Bodenlose Fassungslosigkeit

Dieses Thema im Forum "Tierschutz & Notvermittlungen" wurde erstellt von Silver Love, 01.08.2009.

  1. #21 02.08.2009
    Tina J

    Registriert seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Wie kann man nur???

    Und
    dann macht sie sich auch noch Sorgen...

    Die arme Mäuse ..
    *Kopfscüttel*
     
  2. #1 02.08.2009
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #22 02.08.2009
    katzenmami

    Registriert seit:
    26.04.2009
    Beiträge:
    2.555
    Zustimmungen:
    0
    Es ist einfach grausam was Menschen den Tieren antun können ::peitsche::
     
  4. #23 02.08.2009
    sharone

    sharone Gast

    Hallo Christiane,

    finde es toll, dass du die zwei aus dem schlechten "Züchterhaushalt" rausgeholt hast und dich nun liebevoll um sie kümmerst. Sie scheinen es wirklich nötig zu haben. :cry:

    Ich hoffe, dass diese Züchter keine neuen Tiere mehr bekommen. Denn jedes Tier hat ein Recht darauf, dass es eben nicht so gehalten wird!!! ::peitsche::
    Aber wenn es sich jetzt rumspricht, wird es für die Züchter zum Glück schwieriger werden. Und evt. handelt ja auch der Verein - obwohl die oft zu lange warten.

    Drücke dir die Daumen, dass sich die beidne ganz schnell erholen.

    Liebe Grüsse
    Nicole & Bengis
     
  5. #24 02.08.2009
    MarionL

    MarionL Gast

    Hallo Christiane,

    Die armen Kätzchen sind ja anscheinend nicht in der Nähe bei einer Züchterin gewesen, hattest Du sie denn schon vorher einmal besucht gehabt oder hattest Du Dir zwei Perserkätzen bei ihr bestellt ?

    Auch wenn mir die Tiere sehr leid tun, so ganz verstehen kann ich jetzt nicht, dass Du sie "freigekauft" hattest. Ich persönlich hätte, wenn ich 2 Perser bei einer Züchterin gekauft hätte und sie wären in diesem Zustand bei der Übergabe gewesen, den Tierschutz und das Veterinäramt eingeschaltet, und natürlich auch den Verein.Dies würde ich auf alle Fälle umgehend machen. Eine Reisezeit von 11 Stunden ohne Wasser ist ja schon fahrlässig wenn nicht sogar strafbar. Da hätte ich die Polizei eingeschaltet und nicht die Katzen freigekauft.

    Ich hoffe, es geht ihnen inzwischen etwas besser.

    LG
    Marion
     
  6. #25 02.08.2009
    Silver Love

    Registriert seit:
    28.07.2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Genau das wird morgen geschehen - morgen werde ich in die TK fahren.
     
  7. #26 02.08.2009
    Silver Love

    Registriert seit:
    28.07.2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Nein, ich hatte nicht "bestellt". Die hatten eine Katze "zu verschenken" inseriert und da werde ich als Tierschützer ja gleich hellhörig und habe mal nachgehakt, so kam das Ganze ins rollen. Denn eigentlihc hatte ich eine Zweitkatze für meine Lisa gesucht und bin beim Durchforsten der Anzeigen auf jene Anzeige gestoßen und habe gleich mal nachgehakt. Es stellte sich dann raus, dass es "Züchter" waren und ihren Bestand anscheinend reduzieren wollten. Mir wurde dann urplötzlich noch eine 2. Katze angeboten und dann ein tier wieder abgesagt und wieder ein Kater angeboten, .... war alles sehr merkwürdig - aber ich ahnte ja schon, dass da was nicht stimmen konnte und habe somit einfach alles hingenommen, um die Tiere egal wie rauszubekommen.

    Ich hatte an dem Abend nicht mehr den Nerv noch irgendwas zu unternehmen. Ich war seit 4:45 Uhr auf den Beinen, hatte schon einen anderen Kater in sein neuen Zuhause geschickt, dann 2,5 Stunden zum Treffpunkt gegurkt und dann dort noch 3 Stunden auf die Leute gewartet (die standen Ewigkeiten im Stau). Ich war erst nachts um 0:00 Uhr zuhause und war total im Eimer. Übers WE kann man ja leider nicht viel erreichen.

    WAs will der Tierschutz machen? Tierschutz bin ich selbst. Ich kann nichts machen, da die Leute ja nicht Zuhause sind. Sie kommen erst nächste Woche nach Hause. Die Polizei interessiert sowas leider nicht - es sind bloss Katzen, die haben leider keine Lobby - und schon gar nicht freitags abends!

    Morgen geht es in die TK, um alle Tests inkl Röntgen zu machen.

    Naja, es geht ihnen soweit besser, dass sie heisshungig alles vertilgen was ich anbiete - inkl. Antibiotikum.
     
  8. #27 02.08.2009
    Nelo

    Registriert seit:
    22.11.2008
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Wäre natürlich super,wenn du sie beide behälst.

    Ich freu mich, dass es ihnen jetzt gut gehen wird.

    Mach mir aber auch Gedanken, dass es wahrscheinlich anderen Katzen dort genau so gehen wird.

    Das ärgert mich total. Hoffe sie kommen in keinen Verein mehr.
     
  9. #28 02.08.2009
    Darkside

    Registriert seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    7.735
    Zustimmungen:
    0
    Du suchst per Anzeige eine Zweitkatze für Deine Lisa?
    Sitzt Du nicht direkt an der Quelle als Tierschützer, sodaß Du Anzeigen nicht durchforsten mußt dafür?
     
  10. #29 02.08.2009
    Nessi

    Nessi Moderator

    Registriert seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    5.164
    Zustimmungen:
    2
    Äh, das verstehe ich jetzt nicht so ganz...Du hast sie freigekauft, dann sind sie zu verschenken gewesen? Was denn nun?

    Und leider muss ich Darkside zustimmen...Wenn Du eine Zweitkatze suchst, dann nehme ich doch eine Katze in Not und Du sitzt doch quasi an der Quelle, warum dann per Anzeige?
     
  11. #30 02.08.2009
    Stefan

    Registriert seit:
    13.04.2007
    Beiträge:
    9.111
    Zustimmungen:
    3
    Zitat Silver Love:
    Das kannst du glaube ich so nicht schreiben Silver Love.
    Es gibt eine Menge Tierschutzvereine, die bei solchen Situationen gleich alle Fäden ziehen, damit da was passiert. Wenn du im Tierschutz tätig bist, müsstest du ja wissen, das es jene Leute gibt, die Tierschutz betreiben indem sie nur Tiere in Not aufnehmen und dann weitervermitteln und dann noch solche Vereine, die wirklich dann sofort auch alles versuchen, damit sowas nicht mehr bei den entsprechenden Leuten passiert, wenn sie einmal ausfindig gemacht wurden. Dein Satz hört sich aber so an als ob es keinen anderen Tierschutz- Verein gibt bzw. das alle gleich verfahren. Das ist ja nicht so !
     
  12. #31 02.08.2009
    Silver Love

    Registriert seit:
    28.07.2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Weil ich eigentlich nur Hundeschutz mache und somit nicht DIE Quellen habe, nur einige wenige und die haben nicht das, was ich gern hätte - was langhaariges.
     
  13. #32 02.08.2009
    Silver Love

    Registriert seit:
    28.07.2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Das gnaze ist am Freitag ABEND passiert und aufgeflogen!! Was soll ich da bitte machen?! Da ist nix und niemand zu erreichen. Morgen ist Termin in der TK, dann wird ne Anzeige gemacht - wenn es Misshandlungen nachzuweisen gibt und Verein, Züchter, Kittenkäufer sind informiert. Sind alle also informiert soweit ich es machen kann - den Rest muss nun der Verein machen.
     
  14. #33 02.08.2009
    30Michaela

    Registriert seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Züchter ? Wohl eher Vermehrer !!!!
    Wie kann man nur sowas machen :dof:

    Aber die kleinen sind ja jetzt in sehr guten Händen .

    LG Michaela
     
  15. #34 02.08.2009
    Silver Love

    Registriert seit:
    28.07.2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    1. ich habe mich auf eine Anzeige "zu verschenken" gemeldet, weil ich da grundsätzlich nachhake und Hilfe anbiete (ich habe KEINE Anzeige geschaltet!!!)
    2. mir wurde eine katze angeboten
    3. ein paar tage später wurde mir eine 2. katze angeboten, auch zu verschenken
    3. ein paar tage später wurde die erste Katze "storniert", weil die Züchter angeblich von ihrem Rückkaufsrecht Gebrauch machen wollten,
    4. dann wurde mir der kater für 150 Euro angeboten, weil ist ja eine rassekatze (warum die anderen das nicht sein sollten, ist mir auch schleierhaft!)

    Ergo: habe ich eine Katze für 150 Euro gekauft und 1 geschenkt bekommen.

    Ich war nun mal auf der Suche nach einem passenden Tier zu meiner Lisa - ich wollte was weibliches Langhaariges und war im Tierschutz schon lange auf der Suche, aber hatte nichts passendes gefunden. Entweder schon weg, zu weit entfernt, unkastrierter kater, spanische vermittlung war gescheitert oder sonst was, ...

    Ich hoffe, dass ich alle Unklarheiten beseitigen konnte. Wenn jemand an weiteren Details interessiert ist, dem schicke ich gern den mailverkehr - der total konfus ist.
     
  16. #35 02.08.2009
    Norwegerfan

    Registriert seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Dann verstehe ich aber das hier nicht, da suchst du eine Mitfahrgelegenheit für einen blauen Perser.
    klick


     
  17. #36 02.08.2009
    Silver Love

    Registriert seit:
    28.07.2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Uff... also, Caruso hat hier in Diepholz sein ehemaliges Zuhause verloren und meine Freundin in Stuttgart hatte ihn im Internet gefunden und wollte ihn unbedingt haben, da sie vor einiger Zeit ihren eigenen Blauen verloren hatte. Da sie aber weit wegwohnt, bat sie mich, ihn zu holen und ihr zu schicken!! sie war nun mal schneller als ich und somit war er ihrer (und ich wollte ja keinen Kater!)

    Auch er war ein Tierschutzfall, in dem ich geholfen habe.

    Auch als Tierschützer hat man eigene Tiere - und wenn man einen Platz frei hat für ein eigenes neues Tier, dann sucht man nach dem, was man vielleicht gern hätte.

    Meine Freundin betrebit aktiven Katzenschutz und wäre sicher viel dichter an der Quelle, aber auch sie hatte für sich nicht das gefunden, was sie suchte. Auch wir Tierschützer behalten nur die Tiere, in die wir uns verlieben. Wir nehmen zwar auch jedes andere Tier auf, das Hilfe braucht, aber behalten tun wir eben auch nur das, was wir möchten. Was ist denn daran falsch??

    Wollt Ihr nun mich hier auseinandernehmen?? Oder was soll dieses Kreuzverhör?
     
  18. #37 02.08.2009
    sharone

    sharone Gast

    Hallo Christiane,

    ich denke keiner will dir hier etwas böses.

    Doch wir Züchter wissen eben auch, dass man Tiere nicht "freikaufen" kann, sofern die Zucht danach nicht geschlossen wird.
    Denn leider ist es so, dass wenn Tiere ausziehen sie Platz für den nächsten Nachwuchs machen und das sollte man nicht unterstützen. Denke das weisst du selber auch.
    Daher kommen wohl auch die Fragen von einigen. Da ja noch nicht klar ist, was mit der "Zucht" passieren wird.

    Nimm es nicht persönlich, denn den meisten geht es wohl einfach darum, dass dieser "Züchterin" das Handwerk gelegt wird.

    Liebe Grüsse
    Nicole & Bengis
     
  19. #38 02.08.2009
    Nessi

    Nessi Moderator

    Registriert seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    5.164
    Zustimmungen:
    2
    Das hat nix mit Kreuzverhör zu tun, sondern nur, dass hier einiges Widersprüchliches auftaucht, was uns doch einiges hinterfragen lässt.

    So wie das hier z. B.

    Und genau das ist es, was mich fraglich stimmt.

    Auch diese Aussage hier:

    Ich hab mal auf Deiner HP geschaut, da sehe ich bspw. keine Vermittlung von Kitten. Wo kommen die denn auf einmal her?

    Ich hab in Deinem Profil gesehen, dass Du gerne Katzen züchten möchtest...Kommen die schon aus einem Wurf von Dir?
     
  20. #39 02.08.2009
    Silver Love

    Registriert seit:
    28.07.2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Nicole,

    also, ich weiss, dass die Leute schon wieder auf der Suche nach neuen Tieren sind, aber da ich bisher weder die nötigen Kontakte in die Züchterszene habe noch mich da schon besonders gut auskenne, muss ich da den Züchtern, die dorthin verkauften und dem Zuchtverein vertrauen, dass sie alles in die Wege leiten. Ich kann nur die Infos, die ich bekommen habe alle weiterleiten und die Beweise anhand der Katzen sichern. Mehr kann ich deswegen nicht tun, zumal ihc auch selbst noch andere Dinge zu tun habe. Nämlich die Versorgung der ganzen Viecher.

    Ich hoffe sehr, dass diesen Menschen das Handwerk gelegt wird. Soviel ich weiss haben die ersten Züchter die Mißstände dort mittlerweile öffentlcih gemacht - sie haben es über "Listen" geschickt. ich weiss nicht, was das ist oder was es bewirkt, aber man erzählte mich, dass so alle Züchter davon erfahren würden und hoffenlich nichts mehr dorthin verkaufen.

    Mir ging es in erster Linie darum diese, bzw. soviele Tiere wie möglich da rauszubekommen. Ohne diese Tiere könnte man nun keine Beweise sammeln und wäre es vielleicht nicht aufgeflogen. Sonst wären es wieder alles nur Vermutungen oder Dinge vom Hören-Sagen und niemand unternimmt was, weil man keine Beweise liefern kann. Deswegen musste ich erst die Tiere "sichern".
     
  21. #40 03.08.2009
    Silver Love

    Registriert seit:
    28.07.2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ich schliesse hiermit das Thema!!

    Begründung - wenn es interessiert:

    Die Mails, die mich erreichen, lassen mich bis ins Mark erschaudern - selten soviel Kaltschnäuzigkeit und Miss- und Verachtung des Lebens ist mir noch nie untergekommen!

    Mit sowas möchte ich nichts zu tun haben. Ich werde meine beiden Mäuse entsprechend untersuchen, behandeln und ggf. operieren lassen und die Konsequenzen daraus ziehen. ::schlafmuetze::

    Und dennoch werde ich nicht aufhören, derartige Mißstände und Mißhandlungen anzuprangern. Ich war schon immer unbequem und werde es wohl immer bleiben - aber dafür lieben mich meine Tiere, denn einer muss für sie sprechen. ::peitsche::

    *ironie mod ein* Andere sollen sich weiter eine goldene Nase verdienen, die Augen verschliessen und einfach sich nen Lenz machen - die Tierschützer werden ihre Ehemaligen schon nach Gebrauch einsammeln, aufpäppeln und auch brav die Kosten übernehmen. :acute: (in spanien machen wir das ja schon seit Jahren - warum in die Ferne fahren, wenn man es auch vor der Haustür bekommen kann!)

    Und eines steht für mich fest: Das Wort "Zucht" und "Züchter" hat für mich eine Bedeutung bekommen, die mit Elite und Verantwortung nicht mehr das Geringste zu tun haben, sondern ich sortiere es nun zum wiederholten bestätigten Male in die allerunterste Schublade namens "Profit / Habgier & Ignoranz." ein. (Ausnahmen bestätigen die Regel!)

    Over and Out!! ::uhu::
     
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden