China schränkt Handel mit Elfenbein weiter ein

Dieses Thema im Forum "IFAW - Internationaler Tierschutz-Fond" wurde erstellt von Gast5874, 25.03.2016.

  1. #1 25.03.2016
    Gast5874

    Gast5874 Gast

    Die chinesische Regierung verbietet ab sofort den Import von Elfenbein und Elfenbeinprodukten, die vor 1975 auf den Markt kamen, also bevor das Washingtoner Artenschutzübereinkommen CITES in Kraft trat. Dieses Verbot gilt vorerst bis 31. Dezember 2019.


    Zwei weitere Handelsverbote, die China 2015 zunächst nur für ein Jahr einführte, werden ebenfalls bis Ende des Jahres 2019 verlängert. Diese untersagen die Einfuhr von afrikanischem Elfenbein aus der
    Trophäenjagd sowie Elfenbein-Schnitzereien aus Afrika, die nach 1975 erworben wurden.
    „Diese wichtigen Importverbote zeigen die Entschlossenheit der chinesischen Regierung, sich der Weltgemeinschaft im Kampf gegen den Elfenbeinhandel anzuschließen“, so Robert Kless, Kampagnenleiter des IFAW (International Fund for Animal Welfare) in Deutschland. „Aber um die Elefanten wirklich vor der Wilderei zu schützen, muss Präsident Xi Jinping sein offizielles Versprechen einlösen, den nationalen Handel in China zu beenden.“


    Der Handel mit Elfenbein-Schnitzereien innerhalb Chinas ist legal, solange bestimmte Richtlinien erfüllt werden. Das gilt für Elfenbein, das vor 1981 importiert wurde, also bevor China sich CITES anschloss, und wenn es aus dem von CITES genehmigten Sonderverkauf von Lagerbeständen aus vier afrikanischen Ländern aus dem Jahr 2008 stammt.

    „Die Existenz eines legalen nationalen Handels ermöglicht Kriminellen, illegales Elfenbein von gewilderten Elefanten in den Markt zu schleusen“, so Kless weiter. „Das erschwert die Arbeit von Zollbeamten erheblich und verunsichert Konsumenten, die davon ausgehen, dass das Elfenbein legal sein muss, wenn es offiziell verkauft wird. Wir fordern deshalb klare Gesetze, die jeglichen Elfenbeinhandel unterbinden, konsequente Durchsetzung und harte Strafen für Verstöße. Nur so kann der Konsum von Elfenbein stigmatisiert werden und die Nachfrage sinken.“...

    © IFAW – Internationaler Tierschutz-Fond

    Quelle und Fortsetzung hier
     
  2. #1 25.03.2016
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden