Echinacea für Katzen

Dieses Thema im Forum "Homöopathie" wurde erstellt von lumpinchen, 15.02.2011.

  1. #1 15.02.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.02.2011
    lumpinchen

    Registriert seit:
    15.02.2009
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mal eine Frage, wie hilft Echinacea bei katzen ? ich habe gehört, bei schwachem Imunsystem ist es nicht falsch
    1-3 mal 5 Globuli zu geben ?
    Queeny meine kleinst (1 Jahr ) ist immer mal bischen Erkältet, kann ich es ihr geben oder muss ich da zum Ta. fahren und sie behandeln lassen ? das Auto fahren ist nicht das Prolem aber ihre Angst ist es. Ich weiß nicht was sie mal schlimmes erlebt hat
    von daher meine Frage über Echinacea :o
    LG Lumpinchen
     
  2. #1 15.02.2011
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #2 15.02.2011
    Gast4406

    Gast4406 Gast

    Hi, Christina

    aber bitte die Variante "ohne Alkohol". Ansonsten kann es der Katze nicht schaden. Ist ein homöopathisches Mittel zur Stärkung des Immunsystems;)
     
  4. #3 15.02.2011
    J&M

    J&M Gast

    Ohne Alkohol ist es ganz unbedenktlich für die Fellnase und zur Stärkung des Immunsystems von Vorteil...lg ela
     
  5. #4 15.02.2011
    sachsenmädel

    Registriert seit:
    17.07.2010
    Beiträge:
    10.423
    Zustimmungen:
    5
    Kann ich nichts dazu sagen,keine Erfahrung damit!
    LG Christine
     
  6. #5 15.02.2011
    lumpinchen

    Registriert seit:
    15.02.2009
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    es ist das Echinacea purpurea D1
    also schon für Tiere geeignet :rolleyes:
    ok. danke, ich habe es ja hier nur noch nicht gegeben weil ich mir eben nicht sicher bin (für mich geholt) und nie genommen :confused:
    ich würde ihr 3x 5 Glob geben aber wie lange ? 7 oder 10 Tage was meint ihr
     
  7. #6 15.02.2011
    J&M

    J&M Gast

    Man sagt ja eigentlich immer 3-5 Tage...so handhabe ich das z.b. wenn ich was unterstützend gegeben habe...lg ela
     
  8. #7 15.02.2011
    Stefan

    Registriert seit:
    13.04.2007
    Beiträge:
    9.111
    Zustimmungen:
    3
    Und ich würde es nicht über längeren Zeitraum verabreichen , sondern nur zur kurzzeitigen Unterstützung!
    Wichtig ist vorallendingen auch zu klären warum Queeny desöfteren erkältet ist.
    Vielleicht kann da vielleicht schon was verändern , so das keine Medis oder andere Mittel notwendig werden.
     
  9. #8 15.02.2011
    Babs

    Registriert seit:
    07.10.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen

    Echinacea kann man auch zur Vorbeugung während der Winterszeit ins Trinkwasser geben da es ja eine Stärkung für das Immunsystem ist und bedenkenlos verabreicht werden kann, da es ja homöopatisch ist!

    LG Babs
     
  10. #9 15.02.2011
    Gast488

    Gast488 Gast

    Ich würde es ihr, wie Babs geschrieben hat, in flüssiger Form (ohne Alkohol) ins Trinkwasser geben, ist am einfachsten. Meinem einen Kater kann ich Tabletten ohne Probleme geben und der andere macht immer einen kleinen Zwergenaufstand, darum flüssig.

    LG. Uschi
     
  11. #10 15.02.2011
    lumpinchen

    Registriert seit:
    15.02.2009
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Queeny ist von einem Wurf mit 6 Kitten (geb.Feb. 2010), sie war die kleinste und ist anfangs auch mit der Flasche gepäppelt worden... aber das haben mir auch die Zieheltern gesagt, angefangen hat es mit der erkältung, in Herbst 2010 wir hatten dann schnell wieder Ruhe dank einer Freundin die beim TA arbeitet nur mit Homöopathie kann ich mich nicht so gut aus ( auch wenn ich schon Hunde hatte ) es erklärt es nicht aber mein Ta sagt sie ist sonnst fit nur halt immer die erkältung vielleicht hat sie sich auch bei mir angesteckt??
     
  12. #11 17.02.2011
    Isis

    Isis Katzenflüsterer

    Registriert seit:
    09.12.2008
    Beiträge:
    3.145
    Zustimmungen:
    0
    Das stimmt so nicht ganz, das Mittel das ins Wasser gegeben werden kann ist aus der Phytotherapie, der Pflanzenheilkunde, aber nicht homöopathisch.
    Echinacea würde ich wenn, dann nur als " Stoßtherapie" geben, soll heißen ich rege das Immunsystem an um Infekte zu vermeiden.

    Ins Trinkwasser würde ich eher Kolloidales Silber geben und ab und zu Propolis als Globuli fürs Immunsystem.
    Eine ausgewogene Ernährung ist auch für die Fellis gut.

    Melde Dich wenn Du Hilfe brauchst.
     
  13. #12 18.02.2011
    Kittlay

    Kittlay Gast

    Echinacin ist zunächst einmal nicht zwangsläufig homöopathisch - nur wenn mans so aufbereitet anwendet.
    Ansonsten gehört es zur reinen Naturheilmedizin - ich hab mich auch schon gefragt, ob ich nicht irgendein Pflanzenpräparat meinem Hundi geben kann (NICHTS Homöopatisches :D) aufgrund seiner Erkältung. Doch möchte ich da auch nicht unbedingt etwas verschlimmern und Tropfen mit Alk geht ja nun eh nicht (stelle mir grad meinen torkelnden Wauwi vor :eek::p) - aber Dragees?
    OHNE D-Potenzen ;)?

    LG

    Kittlay
     
  14. #13 21.02.2011
    Wawa

    Wawa Gast

    Tropfen mit Alkohol kann man in ein Gefäss tröpfeln, 1h bei Zimmertemperatur stehen lassen und mit einem Glas lauwarmem Wasser aufgießen.
    Dann kannst du es auch Tieren geben (gesetzt den Fall, das Heilmittel ist für das Tier geeignet)
     

Weitere Tags

  1. echinacea für katzen

    ,
  2. echinacea katze

    ,
  3. echinacea globuli katze

    ,
  4. echinacea purpurea für Katzen,
  5. katze echinacea,
  6. echinacea globuli für katzen,
  7. echinacea flüssig dosierung katze,
  8. Echinacea Tropfen katze,
  9. echinacea purpurea katzen,
  10. echina complex katze erfahrung
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden