Erfolgreicher Schlag gegen den illegalen Elfenbeinhandel – in Deutschland!

Dieses Thema im Forum "IFAW - Internationaler Tierschutz-Fond" wurde erstellt von Gast5874, 09.09.2016.

  1. #1 09.09.2016
    Gast5874

    Gast5874 Gast

    Diese Nachricht lässt aufhorchen: In den letzten vier Monaten haben die deutschen Zollbehörden nun insgesamt fast 1,2 Tonnen illegales Elfenbein entdeckt, mit einem Marktwert von über einer Million Euro. Bereits im Mai wurden die Fahnder am Flughafen Berlin Schönefeld fündig: 625 kg, versteckt in falsch deklarierten Kisten, sollten
    auf dem Luftwege nach Vietnam gebracht werden. Die darauffolgenden Untersuchungen führten die Ermittler dann nach Rheinland-Pfalz, wo Ende August weitere 570 kg Elfenbein gefunden wurden. Zwei Tatverdächtige, die derzeit in Untersuchungshaft sitzen, waren bereits dabei, dieses Elfenbein zu Figuren und Perlen zu verarbeiten.

    Einerseits ist es erfreulich, dass den deutschen Ermittlungsbehörden dieser Fang und somit ein wichtiger Beitrag gegen den illegalen Elfenbeinhandel gelungen ist.


    Andererseits ist die Beschlagnahmung dieser riesigen Menge Elfenbein sehr beunruhigend, insbesondere vor dem Hintergrund zweier aktueller Ereignisse:
    Zum einen wurde in einer erst kürzlich veröffentlichten Studie von US-Forschern belegt, dass die Elefantenbestände in Afrika deutlich stärker zurückgehen als bisher befürchtet. In den sieben Jahren zwischen 2007 und 2014 sind sie um dreißig Prozent geschrumpft, was dem Verlust von ca. 144.000 Elefanten gleichkommt. Als Hauptgrund hierfür wurde die Elfenbein-Wilderei benannt...

    © IFAW – Internationaler Tierschutz-Fond

    Quelle und Fortsetzung hier
     
  2. #1 09.09.2016
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden