Futter im Kühlschrank lagern?

Dieses Thema im Forum "Ernährungsratgeber, Trinkanimation und Rezepte für" wurde erstellt von Sunny368, 01.06.2018.

  1. #1 01.06.2018
    Sunny368

    Registriert seit:
    23.04.2013
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Hey ihr Lieben,

    Ich hab mal eben eine Frage..

    Bei uns im Vorratsraum steht aufn Regal das ganze Nafu.
    Nun durch die extrem
    Wärme Temperatur ist der Raum doch sehr sehr warum und ich habe mich gefragt ob ich das ganze futter auch in Kühlschrank lagern kann.

    Also nicht nur die offene Dose rein stellen bis zum wieder Verzehr sondern die Dosen die noch zu sind.

    Ich habe etwas Angst das mir das schlecht wird-.-
    Ist ja nicht gerade billig xD


    Liebe Grüsse und einen schönen Abend euch:)
     
  2. #1 01.06.2018
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #2 01.06.2018
    Gast5874

    Gast5874 Gast

    Du mußt nur darauf achten, dass das Futter nicht kalt serviert wird, sondern dass das Futter Zimmertemperatur hat, bevor die Katze es frißt.
    Du kannst dann z.B. dem Futter einen Schuß warmes (nicht heißes) Wasser zugeben. So nimmt die Katze mehr Flüssigkeit zu sich und das Futter ist dann auch nicht so kalt.
    Dauerhaft würde ich das Futter allerdings nicht im Kühlschrank lagern, sondern nur immer 1-2 Dosen für den jeweiligen Verbrauch.
     
  4. #3 02.06.2018
    Gast488

    Gast488 Gast

    Ich weiß ja, dass man Futter etwas wärmer den Katzen geben soll, aber ich habe festgestellt, dass meine das Futter aus dem Kühlschrank gerne nehmen, ist es, wie Marion geschrieben hat, mit etwas warmen Wasser aufgefüllt, gehen sie nicht mehr ran.
    Also probier doch einfach mal was Deine mögen.
     
  5. #4 02.06.2018
    Gast5874

    Gast5874 Gast

    Uschi, aber die Gefahr besteht schon, dass sie sich dann öfter übergeben, da der Magen eiskaltes Futter nicht gut verträgt.. Vielleicht ist das auch der Grund bei Deinen Fellnasen?
     
  6. #5 02.06.2018
    Gast10719

    Gast10719 Gast

    Elli futtern ja nie so ne ganze Portion auf einmal und um nich soviel wegzuwerfen, bewahre ich offene Behälter auch im Kühlschrank auf und ein Weilchen bevor sie es bekommt, mach ich heißes Wasser drüber, vermenge das und wenn sie es dann futtert, ist es zimmerwarm.
     
  7. #6 02.06.2018
    Gast5874

    Gast5874 Gast

    So handhaben wir es auch Elvira
     
  8. #7 02.06.2018
    Gast10719

    Gast10719 Gast

    Ich hab anfangs so viel wegschmeißen müssen, da ich ja von Katzen keine Ahnung hatte, aber so langsam fitzt ich mich ein.
     
  9. #8 02.06.2018
    Gast488

    Gast488 Gast

    Ne, diese Zeit ist vorbei, jetzt spucken sie nur noch, wenn Haare raus müssen.
    Sie bekommen ja nicht grundsätzlich Futter aus dem Kühlschrank, nur wenn ein Rest übrig bleibt, aber das fressen sie dann ratzfatz weg, mit warmen Wasser aber nicht, so meinte ich das, habe mich vorhin vielleicht etwas mißverständlich ausgedrückt..
     
  10. #9 24.06.2018
    Aleana

    Registriert seit:
    19.01.2018
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    10
    Also ich hab mein Futter von der Küche in den Flur in einem Schrank jetzt untergebracht, da ich feststellen musste das mir einiges in der Küche durch direkte Sonne drauf schlecht geworden ist, obwohl das Datum noch nicht ran war.
    Trotzdem hab ich jetzt zusätzlich einige Tüten auch in den Kühlschrank gelegt, die keine zusätzliche Verpackung drum haben.
    Ich lege vor dem Füttern immer eine Tüte raus, ca. 30min und dann tu ich es ihm in seinen Napf.
    Aber ich teste vorher ob es nicht doch noch zu kalt is.
     
  11. #10 24.06.2018
    Gast488

    Gast488 Gast

    Das ist echt eine gute Idee
     
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden