Duftpuder

Dieses Thema im Forum "Katzenstreu" wurde erstellt von milka&merlin, 20.11.2009.

  1. #1 20.11.2009
    milka&merlin

    Registriert seit:
    29.12.2007
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    wir waren heute im maxi zoo (fressnapf!) und haben grosseinkauf gemacht ...

    u.a haben wir ein duftpuder Multifit eingepackt .. nur so aus neugier... riecht nach weihnachten "wintermagic"

    wir benutzen silikatstreu und abgesehen von der gelben optik
    bin ich super zufrieden und eine packung haelt uns knapp drei wochen bei zwei katzen!

    das deopuder ist zum drueberstreuen auf jedes katzenstreu als duft eben..

    ich weiss nicht ob ich das probieren soll?? welche katze mag schon zimt & bratapfelduft und orange?? gruebel grins... bestimmt ist das nur chemie ?? wir waren einfach in kauflaune .. habe alles moeglich gekauft und dachte zu hause ... na ja haette ich besser das geld dem tierheim gespendet.. aber was solls.. spenden tue ich so oder so und gekauft ist gekauft..

    wer kennt das deopuder???

    bringt das etwas??? ist das zu empfehlen???

    bin unsicher nicht das mir die kqatzen nacher nimmer aufs kaklo gehen???
     
  2. #1 20.11.2009
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #2 21.11.2009
    lollys susi

    Registriert seit:
    28.12.2008
    Beiträge:
    3.414
    Zustimmungen:
    1
    Ja, das würde mich auch interessieren, hatte ich bei der letzten ZP Bestellung auch mal kurz anvisiert,
    aber dachte dann auch, nee orange für die Katze? Normalerweise rennen die meisten Katzen ja
    schreiend davon wenn man ihnen Citrusfrüchte vor die Nase hält.
     
  4. #3 21.11.2009
    klunki

    klunki Gast

    also ich bin ziemlich sicher, dass die Katzen es nicht mögen werden ::gacker::

    Die Frage ist dann nur, ob Du Katzen hast, die "hart im Nehmen" sind und trotzdem (nicht deswegen) auf Klo gehen oder ob sie Dir die Stinkekralle zeigen werden ::zunge:: ::zunge:: ::zunge::

    Wir verwenden ja von Anfang an GoldenGreyMaster und ExtremeClassic - die duften nach Babypuder - und meine Katzen sind seeeehr gutmütig - sie gehen ganz brav trotzdem ins KaKlo.

    Liebe Grüße

    Juanita
     
  5. #4 21.11.2009
    Tapcy

    Tapcy La Seducente

    Registriert seit:
    12.03.2009
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    das is eher für menschennasen gemacht, wobei ich sagen muss ich liebe orangenduft und meine katzingers sind so freundlich und tollerieren dieses damit dosi sich freut :-)
     
  6. #5 21.11.2009
    milka&merlin

    Registriert seit:
    29.12.2007
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    ::uhu:: @tapsy .. heisst das du benutzt es???

    ich finden den geruch auf genial und habe jetzt einfach puder in nen behaelter und ins bad gestellt so fuer mich als duft *grins* ob ich den ins katzenklo schuetten soll.. habe ich noch nicht entschieden.... gibts noch mehr die erfahrung damit haben???
     
  7. #6 21.11.2009
    Tapcy

    Tapcy La Seducente

    Registriert seit:
    12.03.2009
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    ja ich benutze es und meine katzen sind sehr nett und erlauben mir das grins... ich liebe diese düfte... das riecht einfach lecker...
     
  8. #7 21.11.2009
    dapsaiko

    Registriert seit:
    03.06.2009
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    hallöchen an alle ::uhu::

    also ich habe das von zooplus mit orangenduft mal getestet...wir haben zwei klos und ich habs mal in eins gemacht - nur wenig...

    das fazit der geschichte war: alle drei katzen machten brav ins das andere ungepuderte klo und das mit orangenpuder war unbenutzt und sah die ganze zeit wie neu aus ::crazy::

    seit da hab ichs gelassen und nehme wieder nun den babypuderduft im streu

    - und ich gebs gern zu: meine katzen erziehen mich ::zunge::

    lg dapsaiko
     
  9. #8 26.01.2010
    Neytiri

    Registriert seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ich wollte es auch einmal kaufen... Da gibts ja auch Pulver das geruchsneutralisierend wirkt... Aber bringt ja dann auch nix, es soll ja "duften"

    Aber ich denke mir immer, Fauna schrekt bei feuchten tüchern, orangen und eistee zurück, da verträgt die das duftpuder sicher nicht^^
     
  10. #9 26.01.2010
    Katsumi

    Katsumi Katzenmama

    Registriert seit:
    12.07.2008
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab zu letzten das Pulver mit Vanille benutzt, das ist wirklich klasse, obwohl man hin und wieder trotzdem Katzen BuBu durch riecht.
    Ich find es eine nette Sache, weil der Flur dann auch angenehm duftet :)
     
  11. #10 27.01.2010
    Katzenherz

    Katzenherz Gast

    Wenn jemand seine Katzen gerne quälen möchte und sich wünscht, daß sie das Katzenklo in Zukunft nicht mehr benutzen oder die Wohnung als Folterkammer empfinden, der sollte solche Düfte verwenden.. am besten so viel wie möglich!
    Duftstreu im Katzenklo, Babypuder ins Fell, Duftstein im Menschenklo, Duftzerstäuber im Bad, Parfüm an Mensch und Kleidung, Raumspray im Flur, parfümierte Reinigungsmittel, Orangenduft in der Küche, Citrusduft im Kühlschrank (optimal wenn offenes Katzenfutter drinsteht!), Zimptapfel in die Winterstiefel, Rosenduft im Wohnzimmer, Lavendel im Schlafzimmer...

    Bei soviel Vermenschlichung und Egoismus kann ich für die armen, wehrlosen Katzen nur hoffen, daß Sie Freigänger sind oder durch ein Fenster entwischen können, um sich ein neues Zuhause bei Menschen zu suchen, die ihre Bedürfnisse wirklich kennen und achten.

    Und wer sich allen Ernstes am Kackeduft seiner Katze stört, dazu fällt mir echt nix mehr ein!
    Vielleicht wäre in dem Fall der Rat angebracht: Tausche Deine Katze lieber gegen ein Stofftier ein!
     
  12. #11 27.01.2010
    Neytiri

    Registriert seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Find ich jetzt ein bisschen zu übertrieben... Oo

    Duftstein im Menschenklo und sowas wie Brise im Badezimmer ist ja wohl nichts schlimmes. Die Kätzchen kommen ja so und so nie ins Badezimmer (bei mir zumindest).
    Soviel Düfte kann ja wohl kein Mensch ertragen^^ Also mir wäre das viel zuviel, wenn Düfte, dann setzt ich einfach einen Tee auf und dann Duftet es nach Tee. Solche chemischen Geruchsnervenquäler kann doch niemand in solchen Mengen aushalten ^^

    Und an Parfum und Deo ist auch nichts auszusetzten. Man sollte halt drauf achten dass man die Kätzchen nicht damit ansprüht.

    Aber warum man jetzt Duftpuder oder Babypuder für die Katzen benutzt... Also meine KaKlos werden 2x am Tag gesäubert, da stinkt es nie nach Kaka... Und meine Kätzchen riechen einfach super, da muss ich sie nicht mit irgendwas einreiben.

    Im Prinzip hat Katzenherz ja Recht, aber so krass würde ich mich nicht ausdrücken. Ist schon bissl heftig.
     
  13. #12 27.01.2010
    Katzenherz

    Katzenherz Gast

    @Neytiri:
    Schön, wenn es bei Dir nicht so extrem ist mit Düften.
    Aber bei vielen Katzenhaltern ist es leider anders, und die merken nicht mal, wie sehr sie ihre Tiere mit Raum-, Klo- und Körperdüften belasten. Oder es ist ihnen einfach egal, weil sie auf ihre Düfte nicht verzichten wollen oder nicht glauben wollen, daß ihrem Tier das schadet. DAS finde ich so egoistisch und verantwortungslos.

    Meist stehen die Katzenklos ja im Bad, und da stinkts den Katzen dann gewaltig, wenn dort allemöglichen Düfte benutzt werden - kein Wunder, wenn Katzen dann dort ungern aufs Klo gehen und unsauber werden..
    Man muß sich auch mal bewußtmachen, daß Katzennasen wesentlich sensibler sind und sie auch das riechen können, was wir Menschen überhaupt nicht wahrnehmen. Denk nur mal an die vielen individuellen Pheromone der Tiere in den Duftdrüsen, über die sie kommunizieren und von denen wir Menschen gar nichts mitkriegen.

    Manchmal muß man die Dinge etwas überspitzt formulieren und sehr deutlich beim Namen nennen, um einige
    Leute aufzuwecken... ::gacker:: Jeder kann selbst schauen, ob er sich angesprochen fühlt oder nicht.

    Ich benutze auch Deo, logisch. Aber nur einen ohne Parfum oder solchen, den auch meine Katzen mögen. Da sollte man so rücksichtsvoll sein und es vorher austesten, wie die Katzen darauf reagieren und dann einen Duft auswählen, der auch für die Katze okay ist.
    Einfach was davon in die Hände geben und dann zur Katze gehen - bleibt sie entspannt oder uninteressiert in der Nähe der Hände sitzen/liegen, dann ist der Duft für sie okay. Geht sie aber weg, wendet sich ab oder fängt sogar an zu niesen oder sich zu schütteln, dann hat dieser Duft in der Wohnung absolut nichts zu suchen.
     
  14. #13 27.01.2010
    piieps

    Registriert seit:
    13.03.2009
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Aaalso, ich hab gestern zum ersten Mal Erfahrung mit Babypuderduft in der Streu gemacht. Ich muss dazu sagen, dass ich das gar nicht mit Absicht bestellt habe. Eigentlich wollte ich das CBÖP haben, welches bei Zooplus aber nicht auf Lager war. Dann habe ich mich nach Alternativen umgeschaut und wollte dann GoldenGrayMaster oder ExtremeClassic ausprobieren (gibts beides ohne Babypuderduft) aber man hätte direkt 30 kg bestellen müssen, was mir fürs Ausprobieren aber zu viel war. Also bestellte ich das Tigerino (glaub das heißt so) und ich muss sagen... ich bin von dem Gestank fast aus den Latschen gekippt. Es riecht so penetrant und künstlich, richtig eckelhaft. Habe zum Glück nur ein Klo damit befüllt. Komischerweise gehen die Katzis trotzdem wie zuvor eher auf das Klo, obwohls so extrem riecht. Die beiden tun mir schon ein wenig leid, ich werds nicht nochmal kaufen.
     
  15. #14 27.01.2010
    Neytiri

    Registriert seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    @ Katzenherz

    Du hast ja auch Recht.
    Es gibt ja dann Leute, die vermehrt Räuchermännchen oder Räucherstäbchen anmachen und sich dann wundern, wenn die Ktze sich in ein anderes Zimmer verzieht. Und wenn man das dann täglich macht kann es der Katze ja schaden.
    Schließlich ist es bei uns ja auch nicht anders, wenn wir einen stechenden Duft riechen dann schrecken wir auch zurück.

    Das merke ich ja auch bei Fauna, wenn ich abends beim Fernseh gucken Orangen oder Mandarinen esse und meine Fauna liegt daneben, dann guckt se ganz komisch, rümpft die Nase und legt sich einen Meter weiter weg ^^

    Ich hab die KaKlos nich im Bad, ich finde auch da gehört nix von der Katze rein. Weil:
    1. Ich sauge schon einmal am Tag das Badezimmer, das Bad muss bei mir tiptop sein, dass ich mich wohlfühle, da hat eben Streu und Katzenhaare nix drin verloren^^
    2. Die Tür des Bades müsste aufstehten, damit die Katzen ihr Klo benutzen können, da entflieht die Wärme und man verbraucht mehr Heizkosten (das Bad ist bei mir der Wärmste Raum)
    3. Soviel Wasser, meine Kätzchen ergreifen sofort die Flucht
    4. Eben wegen dem "Duft", Sagrotan, Kloreiniger, andere Putzmittel, Deo, Parfum

    Aber das Abstimmen des Parfums oder Deos auf die Katzen find ich bissl übetrieben. Habe jetzt auch noch nicht festgestellt dass sie darauf reagieren. Zumal ich mein Parfum meistens nur benutze, wenn ich weggeh, weil mir das für die Arbeit und das Reiten doch schon zu teuer ist *gg*

    Das stimmt allerding manchmal wirklich =)
     
  16. #15 27.01.2010
    Katzenherz

    Katzenherz Gast

    @Neytiri:
    Oh ja, das mit den Mandarinen kenne ich auch!
    Sobald die Schale abgepellt wird, nichts wie weg hier! ::feuerspuck::
     
  17. #16 27.01.2010
    jacomo

    Registriert seit:
    25.11.2008
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mal katzenstreu mit orangenduft und babypudergeruch ausprobiert. Ersteres war für meine Kater kein Problem, nur ich fands irgenwie nicht so toll und zweiteres mochte einer von beiden einfach nicht. Bevor ich Unsauberkeit riskiert habe, habe ich die Streu direkt wieder ausgewechselt.
     
  18. #17 27.01.2010
    Katzenherz

    Katzenherz Gast

    Ich kann mich immer nur wundern, auf was für absurde Ideen die Hersteller von Katzenstreu kommen.. ::vogel::
    All diese Duftstreus werden nicht für Katzen gemacht, sondern nur für die Menschen. Ziel ist dabei immer, daß es für den Menschen angenehm riechen soll. Das finde ich so bedauerlich, denn Leidtragende sind immer die Katzen, die solche gedankenlosen Experimente ihrer Menschen ausbaden müssen...
    Kann auch absolout nicht nachvollziehen, warum manche Katzenhalter immer wieder neue Streusorten ausprobieren müssen und ihrer Katze damit ungeheuren Streß bereiten. Mit jeder Veränderung im Bereich Katzenklo provoziert man, daß die Katze sich an diesem intimen Ort nicht mehr sicher fühlt und ihn irgendwann immer mehr meiden wird.
     
  19. #18 27.01.2010
    Neytiri

    Registriert seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Meine guckt die MAndarinen sogar mit schale komisch an^^


    Ich hab irgendwie noch nie im Laden Katzenstreu mit Duft gesehn Oo
    Muss ich echt mal drauf achten... Kaufen würd ichs jeden Falls nicht
    Warum erfinden die denn nicht mal Katzenstreu, das nach Sachen riecht, welche die Katze toll findet?! Leberwurst, Käse ::gacker:: Nachher fressen die das Zeugs noch

    Gibt ja auch für Nager Cirtus Spähne.
    Da kauf ich für meinen Hasen lieber Heu und Stroh mit Melisse, Kamille, Pertersilie etc. Es riecht super und schmeckt dem auf jedenfall auch =)
     
  20. #19 02.02.2010
    Babecat

    Registriert seit:
    01.02.2010
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ja was es nicht alles gibt! Duft fürs Katzenkloo, finde ich eine nette Idee.

    Meine Babe ist sehr gewissenhaft am graben, wenn sie ihr Geschäft erledigt hat, so dass ich von Geruchsbelästigung weitgehend verschont bin. Manchmal denke ich, sie gräbt sich nach China durch. ::zunge:: Aber gut.. So ein Häufchen mag bestens verbuddelt werden, da es wohl ansonsten das ästhetische Empfinden meiner kleinen Königin stört..
     
  21. #20 18.01.2011
    Vom Aprather

    Registriert seit:
    07.10.2009
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich möchte das Thema nochmal aufgreifen.

    Ich habe mir das Duftpuder fürs KaKlo auch mal geholt, nur zum testen. Meine Mitzis haben es gar nicht gerochen, ich hatte Spass in den Backen, weil es so gut roch.

    Es ist halt wie mit Weichspüler. Den benutze ich auch ab und zu. Und dann gibt es wieder Phasen, da benutze ich ihn gar nicht.

    LG
    Simone

    P.S. Die mal wieder KaKlo Puder kaufen könnte...
     
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden