EU Parlament verstärkt Kampf gegen den illegalen Wildtierhandel

Dieses Thema im Forum "IFAW - Internationaler Tierschutz-Fond" wurde erstellt von Gast5874, 25.11.2016.

  1. #1 25.11.2016
    Gast5874

    Gast5874 Gast

    Donnerstag, 24 November, 2016

    Hambur

    Das EU-Parlament hat heute mit 567 Ja-Stimmen (und 6 Nein-Stimmen) einen wichtigen Initiativbericht der britischen EU-Abgeordneten Catherine Bearder angenommen.
    Der Report bezieht sich auf die Veröffentlichung des EU-Aktionsplans gegen den illegalen Wildtierhandel am 26.Februar 2016.

    „Dieser Bericht ist ein wichtiger Schritt zur Umsetzung des EU-Aktionsplans gegen den illegalen Wildtierhandel“, so Robert Kless, Kampagnenleiter des IFAW (International Fund for Animal Welfare) in Deutschland. „Wir freuen uns zu sehen, dass dieser Plan kein Papiertiger ist, sondern die EU es offenbar ernst nimmt, nun konkrete Maßnahmen folgen zu lassen.“


    Der Bericht weist u. a. auf die Notwendigkeit hin, ausreichende finanzielle Mittel im EU-Haushalt und in den nationalen Budgets zur Verfügung zu stellen, um eine wirksame Umsetzung dieses Plans sicherzustellen. Außerdem müssen Richtlinien für Tierauffangstationen sowie ein Meldesystem für beschlagnahmte lebende Tiere erarbeitet und jährliche Berichte veröffentlicht werden.


    Der IFAW begrüßt besonders die Forderung des Plenums nach einem umfassenden und sofortigen Verbot des Handels, der Ausfuhr- oder Wiederausfuhr von Elfenbein und Nashornhörnern einschließlich Elfenbein, das aus der Zeit vor 1975 stammt (vor Gründung des Artenschutzübereinkommens CITES)...


    © IFAW – Internationaler Tierschutz-Fond

    Quelle und Fortsetzung hier
     
  2. #1 25.11.2016
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden