Dosierung/Potenz Globulie bei Trächtigkeit??!

Dieses Thema im Forum "Meine Katze bekommt Kitten" wurde erstellt von Jey Jey, 25.09.2012.

  1. #61 31.10.2012
    Gast5934

    Gast5934 Gast

    Herzlichen Glückwunsch,
    für
    die Mama und die Kleinen alles Gute
     
  2. #1 31.10.2012
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #62 31.10.2012
    SandraD.

    Registriert seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    3.052
    Zustimmungen:
    0
    Hallo jey jey
    erstmal Herzlichen Glückwunsch zu den ersten beiden süßen.
    Solltest du irgend welche weitere Fragen haben,kannst du auch gerne in den Chat kommen.

    LG Sandra
     
  4. #63 31.10.2012
    Jey Jey

    Registriert seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die vielen Antworten.

    Also Bilder habe ich bereits gemacht, aber aus sicherer Entfernung (also ohne irgendwen zu stören) und selbstverständlich ohne Blitz. Sobald sich hier alles beruhigt hat (also vorallem ich :P) werde ich ein paar einstellen :)

    Mitlerweile sind es 4 Babys. Nummer 3 kam um 16:54 Uhr und Nummer 4 um 17:28 Uhr. Der Bauch ist jetzt nicht mehr so dick, aber auch nicht normal... Aber Peach hat sich etwas entspannt und liegt mit den 4 Lütten in ihrer Kiste und schläft. Eigentlich rechne ich nicht mehr mit weiteren Babys (4 reichen auch vollkommen... Großen Respekt an die Mama) aber ich werde sie dennoch unter beobachtung halten.

    Ich halte euch auf dem Laufenden :)

    Liebe Grüße
     
  5. #64 31.10.2012
    Gast5874

    Gast5874 Gast

    Hallo Jey Jey,

    ich denke, Petra hatte Dir auch gesagt, dass nach der Geburt die Wegwerunterlagen entfernt werden sollen, damit die Mama und die Kitten ein sauberes Nest haben.

    Oh ha, nun sind es ja schon 4 Lütte, da ist die Mama aber fix. Noch einmal herzlichen Glückwunsch zur Geburt der kleinen Muckels. Ich denke, jetzt kannst Du auch etwas entspannen, wenn die Mama schläft.
    Und wie Sandra geschrieben hatte, falls Fragen sind oder Probleme auftauchen, einfach in den Chat gehen, meist ist ein Züchter dort und kann Dir helfen oder eben bei Petra anrufen, die Dich ja auch bereits telefonisch beraten hatte.

    LG Marion
     
  6. #65 31.10.2012
    Jey Jey

    Registriert seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Marion,

    ja, ich hatte einen gazen Stapel an so wickelunterlagen (einweg) in der Wurfkiste liegen und habe nach jedem Baby die oberste rausgemacht damit die süßen es wieder schön trocken hatten.

    Ja, ich denke auch, dass alle Babys da sind, so entspannt wie Peach jetzt ist. Aber ich habe trotzdem noch ein Auge auf sie. Fällt bei den süßen Kleinen gar nicht schwer :P

    Und danke nochmal für die vielen Antworten und Glückwünsche. Sollte etwas sein, komme ich in den Chat oder belästige Petra - da hast du schon recht :)

    Viele liebe Grüße
     
  7. #66 31.10.2012
    Ich bin schon sehr gespannt auf neue Nachrichten, muss aber ins Bett.

    Ich wünsche eine gute Nacht! :)
     
  8. #67 31.10.2012
    Isis

    Isis Katzenflüsterer

    Registriert seit:
    09.12.2008
    Beiträge:
    3.145
    Zustimmungen:
    0
    grins, ja ja darfst mich belästigen, nehm das Telefon mit ans Bett,
    kann aber sein dass ich noch verschlafen klinge am Telefon , lach....
    Super dass alles gut gelaufen ist,
    denk an die Mama mit päppeln, Flüssigkeit, Frischkäse oder Kittenmilch wie besprochen.

    Genau, das war gut mit den vielen Lagen, so liegt mama und die Babys sauber und trocken und kühlen nicht aus.
    Nachgeburten sind alle da?
     
  9. #68 01.11.2012
    Jey Jey

    Registriert seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Soooo,

    jetzt konnte ich mich mal von der kleinen Familie lösen :)

    Bis jetzt geht es allen prächtig. Peach ist eine super Mama. Ist bisher nicht ein einziges Mal aus der Box gegangen. Ich habe ihr Katzenmilch und mit Quark vermengtes Futter direkt vor die Box gestellt gehabt, aber nicht mal so weit möchte sie von ihren Kleinen weg. Erst als ich ihr die Näpfe abwechselnd direkt vor die Nase gehalten habe, hat sie was gegessen/getrunken. Sie kümmert sich wirklich liebevoll!

    Es ist auch kein Baby mehr gekommen. Der Bauch ist noch etwas dick aber jetzt wieder weich und nicht mehr hart wie während der Geburt. Ich denke das braucht dann einfach noch etwas Zeit bis sich der Bauch zurückbildet.

    Mal nochmal die Baby-Daten im Überblick:

    Baby 1 kam um 16:08 Uhr mit 89 Gramm auf die Welt. Das ist das orange getiegerte. Ich tippe auf ein Weibchen (bin mir bei der Geschlechterbestimmung aber wirklich unsicher)

    Baby 2 kam um 16:19 Uhr mit 87 Gramm auf die Welt. Es ist 3-farbig und insgesamt aber etwas dunkler als Nummer 3. Ich tippe auch hier auf ein Weibchen (3 Farbige sind doch fast immer Mädels, oder?)

    Baby 3 kam um 16:54 Uhr mit 88 Gramm auf die Welt. Es ist auch 3-farbig, aber insgesamt etwas heller. Auch hier tippe ich auf ein Weibchen

    Baby 4 kam um 17:28 Uhr mit 99 Gramm auf die Welt. Es ist schwarz-weiß und ich tippe auf einen Hanh im Korb :P

    Nachgeburten sind alle gekommen und wurden brav gefressen.

    Und nun gönne ich mir etwas Schlaf und bin gespannt, wie es morgen hier weiter geht :)

    Viele liebe Grüße und danke nochmal für die super Unterstützung hier :) Babys1.jpg Babys2.jpg
     
  10. #69 01.11.2012
    GabrielaP

    Registriert seit:
    14.03.2012
    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    0
    Herzlichen Glückwunsch und
    viel Spass mit der Rasselbande.

    Wirklich liebe Fotos!!!!!!!
     
  11. #70 01.11.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 01.11.2012
    Eine schöne kleine, bunte Familie! Toll! ♥ ♥ ♥

    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
     
  12. #71 01.11.2012
    Gast5874

    Gast5874 Gast

    Hallo Jey Jey,

    ach, wenn man so eine Katzenfamilie sieht, wird einem immer ganz warm ums Herz. Die Lütten sind einfach süss. Wahrscheinlich wirst Du die nächsten Wochen kein Fernsehen mehr brauchen, denn es gibt jeden Tag Veränderungen und wenn die kleinen Muckels erst mal rumwuseln, dann ist Action angesagt.

    Du dankst uns für die Unerstützung, aber der eigentlich Dank gebührt Dir. Du hast Peach bei Dir aufgenommen und Dich um die Mama gekümmert. Und aus Deinen Zeilen konnte man immer wieder lesen, wieviel Vertrauen die hübsche Peach schon zu Dir gefasst hat. Nun kümmerst Du DIch nicht nur um sie, sondern gleich um die ganze kleine Katzenfamilie, standest ihr bei der Gebrt bei, das verdient Hochachtung. Du hast das ganz toll gemacht.

    Nun wünsche ich der süssen Peach und den kleinen Mäuschen alles Gute und hoffe, dass Du uns weiter dran teilnehmen lässt, wie sie sich entwickeln. Du weisst doch, wir lieben Katzenbilder.

    LG Marion
     
  13. #72 01.11.2012
    Isis

    Isis Katzenflüsterer

    Registriert seit:
    09.12.2008
    Beiträge:
    3.145
    Zustimmungen:
    0
    Hey JeyJey,

    Ich schließe mich Marion an,

    Du hast es Peach ermöglicht, im sicheren Umfeld ihre Kleinen zu bekommen,
    das ist doch so klasse. Sie dankt es Dir durch ihr Vertrauen.

    Ich kenne das die tollen Mamas die nur im Notfall die Wurfkiste verlassen,
    ich biete meinen Ladys, ok.manch einer sagt dazu verwöhnt *gg* aber
    ich mach es gern, die Nahrung mit dem großen Löffel an.
    Meist liegen die Mamas sogar, den Kopf aber oben, säugen und schlappern nebenher.
    Das ist auch nur für 3-4 Tage , aber sie lieben einfach die zuneigung und meine Fürsorge,
    die sie dann doppelt und dreifach an die Kleinen weitergeben.
     
  14. #73 01.11.2012
    Jey Jey

    Registriert seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Huhu,

    danke für den Tipp mit dem Löffel. Habe ich gleich ausprobiert - hat prima funktioniert.

    Den Kleinen geht es weiterhin prächtig. Sind jetzt auch schon aktiver als gestern :) Und zugenommen haben auch alle: Baby 1 hat 10 Gramm zugenommen, Baby 2 hat 9 Gramm zugenommen und Baby 3 und 4 haben jeweils 11 Gramm zugenommen. Das dürfte in Ordnung sein, oder?

    Eine ruhige Nacht haben wir heute dennoch nicht verbracht. Ich dachte ja, Peach wäre vielleicht ganz froh, wenn sie ein wenig ihre Ruhe hat, aber Pustekuchen. Wir dürfen den Deckel der Wurfbox nicht zu machen, da fängt sie ganz fürchterlich das Schreien an. Und auch wenn ich mich von der Wurfkiste entferne verleit sie ihrem Unmut lauthals Ausdruck. Ich bin gestern noch ewig vor der Box gesessen und habe sie gestreichelt. Jedes mal wenn ich mich in Richtung Bett auf gemacht habe, hat sie wieder "geweint". Also habe ich die Box irgendwann so dicht ans Bett gezogen, dass ich mich hinlegen konnte und Peach trotzdem streicheln konnte. Aber sobald ich eingeschlafen bin und aufgehört habe sie zu streicheln, war sie wieder unzufrieden.

    Also haben mein Freund und ich heute in Etappen geschlafen und abwechselnd Nachtwache geschoben ^^ Jetzt haben wir die Wurfkiste mit ins Wohnzimmer genommen. Denn als wir heute morgen aufgestanden sind und uns zum Frühstücken aus dem Zimmer begeben haben, kam Peachi sofort hinterher und hat ein Baby nach dem anderen auf die Couch verschleppt... Sie will partout nicht alleine sein. Muss sie ja aber auch nicht :)

    Viele liebe Grüße :)

    Und noch einen kleinen Schnappschuss den ich machen konnte, als Peach heute morgen die Box mal ganz kurz verlassen hat :)
     

    Anhänge:

  15. #74 01.11.2012
    Was für eine rührende Geschichte.
    Dürfen wir noch viel mehr davon lesen?
     
  16. #75 01.11.2012
    Gast5934

    Gast5934 Gast

    Ach gottchen ist das eine schöne Geschichte, Peach hat vollstes vertrauen zu Dir , die kleinen sind ja ganz süss.
    Hoffentlich hören wir weitere Geschichten von Dir und Peach
     
  17. #76 01.11.2012
    GabrielaP

    Registriert seit:
    14.03.2012
    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    0
    Ausgesprochen reizend, find das wirklich ganz toll.
    Weiter so und viel Spass weiterhin mit der Rasselbande.
    Bald wirds rundgehen bei euch, wenn die Äuglein offen sind und
    sie die ersten Geh- und Fluchtversuche machen.

    lg
     
  18. #77 01.11.2012
    Lynx-Lynx

    Registriert seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    ♥ oh ich bin ja so verliebt. Sie sieht meiner Süßen ähnlich, mit dem rotgetigerten Fleck auf dem Hinterbein, das hat meine auch ♥

    Und die Kleinen sind ja sowas von süß und so schön bunt gemischt - ach herrlich, ich würde alle behalten. Deswegen hab ich auch noch nie Katzenbabies gehabt :D

    Ich finds einfach nur unglaublich toll, wie du/ihr dich/euch um sie kümmert, kein Wunder, dass sie so anhänglich ist.

    Ich freue mich auf weitere Berichte :)

    LG
     
  19. #78 06.11.2012
    Zuletzt bearbeitet: 06.11.2012
    Jey Jey

    Registriert seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr Lieben :)

    ich will euch mal wieder von unserem kleinen Zoo hier berichten :) Den Kleinen geht es soweit ganz gut, denke ich. Peach kümmert sich wirklich liebevoll um sie und die Babys nehmen auch recht gut zu. Mittlerweile haben auch alle mal einen Namen bekommen. Fand die Nummernbezeichnung dumm ^^

    Baby 1, das orangegetiegerte Mädchen hat mitlerweile ein Gewicht von 178 Gramm und trägt nun den Namen Chilla (gesprochen Tschija). Das ist spanisch und heißt so viel wie "Fuchs"

    Baby 2, das dunklere dreifarbige Mädel, hat ein Gewicht von 157 Gramm. Sie nimmt zwar jeden Tag etwas zu, aber leider nicht so viel wie ihre Geschwister. Mir macht das ein wenig Sorge - oder ist das Gewicht ok? Sollte ich sie zufüttern? Sie hat den Namen Hanni bekommen.

    Baby 3, das hellere dreifarbige Mädchen, hat ein Gewicht von 170 Gramm und trägt den Namen Nanni ^^

    Und Baby 4, das schwarz-weiße Katerchen ist mit 182 Gramm das "Schwergewicht". Er hat den Namen Silvester bekommen.

    Die vier sind schon richtig viel gewachsen und werden von Tag zu Tag aktiver. Teilweise fangen sie jetzt schon an, ihre Pfötchen zu schlecken, das ist zu süß <3

    Aber ich hab mal ne Frage. Ist es denn normal, dass sie kleinen ab und an niesen? Also sie machen das nicht am laufenden Band... nur ab und an macht das eine oder andere halt mal Hatschi. Die Nase ist aber nicht verschleimt oder so und auch an den noch geschlossenen Äuglein kann ich keine Verdickungen oder ähnliches erkennen... Also normalerweiße wäre mein Impuls die Kleinen zu schnappen und ab zum Tierarzt. Aber ich habe etwas Sorge, dass das ganz normal ist und die Kleinen sich durch Stress und Transport zum TA dann erst recht was einfangen :/

    Viele liebe Grüße
     

    Anhänge:

  20. #79 06.11.2012
    Gast5934

    Gast5934 Gast

    Ach gottchen sind die niedlich.... ich glaub nicht das du dewegen zu TA mußt, aber da werde sich bestimmt noch die Experten melden
     
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden