Dürfen eure Katzen mit ins Schlafzimmer?

Dieses Thema im Forum "Wohnungskatzen und Freigänger" wurde erstellt von Möppelchen, 03.07.2007.

?

Dürfen eure Katzen mit ins Schlafzimmer?

  1. Ja

    110 Stimme(n)
    81,5%
  2. Nein

    9 Stimme(n)
    6,7%
  3. Manchmal

    16 Stimme(n)
    11,9%
  1. #341 25.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 25.01.2012
    meine9katzen

    Registriert seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    Huhu Carola,

    wir haben ein normales
    Ehebett 180/220cm. Es sieht dann meistens so aus Lucy, Kira und Tapsy bei meinen Füßen, Ginger bei mir am Kopf, Baylee in den Kniehöhlen oder am Bauch, Celine mitten drin und Baccardi am linken Fußende. Wenn's meinem Mann zu blöd wird, geht Er auf die Couch zum schlafen. Bewegen kann man sich nicht mehr viel.:)

    Ach ja, gerade die Norwegerchen können sich ziemlich lang und breit machen.:)
     
  2. #1 25.01.2012
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #342 31.01.2012
    Just Me

    Registriert seit:
    17.03.2010
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Unsere Beiden dürfen schon, sie tun ( Tu Tu) es nur nicht oft...
    Der Große schläft immer in dem Sitzsack meiner Tochter direkt neben ihrem Bett und der Kleine eigentlich in seiner Heizungshängematte im Schlafzimmer. Ab und an kommt er schon mal ins Bett gekrochen, meist im Winter...da legt er sich aber dann zu meinen Mann, denn ich bin seeeehr wehrig nachts und habe ihm schon ein paar Freiflüge verschafft :rolleyes:
     
  4. #343 01.02.2012
    black14

    Registriert seit:
    01.02.2012
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Beide schlafen auf dem bett. Natuerlich nicht die ganze zeit. Kuscheln zum einschlafen und wachwerden, aber sonnst mitten in der nacht aufstehen, essen, spielen usw.
     
  5. #344 01.02.2012
    katjas124

    Registriert seit:
    31.01.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    da bei uns immer alle Türen offen sind gehen die 3 natürlich auch ins Schlafzimmer. Da haben sie zwar einen großen Kratzbaum zur Verfügung, aber Sie bevorzugen doch eher unser Wasserbett.

    LG Katja
     
  6. #345 01.02.2012
    Freja

    Registriert seit:
    28.01.2011
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Ohh intressant bei uns schläft nur eine Katze im Bett die andern mögen das Wasserbett gar nicht scheint ihnen unheimlich. Die jüngste macht es nichts aus die kommt jede Nacht ins Bett. Tagsüber ist das schlafzimmer zu damit sie weiss das dort nicht getobt wird und sie macht das prima und weiss das sie dort nur schlafen kann wenn sie toben will geht sie raus.
     
  7. #346 08.02.2012
    Tierhaltung

    Registriert seit:
    08.02.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Bei uns kommt nur eine Katze ins Bett, unser Kater bevorzugt seinen Kratzbaum und der steht in einem anderen Raum. Unsere Katze liegt aber meistens zwischen uns und schnurrt die halbe Nacht :)
     
  8. #347 09.07.2012
    Zuletzt bearbeitet: 09.07.2012
    Faltohr11

    Registriert seit:
    02.07.2012
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Bei der Anschaffung von Colino war ein absolut wichtiges Ziel, dass er unserer schwer behinderten dauerkranken Tochter (schwere chronische MS) als Kumpel und Tröster im Schlafzimmer dicht auf dicht Gesellschaft leistet. Und nach wenigen Wochen hat er dann auch unser Schlafzimmer erreicht. Es ist ja auch schön, wenn er uns bei Krankheit schnurrend liegend auf dem Nachbarbett stundenlang Gesellschaft leistet. Allerdings schläft er nur bei der Tochter regelmäßig im und auf dem Bett, auch als totales Bewegungshindernis, auch mitten auf der Zudecke über dem Bauch.
    Elli ist dagegen so umwerfend, die haben wir sofort mit ins Bett genommen. Aber auch Elli schläft nicht mit uns im Bett.
    Beide pflegen aber morgens (ab 03 Uhr) Weckgänge übers Bett zu laufen und uns zu wecken. Danach werden Streicheleinheiten erwartet. Und die kleine Elli spielt natürlich noch mit den Zehen und mit den unter der Decke wackelnden Fingern.
    Relevante Verschmutzungsprobleme gleich welcher Art durch die 2 Katzen sind uns bisher absolut unbekannt. Beide werden täglich gekämmt/gebürstet. Den Rest erledigt ein Dyson animal pro, zu dem lauten Ding gehen beide auf Abstand.
    Colino war in den 5,5 Jahren bei uns auch noch niemals krank, nur einmal hat ihn eine jährliche Impfung 3-4 Tage ziemlich matt gesetzt.
    Allerdings wissen beide Katzen, dass sie am Tage auf dem Bett einen ziemlich ungestörten Schlafplatz haben und das wird genutzt. Und die verspielte, umwerfende Elli darf auch auch tagsüber unser Bett als Spielplatz nutzen. Nur allein macht das ihr keinen Spass und so oft ist Colino auch nicht unten.
     
  9. #348 09.07.2012
    Faltohr11

    Registriert seit:
    02.07.2012
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Heute sieht es so aus
    IMG_0193.jpg

    Natürlich sitzen beide auf meinem Bettteil. Früher in der alten Wohnung sah es nicht viel anders aus, selbstverständlich schläft der Kater auf meinem Bettteil.
    Col_0906_2.JPG
     
  10. #349 09.07.2012
    Butterfly

    Registriert seit:
    03.06.2012
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    süß deine beiden.....
    meine dürfen auch mit ins Bett, natürlich liegen sie beide auch noch in meinem Teil, ich brauch ja kein Platz :pfeiffgirl:
    er am Fußende sie am Rücken,
    kennt ihr das denn auch , dann ja wenig bewegen, sonst könnten sie ja weg gehen, :rotwerdgirl:
     
  11. #350 17.07.2012
    Tierlieb

    Registriert seit:
    17.07.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Meine kommen nicht mit ins Schlafzimmer. Da möchte ich haarfreie Zone haben ;) ... aber als Kitten durften sie noch. War eigentlich total süß ::valentino::
     
  12. #351 17.07.2012
    Nightcat73

    Registriert seit:
    11.07.2012
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, meine Katzen dürfen auch mit ins Bett. Wenn ich schlafen gehe, dann folgt mir Einstein sofort und legt sich neben mir. Murphy schläft lieber in seinem Papphäuschen am Bettende auf dem Boden oder im Wohnzimmer auf der Couch :schlafenallgemein:
     
  13. #352 17.07.2012
    luckyglück

    Registriert seit:
    15.12.2011
    Beiträge:
    927
    Zustimmungen:
    0
    Blacky beansprucht das Bett für sich allein. Wenn ich ins Bett gehe, schläft er auf meinem Bürostuhl.
     
  14. #353 17.07.2012
    krümelmonster11

    Registriert seit:
    11.08.2011
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    0
    Na klar, ohne die Katers würde ich mich total einsam fühlen. Als Rübe mal nicht bei mir geschlafen hatte, das war eine Phase von ihm da konnte ich kaum einschlafen.
     
  15. #354 20.07.2012
    Faltohr11

    Registriert seit:
    02.07.2012
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Inzwischen haben wir ja nun 3 Katzen und davon 2 ständig in meiner Wohnung. Und während Elli lieber unter dem Bett schläft, hat Amaretto in den 8 Tagen seit seiner Ankunft sogar schon 2x 4 h im Bett neben mir geschlafen. Nur habe ich das wegen dem eigenen Tiefschlaf garnicht selbst mitbekommen.
     
  16. #355 21.07.2012
    samy-murks

    Registriert seit:
    14.06.2010
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    ..

    auch mein mauzili schläft mit im bett und auch auf ganzer länge immer dicht dran.selbst wenn ich untertags liege (wegen chronischer erkrankung) ist sie stetig zur stelle.ich brauch mich nur richtung sofa bewegen und shcon kommt katzi gerannt und mauzt gantz ungeduldig bis ich auch die für sie richtige lage eingenommen habe.madam ist da sehr eigen.
    ich find das toll und kann auch ohne katzi nachts noch shclechter shclafen.
    für mich hat das eine sehr beruhigende wirkung zu wissen das sie da ist.irgendwie färbt die entspannung ab.wir kuscheln auch sehr ausgiebig was sie auch total genießt. dasmauzi1.jpg
     
  17. #356 08.08.2012
    Vierbeiner

    Registriert seit:
    22.07.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Also meine dürfen weder ins Schlafzimmer, noch in die Küche; Bad und Toilette wollen sie eh nicht und Tisch und Couch ist auch tabu - mit Abstrichen: Couch nur Lehnen und wenn ne Decke drauf ist und Tisch - der Terrassentisch, aber da hilft weder Wasser noch "Fußkitzeln" die bekomme ich da nie mehr runter :D
     
  18. #357 08.08.2012
    stiefelchen

    Registriert seit:
    05.03.2012
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Also ich habe auch nichts dagegen wenn Katzen mit im Bett schlafen.
    Ich habe dafür ein eigenes Katzenkissen dafür bereitgelegt. Darauf schläft auch immer meine Große.
    Sie kommt vielleicht kurz zum schmusen zu mir, aber wenn es ums schlafen geht, verzieht sie sich freiwillig auf ihren Platz.
    Genauso bei meiner Tochter im Bett. Sie hat einen Katzenkorb im Bett. Da krabbelt der Kleine rein zum schlafen. Es steht aber ganz nah bei ihr.
    So das Handkontakt besteht. Das braucht der Kleine noch. So ne Art Nestwärme.
    Komisch finde ich es aber trotzdem.
    Hunde möchte ich nicht im Bett haben. Bei Katzen denke ich mir gar nichts.
    Solange es nicht mein Gesicht ist und ich dauernd Katzenhaare einschnaufen muss, finde ich es OK.

    LG
    stiefelchen
     
  19. #358 08.08.2012
    Gast5934

    Gast5934 Gast

    Unsere dürfen überall hin schlafen meistens auch mit im Bett
     
  20. #359 08.08.2012
    gambrinus

    Registriert seit:
    03.08.2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Bei uns ist das Schlafzimmer katzenfreie Zone, der einzige Raum wo sie nicht rein dürfen. Es bleiben aber noch 4 Zimmer, von daher ist genug Auswahl :)

    Merkt Ihr wenn Eure Katzen Euch von hinten anstarren? Ihr seht das nicht, aber ihr wisst genau die guckt grad...

    Wir hatten mal "Spaß" im Wohnzimmer und BEIDE Katzen hatten ganz großes Kino :eek:, ging gar nicht ;)
     
  21. #360 08.08.2012
    tyson

    Registriert seit:
    20.03.2009
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    0
    Hihihihi,ich lach mich gerade weg tolle beschreibung:-D Bei uns duerften die katzen mit ins bett,wollen sie aber nicht,schade:-(
     
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden