Feline Infektiöse Anämie, BITTE HILFE!!

Dieses Thema im Forum "Infektionskrankheiten" wurde erstellt von Manolo, 15.07.2008.

  1. #1 15.07.2008
    Manolo

    Registriert seit:
    15.07.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    unser 1 Jahr und 4 Monate alter Kater Manolo hat laut TA leider die Krankheit FIA (Feline Infektiöse Anämie).

    Am Sonntag vormittag war noch alles ok und er war ganz der alte, gegen Mittag fing er an ununterbrochen zu Würgen/Erbrechen/eher sogar Husten, wobei jedoch nichts ausgespuckt wurde. Da er seit ein paar Monaten auch bei uns in den Garten darf (begrenzter Bereich wo
    die Katzen nicht raus können) frisst er dort auch Grashalme. Wir dachten zuerst, dass er sich an einen Grashalm verschluckt hatte jedoch hört sein würgen bis zum Abend hin nicht auf und ging die ganze Nacht durch.

    Am nächsten Morgen (Montag) sind wir gleich mit ihm um 10 Uhr zum TA gegangen wo der TA ihn in Nakose gelegt hat um seine Speiseröhre zu untersuchen, da er sonst top in Ordnung war und wir davon ausgegangen sind das er was verschluckt hatte. Die Speiseröhre war frei und dre TA hat uns erstmal wieder nachhause geschickt. Da sich ab dann der Gesundheitszustand vom kleinen Manolo immer weiter verschlechterte sind wir um 16 Uhr nochmals zum TA gegangen wo ihm um 16 Uhr Blut abgenommen wurde.

    Heute haben wir das Ergebnis bekommen und laut TA handelt es sich dabei um FiIA.

    Wir behandeln Manolo jetzt mit Tetraseptin Forte 200 mg. Er soll davon die nächsten 6 Wochen 2x täglich je 25 Tropfen bekommen.

    Hat jemand Erfahrung mit dieser Krankheit bei Katzen? Wie hoch sind die Heilungschancen und ist es für unsere 2 älteren Katzen ansteckend (Candy/Perser = 17Jahre und Ramses/Siam = 9Jahre).
     
  2. #1 15.07.2008
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #2 15.07.2008
    Tiia

    Registriert seit:
    29.06.2007
    Beiträge:
    3.739
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mit der Krankheit selbst keine Erfahrung gemacht, aber vielleicht hilft dir dieser Text

    Er stammt von Wikipedia http://de.wikipedia.org/wiki/Feline_Infektiöse_Anämie

    Hier kannst du dich über das Medikament informieren http://www.vetpharm.uzh.ch/reloader.htm?TAK/03000000/00037382.02?inhalt_c.htm

    Demnach ist es ansteckend. Hat euch euer TA diesbezüglich nichts weiteres gesagt?
     
  4. #3 15.07.2008
    Norwegerfan

    Registriert seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    hier hab ich was über den Infektionsweg gefunden.

    LG Karin
     

Weitere Tags

  1. wer hat erfahrung mit feline infektiöse anämie

  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden