Hilfe - 6 Wochen altes Kätzchen hat Flöhe

Dieses Thema im Forum "Impfungen, Entwurmung und Parasiten" wurde erstellt von müz-Kiba, 03.11.2014.

  1. #1 03.11.2014
    müz-Kiba

    Registriert seit:
    30.10.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    hallo, ich habe zwei kleine kittys, eine von beiden hatte flöhe und hat die andere angesteckt. heute waren wir bei dem tierarzt und er hat beide kittys ( schätzungsweise 6-7 wochen alt) mit "frontline spray" nbehandelt. so richtig begeistert war ich schon vor ort nicht von dem zeug aber es ist ja ein tierarzt und sollte ahnung haben. jedenfalls hat er beide kittys mit dem spray ÜBERALL außer ins gesicht gesprüht und
    eingerieben ( rücken, bauch, beine , nacken) er hat es aber nur ca 10 sekunden eingerieben. so zuhause angekommen habe ich jetzt gegooglet über frontline weil es richtig stinkt !. so aggresiv stinkt.jedenfalls habe ich mir die inhaltsstoffe durchgelesen und erfahren das diese inhaltsstoffe unter "insektenschutzmittel" fallen. bei der anwendung sollte man das spray solange einreiben bis die katze trocken ist, (hat der tierarzt nicht getan). das nächste was ich gelesen habe

    "hallo, bitte achte darauf, dass du das frontline immer in den nacken der katze gibst. das ist die einzige stelle, wo sie selbst nicht hinkommen und lecken können! ansonsten kann es passieren, dass sie es ablecken und schaum vor den mund bekommen! das deutet darauf hin, dass es garantiernt nicht gesund ist. "

    naja wie es kommen sollte haben die kittys natürlich ihr fell geleckt und versucht sauber zu bekommen.

    der tierarzt selber hat handschuhe benutzt beim einmassieren in das komplette fell und meinte im nachhinein zu uns " ich habe handschuhe an weil das spray ja ein pestizidenschutzmittel ist" und es ungesund ist für niere und lunge. wo ich mir in dem moment schon dachte " DU W***" das sind kitten und keine ausgewachsenen katzen.

    jetzt meine frage, übertreibe ich einwenig oder sollte ich mich bei der praxis beschweren ? :/
     
  2. #1 03.11.2014
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #2 03.11.2014
    RomeoFold

    Registriert seit:
    11.09.2013
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    Der spinnt doch! Auf jeden Fall beschweren und Tierarzt wechseln! Die Exfreundin meines Bruders hat mal mit einem Flohmittel um sich gesprüht (nachts) und meinen Bruder dabei im Gesicht erwischt, dem war den ganzen nächsten Tag noch schlecht, und die Schleimhäute waren geschwollen. Hat sich von einem Eis zum nächsten gehangelt. Und da war der schon erwachsen. Will der Tierarzt die Kitten vergiften???
     
  4. #3 03.11.2014
    Gast5874

    Gast5874 Gast

    Zu dem Flohmittel kann ich Dir leider nichts sagen, da ich bisher davon verschont geblieben bin.

    Ich weiß aber, dass nur ca 10% der Population auf dem Tier lebt, die anderen 90 % in der Umgebung wie z.B. Fußritzen, Teppiche, Möbel, Decken usw. Daher solltest Du unbedingt auch die Umgebung behandeln, dafür gibt es entsprechende Mittel. Ebenso unbedingt alle Decken und Innenleben von den Körben waschen und die Wohnung täglich saugen.

    Hier im Forum gibt es schon einige Beiträge über die Behandlung von Flohbefall, die Dir vielleicht etwas helfen können.
     
  5. #4 03.11.2014
    SandraD.

    Registriert seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    3.052
    Zustimmungen:
    0
    Zum einen,es gibt von Frontline einmal Spray (zum Einsprühen) und Spot-On ( für den Nacken).
    In Flohmitteln sind Pestizide drinnen,sonst würden die Flöhe nicht absterben.
    Sprüht man zu stark ein,kann es zu Vergiftungserscheinungen.

    Nun aber meine andere Frage.
    Wie so hast du jetzt zwei Kitten im Alter von 6-7 Wochen???
    Du hattest ja das eine Kitten gefunden. Wo hast du denn jetzt das andere in dem Alter her??
     
  6. #5 03.11.2014
    CzaCza

    Registriert seit:
    07.01.2012
    Beiträge:
    1.666
    Zustimmungen:
    0
    Ja Du übertreibst, denn bei Flohbefall, was bleibt Dir für eine Wahl? - entweder behandeln und hoffen, dass Du die Viecher schnell in den Griff bekommst, oder warten, bis die sich so vermehrt haben, dass Du den Kammerjäger kommen lassen musst. Weiterhin hat sich Dein TA vollkommen richtig verhalten, in dem er Handschuhe getragen hat, siehe HIER.

    Außerdem lohnt es sich manchmal auf die Seiten des Herstellers zu gehen und dort nachzulesen. Mag auch sein, dass Du in Deiner Panik die Beschreibung zur Anwendung des Spot-On's mit dem Spray verwechselt hast. Aus den FAQs:
    Zudem kann ich mich der Frage von Sandra anschließen, woher kommt Kitten 2 mit Flöhen und warum im Alter von 6 bis 7 Wochen?? Anstatt jetzt den TA wegen der in meinen Augen korrekten Behandlung in Frage zu stellen, hättest Du gut daran getan, vorher zu fragen.
     

Weitere Tags

  1. flohmittel für 6 Wochen Katze?

    ,
  2. warum flohmittel für katzen erst mit 12 wochen

    ,
  3. flohbehandlung bei katzenbabys

    ,
  4. katzenflöhe bei babykatzen 6 wochen,
  5. katzenwaisen flohmittel 6 Wochen alt,
  6. flohmittel bei babykatzen unter 10 Wochen
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden