Fussel war in der Klinik!

Dieses Thema im Forum "Magen-, Darm- und Harnwegserkrankungen" wurde erstellt von Bridget, 02.03.2011.

  1. #1 02.03.2011
    Bridget

    Registriert seit:
    04.05.2008
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Mein Fussel fing am Sonntag früh an zu Brechen! Das ging den ganzen Tag. Gefressen hat er natürlich auch nichts!
    Um 19:15 konnte ich mit ihm zur TÄ. Er bekam Spritzen und ich sollte ihm im Notfall am nächsten Tag nochmal eine Spritze geben!
    Promt musste ich ihm am Mo. nachm. diese Spritze geben!
    Am Abend um 17 Uhr hatte ich erneut einen Termin.
    Es wurde eine Röntgenaufnahme gemacht. Diese brachte einen total gefüllten Darm!
    Er bekam eine Infusion unter die Haut ( Wasserbeule
    am Hintern!) und 3-4 Spritzen. Zudem noch ein Miniklistier.
    Im Eiltempo gings nach Hause. Hätt mich nicht schicken müssen, denn Fussel setzte auch bis am Nächsten Morgen keinen Kot ab!
    Nach telefonischer Rücksprache mit der TÄ fuhr ich in die Tierklinik!
    Dort musste ich ihn lassen! :-( Es hieß vermutlich bis zu 3 Tage, wegen Infusionen und Spülung des Darmes unter Narkose!
    Vermutlich müsse 2 Mal gespült werden und die Narkose solle nur kurz sein, d.h. eine heute, die andre morgen!)
    Traurig fuhr ich heim. Kaum zuhause, bekam ich schon einen Anruf, das mit der ersten Darmspülung bereit alles rausgeräumt wurde. Ich darf ihn am späten Nachmittag abholen. :-)
    Gott sei Dank ergab sich sonst keine Krankheit! *puuuh*
    Fussel ist wieder ganz der Alte!
    ABER: jetzt spinnt die Meggie!!!!
    Sie faucht und knurrt ständig ihren Bruder an :-(
    Hoffe das sich das bald wieder gibt! Denn ich will meine alte Meggie. Die is sooooooo süüüüüß!
    Fusselchen kam heute gleich wieder, wie normal zu mir, hat gefressen wie ein "Scheunendrescher". Allerdings hab ich nachts vergessen, das TroFu weg zuräumen. Damit er net gleich wieder verstopft wird.
    Lactulose oder so, soll ich ihm notfalls geben, oder etwas Sahne, um den Stuhl weich zu halten!
    Muss mal sehen was ich genau mache!
    So eine Aufregung NUR wegen einer Verstopfung!
    Und noch dazu soooo eine Rechnung....puuuuuh, hab 300 Euro gelöhnt, Für die die es wissen wollen! 120 beim TA und 180 in der Klinik!
    Aber es ist egal, hauptsache meinem Schätzchen gehts wieder gut!

    LG Bridget
     
  2. #1 02.03.2011
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #2 02.03.2011
    Schokosternchen

    Registriert seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    9.888
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Bridget,
    schön das es deinem Fussel wieder gut geht.Das Meggie so reagiert liegt wohl an dem Geruch den Fussel aus der Tierklinik mitgebracht hat .Das legt sich wieder nach einiger Zeit. Die Rechnung ist schon heftig ,aber was tut man nicht alles für seine Schätzchens ;).

    LG Schokosternchen
     
  4. #3 02.03.2011
    Gast488

    Gast488 Gast

    Hallo Bridget,
    puh, das war aber ein Sonntag, bzw. Wochenanfang. GsD war es nur die Verstopfung und keine weitere Krankheit.

    Mein Tom ist auch immer verstopft, der bekommt von mir Milchzucker in Katzenmilch aufgelöst, hilft prima.

    Deine Meggie wird sich schon wieder einkriegen, Fussel riecht eben noch ekelig nach Tierarzt. Alles Gute Deinem Kleinen.

    LG. Uschi
     
  5. #4 02.03.2011
    sachsenmädel

    Registriert seit:
    17.07.2010
    Beiträge:
    10.423
    Zustimmungen:
    5
    :)Hu Bridget,
    Schön das es Fussel wieder besser geht:DAllesandere wird wieder;)
    Alles Gute!
    LG Christine
     
  6. #5 02.03.2011
    Heiligenschein

    Registriert seit:
    22.05.2009
    Beiträge:
    2.432
    Zustimmungen:
    0
    Hey Bridget! Ein Glück ist alles noch mal gut gegangen! Ich würde Fussel lieber gar kein Trockenfutter mehr geben, da es so gut wie keine Flüssigkeit enthält und es so vielleicht wieder zu einer erneuten Verstopfung kommen kann.

    Alles Gute für deinen Süßen! :)
     
  7. #6 02.03.2011
    silschw

    Registriert seit:
    15.09.2009
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    0
    Mensch - na ein Glück, dass es so ausgegangen ist :boah:
    Schön, dass ihr wieder komplett seid :p
    Wie war das noch? Wenn man beide Katzen mit ???? abreibt, dann können
    sie sich auch wieder riechen. Habe leider vergessen womit, aber vielleicht
    erinnert sich jemand?
     
  8. #7 02.03.2011
    roter Schnabel

    Registriert seit:
    27.12.2008
    Beiträge:
    2.428
    Zustimmungen:
    1
    ??? - getragenes T-Shirt oder auch sonst etwas mit dem Duft von einem selbst oder der Wohnung.
    Hauptsache beide riechen gleich.
     
  9. #8 02.03.2011
    Caramel

    Registriert seit:
    06.04.2009
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Bridget,

    ist ja alles nochmal gut gegangen.

    Ich gebe meinen hin und wieder Thunfisch in Öl. Mache ich damit sie auch die Haarballen besser ausbrechen können.

    VG Iris
     
  10. #9 02.03.2011
    J&M

    J&M Gast

    Das mit dem T-Shirt ist eine gute Idee...meine Maus faucht auch immer den Muck an, der Muck stört sich an nichts...*g*

    Schön das alles überstanden ist und die Zicke wird sich auch noch beruhigen...:D
     
  11. #10 03.03.2011
    Bridget

    Registriert seit:
    04.05.2008
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    0
    Fall erledigt *grins*

    Schon als ich gestern nacht von der Arbeit kam, sind sie ohne Fauchen aneinander vorbeigelaufen!

    Ab und zu kommt noch ein Knurren oder Fauchen, aber ansonsten fressen sie schon wieder nebeneinander usw.

    Meggie ist auch zu uns wieder normal und macht Faxen!

    LG Bridget
     
  12. #11 03.03.2011
    Gast488

    Gast488 Gast

    na siehste, alles wieder im Lot - freu

    LG. Uschi
     
  13. #12 03.03.2011
    J&M

    J&M Gast

    So wollt ich das lesen...:D
     
  14. #13 03.03.2011
    Heiligenschein

    Registriert seit:
    22.05.2009
    Beiträge:
    2.432
    Zustimmungen:
    0
    Das hört sich gut an! Freut mich! :)
    Ich hoffe nur, dass Fussel jetzt auch gesund bleibt!

    LG Ina
     
  15. #14 03.03.2011
    sachsenmädel

    Registriert seit:
    17.07.2010
    Beiträge:
    10.423
    Zustimmungen:
    5
    Freut mich:happy:
    Alles Gute weiterhin für Fussel!!!!!!!!!!!!!!
    LG Christine
     
  16. #15 03.03.2011
    Gast4406

    Gast4406 Gast

    Das ist bei uns allen wohl so. Egal , was es kostet, hauptsache, die Mäuse sind gesund. Alles Gute weiterhin für Fussel;)
     

Ähnliche Themen

  1. Alarie
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    2.146
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden