankheit Gottseidank überlebt hat.... Ja Chilli ist fit, hat kein Durchfall und auch kein Fieber, deswegen machten wir uns auch die erste Zeit keine Gedanken darüber, weil er dünner wurde... Beim Blutergebniss sagte der TA die Bauchspeichdrüse und Schilddrüse wären in Ordnung, erst nach der Kotuntersuchung meinte er Chilli´s Bauchspeicheldrüsefunktion wäre eingeschrenkt... Irgenwie traue ich dieser Sache nicht und werde deshalb nochmal alles bei einem Internisten untersuchen lassen, ich hoffe dann wissen wir mehr... Danke dir für deine Antwort und knuddel mal ganz dolle dein Tigerle
    Liebe Grüsse Medi
     
  13. #12 08.09.2011
    Medi52

    Registriert seit:
    07.09.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Vivi wie kann ich mein Profilbid ändern? möchte gerne ein Bild von Chilli einfügen
    LG Medi
     
  14. #13 08.09.2011
    Gast488

    Gast488 Gast

    Meinst Du jetzt Dein Avatarbild, dann gehst Du in Dein Kontrollzentrum, das findest Du ganz oben, dann gehst Du auf Einstellungen und Avatar ändern, dann kannst Du Dir das passende Bild hochladen, beachte aber bitte die Größe.

    GLG Uschi
     

Weitere Tags

  1. bauchspeicheldrüse maine coon

  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden