Ideen und Tipps für eine Kletterwand gesucht

Dieses Thema im Forum "Selbstgebaute Katzenmöbel und Katzenspielzeuge" wurde erstellt von Sunny368, 14.09.2014.

  1. #1 14.09.2014
    Sunny368

    Registriert seit:
    23.04.2013
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    hallöchen,

    ich bräuchte ein paar tipps und ideen von euch =)..

    ich möchte für meine beiden stubentiger gern etwas basteln das
    die an die wand hochklettern können oder auch gern von einer wand zur anderen rüber können.


    son bisschen hab ich mich schon umgeschaut im inet und da hab ich eine hängebrücke gefunden die von der einen wandseite zur nächsten geht.


    nur.. wo kann man so ne hängebrücke kaufen, weiß das einer =)..



    freu mich auf eure antworten liebe grüßliz:D
     
  2. #1 14.09.2014
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #2 15.09.2014
    Kittyclaw

    Registriert seit:
    08.03.2013
    Beiträge:
    1.254
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Sunny,

    oh, da gibt es viele Möglichkeiten!
    Wenn Du handwerklich geschickt bist oder vielleicht sogar Hilfe hast, dann würde ich Dir fast raten, selbst zu bauen. Die Bauteile kosten oft viel weniger und man kann selbst gestalten.

    Es gibt natürlich von einigen Herstellern sehr schöne Teile, aber die kosten ein Vermögen!

    Schau mal hier rein

    https://www.google.de/search?q=Häng...niv&sa=X&ei=qxYWVITbF8GsO8GVgbAC&ved=0CC8QsAQ

    Da sind eine Menge Anregungen.

    Das hier lässt sich modifiziert auch in Räumen anbringen:

    http://www.frank-peine.de/Katze/salemundfloyd/haengebruecke.html

    Ansonsten, alles eine Frage des Geldes :)
     
  4. #3 15.09.2014
    Knödel

    Registriert seit:
    12.09.2014
    Beiträge:
    2.795
    Zustimmungen:
    0
    hallo Sunny368

    Wenn ich etwas suche, gehe ich bei google gern auf "xy Bilder". In diesem Fall probier mal "Katzenzimmer Bilder". Da findest Du vom Pappkarton über Selfmade bis superteuer ganz, ganz viele Inspirationen.

    LG Knödel
     
  5. #4 15.09.2014
    Katzentatze

    Registriert seit:
    28.05.2014
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Zum an der Wand hochklettern reicht schon ein völlig normaler Teppich aus. Die bekommst du sehr preiswert im Restposten von Baumärkten oder Einrichtungshäusern. Du kannst aber auch in Abständen mehrere Fußmatten über die Wand verteilt anbringen. So müssen die Tiger auch schauen, woher sie müssen, um einen Platz zu erreichen.

    Dort kannst du auch gleich nach den Röhren der Teppiche fragen, auf denen sie in den Läden drauf sind. Oftmals kann man diese Rollen kostenlos bekommen, wenn sie grad passend eine leer haben. Die Röhren kannst du ebenfalls mit Teppich bekleben und die Röhre dann schräg an die Wand schrauben. Dazu einfach in nem gewissen Abstand größere Öffnungen in die Röhre machen, durch die du durchfassen und schrauben kannst. Diese Löcher sind später auch wunderbare Einstiege und Spielmöglichkeiten für die Tiger.

    Solltest du Glück haben und eine Röhre aus Kunststoff bekommen, kannst du diese ebenfalls mit Teppich umkleben und sie dann hochkant an die Wand oder durchaus auch mitten im Raum zwischen Boden und Decke Klemmen und mit kleinen Winkeln befestigen. Da die Röhren oft eine Länge von 2,50 m haben, reichen sie für normale Raumhöhen vollkommen aus.

    Als Übergang über Flure kannst du normale Hängematten für Menschen nehmen und sie an den Latten, die i.d.R. jeweils am Kopf und am Fußende der Hängematte zum auseinander halten vom Stoff sind, an den Wänden anschrauben. Sollte kein Holz an der Hängematte sein, kannst du die Enden jeweils um eine Latte wickeln und antackern und diese dann an die Wände schrauben. So kannst du auch normalen, dickeren Stoff in größeren Räumen unter die Decke hängen, damit die Tiger sie Als Laufwege nutzen können. Bei längeren Strecken solltest du aber durchaus hier und da mal eine Querlatte in den Stoff nähen, damit er nicht zusammenklappt. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die Tiger auch sehr gerne in diesen Hängematten liegen.

    Wenn du eine Art Kunst in der Wohnung haben möchtest du der Platz reicht, kannst du dir alte Stühle vom Flohmarkt oder so besorgen und diese mit den Seiten an die Wand schrauben. Die Sitzflächen und Lehnen kannst du mit Teppich bekleben oder auf die Sitzflächen Kissen tackern. Du kannst die Stühle dann z.B. mit etwas Abstand stufenweise anbringen, so dass sie immer von Lehne zur nächsten Sitzfläche springen können/müssen. So haben sie etwas zum klettern, zum Krallen wetzen und zum kuscheln, je nach dem, was sie grad möchten.

    Du kannst deinen Tigern eine Art Kletterbrug bauen, indem du dir ein oder zwei einfache Regale oder Schränke besorgst und diese dann ähnlich wie Hamster-Schränke ausbaust. Also Löcher in die Zwischenböden, wo sie durchkrabbeln können, versch. Untergründe auf die Zwischenböden, eine Hälfte von einer Etage mit einem Brett als Kuschelhöhle machen. Wenn du zwei dieser Kletterburgen hast, kannst du diese mit Latten oder Hängematte verbinden, so dass sie eine art Cat-Walk haben. Die Außenseiten der Burg kannst du ebenfalls mit Teppich bekleben, so dass die Tiger auch in einem durch hoch klettern können.

    Du kannst stabile Gemüsekisten aus Holz (auf dem Wochenmarkt nach welchen fragen oder selbst bauen) mit der Unterseite an die Wand schrauben. Auf die Seitenteile, die dann zum Boden werden, kannst du Teppich oder Kissen tackern, so das eine Art Kuschelhöhle an der Wand entsteht.

    Als kleine Herausforderung kannst du an einem schmaleren Regalboden oder an einem dickeren Balken, den du an die Wand schraubst, ein Stück Teppich schrauben, so dass ein Ende frei in der Luft hängt. Wenn sie dann dran hochklettern, bewegt sich der Teppich und es wird etwas anstrengender und somit auch spannender für die Tiger.

    Wenn du die Möglichkeit hast, ein längeres Stück von einem gefällten Baum oder einen dickeren Ast zu bekommen, am besten mit einer Astgabel, kannst du den mit dicken, kurzen Seilen unter die Decke hängen. Katzen lieben meist Naturstämme und das Balancieren. Du kannst dann z.B. in die Astgabel ein Stück Stoff als Hängematte anschrauben.

    Im Grunde musst du dich nur umschauen und mit etwas Phantasie kannst du 1000de Möglichkeiten zum Klettern finden. Schau dich in den Restposten-Ecken der Baumärkte um. Dort bekommst du sehr viele Sachen, die du super umfunktionieren kannst und die nicht viel kosten.

    Viel Spaß beim bauen und basteln.
     
  6. #5 15.09.2014
    SandraD.

    Registriert seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    3.052
    Zustimmungen:
    0
    Hatte vor einiger Zeit,ich meine bei VOX, gesehen wie eine Hängebrücke aus einer aufgerollten Beetumrandung(aus Holz) gebaut wurde.
    Sah total Klasse aus. Unter der Beetumrandung kam fester Stoff (Balkonsichtschutz) in zwei Streifen drunter getackert zur Stabilisierung.
    Oben drauf kam in jedes oder jedes zweite Stück eine Ösenschraube. An jedem Ende auch zwei Ösenhacken . Durch diese Ösenhacken wurde ein Naturseil gezogen. Mit dem Seil dann befestigt. Ich fand das toll und sah gut aus.
     
  7. #6 23.11.2014
    kennyboy

    Registriert seit:
    23.11.2014
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    0
    Mein verstorbener Kater hatte damals eine Kletterwand mit Teppich bekommen, vll wäre das ja auch hilfreich
    so können deine hoch und dann auf die Brücke, bei der Brücke da müsstest du dir was einfallen lassen. Aber mit dem Teppich wäre noch ne möglichkeit :)
     
  8. #7 23.11.2014
    Zuletzt bearbeitet: 23.11.2014
    Knödel

    Registriert seit:
    12.09.2014
    Beiträge:
    2.795
    Zustimmungen:
    0
    hi katzentatze,

    Der Teppich ist bei mir an der Innenseite der Tür im Katzenspielzimmer.
    1. kommt man so auf ein hohes Brett
    2. wenn die Schichtlerin schlafen muß und die Katzies mal nich brav sind, dann gehts ab ins k-kinderzimmer und dann ist Ruhe im Karton ((: . Und dann können die Katzen kratzen wie sie lustig sind an der Tür - ICH schlafe dann ((: .

    hallo SandraD,
    laß Dich umarmen für die SUPER - Idee mit der Beetumrandung . Ich hab mir schon den Kopf zwermartert wegen Basismaterial für Hängebrücke. Als festen Stoff drunter werde ich Campingrasen nehmen. Der sieht dann von unten auch einigermaßen aus.

    Liebe Grüße
    Knödel
     

Weitere Tags

  1. katzen hängebrücke selber bauen anleitung

    ,
  2. katzen kletterwand ideen

    ,
  3. tipps für katzen kletterwand

  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden