Der Schock des Tages

Dieses Thema im Forum "Meine Katze bekommt Kitten" wurde erstellt von Glückskeks, 18.07.2013.

  1. #101 25.07.2013
    roter Schnabel

    Registriert seit:
    27.12.2008
    Beiträge:
    2.428
    Zustimmungen:
    1
    Ich wünsche Sweety und ihren
    Kleinen alles Gute und hoffe, dass es der kleinen Familie bald wieder gut geht.
     
  2. #1 25.07.2013
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #102 26.07.2013
    Oscar

    Registriert seit:
    06.10.2011
    Beiträge:
    1.447
    Zustimmungen:
    0
    Hatte ich nicht irgendwo schon letzten befürchtet, daß die Truppe sich etwas eingefangen haben könnte? Wäre auch maßlos sauer, wenn man selbst an alles Mögliche denkt und andere, ohne zu überlegen, ´mal eben gefährden.

    Wenn die Sache meldepflichtig ist, kann man sich darauf verlassen, daß der TA/die Klinik bereits gemeldet hat? Ansonsten würde ich die Chance wirklich nutzen und eine schriftliche Eingabe an das Ordnungsamt machen, in der der Ablauf noch einmal geschildert und die gegenwärtigen Folgen beschrieben werden. Jede/r MitarbeiterIn hat da noch einen Vorgesetzten. Wenn man sich nicht wehrt, erfahren die womöglich nie, welchen Mist der Angestellte verzapft und es läuft so weiter.

    Die Meldepflicht trifft ferner, wenn ich es richtig verstanden habe, auch auf das Gesundheitsamt zu. Dort würde ich evtl. zunächst persönlich vorsprechen oder, da Du Deine Zeit ja eigentlich sinnvoller einsetzen musst, auch schriftlich agieren. Irgendwo kommt der Erreger ja her. Wer weiß, um was für eine Pflegestelle es sich handelt, aber bei der Vorstellung, daß dort erkrankte Kätzchen vermittelt werden, die wiederum ihre Menschen anstecken können, wird mir ganz anders.

    Die Möglichkeit, eine einstweilige Verfügung zu beantragen, um den Namen der neuen Besitzer in Erfahrung zu bringen, gibt´s tatsächlich (die Ordnungsgelder varieren aber!). Das wird der Anwalt auch wissen. Gehe davon aus, daß er es zunächst im Guten mit einem üblichen Aufforderungsschreiben mit Fristsetzung (meist 10 bis 14 Tage) probieren wird. Die Zeit wäre also noch nicht um.
     
  4. #103 26.07.2013
    Gast4406

    Gast4406 Gast

    Also ich habe noch einmal meine Freundin, eine Anwältin, gefragt und sie hat nach dem Lesen der Sachlage dieses geschrieben
    Zitat:
    Liebe Ruth,
    die Frage habe ich mir auch schon gestellt. Sie hat sie ihrem Anwalt gestellt - und der hat (richtig) geantwortet: man wird es kaum beweisen können! Insofern gibts da leider nix weiter zu zu sagen. Sie müsste nachweisen, dass die Keime - was die Umgebung der Katzen angeht - ausschließlich auf der Pflegestelle vorkommen. Sie kennt die nicht einmal. Da hat sie leider keine Chance, zumal Keime immer und überall vorkommen.
    Zitat Ende

    Evtl. hilft das ja etwas in dieser Sache weiter.
     
  5. #104 26.07.2013
    Gast5874

    Gast5874 Gast

    Ich kann mir auch vorstellen, dass es sehr schwierig sein wird, das zu beweisen. So kann jeder Besucher oder man selber auch Keime ins Haus schleppen. Wir hatten vor Jahren auch mal Giardien und fragen uns noch heute, wie wir die ins Haus bekommen hatten. Obwohl Besucher und auch wir nicht mit Strassenschuhen in der Wohnung laufen.

    Ich hoffe, dass es Sweety und den Lütten bald wieder besser gehen wird, alle Daumen und Pfötchen sind gedrückt.
     
  6. #105 26.07.2013
    Oscar

    Registriert seit:
    06.10.2011
    Beiträge:
    1.447
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde gar nicht in Richtung Schadensersatz gehen, sondern die Erkrankung als Aufhänger nehmen wollen, den Vorgang vom letzten Wochenende beim Ordnungsamt noch einmal aufzurollen.

    Was mir noch einfiel: Bei einem so kleinen Dorf wird man doch herausfinden können, wer da oder in der Nachbargemeinde für das Ordnungsamt die Notaufnahme macht.
     
  7. #106 26.07.2013
    Glückskeks

    Registriert seit:
    03.06.2013
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Neues aus der Klinik.
    Sweety geht es wieder recht gut, den beiden Jungs .. Rasputin und Lucky.. und einem meiner Mädels .. Ronja... geht es auch schon wieder viel besser, nur Lucy.. die gestern separiert wurde, weil es ihr so schlecht ging, hing heute morgen noch am Tropf. Den bekommt sie aber laut Ta heute nachmittag ab und wenn sie stabil bleibt, darf sie wieder zu Mama den andern und dann dürfen sie alle Montag früh nach Hause.
    Lucy braucht zwar dann noch besondere Aufmerksamkeit, weil sie so arg abgenommen hat, und bekommt dieses rekonvaleszens Zeug (den Namen hab ich schon wieder vergessen), aber das kann sie ja dann auch zu Hause weiter nehmen.
    Ich bin echt froh, daß es Allen besser geht und freu mich irre auf Montag.
    Für jeden meiner geliebten Schätze hab ich einen neuen Stinkie genäht.. so als willkommen zurück Geschenk .. ich weiss.. das ist bissl kindisch, aber ich freu mich halt so, wenn sie alle wieder da sind.
     
  8. #107 26.07.2013
    katje

    Registriert seit:
    11.09.2011
    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    0
    In die Richtung dachte ich auch. Schadenersatz könnte man dann ggf. später geltend machen. Aber wie gesagt: Wenn's meldepflichtig ist und eine gefahr für Menschen ist das ja Grund genug, es mitzuteilen und prüfen zu lassen.

    Schön, dass es den Katzen wieder besser geht!
     
  9. #108 26.07.2013
    spreeloewe

    Registriert seit:
    01.07.2011
    Beiträge:
    1.685
    Zustimmungen:
    0
    Das sind gute Nachrichten.
    Wir freuen uns mit dir über die Fortschritte der Genesung der Katzenfamilie.
    Trotzdem bleiben alle Daumen und Pfötchen gedrückt, damit auch die kleine Lucy wieder ganz gesund wird.
     
  10. #109 26.07.2013
    Gast5874

    Gast5874 Gast

    Das hört sich schön an, dann drücke ich die Daumen, dass die Genesung weiter so gut voran geht und die Süssen am Montag dann wieder bei Dir sind
     
  11. #110 27.07.2013
    Glückskeks

    Registriert seit:
    03.06.2013
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    juhuuu :juchu:
    heute morgen war ich in der Klinik um meine Süßen zu besuchen und da kommt der Doc und meint, ich kann sie alle mit nach Hause holen :happy:
    Der kleinen Lucy geht es viel besser und sie frisst schon wieder gut.
    Ich hab gleich mal neue Bilder gemacht von den Zwergen .. ich bin überglücklich.

    Lucy1.jpg das ist Sorgenkind Lucy

    Rasputin1.jpg Ich bin Rasputin

    Ronja.jpg Ich bin die süße Ronja

    _lucky(1).jpg und ich bin Lucky ... schau mir in die Augen Kleines *g
     
  12. #111 27.07.2013
    spreeloewe

    Registriert seit:
    01.07.2011
    Beiträge:
    1.685
    Zustimmungen:
    0
    Herzlichen Glückwunschflowers zur Genesung der Katzenfamilie.:hurra:
    Es sind wunderschöne Katzenkinder, welche sogar sehr brav auf dem Blumenkissen sitzen.
     
  13. #112 27.07.2013
    CzaCza

    Registriert seit:
    07.01.2012
    Beiträge:
    1.666
    Zustimmungen:
    0
    Hey Super und ich hoffe, dass nun damit alles überstanden ist und Du Dich auf die Aufzucht konzentrieren kannst.
     
  14. #113 27.07.2013
    Gast5874

    Gast5874 Gast

    Wow, das ist ja eine tolle Nachricht. Freue mich für die Süssen, dass sie alles gut überstanden haben und wieder Zuhause sind.

    Die Lütten sind einfach knuffig, wie sie schön brav in die Kamera schauen
     
  15. #114 27.07.2013
    Coco

    Registriert seit:
    06.05.2012
    Beiträge:
    821
    Zustimmungen:
    0
    Die Kleinen sind ja zum fressen süß, so knuffig. Die Augen von Lucky sind soo schön
     
  16. #115 27.07.2013
    CzaCza

    Registriert seit:
    07.01.2012
    Beiträge:
    1.666
    Zustimmungen:
    0
    Sandra hat mich mit der Nase drauf gestubst und ich habe Deinen Kommentar irgendwie nicht richtig gedeutet. Aber ist schon krass die Augenfarbe von Lucky. bin gespannt, ob und wie die sich weiterhin verändert. für mich ist definitiv der "Russe" der Papa.

    übrigens ist Sweety für mich eine black-smoke-white und Ronja ist ebenfalls für mich black-smoke.
     
  17. #116 27.07.2013
    julia_stak

    Registriert seit:
    10.07.2012
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    :wolkegirl::wolkegirl::wolkegirl:

    Snd die niedlich. Hier sind weiterhin alle Daumen und Pfötchen (auch Hasenpfötchen, die sollen ja Glück bringen:D) gedrückt, dass es weiter bergauf geht.
     
  18. #117 27.07.2013
    kira & lilly

    Registriert seit:
    20.01.2010
    Beiträge:
    2.009
    Zustimmungen:
    0
    das glaub ich dir auf´s Wort und kann dich so gut verstehen (kämpfe auch seit 1,5 Wochen um meine Pflegis),
    in ihrer gewohnten Umgebung werden sie sicher auch schneller wieder zu Kräften kommen,
    da hast du ein wunderhübsches Kleeblatt,:kleegirl:
    weiterhin alles Gute für euch
     
  19. #118 28.07.2013
    Kittyclaw

    Registriert seit:
    08.03.2013
    Beiträge:
    1.254
    Zustimmungen:
    1
    Hey, das sind wunderbare Neuigkeiten! :topgirl:Jetzt aber keine schlechten Nachrichten mehr :jagirl:Die kleinen sind wirklich wunderschön!! ZUm Glück konnten alle gerettet werde. Und ich denke, CzaCza hat recht, der Papa ist bestimmt der Russe :)
     
  20. #119 31.07.2013
    Oscar

    Registriert seit:
    06.10.2011
    Beiträge:
    1.447
    Zustimmungen:
    0
    Was gibt es bei unserer Lieblingsfamilie eigentlich neues? Wie geht´s Mutter & Kindern gesundheitlich? Hat der Erbe schon mitteilen können, wie die Chancen auf Rückerhalt der Kater ist?
     
  21. #120 31.07.2013
    Glückskeks

    Registriert seit:
    03.06.2013
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    meinen Süßen geht es richtig prima.. die Kitten sind sehr aktiv und halten uns mich echt auf Trab :kopfgirl:
    Jetzt weiss ich auch was Sandra meinte mit *wart mal ab wenn die rumturnen, das wird lustig*
    Danke Sandra.. magste nicht bissl Patentante spielen und die Chaostruppe mal nen Wochenende hüten? *ggg
    Nein im Ernst.. ich geniesse die Zwerge und ihren Unsinn, den sie treiben. :grinsekatze:
    Wer brauch auch schon so blöde Blumenvasen? Die Blumem sehen in der Natur eh viel besser aus und das Wasser in der Vase eignet sich auch prima um den doofen Hund zu erschrecken, wenn man die Vase zerdeppert :kichergirl:

    Was den Rückerhalt der beiden Kater angeht, weiss ich noch nix Neues.. der Erbe ist wohl noch mit seinem Anwalt in dieser Richtung zu Gange.
    Eine versuchte gütliche Einigung letztes Wochenende ist meines Wissens an der Sturheit und Unverschämtheit der Schwester des Erben gescheitert.
    Sobald ich was Neues weiss, geb ich euch Bescheid
    LG Sue
     
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden