Der kleine Karl aus dem Kanal

Dieses Thema im Forum "Sunnydays of Animals e.V." wurde erstellt von MarionL, 16.05.2018.

  1. #1 16.05.2018
    MarionL

    MarionL Administrator

    Registriert seit:
    23.04.2012
    Beiträge:
    24.183
    Zustimmungen:
    0
    Nach dem heftigen Gewitter am letzten Sonntag fand Can auf dem Weg zur Futterstelle ein winziges Katzenbaby im Wasser des Kanals, das Kleine war kurz vor dem ertrinken ...

    Can hat den völlig durchnässten und unterkühlten kleinen Kater herausgefischt, einen Notruf an
    Angelika abgesetzt und ist sofort mit dem Winzling nach Hause gegangen. Dort wurde der Kleine erst einmal getrocknet und gewärmt.
    Angelika hat den kleinen Kater abgeholt und dann Zuhause versucht, Nahrung in das Katerchen hineinzubekommen. Das war schwierig, weil der kleine Karl, so hatte sie ihn getauft, überhaupt keine Ziegenmilch wollte. Angelika hat dann eine besondere Nahrung für den Kleinen angerührt bestehend aus Katzenfutter für Kitten mit etwas Ziegenmilch und Elektrolyt. Das Ganze dann mit dem Zauberstab fein püriert und mit der Spritze dem Katerchen verabreicht.....

    [FONT=&amp]© Sunnydays for Animals e.V,

    Quelle und Fortsetzung hier



    [/FONT]

     
  2. #1 16.05.2018
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #2 16.05.2018
    Martina*

    Martina* Moderator

    Registriert seit:
    18.05.2012
    Beiträge:
    8.991
    Zustimmungen:
    0
    Ich drück für den kleinen Karl, feste Daumen.
     
  4. #3 18.05.2018
    sachsenmädel

    Registriert seit:
    17.07.2010
    Beiträge:
    10.396
    Zustimmungen:
    1
    Viel Glück und Daumen drück,kleines Karlchen ♥
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden