Entwurmung...GRAUS...HILFE...

Dieses Thema im Forum "Impfungen, Entwurmung und Parasiten" wurde erstellt von Midi, 12.12.2013.

  1. #1 12.12.2013
    Midi

    Registriert seit:
    17.10.2013
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Wir haben unsere zwei Katzen geb.16.8.13 das erste mal hier bei uns zu Hause entwurmt.
    Ich habe diese Spot on Tropfen genommen.
    Hat
    alles super geklappt und die zwei haben das nicht mal mitbekommen.
    Heute (2tage später) habe ich Würmer im Kot entdeckt.
    ich muss sagen ich bin bissl geschockt wie "gross" die sind. Wie durchgebrochen Spaghetti ...graus...
    ich habe sowas noch nie gesehn. Ich bin nun verwirrt und weiß nicht was ich nun tun soll?
    blöde Frage... hab ich nun auch welche? Man schmust ja mit den Tieren.
    Bitte um Antwort.
     
  2. #1 12.12.2013
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #2 13.12.2013
    SandraD.

    Registriert seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    3.052
    Zustimmungen:
    0
    Anstecken kann man sich mit den Würmern.Ob du jetzt welche hast ist schwer zu sagen.
    Du kannst aber zu deinem Hausarzt gehen,die können von dir eine Stuhlprobe einschicken.
    Wenn du welche hast wird dir dein Hausarzt was geben.
    Wenn deine Katzen nach dem Spot-on immer noch welche haben,sprech mit deinem TA darüber.
    Der wird dir dann ein anderes Entwurmungsmittel geben. Kann sein,das dein TA eventuell von
    deinen Katzen auch eine Kotprobe haben will,um zu sehen um welche Würmer es sich handelt.
     
  4. #3 13.12.2013
    Midi

    Registriert seit:
    17.10.2013
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe heute schon beim Tierarzt angerufen und kann auf einem Sprung vorbeikommen.
    Ich hab es ja schon gelesen das es diese Wurmgeschichten gibt.
    Ich war nur so erschrocken weil ich noch nie welchen gesehn hab. Ich hab auch ehrlich gesagt nicht damit gerechnet das da welche rauskommen. Sie waren angeblich schon entwurmt wurden wo die kleinen noch bei der Mutter waren.
    Aber ich kann mir das bald gar nicht vorstellen nach dem was ich gestern gesehen hab. Das waren sechs solcher Würmer.
    Ich weiß gar nicht wie die alle in so einer Katze Platz haben.
    Aber ich bin dran am Thema. Der erste Schrecken ist verzogen.

    Danke und blassen ;-) Gruß
     
  5. #4 13.12.2013
    floeckchen

    Registriert seit:
    18.10.2012
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    0
    bleib mal cool!
    tierhaltung härtet mit der zeit ganz schön ab.
    wenn Du nicht gerade aus der katzenkiste frisst, Deinen katzen den hintern ableckst oder ständig Deine ungewaschenen finger in den mund steckst, ist das risiko begrenzt.
    Wiederhole aber unbedingt die wurmkur, denn erst nach 2 durchgängen sind alle erwischt.
    :cool: flöckchen
     
  6. #5 13.12.2013
    Midi

    Registriert seit:
    17.10.2013
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin schon wieder ganz cool :-)
    Blutdruck und Herzfrequenz wieder um grünen Bereich.
    Hab heut todesmutig meine Gummihandschuhe angezogen Geschirrtuch als Mundschutz verwendet und hab so nen Wurm freigelegt "würg" hab ihn fein säuberlich in Alufolie gewickelt und mit zum Tierarzt geschleppt.
    Sie sagte alles ist soweit ok. In 3 Wochen muss ich nochmal eine Wurmkur machen und danach schaun wir ob es weg sind.
    Ich hab sie auch gleich gefragt ob ich auch so eine Kur machen muss.
    Sie hat gelacht und meint das wäre nicht nötig.
    Also ich find ich hab mich tapfer geschlagen heut.
    Und NEIN ich will gar nicht wissen was es noch schlimmeres gibt was vielleicht noch auf mich zukommt.

    Und danke Flöckchen für die klaren Worte nun weiß ich was ich nicht machen darf "grins"

    lg Manu
     
  7. #6 14.12.2013
    floeckchen

    Registriert seit:
    18.10.2012
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    0
    wenn Du erst einmal beutetiere in allen zerlegungsformen beseitigt hast (auch solche, die sich noch bewegen konnten), kommt Dir so ein würmchen echt harmrlos vor.
    darmparasiten in vertretbaren mengen stärken übrigens die immun-abwehr und verhindern alllergien.
    ich bin inzwischen schon froh, wenn das, was ich entsorgen muss, nicht mehr allzu überzegend zappelt.
    wie gesagt: man gewöhnt sich.
    flöckchen
     
  8. #7 14.12.2013
    Midi

    Registriert seit:
    17.10.2013
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Flöckchen ....
    ich hab mir fast gedacht das du mein NEIN überlesen möchtest :o)
    Hab schon gedacht da kommt sicher noch ne grausige Geschichte hinterher.
    Abhärtung fürs Leben was...
    Ich werd die Katzen nun als Vegetarier erziehen. Es gibt ab jetzt nur Obst und Gemüse und gebratenen Tofu :-)
    dann hab ich später nur die Äpfel von Nachbars Garten vor der Tür und die zappeln nicht "grins"
    Wie du siehst weiß ich mir zu helfen :o)

    Schönen 3 Advent

    lg Manu
     
  9. #8 15.12.2013
    floeckchen

    Registriert seit:
    18.10.2012
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    0
    gar nicht bös gemeint, Midi!
    es ist wirklich so: es wächst der katzen-sklave im lauf der ausbildung mit seinen höheren zielen.
    ich bin halt schon lang im training.
    was die vegetarische katzen-erziehung betrifft, wünsche ich Dir natürlich viel erfolg, Deinen katzen aber nicht.
    übrigens bin ich gar nicht so abgebrüht. ich hab eine lebendfalle und immer speck im haus, um mäuse zu retten, die noch zu retten sind.
    die katzen halten mich deshalb aber für einen üblen spaß-verderber.
    man kann es nicht allen recht machen - zumindest nicht gleichzeitig.
    flöckchen
     
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden