Die Tierschutz AG im Einsatz für die Fledermaus

Dieses Thema im Forum "E T N e.V. / Partner für Tiere und Natur" wurde erstellt von Gast5874, 29.06.2018.

  1. #1 29.06.2018
    Gast5874

    Gast5874 Gast

    Man hört Gehämmer, Akkuschrauber und Kindergelache - die Tierschutz-AG der Gesamtschule Much ist voller Tatendrang. Nachdem im letzten Jahr für die Feldmaus Häuser aus Tennisbällen gebaut wurden, war nun das nächste Projekt an der Reihe: die Fledermaus.

    Im Unterricht lernten die kleinen Tierschützer bereits viel über verschiedene Fledermausarten. Wo und wie sie leben, was sie fressen und wo man welche Art findet. Die natürlichen Behausungen,
    nämlich Höhlen und Spalten in alten Bäumen, werden aber immer weniger. Deshalb wurde entschieden sich die jungen Tierschützer Fledermauskästen zu bauen, in denen die Fledermäuse Unterschlupf finden können.

    Nachdem die Fünft- und Sechstklässler in Gruppenarbeit selbstständig ihre Kästen gebaut hatten, ging es am 25.06.18 ans Anbringen. Die AG traf sich mit Josef Freiburg, Naturschutzbeauftragter von Much und zwei Mitarbeiterinnen des ETN an der Fatimakapelle in Much, um gemeinsam geeignete Bäume ausfindig zu machen. Bei der Auswahl der Bäume ist einiges zu beachten: „Die Kästen müssen in südöstlicher Richtung angebracht werden können und die Einflugschneise muss frei sein“, erklärte Josef Freiburg den Kindern. Ist eine freie Einflugschneise nicht gegeben müssen auch mal ein paar Äste weichen, in mehr als fünf Meter Höhe kein leichtes Unterfangen. Während drei Jungs der Tierschutz-AG die Leiter festhielten montierte ein Mitarbeiter der Stadt die Kästen. Die anderen Kinder schauten gespannt zu wie ihre selbstgebauten Kästen nun endlich an den Bäumen hängen. Ihnen erklärte Josef Freiburg: „Im Sommer nutzen die Fledermäuse gerne solche Kästen oder suchen sich hohle Bäume. Im Winter schlafen sie lieber in Häusern oder Stollen, die tief ins Erdreich reichen.“....

    © ETN

    Quelle und Fortsetzung hier
     
  2. #1 29.06.2018
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden