BKH Charakter

Dieses Thema im Forum "Erziehung, Verhalten, Zusammenführung von Katzen, " wurde erstellt von silschw, 15.09.2009.

  1. #1 15.09.2009
    silschw

    Registriert seit:
    15.09.2009
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr Lieben,
    gerade neu und schon mal eine Frage :acute:

    Unsere Gracy ist Mitte April geboren und mit 14 Wochen zu uns gekommen.

    Sie ist total lieb ( macht so gut wie nichts kaputt - kratzt nur am Kratzbaum
    - geht nicht an die Pflanzen oder auf den Tisch
    : bis jetzt jedenfalls )

    und spielt total gern. Sie ist aber trotzdem auch sehr reserviert. Sie läßt sich gern streicheln ( oder duldet es ) wenn sie irgendwo liegt oder mal so im vorbeigehen. Aber sie kommt z.B. nie zu uns auf die Couch oder Schoß.
    Nehmen wir sie auf den Arm ist das für ca 1 Minute ok und dann drängelt sie runter. Sie kratzt oder beißt überhaupt nicht aber sucht eben auch nicht
    so unbedingt unsere direkte Nähe...

    Schlafen tut sie meistens bei mir im Bett ( ganz weit am Fussende ) das ist auch so die einzige Zeit wo sie doch mal ein bisschen kuschelt ..

    Wie würdet Ihr euch verhalten - sie ganz in Ruhe lassen oder nicht?
    Sind alle BKH's etwas reservierter?

    Bitte nicht falsch verstehen - sie ist eine tolle Katze und wir würden sie
    für nichts missen wollen

    Freue mich über Eure Kommentare
    Sissi
     
  2. #1 15.09.2009
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #2 15.09.2009
    J&M

    J&M Gast

    ::uhu::

    Ich denke nicht das hat mit der BKH zutun, allgemein gibt es Katzen die dann schmusen möchten oder auf den Schoß kommen was sie es wollen...

    Ist deine kleine schon kastriert?

    lg ela
     
  4. #3 15.09.2009
    silschw

    Registriert seit:
    15.09.2009
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    0
    ::uhu::

    nein das kommt Anfang November- meinst du es könnte sich dann was ändern?
    Was wir ein bisschen Schade finden.
    ist das sie noch wirklich kein einziges mal auf die Couch oder den Sch0ß zu uns gekommen ist ... Sollen wir Sie öfter uns holen oder lieber nicht bedrängen?

    Sissi
     
  5. #4 15.09.2009
    J&M

    J&M Gast

    Nein nicht bedrängen...sie kommt schon eines Tages wenn sie das möchte...

    Ja man sagt mit der Kastration werden Fellnasen schmusiger, (man sagt es) ob es dann so ist, weiss man nicht...

    lg ela
     
  6. #5 15.09.2009
    JokerNic

    JokerNic Gast

    Hallo Sissi,

    es kann am Charakter liegen, ein Verhalten wie du es beschreibst ist bei BKH nicht unbedingt selten. Oder aber sie ist es einfach nicht anders gewöhnt aus der Zucht wo sie herstammt. Bei meinen Kitten wird auch ab und an "bemängelt" das sie keine Schoßkatzen sind und auch nicht stundenlang getragen werden wollen. Bei mir ist es so das ich kein Tier zwinge beim Menschen zu sein, wer kommt wird gekuschelt, liegt auf dem Schoß und wers lieber nicht möchte kann es einfach bleiben lassen ... ich finde die Katze an sich steht für Individualität und wenn eure Miez schmusen möchte wird sie sich schon an euch wenden.

    Grüße von :joker:Nic
     
  7. #6 15.09.2009
    silschw

    Registriert seit:
    15.09.2009
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    0
    Danke für Eure Antworten :katze2:

    So machen wir es auch. Sie ist so zauberhaft und wir hoffen

    einfach mal, dass sie noch mehr auf uns zukommt...

    Liebe Grüße

    Sissi
     
  8. #7 15.09.2009
    J&M

    J&M Gast

    Genau macht es so, das wird schon...*zwinker*

    Nichts zu danken...lg ela
     
  9. #8 15.09.2009
    MarionL

    MarionL Gast

    Hallo Sissi,

    unsere Susi war 12 Jahre Freigängerin. Sie wurde draussen geboren und nachdem der Bauer kein Interesse hatte, hatten wir sie und ihre beiden Schwestern bei uns aufgenommen. Während Krümel kein Interesse nach draussen hatte, wollten Vipsy und Susi jeden morgen raus und abends wieder rein.

    Sie strichen zwar mal um unsere Beine, aber festhalten oder hochheben war ein tabu, da wurden sie zu Furien.

    Nun lebt unsere Susi aber bereits seit 3,5 Jahren nur noch drinnen, sie wollte auf einmal nicht mehr raus, ausser in den gesicherten Freigang, wo sie noch ab und an die Sonne geniesst. Sie wird jetzt immer verschmuster, kommt auf den Schoss und holt sich oft ihre Streicheleinheiten. Hochheben oder festhalten können wir sie aber immer noch nicht, da heben wir immer noch Probleme, wenn es zum TA geht.

    Geniesse einfach, wenn Deine Maus freiwillig kommt, denn das ist doch ein echter Liebesbeweis. Ich würde auch keine zu etwas zwingen.

    Ich hatte und habe schon viele Katze gehabt, jede von ihnen ist anderes und manche schmusen für ihr Leben gern, sind richtig hartnäckig, wenn sie kuscheln wollen, andere sind da reservierter, aber so ist es halt bei Katzen. Sie sind Persönlichkeiten und darum lieben wir sie ja ::flagge::

    Liebe Grüsse
    Marion
     
  10. #9 15.09.2009
    Heiligenschein

    Registriert seit:
    22.05.2009
    Beiträge:
    2.432
    Zustimmungen:
    0
    Sissi ::uhu::

    Ich denke es ist normal, dass die Katze nicht gleich angeschmust kommt. Sie muss dich ja auch erst mal kennen lernen und vertrauen fassen. Gib ihr ein wenig Zeit, dann kommt sie von ganz alleine. Bei uns hat es auch einige Wochen gedauert, bis sie von alleine mal aufs Sofa gekommen sind oder mit im Bett geschlafen haben. Das kann man nicht an der Rasse fest machen.
     
  11. #10 15.09.2009
    Nelo

    Registriert seit:
    22.11.2008
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke auch, dass das Vertrauen und die Liebe ja auch erst wachsen muß. Nicht jede Katze ist gleich Feuer und Flamme und möchte beschmust werden. Das kann sein, dass sich das erst entwickelt. Aber natürlich ist jede Katze anders. Aber ich glaube sie wird bestimmt noch etwas verschmuster, grad durch die Kastration und wenn sie älter werden, sind sie meist auch verschmuster.

    Also keine Sorgen machen, einfach so wie bisher. Nur nicht bedrängen, das wird schon. ::lolli::
     
  12. #11 16.09.2009
    SusanneK

    Registriert seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Bei uns ist es so, dass Leni sich tragen und streicheln lässt, sie aber nicht auf den Schoß kommen würde, das mag sie einfach nicht.
    Emmi lässt sich nicht gerne tragen, sie strampelt sich sofort wieder runter, lässt sich aber gerne streicheln, wenn sie irgendwo liegt.
    Und Frieda lässt sich gerne tragen und streicheln und abends kommt sie aufs Sofa und setzt sich auf meine Tastatur, auf den Schoß jedoch auch nicht.
    Alle 3 sind blaue BKH, also denke ich, dass das Verhalten deiner Katze ganz normal ist.
    ::uhu::
     
  13. #12 16.09.2009
    silschw

    Registriert seit:
    15.09.2009
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen an Alle ::uhu::

    Vielen Dank für die lieben Antworten - mann fühlt sich hier wirklich gut aufgehoben bei Euch ::sternenfaengerin::

    Gracy ist jetzt 9 Wochen bei uns und wir werden ihr alle Zeit der Welt geben sich bei uns gut einzuleben.

    Ich denke sie fühlt sich schon sehr wohl bei uns und wir lassen uns mal
    überraschen, ob sie dann auch mal zum schmusen auf uns zukommt ( und nicht nur wenn sie Hunger hat :streichel: )

    Schönen Start in den Mittwoch

    Sissi
     
  14. #13 16.09.2009
    J&M

    J&M Gast

    ::uhu::

    Schön das du dich wohlfühlst und egal was du hast einfach fragen...:knuddeln:

    Dir auch einen schönen Mittwoch...lg ela
     
  15. #14 25.09.2009
    yvonne79

    Registriert seit:
    24.09.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Also, meine beiden BKHs sind mittlerweile 3 Jahre alt und ich musste sage und schreibe 2,5 Jahre warten, bis aus den beiden Raufnasen richtige Schmuser wurden ::valentino::
    Habe die beiden auch nie gedrängt auf der Couch zu hocken oder sich hochheben zu lassen- wenn den Pelznasen nach Schmusen ist, dann kommen sie schon. Gomi war früher ein ganz schüchterner kleiner Kater, der es nichtmal mochte, wenn man ihn am Kopf angefasst hat. Heute ist aus dem schüchternen Kerl ein wahrer Superschmuser geworden. Tabby schläft seit eh und je im Bett und mag gerne morgens nach dem duschen mit mir kuscheln ::dance::
    Auf der Couch sitzt mit mir immer noch keiner,aber vielleicht kommt auch das noch.... Du siehst, mit Geduld wird aus Deiner Mietze auch bald ein kleiner Schmusekopp ::sternenfaengerin::
     
  16. #15 25.09.2009
    Emille

    Registriert seit:
    25.07.2007
    Beiträge:
    1.251
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    also ich habe 3 Damen hier und vom Charakter alle verschieden.

    Emille: sehr auf mich bezogene Dame, muss überall da sein wo ich bin. Schmusen und kuscheln nur wenn sie es will aber dann wird es schon sehr aufdringlich. Hoch nehmen und tragen kein Problem. Besuch/Fremden gegenüber ist sie eher etwas zurückhaltet aber wenn sie die Menschen für ok befindet kommt sie auch zu streicheln.

    Gina: mag immer kuscheln und schmeißt sich sofort auf die Seite. Sie mag es zum schlafen am liebsten unter der Bettdecke.
    Hoch nehmen und tragen mag sie auch. Besuch/Fremden ist sie sehr offen, schmeißt sich direkt vor die Füße zum streicheln.

    Dalia: mag nicht so das streicheln, sie liegt lieber neben uns aber schnurrt. Bei Emille und Gina mag sie gerne "nuckeln". Sie ist sehr eigensinnig aber im Wesen total lieb und hat vor nichts Angst.
    Hochnehmen und tragen mag sie aber obwohl sie nicht so der Schmusebär ist.
     
  17. #16 25.09.2009
    silschw

    Registriert seit:
    15.09.2009
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    0
    Danke auch an die "BKH" Dosis ::sternenfaengerin::

    ist schon interessant zu hören, wie es bei anderen ist :acute:

    Bin gespannt wie sich unsere Kleine entwickeln wird...

    Schönen Abend an alle ::uhu::

    Sissi
     
  18. #17 26.09.2009
    Klingenstädter

    Registriert seit:
    20.02.2008
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0

    Guten Morgen,

    also das möchte ich nur ungern so stehen lassen. Sicherlich hat man immer mal wieder Charakterköpfe dabei, die absolut darauf bestehen, die Zeit zum Schmusen sich selbst einzuteilen :-)

    Aber das Groh der BKH die ich kenne, und auch die ich hier habe und schon selbst gezüchtet habe, sind charakterliche "Schmeißfliegen" ::gacker:: ::gacker::

    Hier kommen Prägung und Charakter an sich aufeinander. Auf der anderen Seite, hat man einen sog. Charakterkopf, kann der Züchter 14 Wochen beschmusen und betüddeln wie er will, Stur bleibt dann Stur :-)

    An sich ist unsere Rasse sehr ruhig und verschmust. Das wollte ich doch eben noch zur "Ehrenrettung" der BKH sagen *lach*.

    LG Ina
     
  19. #18 26.09.2009
    yvonne79

    Registriert seit:
    24.09.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    BKHs sind halt die Besten ::gacker::

    Geht nix über meine beiden (bald drei) eigensinnigen kleinen Pelznasen-
    Menschen mögen's schließlich auch nicht immerzu betüdelt zu werden (also ich zumindest nicht) ::zunge::
     
  20. #19 08.08.2012
    McBäckchen

    Registriert seit:
    22.07.2012
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Annette,

    sorry,dass ich hier so rein platze.Wir haben eine Enkelin von eurer Emille.
    Emille hat doch Amicelli geboren,und wir haben eine Tochter von Amicelli.


    Darf ich vorstellen:


    Riana de Castillo Castellon


    DSCF1352.jpg DSCF1409.jpg DSCF1427.jpg
     
  21. #20 08.08.2012
    McBäckchen

    Registriert seit:
    22.07.2012
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Was dass Schmusen angeht von BKH Katze,naja unsere Sissi,lässt sich gar nicht auf den Arm nehmen.Wenn sie schmusen möchte,( man darf sie kurz streicheln),dann muss man zu ihr auf den Boden krauchen.
    Sissi ist so unter dem Motto: " Bitte nicht anfassen " und es darf auch nicht zulaut sein,wenn die gnedige Dame schlafen möchte.Ihr Sohn ist wieder anders,springt auf dem Schoss und schmusst und leckt mir den Arm dabei.Das ist so ca. 3 mal am Tag.Ins Bett kommt er laufe der Nacht,da wird man auch geweckt,er möchte dann geknuddelt und geknutscht werden.Aber er endscheidet.Wenn ich ihn mal nehme,dann kommt wohl kurz Mama durch,ich sage dann immer,dass ist die Sissi Gene.OK Irgendwas muss ja auch von Mama haben,es kommt aber selten vor.Er ist zu anderen Katzen auf Ausstellungen sehr freundlich.Sissi hingegen so unter dem Motto " Herrchen halte mich bitte ganz dolle fest" Andere Katzen betrachtet sie unter dem Motto,guck nicht so blöde.Unsere Riana ( wir nennen sie Lilly war erste mal in Dortmund,tja und die Kleine Maus ist sehr freundlich und fand es alles sehr sehr spannend.


    Tja ihr liesst ja selbst wie unterschiedlich Katzen sein können.


    LG Tanja
     

Weitere Tags

  1. bkh will nicht kuscheln

    ,
  2. wieso kuschelt bkh nicht

    ,
  3. britisch kurzhaar kuschelt nicht

    ,
  4. bkh schmust nicht,
  5. BKH katze schmusn,
  6. bkh kitten kuschelt nicht
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden