Extra Salz bei leichtem Nierenschaden und niedrigem Natruim-Wert?!

Dieses Thema im Forum "CNI - (Chronische Niereninsuffizienz)" wurde erstellt von Oscar, 16.01.2012.

  1. #1 16.01.2012
    Oscar

    Registriert seit:
    06.10.2011
    Beiträge:
    1.447
    Zustimmungen:
    0
    Habe für meinen zwölfjährigen Kater heute das zweite Mal innerhalb von drei Monaten ein großes Blutbild machen lassen und der Verdacht, es könnte sich eine Nierenerkrankung entwickeln, hat sich wohl
    bestätigt.
    Der Kreatininwert ist mit 2,1 wieder leicht erhöht, der Harnstoff mit 33 ebenfalls.

    Was aber wohl bemerkenswert ist: Der Natrium-Wert ist mit 135 (sonst 147 bis 156) zu gering. Gleiches gilt für Chlorid (99, normal wäre 107 bis 120).

    Der TA meint, ich solle ab sofort Nierendiätfutter bzw. Renalzin etc. geben UND über das Futter ganz wenig Speisesalz geben, da die oben beschriebenen Werte schädlich für´s Herz seien. Bin da jetzt einigermaßen verwirrt, da ich bislang davon ausgegangen bin, daß in Salz Phosphat enthalten ist, welches durch Renalzin gebunden werden soll. :confused:
     
  2. #1 16.01.2012
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden