Bitte um Tips wegen Futterumstellung

Dieses Thema im Forum "Ernährungsratgeber, Trinkanimation und Rezepte für" wurde erstellt von MagicPaws, 11.07.2007.

  1. #1 11.07.2007
    MagicPaws

    Registriert seit:
    07.07.2007
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    ich habe hier etwas herum gelesen und habe mal einige Fragen bzw. wäre für Tips dankbar.

    Bisher haben wir unserer Delight nur Trockenfutter gegeben. Sie bekam das bei den Züchtern wo wir sie
    her haben auch.
    Ab und an gab es mal Nassfutter, aber das hat sie meist wieder ausgebrochen.... :(

    Da ich nun gelesen habe das nur Trockenfutter zu geben , nicht gut ist.
    Daher wollte ich fragen:

    1. welches Nassfutter könnt Ihr empfehlen ( sind ja nicht alle gut wegen Zucker / Inhaltsstoffen und so)
    2. und wie bekomm ich die Futterumstellung am besten hin ?

    Ich möchte nur das beste für unsere Süße, daher wollte ich mich hier mal erkundigen.

    Ist auch ziemlich verwirrend, weil auf versch. anderen Seiten liest man, das es durchaus okay ist nur Trofu zu geben.

    liebe Grüße, Heike
     
  2. #1 11.07.2007
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #2 11.07.2007
    Yvie-Chan

    Registriert seit:
    04.07.2007
    Beiträge:
    2.995
    Zustimmungen:
    0
    hallo...
    also ich denke wenn deine katze dran gewöhnt ist und gut mit klar kommt musst du sie nicht zwangsläufig umstellen...

    wenn aber doch such dir am bessten eine futtermarke deines vertrauen und achte auf die inhaltsstoffe die hinten drauf stehen...

    am anfang würde ich nur ganz kleine teelöffel große mengen anbieten und schauen ob sie das annimmt...
    das TroFu würde ich aber nicht ganz einstellen!!!

    ich denke du kannst deine katze lediglich dazu umgewöhnen das sie beides zu gleichen teilen frisst...

    das heisst das eine reduzieren, das andere zuführen um es anzugleichen!
     
  4. #3 11.07.2007
    MagicPaws

    Registriert seit:
    07.07.2007
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    okay , danke für den Tip :)
    Ich werde nochmal drüber nachdenken und es evtl. dann mal so versuchen.

    lg

    :D
     
  5. #4 11.07.2007
    Yvie-Chan

    Registriert seit:
    04.07.2007
    Beiträge:
    2.995
    Zustimmungen:
    0
    dann wünsch ich dir viel erfolg bei deinem vorhaben!!! huepf
     
  6. #5 11.07.2007
    Vagabund

    Vagabund Gast

    Hallo magic

    Das Nafu muss einen hohen Fleischanteil beinhalten,kein Zucker und auch kein Getreide und pflanzliche Nebenerzeugnisse,da ist alles Müll drin.

    Wenn du hochwertiges Nafu fütterst musst du auch nicht so viel füttern wie ein Durchschnittsfutter es ist reicher an nährstoffen und somit wird die Katze auch schneller satt.

    Trofu würde ich weiterhin geben ist gut für den kaumuskel.

    ich handhabe es so,die Schüssel mit trofu steht immer da und nafu bekommen sie 100gr abends.

    Versuche am Anfang ein wenig Nafu unter das Trofu zu mischen,was für futter du nehmen musst,musst du selber ausprobieren,ich füttere Almonature.

    grüsse Vagabund
     
  7. #6 11.07.2007
    MagicPaws

    Registriert seit:
    07.07.2007
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    danke für den Tip :D
     
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden