Gentest in Australien

Dieses Thema im Forum "Katzen-Genetik" wurde erstellt von Nordbären, 08.04.2009.

  1. #1 08.04.2009
    Nordbären

    Registriert seit:
    12.10.2008
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe ja nun schon öfter von dem Labor
    in Australien (http://www.catgenes.org/) gehört und das man dort die Tests recht günstig machen lassen kann.

    Hat denn bereits jemand Erfahrungen mit dem Labor? Wie ist denn der Ablauf und so?
     
  2. #1 08.04.2009
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #2 08.04.2009
    JokerNic

    JokerNic Gast

    RE: Gentest in Austratlien

    Hallo Sabrina,

    das von dir genannte Labor habe ich noch nicht ausprobiert, es ist auch nicht in Australien sondern in Texas, USA. Alllerdings kann ich dir 2 Labors in Australien empfehlen, Gribbles oder AnimalsDNA. Beide habe ich schon genutzt und war mit beiden gleichermassen zufrieden.

    Grüße von :joker:Nic
     
  4. #3 08.04.2009
    luna2411

    Registriert seit:
    04.02.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    auch ich habe schon einige Male überlegt so ein Labor im Ausland zu nutzen da man ja doch um einiges weniger als in Deutschland zahlt (z.b: Labokin) und auch mehr Testmöglichkeiten hat.

    Leider hindert mich mein nicht so sicheres Englisch daran.

    Wie macht ihr das?
    Gibt es da auch die Möglichkeit die Tests in deutsch zu bestellen oder hilft euer TA euch dabei?

    Würde mich über eine Antwort freuen.

    Luna
     
  5. #4 08.04.2009
    Nordbären

    Registriert seit:
    12.10.2008
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Nic,

    ja, Texas....Wer lesen kann ist klar im Vorteil :biggrin:

    Danke für die anderen Links. Ich habe das ja mit Englisch auch nicht so, aber ich werde mich da mal durch kämpfen...
     
  6. #5 08.04.2009
    JokerNic

    JokerNic Gast

    Hallo,

    bei Fragen dazu könnt ihr mich gerne anrufen, eigentlich ist es ganz leicht, man bestellt die Test-Swabs und da sind dann die Forumlare bei die ihr braucht. Sollte es da an sprachlichen Dingen hapern, helfe ich euch gerne. Was noch wichtig ist, man kann dort nur mit Kreditkarte bezahlen aber auch da habe ich eine Lösungsmöglichkeit falls ihr keine habt.

    Grüße von :joker:Nic
    040/ 645 536 15
     
  7. #6 08.04.2009
    luna2411

    Registriert seit:
    04.02.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Joker Nic,

    das ist aber ein sehr nettes Angebot!

    Werde jetzt einmal selber versuchen mich durch die beiden Links zu kämpfen aber vielleicht lerne ich ja was dazu.

    Aber wenn ich es nicht schaffe oder noch fragen habe (die kommen bestimmt) melde ich mich nochmal.

    Erst einmal vielen Dankl!
     
  8. #7 10.02.2011
    galarneau

    Registriert seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Wofür braucht man als Katzenhalter denn einen Gentest? Bisher habe ich das noch nicht benötigt und ich bin einfach etwas neugierig. Muss man mit dem Gentest extra nach Australien, weil das in Deutschland eventuell verboten ist? Beim Menschen ist das ja immer ein ziemliches Theater hier.

    Viele Grüße
    Galarneau
     
  9. #8 10.02.2011
    Raupenmama

    Raupenmama Gast


    Gentests braucht man eher als Züchter, als als Katzenliebhaber.
    Sie sind in D nicht verboten, sondern werden im Gegenteil teilweise sehr empfohlen, aber im Vergleich zum Ausland sind sie hier sehr teuer.
    Auch sind die Australier und Amerikaner inmanchen Bereichen einfach in der Forschung und den Möglichkeiten weiter,als die deutschen Labors.
     
  10. #9 10.02.2011
    Girly

    Registriert seit:
    26.05.2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hi Joker Nic und alle anderen,
    seit letztem Jahr kann man bei animalsdna auch mit Paypal bezahlen. Um dort ein Konto zu eröffnen braucht man mitlerweile auch keine Kreditkarte mehr, sondern nur ein Girokonto ;)

    LG Chris
     
  11. #10 11.02.2011
    silverburma

    Registriert seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Also für das Spachproblem kann ich den hier empfehlen: http://www.online-translator.com/Default.aspx/Text

    Ich habe mich letztens mit einer Russin unterhalten, das hat auch geklappt, obwohl sie kein Wort Deutsch oder Englisch und ich kein Wort Russisch spreche ;-)

    Am Besten ist man schreiben kurze einfache Sätze, die werden meißtens richtig übersetzt,

    also dann sowas wie :

    "Ich möchte 5 Katzen Testen.
    Bitte schicken Sie mir 5 Gentest - Test-Sets.
    Vielen Dank"

    Dann kann man die Beriffe auf den Formular auch bei Leo übersetzen lassen. Spezialbez. wie Cinnamon, Chocolate usw. werden natürlich nicht im "Katzensinne" übersetzt, man kann es ja umschreiben: chocolate, braun oder für HCM noch Herz Fehler dazu setzen.

    Die werden sich schon Mühe geben es zu verstehen, immerhin wollen die ja was verkaufen.

    LG
    Karen
     
  12. #11 11.02.2011
    Freja

    Registriert seit:
    28.01.2011
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    also zum übersetzen finde ich den Google Übersetzer super wofür auch immer Sprache kann frei gewählt werden in beide Richtungen

    http://translate.google.de/#
     
  13. #12 12.02.2011
    steffyy

    Registriert seit:
    28.07.2010
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe gerade die Test Kids von Animals DNA angefordert und fand jetzt nicht, dass man da besondere Englischkenntnisse haben muss. Man schreibt denen erst mal nur, wieviele Katzen man testen möchte, bekommt dann ein Kid pro Katze (sind je 2 Stäbchen drin) und eine Tabelle in der man den Namen der Katze einträgt und dann ankreuzen muss, welche Tests gemacht werden sollen. Ist wirklich einfach zu verstehen.
     
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden