Dringend Hilfe gesucht... Verhaltensstörung??

Dieses Thema im Forum "Erziehung, Verhalten, Zusammenführung von Katzen, " wurde erstellt von xyxsarahxyx, 04.02.2014.

  1. #1 04.02.2014
    xyxsarahxyx

    Registriert seit:
    04.02.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen...

    ich bin neu hier und habe auch direkt schon eine Frage... :(


    Kurz die Geschichte dazu:

    Ich habe 1 Kater und 1 Katze, der Kater (Skinny) ist jetzt 3 Jahre alt und meine Katze (Tequila) 2 Jahre. Nun ja, vor einiger Zeit haben wir festegestellt, dass unser Kater immer weniger Fell an Bauch und Beinen hat und auch immer mehr an Gewicht verlor...daraufhin sind wir zum Tierarzt der eine "Flohbissallergie" festgestellt hat. Alle Flöhe beseitigt, Katze hat
    Medikamente bekommen und nach kurzer Zeit ging es ihm schon wieder viel besser. Doch leider nicht lange, dann ging das ganze wieder von vorne los nur das er dieses mal auch anfing sich zu übergeben. Also wieder ab zum Tierarzt. Jetzt stellte er eine "Blutanämie" fest. Also wieder Medikamente und ab nach Hause. 2 Wochen ging es ihm gut und ich dachte alles ist wieder gut. Falsch gedacht! Nun ist es so:
    Er frisst wie ein "bekloppter" als hätte er schon wochenlang nichts mehr bekommen, dann übergibt er sich (aber nur nachts!) Und so geht das jeden Tag. Er tut so als würde er bei uns nie was zu fressen bekommen und wenn es dann was gibt, schlingt er, als will ihm jmd was weg nehmen. Mittlerweile füttern wir beide Katzen getrennt damit kein Futterneid aufkommt aber das hilft auch nicht. Tagsüber ist er auch sehr aufdringlich, er springt uns an beißt wenn wir beim essen sind und pinkelt seit einiger Zeit nicht mehr in sein Katzenklo, sondern in unser Waschbecken. Sein großes Geschäft macht er nur noch in der Badewanne, was ich persönlich nicht ganz so schlimm finde, denn lieber da als im Bett oder so. Aber lieber wäre es mir er würde sein Klo benutzen! Ich weiß nicht mehr weiter. Der Tierarzt auch nicht... Hat vielleicht jmd von euch einen Rat für mich???


    Vielen Dank im Voraus
     
  2. #1 04.02.2014
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #2 04.02.2014
    Gast5874

    Gast5874 Gast

    Die erste Frage ist, habt Ihr auch die Umgebung sowie beide Katzen gegen Flöhe behandelt? Denn nur ca. 10 % der Flöhe sitzen auf dem Tier, die restlichen haben sich verkrabbelt, in Fußritzen, Sofas usw. Nur wenn auch die Umgebung mit entsprechenden Mitteln behandelt wurde, kann man dieser Plage her werden.

    Dann sollte nach einer erfolgreichen Behandlung auch dringend entwurmt werden. Denn durch Flöhe können Katzen auch Würmer bekommen. Wenn eine Blutarmut festgestellt wurde, liegt entweder eine ernsthafte Erkrankung vor oder aber es waren sehr sehr viele Flöhe, die Dein Kater länger ausgesetzt war. Manche Katzen reagieren auch gegen bestimmte Flohmittel.

    Daher würde ich Dir erst einmal raten, mit Deinem Kater in eine Tierklinik zu fahren. Nichts gegen Deinen TA, aber ich denke, Dein Kater sollte erst einmal gründlichst untersucht werden, bevor man von einer Verhaltensstörung sprechen kann. Oft liegt für Unsauberkeit auch ein gesundheitliches Problem zu Grunde .

    Nimm gleich eine Kotprobe mit, dann kann diese auf Würmer untersucht werden.
     
  4. #3 04.02.2014
    Gast488

    Gast488 Gast

    Mir fällt zum Übergeben ein, könntest Du evtl. über den Tag verteilt ganz kleine Portionen verfüttern, das würde dann sicherlich auch sättigen, da er öfter etwas bekommt, belastet aber den Magen nicht so.

    LG Uschi
     
  5. #4 04.02.2014
    Katzenma

    Registriert seit:
    21.10.2008
    Beiträge:
    4.305
    Zustimmungen:
    2
    Dem kann ich nur zustimmen.
     
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden